Themenseite Silber
>> Alle Themenseiten
Goldfonds: In neuem Glanz

Goldfonds: In neuem Glanz

Der Abschied von den Zinsen und anhaltende politische Unsicherheit rücken Gold, Silber und Co. weiter in den Vordergrund. Anleger können über Rohstofffonds investieren und profitieren.

Niedrigzins pusht Interesse für Gold & Co.

Niedrigzins pusht Interesse für Gold & Co.

Edelmetalle bleiben spannend für Anleger. Nicht zuletzt verteuerte sich Palladium im Vergleich zu Platin weiter. Bei Öl gab es zuletzt deutliche Verluste. Wie es es an den Märkten weitergeht weiß Martin Siegel von Stabilitas.

Solarindustrie verschlingt Silber

Solarindustrie verschlingt Silber

In der EU war das vergangene Jahr eines der besten für Solaranlagen. Bis 2030 soll mehr Energie aus der Sonnenkraft entstehen als aus anderen Quellen. Was das für Anleger bedeutet.

Kolumnisten auf Cash.Online

Von der Saisonalität von Silber profitieren

Von der Saisonalität von Silber profitieren

Meistens steigt der Silberpreis von Januar bis Ende Februar stark an. Diese Saisonrally sollte genutzt werden, sagt Jörg Schulte von der Swiss Resource Capital AG.

Silber auch in 2020 stark nachgefragt

Silber auch in 2020 stark nachgefragt

Viele Investoren suchten im vergangenen Jahr den sicheren Hafen, damit auch Silber. Auch für 2020 wird dem Silber eine positive Zukunft prognostiziert.

Gold-Hausse: Warum eine Trendumkehr kein Thema ist

Gold-Hausse: Warum eine Trendumkehr kein Thema ist

2019 war ein gutes Jahr für Edelmetalle, die jeweils zweistellig zulegen konnten. Wie die einzelnen Segmente abgeschnitten haben und wie es weitergeht.

Silber und Palladium gefragt

Silber und Palladium gefragt

Zu Beginn des Jahres haben sich der Silber- und der Palladiumpreis noch nicht so bewegt. Aber im dritten Quartal 2019 haben sie an Fahrt aufgenommen.

Mehr Cash.

Silber: Das nächste Edelmetall auf Höhenflug?

Silber: Das nächste Edelmetall auf Höhenflug?

Der Goldpreisanstieg erfreut die Anleger. Noch mehr dürften sich die Silberfans freuen, dass der kleine Bruder des Goldes endlich den Weg nach oben findet.Mit 19,60 US-Dollar je Feinunze erreichte Silber ein Drei-Jahres-Hoch. Die Gold-Silber-Ratio war bei dem Kurs seit langer Zeit wieder unter 80 gefallen. Womit Silber aber immer noch zu billig ist.

Die Preise für Gold und Silber steigen weiter

Die Preise für Gold und Silber steigen weiter

Die internationalen politischen und ökonomischen Entwicklungen sprechen derzeit dafür, dass sich der Aufwärtstrend der Preise für Gold und Silber in den kommenden Monaten fortsetzen wird. Für langfristig orientierte Anleger bleibt das Halten von Gold und Silber attraktiv, es ist weiterhin ratsam für den Anleger, Gold- und Silberpositionen auf- und auszubauen. Ein Kommentar von Thorsten Polleit, Chefvolkswirt von Degussa Goldhandel.

Gold und Silber im Höhenrausch

Der Goldpreis hat in diesem Jahr um rund zehn Prozent zulegen können und ist mit diesem Anstieg einer der besten Rohstoffe im ersten Halbjahr. Zahlreiche Gründe sprechen für eine weitere Erholung, das Umfeld hat sich gegenüber den Vorjahren deutlich aufgehellt. Zuletzt konnte auch der Silberpreis deutlich zulegen, was aber wohl auf Short-Eindeckungen zurückzuführen ist.

Rückenwind für Silber und Gold

Rückenwind für Silber und Gold

Nach einer langen, 18 Monate andauernden Seitwärtsphase bahnt sich beim Silberpreis endlich ein Kursanstieg an. Und auch Gold ist im Aufwärtstrend. Ein Kommentar von Alexander Posthoff, Bantleon

Silberstreif am Horizont

Silberstreif am Horizont

Seit meiner Empfehlung zu Gold und Goldminenaktien in meiner Kolumne von Anfang April sind die Preise für Goldminen weiter explodiert. Selbst große Produzenten wie Barrick oder Kinross legten seitdem um 60 Prozent beziehungsweise um satte 50 Prozent zu! Gastbeitrag von Tim Bröning, Fonds Finanz Maklerservice

Silber könnte bald wieder abheben

Silber könnte bald wieder abheben

Fundamental spricht sehr vieles für einen Silberpreisanstieg. Zudem ist der Silberpreis immer noch weit von seinen Höchstkursen entfernt und müsste sich bis zum Allzeithoch aus April 2011 fast verdreifachen. Interview mit Thomas Neumann von Bestadvice Private Vermögen GmbH.

Commerzbank nimmt ETCs und ETNs ins Angebot

Commerzbank nimmt ETCs und ETNs ins Angebot

Die Commerzbank, Frankfurt, bietet ab sofort Exchange Traded Commodities (ETCs) und Exchange Traded Notes (ETNs) an. Mit ETCs können Anleger auf die Entwicklung einzelner Rohstoffe setzen, mit ETNs auf Indizes anderer Sektoren.

Rohstoffe: Platin top, Gold mäßig

Rohstoffe: Platin top, Gold mäßig

Nach dem Ausverkauf im Sommer ist Gold nur noch ein Rohstoff von vielen. Das Edelmetall entwickelt sich wieder “parallel zu anderen risikoreichen Assets wie Öl oder Aktien”, wie Ole Hansen, Rohstoffmanager bei der Saxo Bank, feststellt.

“Erwarten Preisniveaus von 7.500 Dollar”

“Erwarten Preisniveaus von 7.500 Dollar”

Die Staatschuldenkrise in Europa und den USA treibt den Goldkurs auf neue Rekordstände. Beim Hamburger Edelmetallfonds-Anbieter Solit Kapital glaubt man, dass das Ende der Rally noch lange nicht in Sicht ist.

Umfrage: Sachwert-Investments hoch im Kurs

Umfrage: Sachwert-Investments hoch im Kurs

Bei der Altersvorsorge sind Sachwertanlagen als Alternative zu Wertpapieren und Versicherungen derzeit sehr gefragt. Laut einer Umfrage hält mehr als die Hälfte der Deutschen solche Investments aufgrund steigender Inflationsängste für den besseren Vermögensschutz.

Solit Kapital stockt Edelmetall-Fonds auf

Solit Kapital stockt Edelmetall-Fonds auf

Das Hamburger Emissionshaus Solit Kapital hat das Platzierungsvolumen seines Fonds “Solit 2 Gold und Silber” um 20 Millionen Euro angehoben. Für die bereits investierten Anleger soll kein Verwässerungseffekt entstehen, da der Fonds so konstruiert ist, dass jedem Zeichner seine erworbene Edelmetall-Menge exakt zugeordnet wird.

Edelmetalle von der Deutschen Bank

Edelmetalle von der Deutschen Bank

Die Deutsche Bank hat den neuen Rohstofffonds DB Platinum Edelmetallfonds (LU0609177281) aufgelegt, mit dem Investoren an steigenden Edelmetallnotierungen partizipieren können.

Saxo Bank: Rohstoff-Boom geht weiter

Saxo Bank: Rohstoff-Boom geht weiter

Die Rohstoffmärkte erholen sich langsam. Davon geht Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank, aus: „Ein Grund ist, dass der Aufschwung des US-Dollar wieder nachlässt.”

Stabilitas: Rohstoff-Hausse geht weiter

Stabilitas: Rohstoff-Hausse geht weiter

Der Preis für eine Unze Gold ist bereits auf einen historischen Höchstkurs von 1.470 US-Dollar gestiegen. Silber hat mit zurzeit rund 40 US-Dollar je Unze ein Niveau wie zuletzt vor 30 Jahren. Experten wie Martin Siegel, Geschäftsführer der Investmentboutique Stabilitas, sehen weiteres Aufwärtspotenzial.

Edle Metalle aus dem Norden

Edle Metalle aus dem Norden

Mit dem neuen Hansawerte (DE000A0RHG59) der Hamburger Fondsgesellschaft Hansainvest können Anleger in ein Edelmetall-Portfolio investieren. Der aktiv gemanagte Rohstofffonds legt per Zertifikat in Gold, Silber, Platin und Palladium an.

Ex-RBS-Zertifikate-Chef Ciftci gründet Edelmetall-Shop Ophirum

Goldbarren in

Önder Ciftci, der bis Ende 2009 das Zertifikategeschäft der Royal Bank of Scotland (RBS) leitete, meldet sich als Geschäftsführer des neu eröffneten Edelmetallhändlers Ophirum Commodity zurück. Der Onlineshop soll Anlegern den Zugang zu physischen Edelmetallen wie Platin, Palladium, Silber und Gold eröffnen.

Rohstoffe: Warum der Höhenflug bei Gold, Silber & Co. anhält

Rohstoffe: Warum der Höhenflug bei Gold, Silber & Co. anhält

Der Goldpreis kratzt erneut am Allzeithoch. Eine Momentaufnahme? Rohstoffexperte Werner J. Ullmann erklärt im Gastbeitrag, warum Staatsschulden, Währungskrisen und Inflationsangst Anleger auch weiterhin in Edelmetalle treiben werden.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Investitionen in Fintechs leicht rückläufig

Investoren haben laut der Studie “Fintech Pulse” von KPMG im vergangenen Jahr im Rahmen von 2.693 Deals insgesamt 135,7 Milliarden Dollar in Fintechs investiert. Das ist gegenüber 2018 (3.145 Deals mit einem Gesamtvolumen von 141 Milliarden Dollar) ein Rückgang um knapp vier Prozent. Zu einer Verdoppelung kam es dagegen im Bereich Cybersicherheit.

mehr ...

Immobilien

Berlins Bürgermeister für 75-Prozent-Steuer auf Gewinn bei Bodenspekulation

Bodenspekulanten in Deutschland sollen nach Meinung von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) drei Viertel ihres Gewinns an den Staat abführen müssen. Müller schloss sich am Montag der Forderung von SPD-Chef Norbert Walter-Borjans nach einer sogenannten Bodenwertzuwachssteuer an.

mehr ...

Investmentfonds

Coronavirus: Die Börsen brechen ein und Gold glänzt

Der Goldpreis zeigt seine Stärke als Sicherer Hafen – und zwar deutlich. Vor allem Sorgen darum, dass der Ausbruch des Coronavirus die Weltwirtschaftsentwicklung stärker beeinträchtigen könnte als bislang angenommen, treiben den Preis für eine Unze des gelben Metalls in immer neue Höhen.

mehr ...

Berater

Was am Ergebnis der AfW-Sonntagsfrage erschreckend ist

Auch bei den Vermittlern wäre die rechtspopulistische AfD drittstärkste Partei. Vielleicht sorgt der Eklat in Thüringen ja für ein Umdenken. Ein Kommentar von Kim Brodtmann, Cash.

mehr ...

Sachwertanlagen

IntReal gibt Neugeschäft mit geschlossenen Publikums-AIFs auf

Die Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) IntReal hat trotz Marktwachstum keine konkreten Planungen zur Auflage geschlossener Fonds für Privatanleger in den kommenden Jahren. Bei den offenen Fonds erwartet sie hingegen einen starken Zuwachs.

mehr ...

Recht

Heizen mit Holz: Neue Vorgaben für Schornsteine

Private Kaminöfen stehen nicht erst seit der Klimadebatte bei Umweltschützern in der Kritik. Nachdem zum Januar 2015 die Grenzwerte für den Staub- und Kohlenmonoxidausstoß von Feuerungsanlagen angehoben wurden, rücken nun auch die Schornsteine in den Fokus. Droht tausenden Haushalten jetzt die Umrüstung?

mehr ...