Themenseite Solar
>> Alle Themenseiten
Norddeutschlands Sonne übertrifft Erwartungen der Gutachter

Norddeutschlands Sonne übertrifft Erwartungen der Gutachter

Trotz des verregneten Sommers 2011 liegen die Ertragswerte der norddeutschen Solaranlagen des Hamburger Initiators Neitzel & Cie. siebzehn Prozent höher als prognostiziert. Bis zum Jahresende soll der Nachfolgefonds auf den Markt kommen.

Neitzel & Cie. setzt Deutschland-Solarfonds-Reihe fort

Neitzel & Cie. setzt Deutschland-Solarfonds-Reihe fort

Das Hamburger Emissionshaus Neitzel & Cie. konnte seine Fotovoltaikofferte Solarenergie 2 Deutschland vorzeitig mit einem Platzierungsvolumen von 15 Millionen Euro schließen. Der Nachfolger steht schon in den Startlöchern.

Kolumnisten auf Cash.Online

Low Carbon verwandelt seinen Solarfonds in einen Kurzläufer

Low Carbon verwandelt seinen Solarfonds in einen Kurzläufer

Das Hamburger Emissionshaus Low Carbon Germany hat die prognostizierte Laufzeit seiner Fotovoltaikofferte Low Carbon Solar 2 Spanien von 24 auf acht Jahre gesenkt.

Enrexa erwirbt Dach- und Freiland-Solaranlagen in Italien

Enrexa erwirbt Dach- und Freiland-Solaranlagen in Italien

Das Hamburger Emissionshaus Enrexa Capital Investors hat von dem Fotovoltaik-Projektierer Idea Solare aus Rimini drei Dach- und Freilandanlagen bei Venedig, Mailand und Rimini erworben. Daneben vereinbarten die Unternehmen, Solaranlagen mit einer Leistung von insgesamt acht Megawattpeak zu errichten.

KGAL schickt Solar-Blind-Pool in den Vertrieb

KGAL schickt Solar-Blind-Pool in den Vertrieb

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL plant, mit dem neuen InfraClass Energie 6 ein Portfolio aus Fotovoltaikanlagen sofern diese umfassende Kriterien erfüllen. Die Investitionsschwerpunkte liegen in Deutschland und Italien, bis zu 30 Prozent des Volumens könnten in französische und spanische Anlagen fließen.

Luana Capital kündigt ersten Solarpublikumsfonds an

Luana Capital kündigt ersten Solarpublikumsfonds an

Über den Fonds Sun Projects 4 des Hamburger Emissionshauses Luana Capital New Energy Concepts können sich Anleger mittelbar an mehreren Solaranlagen Italien beteiligen.

Mehr Cash.

Chorus startet Italien-Solarfonds

Chorus startet Italien-Solarfonds

Das Neubiberger Emissionshaus Chorus bietet über den Fonds Chorus Clean Tech Solar 5. KG die Beteiligung an sieben Freiflächen-Fotovoltaikanlagen mit einer Gesamtleitung von 10,3 Megawattpeak (MWp) in Italien an.

Erneuerbare Energien: Der Wind hat sich gedreht

Erneuerbare Energien: Der Wind hat sich gedreht

Pünktlich zur Energiewende in Deutschland bieten erste Emissionshäuser Alternativen zu Solaranlagen an, deren Förderungen europaweit beschnitten wurden. Die neuen Fonds ermöglichen Anlegern, gleichzeitig in die Energie aus Sonne, Wind, Wasser & Co. zu investieren.

Green City Energy bringt neuen Bürger-Solarfonds

Green City Energy bringt neuen Bürger-Solarfonds

Anleger des Solarpark Deutschland 2011 des Münchner Energieversorgers und Initiators Green City Energy investieren in eine Dachanlage auf dem Audigelände in Ingolstadt sowie zwei Anlagen in Thüringen mit einer Gesamtleistung von rund 6,4 Megawattpeak (MWp).

Vertriebsstart für Clean Tech Portfolio von Chorus

Vertriebsstart für Clean Tech Portfolio von Chorus

Das Münchener Emissionshaus Chorus schickt den Fonds Clean Tech Portfolio ins Rennen um die Anlegergunst. Das Konzept der Blind-Pool-Offerte sieht vor, sukzessive ein Portfolio aus mehreren Anlagen unterschiedlicher Stromgewinnungsarten aus Erneuerbaren Energien an europäischen Standorten aufzubauen.

Aquila sammelt im ersten Quartal 2011 rund 34 Millionen Euro ein

Aquila sammelt im ersten Quartal 2011 rund 34 Millionen Euro ein

Das auf Nachhaltigkeitsprodukte spezialisiert Investmenthaus Aquila Capital, Hamburg, hat eigenen Angaben zufolge zwischen Januar und März dieses Jahres 34 Millionen Euro mit mehreren Solar-, Agrar- und Schiffsfonds platziert.

Voigt & Collegen bietet Beteiligung an riesigem Solarpark in Italien

Voigt & Collegen bietet Beteiligung an riesigem Solarpark in Italien

Anleger der neuen Fotovoltaikofferte SolEs 23 aus dem Düsseldorfer Emissionshaus Voigt & Collegen investieren in ein Solarkraftwerk im italienischen Montalto di Castro unweit von Rom. Die Anlage mit einer Nennleistung von 51 Megawatt ist seit Dezember 2010 am Netz.

Doric Asset Finance finanziert Fotovoltaikanlage in Südfrankreich

Doric Asset Finance finanziert Fotovoltaikanlage in Südfrankreich

Anleger des neuen Energiefonds Doric Solar Provence beteiligen sich den dem Fotovoltaikpark „Lavansol“, der derzeit im südfranzösischen Les Mées errichtet wird. Nach dem für Juni 2011 geplanten Abschluss der Bauarbeiten sollen 52.000 Solarmodule für eine Leistung der Anlage von zwölf MWp (Megawattpeak) sorgen.

Assetzuwachs für aktuellen Solarfonds der Wattner-Gruppe

Assetzuwachs für aktuellen Solarfonds der Wattner-Gruppe

Die Kölner Wattner-Gruppe hat den (Aus-)Bau zweier Fotovoltaikanlagen an deutschen Standorten in die Wege geleitet, die noch bis Ende des Jahres ans Netz gehen sollen. So kämen die Anleger des Solarfonds SunAsset 2 in den Genuss der höheren Vergütungssätze von Anfang 2010.

Neuer Initiator bietet Beteiligung an bulgarischem Solarpark

Neuer Initiator bietet Beteiligung an bulgarischem Solarpark

Das neu gegründete Emissionshaus Infinite Energy Deutschland in Düren bietet Anlegern über den Solarfonds BulgarSol die Beteiligung an dem Fotovoltaik-Park in Devnya nahe Varna an. Die Anlage mit einer Leistung von 4,8 Megawatt Peak (MWp) ist bereits in Betrieb und Teil eines Projektportfolios mit einer Gesamtleitung von 19,2 MWp.

Die KGAL finanziert ihren siebzehnten Solarpark

Die KGAL finanziert ihren siebzehnten Solarpark

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL bietet Anlegern über den InfraClass Energie 7 die Beteiligung an dem Solarpark „Moos“ in der bayerischen Gemeinde Geroldshausen bei Würzburg an. Mit einer installierten Leistung von rund 15,8 MWp (Megawatt Peak) ist es der bisher größte von der KGAL finanzierte Fotovoltaikanlage.

Italien: Neue Fördervoraussetzungen und Vergütungssätze für Solaranlagen

Italien: Neue Fördervoraussetzungen und Vergütungssätze für Solaranlagen

Die Einspeisetarife für Fotovoltaikanlagen auf italienischem Grund und Boden werden ab dem kommenden Jahr in drei Stufen gesenkt. Die Reglungen des neuen „Conto Energia III“ sehen eine differenzierte Anpassung der Fördersätze und ein Maximalvolumen des Solarmarktes vor.

Solar-Millennium-Chef Claassen wirft hin

Solar-Millennium-Chef Claassen wirft hin

Nach weniger als drei Monaten im Amt hat Prof. Dr. Utz Claassen (46) den Vorstandsvorsitz bei der Solar Millennium AG niedergelegt. Er hatte erst am 1. Januar 2010 die neue Position angetreten und zeichnete unter anderem  für die Ressorts Unternehmensstrategie, Konzernführung, Organisation und Beteiligungsmanagement verantwortlich.

Ölfelder der Zukunft

Ölfelder der Zukunft

von Dirk Müller

Einer der größten Trends der nächsten Jahre wird die grüne Energie sein. Schon seit Jahrzehnten hätten wir Technologien wie Windkraft nutzen können, aber erst in den vergangenen zwei Jahren wurde dieses Thema auch politisch opportun.

Chorus ruft erneut “O sole mio”!

Chorus ruft erneut “O sole mio”!

Mit ihrer neuen Offerte CleanTech Solar 3 will die Chorus-Gruppe, Neubiberg, rund 47 Millionen Euro in neun Solaranlagen mit einer Leistung von jeweils einem Megawatt in der italienischen Region Apulien investieren.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

‘Spiegel’: Hunderttausende Rentner verzichten auf Grundsicherung

Viele Rentner mit wenig Geld verzichten nach einem “Spiegel”-Bericht auf staatliche Unterstützung, die ihnen zustünde. Von deutlich mehr als einer Million Senioren, die Anspruch auf die sogenannte Grundsicherung im Alter hätten, bezögen nur 566 000 diese Leistung, berichtet das Nachrichtenmagazin unter Berufung auf eine noch unveröffentlichte Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW).

mehr ...

Immobilien

Wo eine Immobilienblase droht

München hat den am stärksten überbewerteten Immobilienmarkt weltweit – das hat eine aktuelle Studie der Schweizer Großbank UBS ergeben.

mehr ...

Investmentfonds

Die Folgen der Einhornplage

In den vergangenen Monaten haben sich sogenannte Value-Aktien im Vergleich zu Growth-Titeln dramatisch schwach entwickelt. Die Gründe und wie es weitergeht.

mehr ...

Berater

Financial Modeling für Start-ups: Erfolg bei Finanzierungsrunden

Zu den kritischen Erfolgstreibern bei Start-ups zählen nicht nur bahnbrechende Ideen und innovative Produkte, sondern auch ein solides umfassendes Konzept – der Business Plan. Er wird regelmäßig in einem Finanzmodell in Excel zusammengefasst und insbesondere bei Finanzierungsrunden von den potenziellen Investoren unter die Lupe genommen. Für ein zielführendes Pitch Deck oder für eine erfolgreiche Finanzierungsrunde sollte das Finanzmodell entsprechend der „goldenen Regeln” des Financial Modeling aufgebaut werden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Vertriebsstart für Projekt “Pandion Midtown” in Berlin

Auf dem Areal des früheren „Böhmischen Brauhauses“ an der Landsberger Allee in Berlin-Friedrichshain sollen bis 2023 insgesamt 406 Eigentumswohnungen sowie 30 öffentlich geförderte Mietwohnungen entstehen. Darüber hinaus ist der Bau einer Kindertagesstätte geplant.

mehr ...

Recht

BGH soll Gebührenstreit um Paypal und Sofortüberweisung klären

Der Streit um die Rechtmäßigkeit von Gebühren für Paypal-Zahlungen und Sofortüberweisungen wird aller Voraussicht nach erst vom Bundesgerichtshof (BGH) endgültig geklärt werden.

mehr ...