Themenseite Spezialfonds
>> Alle Themenseiten
KGAL kauft Immobilie „Kontor II“ in Leipzig

KGAL kauft Immobilie „Kontor II“ in Leipzig

Der Investment- und Asset-Manager KGAL hat einen dritten Bürokomplex in Leipzig erworben. Das Objekt “Kontor II” liegt im Graphischen Viertel und wurde für einen europaweit engagierten Immobilien-Spezial-AIF gekauft.

AEW erwirbt Kölner Bürogebäude „Trinity“

AEW erwirbt Kölner Bürogebäude „Trinity“

Der Asset Manager AEW gibt den Erwerb des Bürogebäudes „Trinity“, einer circa 22.000 Quadratmeter großen Büroimmobilie im Kölner Stadtteil Zollstock, für einen deutschen Immobilien-Spezialfonds bekannt.

KGAL schließt Erneuerbare-Energien-Fonds für institutionelle Investoren

KGAL schließt Erneuerbare-Energien-Fonds für institutionelle Investoren

Die KGAL Investment Management GmbH & Co. KG hat den Erneuerbare-Energien-Fonds KGAL ESPF 4 zum 30. September 2019 geschlossen. Die Investitionszusagen betragen 750 Millionen Euro.

Kolumnisten auf Cash.Online

Gothaer: Kapitalanlage mit Kindergarten-Portfolio

Gothaer: Kapitalanlage mit Kindergarten-Portfolio

Pünktlich zur Immobilienmesse Expo Real 2018 vom 08. bis 10. Oktober startet der Gothaer Konzern innerhalb der Asset-Klasse Immobilien ein Neu-Investment. Dabei liegt der Fokus auf dem Ausbau von Kindergartenplätzen.

Frankfurt-Trust legt marktneutralen Spezialfonds auf

Frankfurt-Trust legt marktneutralen Spezialfonds auf

Frankfurt-Trust hat die marktneutrale Aktienstrategie FT Alpha entwickelt, die sich mit einem sehr attraktiven Risiko-Ertragsprofil seit vier Jahren in Spezialfondsmandaten bewährt hat.

KGAL/HI-Spezialfonds kauft Wohnanlage

KGAL/HI-Spezialfonds kauft Wohnanlage

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL hat für den Wohnimmobilien-Spezialfonds KGAL/HI Wohnen Core 2 – ein Gemeinschaftsprodukt mit der Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH –eine weitere Wohnanlage im Kölner Stadtteil Urbach (Stadtbezirk Porz) erworben.

Wertgrund legt Immobilien-Spezialfonds auf

Wertgrund legt Immobilien-Spezialfonds auf

Die Wertgrund Immobilien AG hat in Kooperation mit der Kapitalanlagegesellschaft Hansainvest ihren ersten Immobilien-Spezialfonds aufgelegt. Der Fonds hat ein Zielvolumen von 300 Millionen Euro.

Mehr Cash.

Commerz Real AG will ihre Spezialfondsgesellschaft verkaufen

Commerz Real AG will ihre Spezialfondsgesellschaft verkaufen

Die Commerz Real AG hat einen Vertrag mit der Internos-Gruppe zum Verkauf ihrer Kapitalanlagegesellschaft Commerz Real Spezialfondsgesellschaft mbH (CRS) unterzeichnet.

Hasselbring holt Ex-Meag-Geschäftsführer zu Hamburg Trust

Hasselbring holt Ex-Meag-Geschäftsführer zu Hamburg Trust

Knut Riesmeier wird künftig den Spezialfonds-Vertrieb bei Hamburg Trust verantworten. Als Generalbevollmächtigter soll er sowohl den Vertrieb des “HT SICAV-FIS Wohnen Deutschland I” forcieren als auch bei der Strukturierung weiterer Spezialfonds mitwirken.

Union Investment legt Spezialfonds für Versicherer SDK auf

Union Investment legt Spezialfonds für Versicherer SDK auf

In Zusammenarbeit mit der Süddeutschen Kranken- und Lebensversicherung (SDK) hat Union Investment ein Dachfondskonzept für die Bündelung der indirekten Immobilienanlage umgesetzt. Im Ergebnis werden zwei individuelle Spezialfonds für den Versicherer aufgelegt. 

Wölbern Invest bringt ersten nachhaltigen Spezialfonds für institutionelle Investoren

Wölbern Invest bringt ersten nachhaltigen Spezialfonds für institutionelle Investoren

Erstmalig bietet der Fondsinitiator Wölbern Invest einen Immobilien-Spezialfonds für institutionelle Investoren an. Der Fokus des “Wölbern Green European Portfolio” liegt auf Core-Büroobjekten in etablierten Lagen westeuropäischer Metropolen.

Axa Real Estate kauft nach Umwandlung des “Immoresidential” ein

Axa Real Estate kauft nach Umwandlung des “Immoresidential” ein

Axa Real Estate Investment Managers hat den zunächst als offenen Immobilienfonds (OIF) für institutionelle Anleger ausgestalteten “Axa Immoresidential” im März in einen Spezialfonds umgewandelt und sich Neuinvestments im Volumen von 64 Millionen Euro gesichert.

Fondsabsatz: Zwölf Milliarden Euro Zuflüsse

Fondsabsatz: Zwölf Milliarden Euro Zuflüsse

Die Fondsbranche hierzulande hat im Februar zwölf Milliarden Euro eingesammelt. Bestseller waren Fonds mit Unternehmensanleihen, wie der Bundesverband Investment und Asset Management (BVI) mit Sitz in Frankfurt mitteilt.

Wölbern Invest will Produktpalette um Kurzläufer und Spezialfonds erweitern

Wölbern Invest will Produktpalette um Kurzläufer und Spezialfonds erweitern

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest kündigt für das Jahr 2012 drei neue Immobilienfonds für private und institutionelle Investoren an. Für die Green Buildings im In- und Ausland mit kurzen Fondslaufzeiten will der Initiator 150 Millionen Euro platzieren.

BVI: Zuflüsse im dritten Quartal

BVI: Zuflüsse im dritten Quartal

In der Fondsbranche fiel das Septembergeschäft schwach aus, für leichte Zuflüsse im dritten Quartal hat es unter dem Strich dennoch gereicht. Dies belegt die jüngste Absatzstatistik des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI).

IVG sichert sich künftiges Spezialfonds-Objekt in Frankfurt

IVG sichert sich künftiges Spezialfonds-Objekt in Frankfurt

Ein Investorenkonsortium unter Führung der Bonner IVG Immobilien AG hat von der Commerzbank das Objekt „Silberturm“ im Frankfurter Bankenviertel erworben. Das Objekt wird in einen Immobilienspezialfonds eingebracht.

UBS Real Estate mit neuem Core-Spezialfonds

Die UBS Real Estate Kapitalanlagegesellschaft mbH mit Sitz in München hat für ihren neuen Spezialfonds UBS (D) European Mega Core Property Fund, der sich an institutionelle Anleger richtet in der bayerischen Landeshauptstadt ein erstes Büro- und Geschäftshaus erworben.

Real I.S.: Green Buildings für Großanleger

Real I.S.: Green Buildings für Großanleger

Das Münchner Emissionshaus Real I.S. startet den Immobilienspezialfonds „Green Office Fund“. Im Rahmen des Beteiligungsangebots sollen ausschließlich Green Buildings finanziert werden. Der Fokus liegt auf westeuropäischen Büroobjekten im Wert von 40 bis 60 Millionen Euro.

Offene Immobilien-Publikumsfonds verlieren für Institutionelle an Reiz

Offene Immobilien-Publikumsfonds verlieren für Institutionelle an Reiz

Laut einer aktuellen Studie von Schroder Property unter professionellen Investoren, werden Immobilien-Publikumsfonds trotz der neuen gesetzlichen Regelungen nicht an Attraktivität gewinnen.

Spezialfonds dominieren Fondsabsatz

Spezialfonds dominieren Fondsabsatz

Mehr als elf Milliarden Euro konnte die Investmentfondsbranche im ersten Halbjahr 2011 hierzulande an neuen Geldern einsammeln. Das geht aus der jüngsten Absatzstatistik des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI) mit Sitz in Frankfurt hervor.

Ausländische Asset Manager holen auf

Ausländische Asset Manager holen auf

Deutsche Profi-Anleger setzen zunehmend auf ausländische Investmenthäuser. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag der Fondsgesellschaft Axa Investment Managers (Axa IM), die die aktuelle Entwicklung auf dem Spezialfondsmarkt analysiert.

Union Investment kauft Breisgau Center für Spezialfonds

Breisgau-center-union in

Union Investment, die Fondsgesellschaft der Volks- und Raiffeisenbanken, bastelt an einem 750 Millionen Euro schweren Einzelhandelsfonds für institutionelle Anleger. Mit dem „Breisgau Center“ in Freiburg wurde bereits das erste Objekt für den Spezialfonds UII Shopping Nr. 1 erworben.

Privatanleger fordern weiter Aktienfonds

Privatanleger fordern weiter Aktienfonds

Die deutschen Fondsanbieter haben im Mai per Saldo 0,7 Milliarden Euro bei privaten und institutionellen Anlegern eingesammelt, wie aus der Absatzstatistik des Branchenverbands BVI hervorgeht. Im Publikumsmarkt waren Aktienfonds mit Zuflüssen von zwei Milliarden Euro am gefragtesten.

KGAL und Hansainvest füllen Fondsportfolio

KGAL und Hansainvest füllen Fondsportfolio

Das Grünwalder Emissionshaus KGAL hat eine Wohnanlage in Frankfurt für den gemeinsam mit der Hamburger Hansainvest aufgelegten Spezialfonds “Wohnen Core 2” erworben. Im Portfolio befinden sich damit 13 Objekte im Gesamtwert von 240 Millionen Euro. Das entspricht etwa 65 Prozent des geplanten Gesamtinvestitionsvolumens.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Bertelsmann-Studie: Beiträge zur Pflege werden deutlich steigen müssen

Der Beitragssatz zur Pflegeversicherung dürfte  in den kommenden Jahrzehnten deutlich steigen. Nach Berechnungen des Forschungsinstituts Prognos im Auftrag der Bertelsmann Stiftung ist mit einem Anstieg von derzeit gut drei Prozent auf knapp fünf Prozent bis 2050 zu rechnen. Die Politik wird die  Finanzierungsgrundlagen neu justieren müssen. Zudem stellt die Studie die Dualität aus gesetzlicher und privater Krankenversicherung in Frage.

mehr ...

Immobilien

Kommen in 2020 Minuszinsen in der Baufinanzierung?

Die staatliche KfW-Bank sorgte vergangene Woche für Aufregung: Sie will ab 2020 Förderkredite mit Negativzinsen auf den Markt bringen. Was das genau bedeutet und ob diese Minuszinsen auch bei Baufinanzierern ankommen, kommentiert Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG.

mehr ...

Investmentfonds

Und wo bleibt jetzt der Aktien-Crash?

Für Europa ist die Welt in Unordnung geraten. Die USA lassen uns links liegen. Auch von rechts, aus Asien kommt Ungemach. Ohne Scham zieht Peking Deutschland den industriellen Boden unter den Füßen weg. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

Senkung der Vertriebskosten: Vermittler sollten Hauptlast schultern

Mehr als fünf Jahre nach Verabschiedung scheint die Sogwirkung des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG) stärker denn je. Welche zentralen Herausforderungen sich für Versicherer und Vertriebe daraus ergeben, zeigt eine Deloitte-Studie.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Lebensmitteleinzelhandel kaum durch Onlinehandel beeinflusst”

Die auf Handelsimmobilien spezialisierte Redos Gruppe aus Hamburg hat mit Union Investment den offenen Spezial-AIF „Redos Einzelhandel Deutschland III“ aufgelegt. Das Zielvolumen, das bei professionellen Investoren eingesammelt werden soll, ist beachtlich. 

mehr ...

Recht

2,0 Prozent sind genug

Die Bundesagentur für Arbeit wird in diesem Jahr voraussichtlich einen Überschuss von zwei Milliarden Euro verzeichnen. Der Bund der Steuerzahler fordert nun eine stärkere Senkung des Beitrags zur Arbeitslosenversicherung und fordert zudem eine gesetzliche Kopplung von Beitragshöhe und Rücklage der Arbeitsagentur.

mehr ...