Themenseite Solarfonds
>> Alle Themenseiten
DCM schickt Solarfonds 4 in den Vertrieb

DCM schickt Solarfonds 4 in den Vertrieb

Etwas später als angekündigt, hat der Münchner Initiator DCM seinen vierten Solarfonds lanciert. Anleger können über die Beteiligung wie schon beim Vorgängermodell in Photovoltaik-Anlagen auf Dächern deutscher Aldi-Logistikzentren investieren.

Wealth Cap schickt drittgrößten Solarpark der Welt in den Vertrieb

Wealth Cap schickt drittgrößten Solarpark der Welt in den Vertrieb

Anleger des ersten Solarfonds aus dem Münchner Emissionshaus Wealth Cap, Solar 1, beteiligen sich an dem Fotovoltaikpark ‚Lieberose’ in Brandenburg, der am vergangenen Freitag von Gabriele Volz eingeweiht wurde. Auf einer Fläche von 162 Hektar kann die Ende letzten Jahres in Betrieb genommene Anlage bis zu 53 Megawattstunden Strom jährlich erzeugen.

Low Carbon lanciert ersten Publikums-Solarfonds

Low Carbon lanciert ersten Publikums-Solarfonds

Der Ende 2009 gegründete und mit einem Private Placement gestartete Hamburger Initiator Low Carbon Germany schickt seinen ersten Publikumsfonds in den Vertrieb. Mit einem geplanten Gesamtinvestitionsvolumen von rund 100 Millionen Euro soll die Beteiligung Low Carbon Solar 2 Spanien vier bereits produzierende Solarparks in Spanien finanzieren.

Kolumnisten auf Cash.Online

Solar-Millennium-Fonds: Andasol 3 „voll im Plan“

Solar-Millennium-Fonds: Andasol 3 „voll im Plan“

Der börsennotierte Solar-Projektentwickler Solar Millennium machte zuletzt vor allem durch die Trennung von Kurzzeit-Vorstandschef Utz Claassen von sich reden. Geschickter als bei der Personalpolitik scheinen sich die Erlangener bei ihrem ersten geschlossenen Fonds anzustellen. Bisher seien mehr als 75 Prozent des Gesamtvolumens von rund 48 Millionen Euro gezeichnet worden, teilt der Konzern mit.  

White Owl Capital gründet Tochtergesellschaft für Projektfinanzierungen

White Owl Capital gründet Tochtergesellschaft für Projektfinanzierungen

Der Berliner Solarfondsinitiator White Owl Capital (WOC) hat das Tochterunternehmen WOC Asset Finance am Standort Hamburg gegründet, das bei der Finanzierung von Projekten des Segments Erneuerbare Energien berät. Die Niederlassung wird von Dr. Christian von Gerlach (35) geleitet, der zuvor vergleichbare Positionen bei Q-Cells und der HSH Nordbank bekleidet hat.

Greenvalue: Grüne Beteiligungen bleiben auf Wachstumskurs

Greenvalue: Grüne Beteiligungen bleiben auf Wachstumskurs

Das Investitionsvolumen geschlossener Fonds und festverzinslicher Wertpapiere mit Nachhaltigkeitsanspruch hat erstmals die Drei-Milliarden-Euro-Schwelle überschritten. Vor allem Solarfonds sind gefragt, wie die aktuelle Greenvalue-Statistik zeigt.

Nordcapitals erster Solarfonds investiert in Deutschlands größte Fotovoltaikanlage

Nordcapitals erster Solarfonds investiert in Deutschlands größte Fotovoltaikanlage

Die Solarfondspremiere des Hamburger Emissionshauses Nordcapital klotzt statt zu kleckern: Mehr als 43 Millionen Euro wollen die Hanseaten für den Nordcapital Solarfonds 1 bei den Anlegern einsammeln, um insgesamt 157 Millionen Euro in Deutschlands größten Fotovoltaik-Park im bayerischen Strasskirchen zu investieren.

Mehr Cash.

CH2 bekommt die Kuh vom Eis und bringt Solarpark rechtzeitig ans Netz

CH2 bekommt die Kuh vom Eis und bringt Solarpark rechtzeitig ans Netz

Wie der Hamburger Initiator CH2 mitteilt, speist die Fotovoltaikanlage „FinowTower“ in Eberswalde-Finowfurt bereits Solarstrom in das Netz ein. Damit sichert sich das Fondsobjekt der Offerte CH2 Solaris No. 1 die noch bis Ende Juni 2010 geltende Einspeisevergütung in Höhe von 28,43 Cent pro Kilowattstunde.

Wattner-Solarfonds kommen künftig mit Beipackzettel

Wattner-Solarfonds kommen künftig mit Beipackzettel

Der Kölner Initiator Wattner folgt dem Aufruf von Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) und führt für den aktuellen Solarfonds “Sun Asset 2” sowie für künftige Beteiligungsangebote das Produktinformationsblatt ein. Der sogenannte Beipackzettel soll kurz, prägnant und übersichtlich die wichtigsten Fakten des Fondsproduktes darstellen. 

Neues Emissionshaus Fidentum startet mit Solarfonds

Die Branche der geschlossenen Fonds ist um einen Akteur reicher: Unter dem Namen Fidentum geht ein Initiator an den Start, der in den Bereichen erneuerbare Energien und Immobilien angreifen will. Das erste Beteiligungsangebot ist bereits lanciert.

Solardach-top-teaser in

G.U.B.-Dreifachplus für Solarparc Deutschland I

G.U.B.-Dreifachplus für Solarparc Deutschland I

Das Beteiligungsangebot „Solarparc Deutschland I“ der Bonner Solarparc Aktiengesellschaft hat das G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (Dreifachplus) erhalten. Die Hamburger Ratingagentur vergab insgesamt 82 von 100 möglichen Punkten. Das Fondskonzept sieht vor, rund 103 Millionen Euro (davon 29,4 Millionen Euro Emissionskapital) in vier Solarkraftwerke in Süddeutschland zu investieren.

PI Pro Investor: Solarfonds erhält G.U.B.-Doppelplus

PI Pro Investor: Solarfonds erhält G.U.B.-Doppelplus

Die Hamburger Ratingagentur G.U.B. hat die Beteiligungsofferte „Solarfonds 01“ des Emissionshauses PI Pro Investor aus Röthenbach an der Pegnitz (bei Nürnberg) mit 75 von 100 möglichen Punkten bewertet. Das entspricht dem Gesamturteil „gut“ (Doppelplus). Der Fonds plant, 15 Millionen Euro Eigenkapital einzuwerben und damit ein Portfolio von Photovoltaikanlagen in Deutschland aufzubauen.

Voigt & Collegen erweitert Prospekthaftung

Voigt & Collegen erweitert Prospekthaftung

Das Düsseldorfer Emissionshaus Voigt & Collegen hat angekündigt, freiwillig den Haftungszeitraum für seinen aktuellen Solarfonds SolEs 22 über den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum von sechs Monaten nach Vertriebsstart auf das Ende der Zeichnungsfrist am Silvestertag 2010 zu verlängern.

Voigt & Collegen erwerben größtes Freiflächen-Solarkraftwerk Spaniens

Voigt & Collegen erwerben größtes Freiflächen-Solarkraftwerk Spaniens

Der Düsseldorfer Initiator Voigt & Collegen hat für seine aktuellen Solarfonds SolEs 21 und SolEs 22 den größten Freiflächen-Solarpark Spaniens mit einer Gesamtleistung von mehr als 26 Megawatt erworben. Das Fotovoltaikkraftwerk mit rund 337.000 Modulen wird auf einem 69 Hektar großen Areal errichtet und soll nach Abschluss der Bauarbeiten zum Jahresende an das spanische Stromnetz gehen.

Green City Energy: Großer Solarfonds für kleine Geldbeutel

Green City Energy: Großer Solarfonds für kleine Geldbeutel

Der Münchner Initiator Geen City Energy schickt die Photovoltaikofferte  Solarpark Deutschland 2010 mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 19,4 Millionen Euro ins Rennen um die Gunst der Anleger, die sich bereits ab 2.500 Euro beteiligen können.

Solarfonds: (Noch) des Anlegers liebstes Kind

Solarfonds: (Noch) des Anlegers liebstes Kind

In- und ausländische Solarofferten verzeichneten die höchsten Zuwachsraten im Jahr 2009 unter den Anlageklassen der geschlossenen Fonds. Doch die angekündigte Kürzung der Einspeisevergütung in Deutschland sorgt für Wirbel unter den Initiatoren.

Sechs-Monats-Falle: Wattner verlängert Prospekthaftung

Sechs-Monats-Falle: Wattner verlängert Prospekthaftung

Das Kölner Emissionhaus Wattner übernimmt für seine Anleger die Prospekthaftung bis zur Ausplatzierung seines Solarfonds Sun Asset 2. Damit schließt der Initiator eine Haftungslücke für geschlossene Fonds, die aus dem Börsengesetz entstanden ist und den Entfall der Prospekthaftung innerhalb von sechs Monaten nach Vertriebsstart vorsieht.

HCI bringt Solarfonds nach Österreich

HCI bringt Solarfonds nach Österreich

Das börsennotierte Hamburger Emissionshaus HCI Capital vertreibt seinen Fonds “Energy 2 Solar'” ab sofort auch in Österreich. Anleger können sich im Rahmen der Offerte an der Finanzierung von mehreren Photovoltaikanlagen auf Dach- und Freiflächen in Deutschland beteiligen.

Hamburgische Energiehandlung finanziert Solaranlagen in Italien

Hamburgische Energiehandlung finanziert Solaranlagen in Italien

Der Initiator Hamburgische Energiehandlung, ein Schwesterunternehmen der Hamburgischen Seehandlung, bietet Anlegern die Beteiligung an dem Solarfonds Sonnenstrom alpha an, der in fünf Fotovoltaik-Anlagen in Süditalien investieren will.

Voigt & Collegen bestellen neuen Geschäftsführer

Voigt & Collegen bestellen neuen Geschäftsführer

Alfred A. Dietrich (54) ist neuer Geschäftsführer des Düsseldorfer Solarfonds-Spezialisten Voigt & Collegen. Wie das Emissionshaus mitteilt, soll sich der Diplom-Volkswirt vor allem um den Bankenvertrieb kümmern.

WealthCap erwirbt Fotovoltaikanlage für ersten Solarfonds

Der Münchener Initiator WealthCap hat die eigenen Angaben zufolge drittgrößte Fotovoltaikanlage der Welt im brandenburgischen Turnow-Preilack erworben. Der Solarpark soll das Investitionsobjekt des ersten Solar-Publikumsfonds des Emissionshauses werden, der im Juli in den Vertrieb gehen soll.

Solarfonds SolEs 22 von Voigt & Collegen erhält G.U.B.-Urteil „gut“

Solarfonds SolEs 22 von Voigt & Collegen erhält G.U.B.-Urteil „gut“

Die jüngste Beteiligungsofferte des Düsseldorfer Solarfonds-Pioniers Voigt & Collegen, SolEs 22, wurde von der Hamburger Ratingagentur G.U.B. als „gut“ bewertet. Die Analysten vergaben 75 von 100 möglichen Punkten. Der Fonds finanziert mit einem geplanten Investitionsvolumen von 127 Millionen Euro Solaranlagen in Italien, Spanien und/oder Frankreich.

CH2 kündigt Solarfonds-Premiere an

CH2 kündigt Solarfonds-Premiere an

Der Hamburger Initiator CH2 Contorhaus will Mitte April seinen ersten Fotovoltaik-Fonds CH2 Solaris No. 1 auflegen. Investitionsobjekt ist ein 77 Hektar großer Solarpark in Finowfurt-Eberswalde nordöstlich von Berlin mit einer Spitzenleistung von 24,5 Megawattpeak, so das Unternehmen.

Gewerbesteuer-Wolken über deutschen Solarfonds

Gewerbesteuer-Wolken über deutschen Solarfonds

Als ob die angekündigte Kürzung der Vergütungssätze für deutsche Fotovoltaikanlagen nicht unangenehm genug wäre, drohen den hiesigen Solarfondsgesellschaften weitere Beschränkungen ihrer Einkünfte: Der Gesetzgeber erwägt, die Gewerbesteuerpflicht von Windenergie- auf Solarfonds auszudehnen. Die Gesellschaften müssten dann anteilig an die Gemeinde Gewerbesteuer zahlen, in der sich die Anlage befindet.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

BRSG: Wie der Vertrieb seine Rolle stärker nutzen kann

Seit über einem Jahr setzt das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) Anreize für den Vertrieb, das Thema betriebliche Altersvorsorge (bAV) zu forcieren. Doch wie ist es um die Ausrichtung des Vertriebs bestellt? Ein Kommentar von Dr. Matthias Wald, Leiter Vertrieb bei Swiss Life Deutschland.

mehr ...

Immobilien

Neue Strategien fürs Energiesparen

32 Prozent der Heizungen in deutschen Kellern sind 20 Jahre oder älter. Sie verursachen höhere Heizkosten und stoßen mehr CO2 aus als moderne Geräte. Steigende Energiepreise sorgen seit Jahren für Frust bei Immobilienbesitzern. Doch der Staat unterstützt energetische Sanierungen mit Fördermitteln. Höchste Zeit, veraltete Anlagen zu ersetzen oder zu modernisieren.

mehr ...

Investmentfonds

NordLB: Finanzspritze verzögert sich – Umsetzung erst im 4. Quartal

Die Rettung der angeschlagenen Norddeutschen Landesbank (NordLB) mit einer vereinbarten Milliarden-Finanzspritze verzögert sich. Wie das Institut am Donnerstagabend in Hannover mitteilte, kann die bisher für das 3. Quartal geplante Umsetzung der Kapitalmaßnahmen erst im 4. Quartal dieses Jahres erfolgen.

mehr ...

Berater

Neuer Trend mit Potenzial: Design Thinking hilft Unternehmen, effizienter zu arbeiten

Die Entwicklung von neuen Ideen, Konzepten und Produkten gehört zu einem der schwersten Arbeitsprozesse. Auf Knopfdruck kreativ und innovativ zu sein, gelingt den wenigsten Menschen. Die Agile Coaches und Unternehmensberater des Darmstädter Unternehmens 4craft packen das Problem an der Wurzel: Für alle, egal ob Angestellten, Produktentwickler oder Führungskräfte, die in der Entwicklung neuer Produkte auf Granit beißen, bieten sie Workshops in Design Thinking an.

mehr ...

Sachwertanlagen

Speziell für Stiftungen und institutionelle Anleger: Vollregulierter Zweitmarktfonds mit günstigem Risikoprofil

Die Bremer Kapitalverwaltungsgesellschaft HTB Fondshaus bringt nach einer Reihe von Publikums-AIF erstmals einen Spezial-AIF für Stiftungen und institutionelle Anleger heraus. Neben sogenannten semiprofessionellen Anlegern können sich auch institutionelle Investoren ab einer Summe von 200.000 Euro am Spezial-AIF beteiligen.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...