Themenseite Signal Iduna
>> Alle Themenseiten
Frisches Kapital für Element: 23 Millionen Euro Investment

Frisches Kapital für Element: 23 Millionen Euro Investment

Finanzspritze für Element. Das Insurtech erhält 23 Millionen Euro Wachstumskapital. Unter den internationalen Investorenkonsortium aus Versicherungs-, Immobilien- und Finanzbranche sind Engel & Völkers Capital, der spanische Insurtech-Investor Alma Mundi Ventures, SBI Investment und SBI Insurance.

Lieber Handyvertrag statt Betriebsrente?

Lieber Handyvertrag statt Betriebsrente?

Nach dem Willen von Arbeitnehmern sollte mehr Geld in die betriebliche Altersversorgung (bAV) fließen. Die Betriebsrente ist Arbeitnehmern wichtiger als andere geldwerte Vergünstigungen des Arbeitgebers, wie eine repräsentative Online-Umfrage von YouGov im Auftrag der Signal Iduna ergeben hat.

Betriebsrente und BRSG: Warum der Chef nicht informiert

Betriebsrente und BRSG: Warum der Chef nicht informiert

Gut zehn Monate nach Inkrafttreten des Betriebsrentenstärkungsgesetzes (BRSG) ist nur fast jeder vierte Arbeitnehmer in seinem Betrieb über die neue Geringverdienerförderung informiert worden. Während es in der Einkommensgruppe zwischen 1.500 und 2.500 Euro rund 30 Prozent sind, gibt es in kleinen Unternehmen unter 20 Mitarbeitern große Informationsdefizite. Das zeigt ein Umfrage der Signal-Iduna.

 

Kolumnisten auf Cash.Online

Signal Iduna fusioniert Krankenversicherer

Signal Iduna fusioniert Krankenversicherer

Die Signal Krankenversicherung a. G. und der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G. wurden zur Signal Iduna Krankenversicherung a.G. verschmolzen.

Signal Iduna: Leichter Rückgang der Beitragseinnahmen – Kritik an der Bürgerversicherung

Signal Iduna: Leichter Rückgang der Beitragseinnahmen – Kritik an der Bürgerversicherung

Die Signal Iduna Gruppe konnte ihren Überschuss vor Steuern im Geschäftsjahr 2016 um 15,3 Prozent auf 704,9 Millionen Euro steigern. Die “Solvency-II”-Quote lag bei vorläufig 429 Prozent.

Signal Iduna hält an klassischer Lebensversicherung fest

Signal Iduna hält an klassischer Lebensversicherung fest

Die Versicherungsgruppe Signal Iduna will im Gegensatz zu einigen anderen Unternehmen der Branche auch künftig klassische Lebensversicherungen mit Garantiezins anbieten. Dies betonte der Vorstandsvorsitzende Ulrich Leitermann am Donnerstag in Hamburg.

Neuer Leben-Chef bei Signal Iduna

Neuer Leben-Chef bei Signal Iduna

Der Versicherer Signal Iduna hat einen neuen Leben-Chef: Zum 1. Januar 2015 übernahm Clemens Vatter (44) das Vorstandsressort Lebensversicherung von Vorstand Dr. Karl-Josef Bierth, der das Ressort bis Ende 2014 kommissarisch mit betreute.

Mehr Cash.

Signal Iduna will moderner werden

Signal Iduna will moderner werden

Der Versicherer Signal Iduna möchte sich moderner und schlanker aufstellen: Bis 2018 sollen über 100 Millionen Euro in neue Prozesse, Digitalisierung, eine verbesserte Service-Qualität sowie neue Produkte investiert werden. 1.400 Stellen sollen im Zuge der Maßnahmen wegfallen.

Signal Iduna verjüngt Vorstand

Signal Iduna verjüngt Vorstand

Dr. Stefan Kutz (46) steigt zum 1. Juli 2014 in den Vorstand der Signal-Iduna-Gruppe auf. Kutz ist seit September 2013 als Generalbevollmächtigter für den Versicherungskonzern tätig. Der promovierte Betriebswirt wird Dr. Klaus Sticker (63) nachfolgen, der altersbedingt aus dem Vorstand ausscheidet.

Keine Revolution bei Signal Iduna

Keine Revolution bei Signal Iduna

Die Versicherungsgruppe Signal Iduna hat ihre Beitragseinnahmen im vergangenen Jahr um 1,6 Prozent auf 5,6 Milliarden Euro steigern können. Dies ergaben vorläufige Berechnungen, die der Vorstandsvorsitzende Ulrich Leitermann am Dienstagabend in einem Pressegespräch bekannt gab. Für 2014 will der Konzern an seinem bewährtem Kurs festhalten: Ein Online-Vertrieb und neue Garantieprodukte sind demnach nicht geplant.

Neuer Vertriebsleiter bei Signal Iduna

Neuer Vertriebsleiter bei Signal Iduna

Armin Christofori hat zum 1. Januar 2014 die Leitung der freien Vertriebe der Signal-Iduna-Gruppe übernommen. In dieser Position verantwortet Christofori sowohl den Flächenvertrieb in den Maklerdirektionen, als auch den Key Account über alle Carrier des Konzerns.

“Ich bin nicht angetreten, um alles neu zu machen”

“Ich bin nicht angetreten, um alles neu zu machen”

Ulrich Leitermann ist seit Anfang Juli neuer Vorstandsvorsitzender der Signal-Iduna-Gruppe. Er sagt, in welchen Bereichen der in Dortmund und Hamburg beheimatete Versicherungskonzern wachsen will und nimmt Stellung zur Lage der Lebensversicherung sowie zur Beitragsdynamik in der privaten Krankenversicherung.

PKV: Signal Iduna Gruppe schließt Beitragserhöhungen bis 2015 aus

PKV: Signal Iduna Gruppe schließt Beitragserhöhungen bis 2015 aus

Der Versicherungskonzern Signal Iduna verdiente 2012 etwas mehr als im Vorjahr (plus 0,7 Prozent auf 5,51 Milliarden Euro). Vor allem die beiden privaten Krankenversicherer der Gruppe entwickelten sich gut – bis zum 31. Dezember 2014 wollen sie nun auf Beitragserhöhungen verzichten.

Krankengeschäft stabilisiert Signal-Ergebnis

Krankengeschäft stabilisiert Signal-Ergebnis

Gemischte Bilanz beim Dortmunder Versicherungskonzern Signal Iduna: Die Beitragseinnahmen über alle Versicherungssparten sanken 2011 um drei Prozent auf 5,47 Milliarden Euro gegenüber 2010. Der Überschuss reduzierte sich um 6,5 Prozent auf 76,4 Millionen Euro. Das Neugeschäft legte hingegen um sieben Prozent zu.

Exklusiv-Umfrage: Zukunft der Maklerpools

Exklusiv-Umfrage: Zukunft der Maklerpools

Konsolidierung, Unabhängigkeit, Transparenz – wie Maklerpools die aktuellen Herausforderungen und Trends beurteilen, zeigt die Cash.-Exklusiv-Umfrage im Rahmen der „Marktübersicht der Maklerpools 2012“.

Sammelklagen gegen neun Lebensversicherer eingereicht

Sammelklagen gegen neun Lebensversicherer eingereicht

Die Verbraucherorganisation LV-Doktor hat bei verschiedenen deutschen Gerichten Sammelklagen gegen neun Lebensversicherer eingereicht. Das Ziel ist die komplette Rückabwicklung der Lebens- und Rentenversicherungsverträge von mehr als 280 Kunden.

Hansainvest präsentiert neuen Geschäftsführer

Hansainvest präsentiert neuen Geschäftsführer

Dirk Zabel wird neuer Geschäftsführer der Hamburger Fondsgesellschaft Hansainvest. Zabel tritt Anfang 2012 die Nachfolge von Gerhard Lenschow an, der sich Ende Dezember in den Ruhestand verabschieden wird.

Maklerpool-Hitliste: Fonds Finanz ist Spitzenreiter

Maklerpool-Hitliste: Fonds Finanz ist Spitzenreiter

Nach einem für Maklerpools turbulenten Geschäftsjahr 2009 zeigte die Erlöskurve 2010 wieder nach oben. Wie sich die Pools in der Einzelwertung geschlagen haben, zeigt die aktuelle Cash.-Hitliste. Zudem: Wie viel Einfluss Maklerpools bei der Produktentwicklung auf die Assekuranz haben.

KGAL erwirbt Objekt für Immobilien-Spezialfonds

KGAL erwirbt Objekt für Immobilien-Spezialfonds

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL hat den Bürokomplex Rheinwerk 2 in Bonn gekauft. Das Objekt ist das erste, das für den Immobilien-Spezialfonds “KGAL/HI Sustainable Office Fund” erworben wurde – ein Gemeinschaftsprojekt mit der zur Signal Iduna Gruppe gehörenden Kapitalanlagegesellschaft Hansainvest.

Formaxx-Chef Geldmacher nicht mehr OVB-Aufsichtsrat

Formaxx-Chef Geldmacher nicht mehr OVB-Aufsichtsrat

Nach seinem Wechsel zum Hannoveraner Finanzvertrieb Formaxx legt Jens Geldmacher sein Mandat als stellvertretender Aufsichtsrat beim Kölner Wettbewerber OVB nieder. Seine Nachfolgerin ist Marlies Hirschberg-Tafel, Vorstand bei der Mehrheitseignerin Signal Iduna.

Signal-Boss Schulte: “Nachhaltigkeit und Vertrieb passen”

Signal-Boss Schulte: “Nachhaltigkeit und Vertrieb passen”

Einer Studie zufolge hält jeder dritte Assekuranz-Experte nachhaltige Produkte besonders im deutschen Versicherungsmarkt für sehr erfolgsversprechend. Cash. im Gespräch mit Reinhold Schulte, Vorstandschef der Signal Iduna Gruppe, über Chancen für den Vertrieb.

Ring Kranken verhilft Signal zu Rekordergebnis

Ring Kranken verhilft Signal zu Rekordergebnis

Im ersten kompletten Geschäftsjahr nach dem Zusammenschluss mit dem Krankenversicherer Deutscher Ring hat die Dortmunder Signal Iduna das beste Ergebnis ihrer Unternehmensgeschichte erreicht. Überschuss und Neugeschäft legten zweistellig zu, wie der Konzern mitteilt.

Signal Iduna: Fusionspläne für OVB und Formaxx?

Signal Iduna: Fusionspläne für OVB und Formaxx?

Nachdem der Hannoveraner Finanzvertrieb Formaxx Anfang der Woche Schlagzeilen durch personelle Veränderungen im Vorstand machte, sollen sich für das Unternehmen laut einem Pressebericht neue Perspektiven im Versicherungskonzern Signal Iduna ergeben. Doch zunächst müsse eisern gespart werden.

Cash.Online zum Fest: was die Branche 2010 bewegte

Cash.Online zum Fest: was die Branche 2010 bewegte

Die Cash.Online-Redaktion wünscht allen Leserinnen und Lesern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch. Gegen Langeweile zwischen Geschenkeauspacken und Festtagsbraten haben wir für Sie unsere Top-Stories des Jahres 2010 zusammengestellt.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Assekuranz: Dunkle Wolken am Stimmungshimmel

Die Versicherungsbranche muss sich in den kommenden Jahren mit einer Vielzahl neuer und alter Herausforderungen auseinandersetzen. Welche das sind, und wie sich die aktuelle Stimmungslage der Branche gestaltet, hat eine aktuelle Befragung des Insight-Panels untersucht.

mehr ...

Immobilien

Umweltbewusste Hausbesitzer vertrauen auf Smart Home

Solarplatten auf dem Dach gehören mittlerweile für viele Hauseigentümer zum A und O – die Anzahl der Solaranlagen in Deutschland ist seit 2015 um satte 15 Prozent gestiegen. Warum die Nutzung einer Photovoltaikanlage immer beliebter wird und was sie in Sachen Energiekosten bringt.

mehr ...

Investmentfonds

ETFs: Die Fallen der Anlageklasse

Die Nachfrage nach den Exchange Traded Funds, kurz ETF, auf dem Aktienmarkt ist enorm. Sie werden als besonders flexibel, ständig handelbar und mit niedrigen Kosten beworben. Doch trügt hier der Schein? Die Zürcher Kantonalbank Österreich AG hat sich eingehend mit der Thematik befasst und vier Fallen zusammengetragen, in die ETF- Anleger besser nicht tappen sollten.

mehr ...

Berater

Deutsche Finance bündelt Haftungsdach und 34f-Vertrieb

Der Asset Manager Deutsche Finance Group führt die bestehenden Vertriebs-Tochtergesellschaften Deutsche Finance Consulting und Deutsche Finance Advisors unter der Deutsche Finance Solution als Kompetenzplattform zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Negativzins-Kredite purzeln: Rekordzahl erreicht

Das Kreditportal Smava war seit 2017 der erste Anbieter Deutschlands, der einen negativen Zinssatz für Ratenkredite anbot, mittlerweile führen sie Negativzins- Kredite mit Zinssätzen mit bis zu minus fünf Prozent an. Doch jetzt weiteten sie diesen erneut um das Doppelte aus. Erstmalig in Deutschland können Kreditnehmer nun einen Jahreszinssatz von minus zehn Prozent einfordern.

mehr ...

Recht

Was den Deutschen Recht ist – und was nicht

Gerichtsverfahren in Deutschland dauern viel zu lange – zu diesem Urteil kommen 88 Prozent der Bundesbürger sowie 75 Prozent der Richter und Staatsanwälte. Das geht aus dem “Roland Rechtsreport 2019” hervor, für den das Institut für Demoskopie Allensbach über 1.200 Bürger und 1.000 Richter und Staatsanwälte befragt hat. 

mehr ...