Themenseite Schwellenländer-Fonds
>> Alle Themenseiten
Franklin Templeton Fondsmanager Mark Mobius tritt kürzer

Franklin Templeton Fondsmanager Mark Mobius tritt kürzer

Der Investment-Veteran Mark Mobius, der seit Jahrzehnten die Schwellenland-Strategie bei Franklin Templeton bestimmt, gibt die Verantwortung für zwölf seiner 13 Fonds ab. Damit hat er die Leitung aller seiner UCITS-Fonds, bis auf den Templeton Asean, übgergeben. Das meldet der Fondsnachrichten-Dienst Citywire.

Amundi legt Schwellenländerfonds mit Inflationsschutz auf

Amundi legt Schwellenländerfonds mit Inflationsschutz auf

Der französische Assetmanager Amundi lanciert einen neuen Fonds, der vor Inflationsrisiken schützen und zugleich von Investment-Chancen in den Emerging Markets profitieren soll.

Goldman Sachs AM: “Wir haben Bric erfunden”

Goldman Sachs AM: “Wir haben Bric erfunden”

Oliver Rahe, Leiter des Vertriebsteams für Finanzdienstleister, Vermögensverwalter und Versicherungen bei Goldman Sachs Asset Management, erklärt im Cash.-Interview, wie er Schwellenland-Investments und schwankungsarme Renditen unter einen Hut bringen will.

Kolumnisten auf Cash.Online

HSBC: Emerging-Markets-Fonds für Versicherer

HSBC: Emerging-Markets-Fonds für Versicherer

Die Investmentgesellschaft HSBC Global Asset Management (Deutschland) hat mit dem HSBC Global Emerging Markets protect 80 dynamic einen weiteren Schwellenländer-Fonds aufgelegt. Das Produkt kommt mit Kapitalschutz auf den Markt und kann in alle drei Schichten der privaten Altersvorsorge eingebunden werden.

ETFlab listet Schwellenländer-Doppelpack

ETFlab listet Schwellenländer-Doppelpack

Die Münchner Dekabank-Tochter ETFlab hat zwei neue Emerging-Markets-Indexfonds lanciert. Der MSCI China (DE000ETFL326) umfasst einen Korb von Aktien chinesischer Unternehmen, die in Hongkong gehandelt werden. Der MSCI Emerging Markets (DE000ETF L342) bildet ein Portfolio von Unternehmen ab, die an den Börsen von 21 Schwellenländern notiert sind.

Deutsche Anbieter abgeschlagen bei Emerging-Markets-Fonds

Deutsche Anbieter abgeschlagen bei Emerging-Markets-Fonds

Schwellenländer-Investments: Nachdem eine Studie den deutschen Emerging-Markets-Fondsanbietern bereits im vergangenen Monat Schwächen attestiert hatte, legt das Analysehaus Feri Euro Rating nun noch einmal nach. Zumindest bei der Kundenzufriedenheit gibt es eine positive Ausnahme im Markt, wie die aktuelle Umfrage zeigt.

Agathon-Partnerschaft soll Jyske-Vertrieb pushen

Agathon-Partnerschaft soll Jyske-Vertrieb pushen

Das dänische Investmenthaus Jyske Invest Fund Management arbeitet beim Vertrieb von Schwellenländer-Fonds künftig mit der jungen Frankfurter Fondsboutique Agathon Capital zusammen. Durch die Kooperation wollen die Skandinavier ihre Vermarktungsaktivitäten in Deutschland, Luxemburg und der Schweiz verstärken.

Mehr Cash.

Anleger zeigen Investmentfonds trotz guter Performance die kalte Schulter

Anleger zeigen Investmentfonds trotz guter Performance die kalte Schulter

Über fast alle Anlageklassen hinweg bescherten Investmentfonds Anlegern im vergangenen Jahr satte Renditen und machten damit einen Teil der Verluste aus dem Horrorjahr 2008 wieder gut. Dennoch finden diese Produkte in Deutschland immer weniger Anhänger – 2009 sank die Zahl der Investmentfondsbesitzer von 7,1 auf 6,6 Millionen.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Mit Aktien sicher in die Rente

Aktien tragen in anderen Ländern wesentlich dazu bei, den Lebensstandard der Menschen im Alter zu sichern. Das ist das Ergebnis der Studie des Deutschen Aktieninstituts „Altersvorsorge mit Aktien zukunftsfest machen – Was Deutschland von anderen Ländern lernen kann“, die heute veröffentlicht wurde.

mehr ...

Immobilien

Lange Zinsbindung und höhere Beleihung bei Immobilienfinanzierungen

Die durchschnittliche Darlehenssumme für Immobilienfinanzierungen stagniert im Mai – auf Rekordniveau: Wie im Vormonat beträgt sie eine knappe viertel Million Euro (248.000 Euro). Die Standardrate, die für eine Finanzierung von 150.000 Euro und 80 Prozent Beleihungsauslauf mit zwei Prozent Tilgung und 10 Jahren Zinsbindung errechnet wird, beträgt 448 Euro. Das sind 22 Euro mehr als im April. Damit liegt sie unter dem Mittelwert von 2018 und entspricht in etwa der durchschnittlichen Rate in 2017.

mehr ...

Investmentfonds

VanEck listet den ersten eSports ETF an der Deutschen Börse

VanEck gab heute das Listing des VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETF an der Deutschen Börse bekannt. Damit bietet der Asset Manager den ersten ETF in diesem innovativen Geschäftsfeld über Xetra an.

mehr ...

Berater

Warum Digitalisierung die Chance bietet, historische Schwächen von Versicherungen zu beheben

Versicherungsschutzlücken in reifen Märkten könnten durch die Stärkung des Vertrauens in die Versicherer verringert werden, so eine Kundenbefragung von The Geneva Association, der globalen Organisation der Chief Executive Officers (CEOs) von Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen.

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R: Sehr positive Resonanz der Gläubiger auf den Vergleichsvorschlag der Insolvenzverwalter

Die Gläubiger in den Insolvenzverfahren der deutschen P&R Gesellschaften haben sehr positiv auf den Vergleichsvorschlag der Insolvenzverwalter reagiert. Bislang haben schon über 95 Prozent der Gläubiger bzw. deren anwaltliche Vertreter ihre Zustimmung zum Vergleich über die Forderungsfeststellung erklärt. Insgesamt wurden in den vier Insolvenzverfahren über 80.000 Schreiben an rund 54.000 Gläubiger verschickt.

mehr ...

Recht

Rendite statt Leerstand

Viele Unternehmen halten große Freiflächen oder Nachverdichtungsflächen vor, um auf dem Gelände weiter expandieren zu können. Ob und wann der zusätzliche Raumbedarf eintritt, steht oft in den Sternen. Viele Raumreserven liegen dauerhaft brach. Hinzu kommt: Die fortschreitende Geschäftsentwicklung ändert auch den Raumbedarf. Es werden also Konzepte gebraucht, die solche Zustände vermeiden.

mehr ...