Themenseite Social Media
>> Alle Themenseiten
Don’t believe the Hype

Don’t believe the Hype

Wahrscheinlich haben Sie auch schon von TikTok gehört. Die App, mit der man 15-sekündige Playback-Videos erstellen kann ist derzeit DIE Social Media Plattform auf den Schulhöfen der Welt. Die App hat mittlerweile 800 Millionen monatliche Nutzer und ist zweifellos the next big thing im Social Media Kosmos. Über den richtigen Umgang mit Hypes

Online-Rechtsanbieter: Wer die Nase vorne hat

Online-Rechtsanbieter: Wer die Nase vorne hat

Ob als Mieter, als Unfallbeteiligter im Straßenverkehr, im privaten oder beruflichen Bereich – bei Streitigkeiten hilft der Anwalt hieß es früher wie selbstverständlich. Heute rücken Techniklösungen mehr und mehr ins Blickfeld: Juristische Expertenportale, Online-Rechtsberatung oder digitaler Service im Vertragsbereich – so genannte Legal Techs mischen die Branche auf und finden zunehmend Zuspruch. Welche Portale sind besonders beliebt?

Gefährliches Unwissen: Jeder Zweite weiß nicht, dass ein „Like“ strafbar sein kann

Gefährliches Unwissen: Jeder Zweite weiß nicht, dass ein „Like“ strafbar sein kann

Ein „Like“ kann strafbar sein: Versieht man eine Beleidigung im Internet mit einem „Gefällt mir“, kann das strafrechtliche Folgen haben. Die Meisten wissen nicht, dass auch der Rechtsrahmen ausgeschöpft werden sollte. Was nun erwartet wird.

Kolumnisten auf Cash.Online

Dislike: EuGH entscheidet zu Facebook-Like-Button auf Firmenwebsites

Dislike: EuGH entscheidet zu Facebook-Like-Button auf Firmenwebsites

Ein dickes Dislike gab es vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) jetzt für den “Gefällt mir-Button” von Facebook: Unternehmen, die dieses Plugin in ihre Internetseite einbinden, müssen darüber informieren, dass allein durch deren Aufruf personenbezogene Daten des Nutzers an Facebook übertragen werden.

Mehr als acht von zehn Onlinern nutzen Social Media

Mehr als acht von zehn Onlinern nutzen Social Media

Nichts geht mehr ohne YouTube, Facebook, Twitter & Co: 84 Prozent der Deutschen mit Internet-Anschluss ab 16 Jahren nutzen Social Media. Die Verbreitung Sozialer Medien liegt damit auf ihrem zweithöchsten je erreichten Wert. Der bisherige Höchststand von 90 Prozent wurde ein Jahr zuvor erreicht.

Social Media: Hannoversche nimmt sich selbst auf die Schippe

Social Media: Hannoversche nimmt sich selbst auf die Schippe

Die Hannoversche ist ein solider Versicherer mit leistungsstarken und preisgünstigen Produkten. Nur wie erfahren potenzielle Kunden davon? Ganz einfach: Durch Social Media! Ein klarer Fall für die „Super-Solid-Social-Squad“. In einer neuen Web-Serie erhalten Zuschauer selbstironische Einblicke in die Arbeit dieser fiktiven Social-Media-Einheit der Hannoverschen.

Social Media: So sollten Sie soziale Netzwerke Sie nutzen

Social Media: So sollten Sie soziale Netzwerke Sie nutzen

Youtube ist wichtigster Verbreitungsweg für Online-Videos, Facebook verliert an Relevanz und Instagram wird immer wichtiger. Das sind einige der Ergebnisse des aktuellen Web-TV-Monitors 2019, der im Auftrag der BLM und der LFK erstellt und heute im Rahmen des Stuttgarter Innovationskongresses “Media Tasting” vorgestellt wurde.

Mehr Cash.

Social Media: Jeder Zweite möchte sich nicht öffentlich äußern

Social Media: Jeder Zweite möchte sich nicht öffentlich äußern

In Deutschland ist man deutlich negativer eingestellt als in anderen Ländern, wenn es um die Bedeutung von Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter geht. Dies zeigt eine neue Studie, die weltweite Ergebnisse umfasst. Woran die Bundesbürger zweifeln.

Limbeck: Welche Vorteile bieten Messenger im Business?

Limbeck: Welche Vorteile bieten Messenger im Business?

Hand aufs Herz: Wonach greifen Sie morgens als Erstes? Wahrscheinlich zum Wecker – oder direkt zum Smartphone, das die Weckfunktion praktischerweise direkt mitübernimmt.

Die Limbeck-Kolumne

Versicherer: Die Giganten auf Abstand halten

Versicherer: Die Giganten auf Abstand halten

Die Konkurrenz durch Amazon, Google & Co. schwebt wie ein Damoklesschwert über der Versicherungsbranche. Zwar haben die den Einstieg ins Geschäft bislang hinausgeschoben. Das könnte sich aber ändern. Um ihre Position zu sichern, müssen sich etablierte Versicherer auf Veränderungen vorbereiten.

Gastbeitrag von Jochen Razum, Quadient Germany GmbH

Schwere Zeiten für Social Media?

Schwere Zeiten für Social Media?

Für die einen ist es eine wichtige Quelle, um mit Kunden und Fans in Kontakt zu bleiben, für die anderen ist es eher ein kaum zu beherrschendes Medium – Social Media. Neueste Zahlen zeigen eine Veränderung, die so kaum jemand erwartet hätte.

Online-PR: Längst kein Juniorpartner mehr

Online-PR: Längst kein Juniorpartner mehr

Der Höhepunkt der globalen Finanzkrise von 2008 liegt nunmehr bereits mehr als eine Dekade hinter uns – nichtsdestotrotz haben Kommunikationsverantwortliche aller Hierarchestufen in der Finanzbranche immer noch einen schwereren Job als ihre Kollegen in anderen Wirtschaftsbereichen.

Gastbeitrag von Allan Grap, Bettertrust

Rankel: Oldie, but Goldie – Print lebt!

Rankel: Oldie, but Goldie – Print lebt!

Kunden ködern ist leicht. Wenn man weiß wie. Heutzutage sind die Möglichkeiten dafür vielfältig: über Empfehlungen, Social Media oder eine coole Website. Bei allen Neuheiten sollten Sie aber auch den “Urvater” der Kontakthersteller nicht unterschätzen: die klassische Werbung.

Die Rankel-Kolumne

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

Gewerbeversicherungen: “Der Kuchen für Makler wird kleiner”

Gewerbeversicherungen: “Der Kuchen für Makler wird kleiner”

Für den Abschluss von Gewerbeversicherungen wenden sich 83 Prozent der Unternehmen an AO-Vermittler und Makler. Das und mehr zeigt eine aktuelle Studie der Managementberatung EY Innovalue. Über weitere Ergebnisse und Entwicklungen der Branche unterhielt sich Cash.Online mit Marco Gerhardt, Partner bei EY Innovalue.

Social Media: Unternehmen verspielen Kundenvertrauen

Social Media: Unternehmen verspielen Kundenvertrauen

Das Vertrauen der Verbraucher in soziale Medien steckt weltweit in der Krise – in Deutschland besonders tief. Wenn die Unternehmen jetzt nicht handeln, so die Kommunikationsagentur Edelman, riskieren sie das Vertrauen der Kunden vollends zu verspielen.

Social Media: Die beliebtesten Versicherer im Netz

Social Media: Die beliebtesten Versicherer im Netz

Die Digitalisierung stellt eine der bisher größten Herausforderungen für die Versicherungsbranche dar. Doch welche Anbieter genießen schon heute ein positives Image im sozialen Netz? Das Online-Marketing-Unternehmen Vico Research & Consulting liefert die Antwort.

Bonität: Mehrheit skeptisch gegenüber “Social Scoring”

Bonität: Mehrheit skeptisch gegenüber “Social Scoring”

Eine neuartige Methode der Bonitätsbewertung, das sogenannte “Social Scoring” stößt bei den Deutschen mehrheitlich auf Skepsis. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC unter 1.000 Bundesbürgern hervor.

“Kunden nicht unbedacht mit Werbung bombardieren”

“Kunden nicht unbedacht mit Werbung bombardieren”

“Facebook und ähnliche Netzwerke bieten neue Wege, um mit Geschäftspartnern in Kontakt zu treten. Wer diese ungenutzt lässt, verspielt ein enormes Potenzial”, sagt Oliver Kerner, Vertriebstrainer, Speaker, Coach und Gründer von OK-Training. Das “Social Selling” unterscheide sich aber grundlegend von herkömmlichen Werbemaßnahmen im digitalen Raum. 

Youtube: Die beliebtesten Versicherungskanäle

Youtube: Die beliebtesten Versicherungskanäle

Youtube hat eigenen Angaben zufolge mehr als eine Milliarde Nutzer. Das Videoportal, das zu Google gehört, ist mittlerweile ein wichtiger kommerzieller Kommunikationskanal, auf dem auch Versicherer aktiv sind. Cash.Online stellt die fünf Versicherungskanäle mit den meisten Abonnenten vor.

Facebook: Diese Versicherer haben die meisten Fans hinzugewonnen

Facebook: Diese Versicherer haben die meisten Fans hinzugewonnen

Die Versicherungen mit den meisten Facebook-Fans in Deutschland sind Zurich, ADAC und Allianz Deutschland. Doch wie hat sich die Fan-Basis in den letzten zwölf Monaten entwickelt? Cash.Online hat ermittelt, welche Versicherer 2017 die meisten neuen Fans gewonnen haben.

Versicherungsblogs: Schlummerndes Potenzial

Versicherungsblogs: Schlummerndes Potenzial

Von über 300 Kranken-, Lebens-, Schaden-und Unfallversicherern haben nur 16 einen Blog. Schon daran kann man gut sehen, welches Potenzial in diesem Bereich schlummert.

Gastbeitrag von Michael Eckstein, 3m5

Social Media für Makler: Fünf Haftungsfallen auf Facebook & Co.

Social Media für Makler: Fünf Haftungsfallen auf Facebook & Co.

Soziale Netzwerke dienen längst nicht mehr nur dem Austausch unter Privatleuten, sondern bieten auch große Potenziale für die Kundenkommunikation und -gewinnung. Damit die kommerzielle Social-Media-Nutzung nicht zur Kosten- und Haftungsfalle wird, sollte jedoch einiges beachtet werden.

Instagram-Check: Verborgene Potenziale für Versicherer

Instagram-Check: Verborgene Potenziale für Versicherer

Während andere Branchen die Social-Media-Aktivitäten der User bereits intensiv nutzen, steht die Assekuranz noch ganz am Anfang. Die Managementberatung Synpulse sieht “enorme Potenziale” für Versicherer, ihr Produktangebot an den Lebensstil des jeweiligen Kunden anzupassen.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Rentenpolitik: Grundsätze der Versicherungsmathematik nicht aus den Augen verlieren ­

„Die Rentenkommission der Bundesregierung hat bedauerlicherweise die Chance verstreichen lassen, das deutsche Rentensystem dauerhaft zukunftsfest zu machen“, betont der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. (DAV) Dr. Guido Bader nach eingehender Analyse der Kommissionsempfehlungen.

mehr ...

Immobilien

Aktivität der Projektentwickler kühlt ab

Schon vor Corona ist der Markt für Immobilien-Projektentwicklungen in Deutschland deutlich abgekühlt. Vor allem Wohnungsbauprojekte gehen zurück. Das ergab die “Projektentwicklerstudie 2020” des Marktforschungsunternehmens bulwiengesa.

mehr ...

Investmentfonds

Chris Iggo: Leugnung, Panik, Hoffnung

Chris Iggo, CIO Core Investments  bei Axa Investment Managers (AXA IM) über die Corona-Krise und die Perspektiven für die Kapitalmärkte.

mehr ...

Berater

WhoFinance hilft bei der Suche nach Fördermittel-Beratern

Die Finanzberatungsplattform WhoFinance hat in Anbetracht der Coronakrise ein Verzeichnis von Fördermittel-Beratern erstellt. Dort findet man Berater, die Unternehmen und Selbstständigen bundesweit per Videoberatung in der Krise helfen wollen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Online-Tool für RWB-Vertriebspartner stärker gefragt

Die RWB Group, Spezialist für Private-Equity-Dachfonds, stellt ihren angebundenen Vertriebspartnern eine hauseigene Online-Beratungs- und Zeichnungsplattform zur Verfügung. Die Nachfrage danach hat in den letzten beiden Wochen spürbar zugenommen, so das Unternehmen.

mehr ...

Recht

Coronavirus: Die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern

Muss ich ins Büro, wenn der Kollege hustet? Wie muss mich mein Arbeitgeber vor dem Coronavirus schützen? Was ist, wenn ich nicht ins Büro komme, weil Bus und Bahn nicht mehr fahren? Muss ich meinem Chef meine Handynummer geben, wenn er mich ins Home-Office schickt? Darf ich mich weigern, zu Hause zu arbeiten? Muss ich Überstunden wegen der Corona-Krise machen? Wer zahlt meinen Lohn, wenn ich in Quarantäne geschickt werde? Fragen über Fragen, die sich in einer sehr besonderen Zeit wohl jeder Arbeitnehmer früher oder später stellt. Die Arag-Experten gaben Antworten.

mehr ...