Themenseite Scheidung
>> Alle Themenseiten
Scheidung: Was mit einer Immobilienfinanzierung oder einem Konsumentenkredit passiert

Scheidung: Was mit einer Immobilienfinanzierung oder einem Konsumentenkredit passiert

Laut aktueller Statistik werden in Deutschland rund ein Drittel aller Ehen geschieden. In den meisten Fällen wurden die finanziellen Angelegenheiten während der Ehejahre gemeinsam geregelt. Dazu gehört auch die Aufnahme von Krediten für besondere Anschaffungen oder einer Baufinanzierung für den gemeinsamen Traum vom eigenen Haus. Scheitert die Ehe, ist oft unklar, was mit den gemeinsam unterzeichneten Krediten passiert. Die KVB Finanz beantwortet diese und andere Fragen im folgenden Leitfaden.

Bis dass der Tod uns scheidet?

Bis dass der Tod uns scheidet?

Fast jede dritte Ehe wird laut Statistischem Bundesamt hierzulande geschieden. Die einen merken erst nach vielen Jahren des Zusammenlebens, dass sie mit dem Partner nicht gemeinsam alt werden wollen. Bei anderen entpuppt sich die Eheschließung schon nach wenigen Tagen als Fehlentscheidung. Welche Regeln (auch) bei der Scheidung einer kurzen Ehe gelten.

Karlsruher Urteil: Viel Arbeit für Familiengerichte

Karlsruher Urteil: Viel Arbeit für Familiengerichte

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Altersversorgung geschiedener Frauen sehen Experten viel Arbeit auf die Familiengerichte zukommen. Diese müssten in Zukunft im Scheidungsverfahren wesentlich umfangreichere Prüfungen vornehmen, sagte Klaus Weil vom Deutschen Anwaltverein am Dienstag nach der Verkündung in Karlsruhe.

Kolumnisten auf Cash.Online

Verfassungsrichter dringen auf Besserstellung geschiedener Frauen

Verfassungsrichter dringen auf Besserstellung geschiedener Frauen

Das Bundesverfassungsgericht pocht auf ein Ende der Benachteiligung geschiedener Frauen bei der Altersversorgung. Diese entsteht bisher in vielen Tausend Fällen durch die spezielle Art und Weise, wie Betriebsrenten zwischen den Eheleuten aufgeteilt werden.

Kommen Frauen bei der Scheidung zu schlecht weg?

Kommen Frauen bei der Scheidung zu schlecht weg?

Eine Scheidung ist meist schmerzhaft – emotional und oft auch finanziell. Das Bundesverfassungsgericht verkündet am Dienstag ein Urteil zu den Auswirkungen auf die Altersversorgung. Im Raum steht der Verdacht, dass vor allem Frauen bei der Berechnung ihrer Ansprüche in bestimmten Fällen systematisch benachteiligt werden.

Deine, meine oder unsere Immobilie: Wem steht was nach der Scheidung zu?

Deine, meine oder unsere Immobilie: Wem steht was nach der Scheidung zu?

Nach Quarantäne und Kontaktsperre: Folgt jetzt auch noch der Scheidungs-Schock? China ist uns im Verlauf der Corona-Pandemie schon einiges voraus, doch trifft das auch auf die steigende Scheidungsrate zu? Fakt ist: China meldet nach dem Ende der häuslichen Quarantäne einen deutlichen Anstieg an Scheidungsterminen. Dabei werden die Scheidungspaare nicht nur mit emotionalen, sondern oft auch mit finanziellen Herausforderungen konfrontiert. Was bei gemeinsamen Immobilien oder offenen Krediten beachtet werden muss, fasst der Full-Service Immobiliendienstleister McMakler zusammen.

Scheidung nach Karneval: Auswirkungen auf Versicherungen beachten

Scheidung nach Karneval: Auswirkungen auf Versicherungen beachten

Die Statistiker informieren regelmäßig, dass die Scheidungsrate am Jahresanfang zunimmt. Den letzten Rest einer Ehe oder Partnerschaft erledigt oft die „fünften Jahreszeit“ mit Todesstoß Fasching. Droht die Scheidung, muss einiges beachtet werden. Die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V. (GVI) gibt wertvolle Tipps, wenn es dabei um die Versicherungen geht.

Mehr Cash.

Scheidung und Tod: Gekürzte Rente kann wieder voll gezahlt werden

Scheidung und Tod: Gekürzte Rente kann wieder voll gezahlt werden

Wurde der Rentenanspruch eines Geschiedenen im Versorgungsausgleich reduziert, kann dies nach dem Tod des Ex-Partners rückgängig gemacht werden.

Scheidung: Versicherungsschutz gehört auf den Prüfstand

Scheidung: Versicherungsschutz gehört auf den Prüfstand

Geschlossen werden Ehen im siebten Himmel, gelebt werden sie auf Erden: 400.000 Paare gaben sich in Deutschland 2017 laut Statistischem Bundesamt das Ja-Wort. 153.000 Ehen endeten im gleichen Jahr vor dem Scheidungsrichter. Ein Moment, in dem nicht nur die Lebenssituation sondern auch der Versicherungsschutz laut Huk-Coburg unbedingt neu geordnet werden sollte.

Trennungsjahr in den gemeinsamen vier Wänden – was zu beachten ist

Trennungsjahr in den gemeinsamen vier Wänden – was zu beachten ist

Geht eine Ehe in die Brüche, würden die meisten Partner am liebsten gleich die Scheidung durchziehen. Doch davor liegt das Trennungsjahr – so will es der Gesetzgeber. Getrenntes Wohnen ist aber in Zeiten von Wohnungsmangel und hohen Mieten nicht immer möglich. Was Ehepaare beachten sollten, die das Trennungsjahr in einem Haushalt verbringen, weiß Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Zinsmargen der Banken bleiben stabil

Die Ausweitung der Geldmenge hat seit Ausbruch der Coronakrise noch einmal Fahrt aufgenommen. Von dieser Entwicklung profitieren insbesondere Banken bzw. Baufinanzierer. Das Geschäft boomt trotz Niedrigzinsen und Pandemie und während Sparer immer öfter mit Strafzinsen konfrontiert werden, schaffen es die Banken bei der Baufinanzierung seit 2012, eine stabile Zinsmarge einzufahren.

mehr ...

Investmentfonds

Impact Investing Risiken werden durch schlechte Messstandards getrübt

Impact Investing läuft Gefahr, durch unterdurchschnittliche Messung und Berichterstattung beeinträchtigt zu werden, so dass die Anleger von den übermäßig positiven Ansprüchen der Asset Manager enttäuscht sind, sagt Brunno Maradei, Global Head of Responsible Investment bei Aegon Asset Management.

mehr ...

Berater

Die unbequeme Wahrheit über Erfolg in der Selbstständigkeit

Wenn Sie als selbstständiger Finanzdienstleister sich wirklich von der Konkurrenz abheben und zu den besten gehören möchten, dann geht das nur außerhalb der Komfortzone. Gastbeitrag von Trainer und Berater Dieter Kiwus

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Klage gegen EY auf 195 Millionen Euro Schadensersatz

Der Insolvenzverwalter der Maple Bank hat die Wirtschaftsprüfer von EY wegen angeblich falscher Beratung bei den umstrittenen “Cum-Ex”-Geschäften zu Lasten der Staatskasse auf 195 Millionen Euro Schadensersatz verklagt.

mehr ...