Themenseite Sparkassen
>> Alle Themenseiten
Beschwerdemanagement: Banken haben Nachholbedarf

Beschwerdemanagement: Banken haben Nachholbedarf

Fast jeder siebte Bankkunde hat sich in den letzten zwölf Monaten über sein Finanzinstitut geärgert. Die Gründe zeigt eine aktuelle Studie auf. Außerdem: In welchen Situationen die Banken im Umgang mit Reklamationen Schwäche zeigen.

Kundenkarussell bei Banken nimmt Fahrt auf

Kundenkarussell bei Banken nimmt Fahrt auf

Die Wechsel- beziehungsweise Konto-Neueröffnungsbereitschaft bei Bankkunden ist derzeit groß. Dies bestätigt der aktuelle Finanzmonitor, bei dem Puls Marktforschung 1.000 repräsentativ ausgewählte deutsche Bankkunden ab 18 Jahren befragt hat.

Banken wenden sich von Honorarberatung ab

Banken wenden sich von Honorarberatung ab

Honorarberatung? Nein danke. Banken und Sparkassen wollen auch künftig am traditionellen Provisionsmodell festhalten. Nur jedes zehnte Institut plant einer Umfrage zufolge Investitionen in die derzeit viel diskutierte Honorarberatung.

Kolumnisten auf Cash.Online

Sparkassen sind größter Wohnungsfinanzierer

Sparkassen sind größter Wohnungsfinanzierer

Die Kreditinstitute und Lebensversicherungen haben 2009 rund 130 Milliarden Euro zur Wohnungsfinanzierung ausgezahlt. Die Sparkassen belegen mit rund 30 Prozent der Marktanteile den ersten Platz, es folgen die Bausparkassen mit circa einem Viertel sowie die Genossenschaftsbanken mit einem Marktanteil von knapp 18 Prozent.  Das vermeldet der Verband der Privaten Bausparkassen.

Deka bleibt trotz verdoppeltem Ergebnis skeptisch

Deka bleibt trotz verdoppeltem Ergebnis skeptisch

Die Frankfurter Dekabank, Fondstochter der Sparkassen, hat im ersten Halbjahr 2010 mehr als doppelt soviel verdient wie im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Erholung der Kapitalmärkte und anziehende Nachfrage nach Fonds sorgten für einen Gewinnsprung. Dennoch gibt die Deka einen verhaltenen Ausblick ab.

Dekabank fusioniert Investmentgesellschaften

Dekabank fusioniert Investmentgesellschaften

Die Frankfurter Dekabank hat die Deka Fundmaster Investmentgesellschaft auf die Deka Investment GmbH verschmolzen. Damit bündelt die Sparkassen-Tochter das Management der Publikums- und Spezialfonds und die Fondsadministration rechtlich unter einem Dach.

Bundesregierung bringt Bankenabgabe auf den Weg

Bundesregierung bringt Bankenabgabe auf den Weg

Die Spitzen der Koalition haben sich am Sonntagabend auf die Eckpunkte einer Bankenabgabe geeignet. Das berichtet die Nachrichtenagentur “Reuters”. Die Kreditinstitute sollen über diese Pflichtabgabe einen Rettungsfonds für künftige Krisen finanzieren.

Mehr Cash.

Neue Leben legt um 5,6 Prozent zu

Die Neue Leben Versicherungen, zu der die Gesellschaften Neue Leben Lebensversicherung, Neue Leben Unfallversicherung sowie Neue Leben Pensionskasse gehören, haben ihre vorläufigen Geschäftszahlen veröffentlicht. Danach stiegen die gebuchten Bruttobeiträge des Versicherer für Sparkassen im Geschäftsjahr 2009 um 5,6 Prozent auf 1.112 Millionen Euro (2008: 1.053 Millionen Euro).

Studie: Mit Bodenständigkeit beim Kunden punkten

Studie: Mit Bodenständigkeit beim Kunden punkten

Geht es um das Thema Kundenvertrauen, so haben die Finanzdienstleister auch nach über einem Jahr nach Beginn der Krise noch Potenzial nach oben. Punkten können diejenigen, die ihren Kunden mit Verlässlichkeit und Transparenz begegnen. Internationalität und Kapitalmarktnähe sind hingegen weniger geeignet um beim Kunden zu glänzen.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

MLP: Gesamterlöse steigen deutlich

Trotz der erwarteten negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf einzelne Geschäftsfelder konnte die MLP Gruppe ihren Wachstumstrend der vergangenen Quartale fortsetzen und hat die Gesamterlöse im ersten Halbjahr 2020 um 9 Prozent auf den Höchstwert von 359,0 Mio. Euro gesteigert.

mehr ...

Immobilien

ZIA begrüßt e-Wertpapiere, will aber mehr

Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, bewertet den kürzlich vorgelegten Gesetzentwurf zur Ein­füh­rung von elek­tro­ni­schen Wert­pa­pie­ren als einen “Meilenstein auf dem Weg hin zum digitalen Kapitalmarkt”. Doch der Verband hofft auf einen weiteren Schritt.

mehr ...

Investmentfonds

ifo Institut: Firmen erwarten normale Geschäftslage erst in 11 Monaten

Die deutschen Unternehmen erwarten erst in durchschnittlich 11,0 Monaten eine Normalisierung ihrer eigenen Geschäftslage. Das ist das Ergebnis der aktuellen ifo Konjunkturumfrage vom Juli.

mehr ...

Berater

Cash. Hitliste: Die Ergebnisse im Überblick

In diesem Jahr haben insgesamt 22 Maklerpools an der Erhebung der Zahlen für die Cash. Hitliste teilgenommen. Wie die einzelnen Häuser abschnitten, lesen Sie hier.

mehr ...

Sachwertanlagen

Fondsbörse sieht Zweitmarkt “zwischen Corona-Sorgen und Optimismus”

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG verzeichnete im Juli-Handel im Vergleich zu den Vorjahren eine leicht unterdurchschnittliche Handelstätigkeit bei etwas ermäßigten Kursen. Jedoch zeichne sich im Vergleich zu den Corona-geprägten Vormonaten eine leichte Erholung ab.

mehr ...

Recht

Banken profitieren von steigender Zinsmarge bei Wohnimmobilienkrediten

Wo sich noch ein freies Grundstück (in Ballungszentren) findet, wird gebaut und die eigenen vier Wände gelten als sicherer Rückzugsort – insbesondere für das eigene Geld. Von dieser Entwicklung profitieren insbesondere Banken bzw. Baufinanzierer.

mehr ...