Themenseite Solarenergie
>> Alle Themenseiten
Bund fördert Solarforschung mit 50 Millionen

Bund fördert Solarforschung mit 50 Millionen

Das Bundesumwelt- und Bundesbildungsministerium haben zugesagt, Forschungs- und Entwicklungsprojekte der Solartechnik mit weiteren 50 Millionen Euro zu unterstützen. Ziel sei es, die  Fotovoltaik-Branche in Deutschland auf innovative und anspruchsvolle Marktsegmenten voranzutreiben und die Technologie letztlich effizienter und günstiger zu machen.

Energiewende: „Die Kostenersparnis muss beim Bürger ankommen“

Energiewende: „Die Kostenersparnis muss beim Bürger ankommen“

Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) hat Vorschläge für die Gestaltung der energiepolitischen Rahmenbedingungen in der nächsten Legislaturperiode erarbeitet und auf dem diesjährigen Solarenergie-Symposium im oberfränkischen Kloster Banz präsentiert.

Erneuerbare Energien – wann, wenn nicht jetzt?

Erneuerbare Energien – wann, wenn nicht jetzt?

Der Schock sitzt tief. Die Bilder vom Erdbeben, vom Tsunami und brennenden Atommeilern in Japan lösten Mitgefühl und Nachdenklichkeit aus. Auf höchster politischer Ebene wird die Überprüfung der deutschen AKW’s in den Ring geworfen. Mit welchem Ziel?

Gastkommentar: Daniel Kellermann, Greenvalue

Kolumnisten auf Cash.Online

Leonidas startet Solarfonds für Privatanleger

Leonidas startet Solarfonds für Privatanleger

Das bislang auf Solarbeteiligungen für institutionelle Investoren spezialisierte Emissionshaus Leonidas Associates aus Eckental bei Nürnberg hat erstmals einen Solarfonds für den Publikumsvertrieb aufgelegt. Anleger können sich über den Leonidas Associates IV an einem Portfolio aus Photovoltaikanlagen in Frankreich beteiligen.

UBS-Doppelpack zum Schutz des Planeten

UBS-Doppelpack zum Schutz des Planeten

Mit gleich zwei neuen Offerten will die Schweizer Großbank UBS Anlegern hierzulande verantwortungsvolle Investments ans Herz legen. Die Fondstochter UBS Global Asset Management hat die Portfolios UBS (Lux) Equity SICAV – Climate Change (EUR) P-acc (LU0456449445) und UBS (Lux) Equity SICAV – Sustainable Global Leaders (EUR) P-acc (LU0456449528) lanciert.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Rentenversicherung warnt vor Problemen bei Umsetzung der Grundrente

Die Deutsche Rentenversicherung warnt vor erheblichen Problemen bei der Umsetzung der geplanten Grundrente. Präsidentin Gundula Roßbach nannte dabei am Mittwoch in Würzburg den geplanten Datenaustausch zwischen Rentenversicherung und Finanzbehörden, die Ermittlung der vorgesehenen 35 Jahre mit Beitragsleistung und den geplanten Startzeitpunkt der Grundrente.

mehr ...

Immobilien

Immobilienkauf: Neubau oder Bestand?

Moderner Neubau oder charmantes Gründerzeithaus? Ob man eine neue Immobilie oder ein Bestandsgebäude bevorzugt, ist nicht nur vom persönlichen Geschmack abhängig. Eine Entscheidungshilfe.

mehr ...

Investmentfonds

Jeder dritte Deutsche glaubt, dass 2020 finanziell besser wird

Die Wirtschaft floriert nach wie vor und die Arbeitslosigkeit ist auf niedrigem Niveau. Das hat Folgen: Fast jeder dritte Deutsche rechnet 2020 mit einer Verbesserung seiner finanziellen Situation. Beim Thema Geldanlage bleiben die Deutschen aber konservativ und setzen auf das Sparbuch. Das zeigt eine Umfrage von Ebase.

mehr ...

Berater

JDC und eVorsorge vernetzen ihre Systeme

Die zur VData Gruppe gehörende eVorsorge Systems GmbH und die zur JDC Group gehörende Jung, DMS & Cie. Pro GmbH wollen die Zusammenarbeit, die im Rahmen der Übernahme der Geschäftsfeldabwicklung im Versicherungsbereich für die VW Bank entstanden ist, im Bereich der firmenverbundenen Vermittler ausbauen.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Bestes Platzierungsergebnis der Unternehmensgeschichte”

Der Fonds Nr. 42 des Asset Managers ILG ist vollständig platziert. In elf Wochen wurden demnach rund 42,4 Millionen Euro Eigenkapital von privaten und semiprofessionellen Anlegern für den alternativen Investmentfonds (AIF) eingeworben.

mehr ...

Recht

Blitzer-Urteil: Messungen von privaten Dienstleistern sind rechtswidrig

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat in einer Grundsatzentscheidung bestätigt, dass Verkehrsüberwachungen durch private Dienstleister gesetzeswidrig sind und auf einer solchen Grundlage keine Bußgeldbescheide erlassen werden dürfen (Beschluss vom 6.11.2019, Az. 2 Ss-OWi 942/19).

mehr ...