Themenseite Sozialversicherung
>> Alle Themenseiten
Staatskasse: Rekordüberschuss trotz schwächelnder Wirtschaft

Staatskasse: Rekordüberschuss trotz schwächelnder Wirtschaft

Der deutsche Staat hat 2018 das fünfte Jahr in Folge mehr Geld eingenommen als ausgegeben. Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherung erzielten einen Rekordüberschuss von 58 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte.

Wieder teurer: Beitragsbemessungs- und Versicherungspflichtgrenzen steigen

Wieder teurer: Beitragsbemessungs- und Versicherungspflichtgrenzen steigen

2019 werden die Beitragsbemessungs- und Versicherungpflichtgrenze in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) deutlich erhöht. Das hat die Bundesregierung mit der Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2019 beschlossen. Die Folge: Die Beiträge für viele gesetzlich Versicherte dürften steigen. Der neuerliche Anstieg macht den Wechsel in die private Krankenversicherung erneut schwerer.

BA-Chef Scheele fordert Entscheidung über Beitragssenkungen

BA-Chef Scheele fordert Entscheidung über Beitragssenkungen

Der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, drängt die Politik auf eine baldige Entscheidung in Sachen Beitragssenkungen zur Arbeitslosenversicherung. “Wir hätten gerne Planungssicherheit”, sagte Scheele der Deutschen Presse-Agentur.

Kolumnisten auf Cash.Online

Arbeitslosenversicherung: Wohlfahrtsverband begrüßt Reformpläne

Arbeitslosenversicherung: Wohlfahrtsverband begrüßt Reformpläne

Der Paritätische Wohlfahrtsverband begrüßt die Reformpläne von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) als wichtigen Schritt, um die Arbeitslosenversicherung wieder funktionsfähig zu machen und dem aktuellen Arbeitsmarkt anzupassen.

Arbeitslosenversicherung: Forderung nach Beitragssenkung

Arbeitslosenversicherung: Forderung nach Beitragssenkung

Die Haushaltslage der deutschen Arbeitslosenversicherung stellt sich derzeit sehr gut dar. Angesichts derart voller Kassen fordert der Bund der Steuerzahler (BdSt) eine deutliche Senkung des Beitragssatzes für diese Versicherung.

Höhere Sozialabgaben für Gutverdiener

Höhere Sozialabgaben für Gutverdiener

Gutverdiener in Deutschland müssen sich im kommenden Jahr auf Mehrbelastungen durch Sozialabgaben einstellen. Die Beitragsbemessungsgrenzen für die Sozialversicherungen werden angehoben, wie aus einem Entwurf des Bundessozialministeriums hervorgeht, der nach Ministeriumsangaben an diesem Mittwoch im Kabinett beschlossen werden soll.

Bundesversicherungsamt erwartet sinkende Rücklagen bei Kranken- und Rentenkasse

Bundesversicherungsamt erwartet sinkende Rücklagen bei Kranken- und Rentenkasse

Das Geldanlagevolumen der Sozialversicherungsträger in Deutschland ist im Jahr 2013 gegenüber dem Vorjahr um 5,6 Prozent auf 63,1 Milliarden Euro angestiegen, teilte das Bundesversicherungsamt (BVA) am Donnerstag mit. Allerdings rechnet BVA-Präsident Dr. Maximilian Gaßner künftig mit einer rückläufigen Entwicklung.

Mehr Cash.

Zusatzbeiträge 2015: Zwei Drittel der Krankenkassen senken ab

Zusatzbeiträge 2015: Zwei Drittel der Krankenkassen senken ab

Von immerhin 24 gesetzlichen Krankenkassen ist inzwischen bekannt, welche Zusatzbeiträge ab 1. Januar 2015 gelten. Wie eine erste Bilanz zeigt, beabsichtigen zwei Drittel der Kassen – darunter auch die Techniker Krankenkasse (TK) – den bisher einheitlichen Satz von 0,9 Prozent zu senken, ein Drittel belässt alles beim Alten – an eine Erhöhung traut sich bislang kein Unternehmen ran.

Sozialversicherungsgrößen 2015: Spannung in der Krankenversicherung

Sozialversicherungsgrößen 2015: Spannung in der Krankenversicherung

In den Sozialversicherungsgrößen wird sich 2015 einiges ändern: Die Pflegeversicherung wird teurer, die Rentenversicherung günstiger, in der Krankenversicherung bleibt für die meisten Mitglieder wohl erstmal alles beim Alten. Doch eine Beitragserhöhung dürfte nicht lange auf sich warten lassen.

Studie: Große Unterschiede bei Familienunternehmen in West und Ost

Studie: Große Unterschiede bei Familienunternehmen in West und Ost

Deutschlands Familienunternehmen sind eine wichtige Stütze für den Standort Deutschland – aber auch 25 Jahre nach dem Mauerfall bestehen noch große Unterschiede zwischen Ost und West. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Instituts für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn.

Sozialversicherung erzielt Quartalsüberschuss, GKV-Gewinn rückläufig

Die Sozialversicherung in Deutschland verzeichnete im ersten Quartal 2012 einen Finanzierungsüberschuss von 800 Millionen Euro (erstes Quartal 2011: 100 Millionen Euro). In der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) wuchsen die Ausgaben allerdings stärker als die Einnahmen, teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit.

Sozialversicherung steigert Überschuss um rund elf Milliarden Euro

Sozialversicherung steigert Überschuss um rund elf Milliarden Euro

Im Jahr 2011 sprudelten die Einnahmequellen der deutschen Sozialversicherung besonders kräftig: Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, lag der Finanzierungsüberschuss bei 13,8 Milliarden Euro – ein Plus von 10,9 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahr.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Vorsicht bei vorausfahrendem Fahrschulfahrzeug

Im Straßenverkehr müssen Autofahrer den Sicherheitsabstand stets so bemessen, dass sie auch bei plötzlichem Bremsen des Vorausfahrenden halten können. Besondere Vorsicht ist angesagt, wenn ein entsprechend gekennzeichnetes Fahrschulauto vorausfährt. Hier muss man auch damit rechnen, dass es ohne erkennbaren Grund abbremst. Die Württembergische Versicherung (W&W) weist auf ein Urteil des Landgerichts Saarbrücken (13 S 104/18) hin.

mehr ...

Immobilien

Baugenehmigungen: Verfehlte Wohnungspolitik lässt Zahlen sinken

Einmal mehr sind nach Erhebung des Statistischen Bundesamts die Zahlen für Baugenehmigungen in Deutschland erneut gesunken. Eine dramatische Entwicklung meint der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V.

mehr ...

Investmentfonds

Wo geht die Reise für Unternehmensanleihen hin?

In den vergangenen vier Monaten verzeichneten Unternehmensanleihen aus dem Investment Grade-Segment weltweit erfreuliche Zuwächse. Hintergrund hierfür war hauptsächlich die geldpolitische Wende der US-Notenbank Fed. Das fundamentale Umfeld sollte weiter für Unterstützung sorgen. Ein Gastbeitrag von Marc Herres, Union Investment

mehr ...

Berater

P&R: Vertriebshaftung wegen Anschreiben

Das Landgericht Berlin hat einen Finanzdienstleister zur Rückabwicklung der Investition eines Anlegers bei dem inzwischen insolventen Container-Anbieter P&R verurteilt. Zum Verhängnis wurde dem Vertrieb ein unbedachter Satz in einem Anschreiben.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A-“ für ProReal Deutschland 7

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die von der One Group aus Hamburg konzipierte Vermögensanlage ProReal Deutschland 7 mit insgesamt 77 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A-).

mehr ...

Recht

Bundesrat sagt ja zu E-Scootern 
- Das müssen Sie beachten

E-Scooter liegen voll im Trend. Neben den USA haben viele europäische Länder die elektrischen Tretroller bereits zugelassen. Nun zieht Deutschland nach. Am 3. April dieses Jahres hatte das Bundeskabinett die Zulassung von Tretrollern mit Elektromotor beschlossen. Heute folgte der Bundesrat. Arag Rechtsexperte und Rechtsanwalt Tobias Klingelhöfer erklärt, worauf man als Fahrer zu achten hat.

mehr ...