Themenseite SRI
>> Alle Themenseiten
“Unbewusst Öko”

“Unbewusst Öko”

Das Thema “Öko” ist längst keine isolierte Nische, meint Gunter Schäfer, Marketing Direktor bei Ökoworld. Er sieht in dem Thema einen sich vergrößernden gesellschaftlichen Trend.

Gastbeitrag von Gunter Schäfer, Ökoworld

Dexia präsentiert weitere SRI-Chefin

Dexia präsentiert weitere SRI-Chefin

Die Fondsgesellschaft Dexia Asset Management (Dexia AM) hat Cécile de Lasteyrie als Head of SRI Development bestimmt. In dieser Funktion soll de Lasteyrie zusammen mit Isabelle Cabie, Global Head of SRI, und deren Team von SRI-Analysten die Strategie von Dexia AM im Bwereich nachhaltiger Investments weiterentwickeln.

Europas Markt für nachhaltige Fonds wächst

Europas Markt für nachhaltige Fonds wächst

Trotz der kräftigen Börsenturbulenzen in den Sommermonaten legt der Markt für nachhaltige Investmentfonds zu. Dies ermitteln die Research- und Rating-Agenturen Vigeo und Morningstar in einer gemeinsamen Analyse.

Kolumnisten auf Cash.Online

Fünf neue ETFs von UBS

Fünf neue ETFs von UBS

Die Schweizer Fondsgesellschaft UBS Global Asset Management startet mit fünf weiteren Exchange Traded Funds (ETFs) im Xetra-Segment der Deutschen Börse. Neben vier SRI-Produkten gibt es auch einen Türkei-ETF.

Ishares bringt ETF-Dreierpack an die Börse

Ishares bringt ETF-Dreierpack an die Börse

Die Blackrock-ETF-Tochter Ishares ist mit drei weiteren Indexfonds an der Deutschen Börse vertreten. Neben einem Schwellenländer-Renten-ETF sind zwei indexbasierte SRI-Produkte am Start.

Alfred Platow: Nachhaltigkeit ist keine isolierte Öko-Branche

Alfred Platow: Nachhaltigkeit ist keine isolierte Öko-Branche

Wer sich mit den Ursprüngen der ökologisch-ethischen Kapitalanlage in Deutschland befasst, landet zwangsläufig bei Alfred Platow. Der Versiko-Pionier im Cash.-Interview über die Anfänge, das Jubiläum des Fonds-Klassikers Ökovision und die nächsten Ziele.

Axa IM verpflichtet Nachhaltigkeitsexperten

Axa IM verpflichtet Nachhaltigkeitsexperten

Der Vermögensverwalter Axa Investment Managers (Axa IM) hat Matt Christensen zum Head of Responsible Management bestellt. Der Neuzugang ist ehemaliger Executive Director von Eurosif, einem europaweiten Think Tank für nachhaltige Geldanlagen, und wird ab 2. Mai 2011 von Paris aus für Axa IM tätig sein.

Mehr Cash.

Allianz GI startet SRI-Fonds

Allianz GI startet SRI-Fonds

Allianz Global Investors, Frankfurter Fondstochter des Allianzkonzerns, bietet mit dem neuen Allianz Euroland Equity SRI (LU0542502157) einen europäischen Aktienfonds mit SRI-Strategie an.

Nachhaltige Investmentfonds auf Rekordniveau

Nachhaltige Investmentfonds auf Rekordniveau

Im Jahr 2010 haben die nachhaltigen Investmentfonds in Deutschland eine neue Rekordmarke erreicht. Zum Jahreswechsel betrug das Volumen aller SRI-Portfolios zusammen rund 32,42 Milliarden Euro.

Fondsanbieter setzen weiter auf Nachhaltigkeit

Fondsanbieter setzen weiter auf Nachhaltigkeit

Das Angebot an nachhaltigen Publikumsfonds wächst weiter. In den ersten neun Monaten 2010 haben Anzahl und verwaltetes Volumen dieser Produkte deutlich zugelegt, wie aus der Statistik des Sustainable Business Institute (SBI) hervorgeht.

Studie: Nachhaltige Geldanlagen trotzen der Krise

Studie: Nachhaltige Geldanlagen trotzen der Krise

Trotz des gebremsten Wirtschaftswachstums während der letzten zwei Jahre hat das Angebot an nachhaltigen Investments kontinuierlich zugelegt. Inzwischen hat der europäische Markt ein Volumen von etwa fünf Billionen Euro, wie die Analyse “2010 European SRI Study” des Eurosif (European Sustainable and Responsible Investment Forum) zeigt.

SRI-Absatz steigt um zwei Drittel auf Allzeithoch

SRI-Absatz steigt um zwei Drittel auf Allzeithoch

Der nachhaltige Anlagemarkt befindet sich im deutschsprachigen Raum auf Rekordkurs. Ein Plus von gut zwei Dritteln und neue Allzeithochs beim Fondsvolumen hat das Forum nachhaltige Geldanlagen in ihrem aktuellen Marktbericht 2010 festgestellt.

Zwei Drittel der Profi-Anleger setzen auf nachhaltige Investments

Nachhaltige-investments- Ko-investments in

Die deutschen Großanleger haben ihren Fokus zuletzt verstärkt auf ökologisch, sozial oder ethisch ausgerichtete Investments gelegt. Aktuell sind einer Umfrage zufolge 68 Prozent von ihnen in diesem Segment investiert – im vergangenen Jahr waren es noch 64 Prozent. Die Bereitschaft, sich zukünftig noch mehr zu engagieren, nimmt jedoch ab.

Mit Sarasin nachhaltig in den Emerging Markets investieren

Mit Sarasin nachhaltig in den Emerging Markets investieren

Die Bank Sarasin offeriert Anlegern ab sofort auch hierzulande ihren Schwellenlandfonds Sarasin Sustainable Equity – Global Emerging Markets (LU0485309743). Das Portfolio soll die Wachstumschancen der aufstrebenden Länder rund um den Globus nutzen und dabei auch nachhaltigen Ansprüchen gerecht werden.

Alfi setzt auf Grün

Alfi setzt auf Grün

Der Luxemburger Fondsverband Alfi (Association Luxembourgeoise des Fonds d’Investissement) will den Fondsstandort Luxemburg voranbringen und fördert dazu auch den Bereich der nachhaltigen Investments.

Allianz GI: SRI gewinnt an Bedeutung

Allianz GI: SRI gewinnt an Bedeutung

SRI-Kriterien werden für Anlageentscheidungen immer wichtiger. So eine Umfrage  von Allianz Global Investors in sechs europäischen Ländern. Sie zeigt, dass nachhaltige Kapitalanlagen in der betrieblichen Altersvorsorge zukünftig eine größere Rolle spielen werden.

Nachhaltige Anlagen grünen durch

Nachhaltige Anlagen grünen durch

Auch die Anbieter nachhaltiger Geldanlagen melden neue Rekordstände. Mit 34,7 Milliarden Euro war im deutschsprachigen Raum mehr Vermögen als jemals zuvor in sozial und ökologisch wertvollen Investments angelegt. Ende 2008 waren es lediglich 21,5 Milliarden Euro.

Sparinvest wird grün

Sparinvest wird grün

Die Fondsgesellschaft Sparinvest will verantwortungsvoller investieren. Dazu haben die Dänen UN-Richtlinien unterzeichnet, mit denen sie sich verpflichten, Investments und Unternehmensführung sozial und ökologisch zu gestalten. Und nicht zuletzt mehr Einfluss auf die Zielunternehmen auszuüben.

UBS-Doppelpack zum Schutz des Planeten

UBS-Doppelpack zum Schutz des Planeten

Mit gleich zwei neuen Offerten will die Schweizer Großbank UBS Anlegern hierzulande verantwortungsvolle Investments ans Herz legen. Die Fondstochter UBS Global Asset Management hat die Portfolios UBS (Lux) Equity SICAV – Climate Change (EUR) P-acc (LU0456449445) und UBS (Lux) Equity SICAV – Sustainable Global Leaders (EUR) P-acc (LU0456449528) lanciert.

Hauck & Aufhäuser verwaltet Ökoworld-Fonds

Hauck & Aufhäuser verwaltet Ökoworld-Fonds

Die Frankfurter Privatbank Hauck & Aufhäuser betreut die Investmentfonds der auf nachhaltige Anlagen spezialisierten Fondsgesellschaft Ökoworld Lux S.A.. Den Anlegern winken niedrigere Gebühren.

Nachhaltige Publikumsfonds auf Wachstumskurs

Nachhaltige Publikumsfonds auf Wachstumskurs

Das Anlagethema Nachhaltigkeit liegt weiter im Trend: Per Ende Juni 2009 waren insgesamt 301 nachhaltige Fonds in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Publikumsvertrieb zugelassen – 27 mehr als Ende 2008.

Nachhaltige Investments: Krone für Sarasin

Nachhaltige Investments: Krone für Sarasin

Der „Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2009“ geht in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Finanzdienstleistung“ an die Frankfurter Bank Sarasin AG, deutsche Tochter des Schweizer Traditionshauses Bank Sarasin & Cie AG. Zur Wahl standen 300 Unternehmen, die für sich in Anspruch nehmen, sozial und ökologisch besonders verantwortungsvoll zu agieren.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Bayerische und Dela tun sich zusammen

Die Versicherungsgruppe Die Bayerische und die Dela Lebensversicherungen haben im Bereich der Risikolebensversicherung und der Einkommenssicherung eine exklusive Kooperation vereinbart.

mehr ...

Immobilien

Tipps für Mieter: Betriebskostenabrechnung ohne böse Überraschungen

Zu hoher Warmwasserverbrauch, einmalige Reparaturen oder ein falscher Umlageschlüssel: Die jährliche Betriebskostenabrechnung sorgt bei Mietern und Vermietern immer wieder für Streit und Diskussionen. Dabei muss nicht immer ein zu hoher Wasser- und Heizungsverbrauch des Mieters die Ursache für eine falsche Betriebskostenabrechnung sein. Nicht selten sind Kosten aufgelistet, die gar nicht umlagefähig sind. Worauf Mieter daher achten sollten, erklären die Experten des Full-Service Immobiliendienstleiters McMakler.

mehr ...

Investmentfonds

Erster regulierter Handelsplatz für digitale Assets

Nach dem Start des Handels für ausgewählte Nutzer im September steht die Digital Exchange der Börse Stuttgart (BSDEX) nun allen Interessierten in Deutschland offen. An Deutschlands erstem regulierten Handelsplatz für digitale Vermögenswerte können die Nutzer aktuell Bitcoin gegen Euro handeln, weitere digitale Assets sollen hinzukommen.

mehr ...

Berater

Onlinehandel steuert 2019 auf Umsatzrekord zu

Der Onlinehandel steuert 2019 in Deutschland auf einen Umsatzrekord zu. Nach dem bisherigen sehr guten Verlauf werde für das gesamte Geschäftsjahr ein Wachstum von mindestens elf Prozent im Vergleich zum Vorjahr erwartet, teilte der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Schweizer Verwahrer für “Kryptowerte” will nach Deutschland

Die Crypto Storage AG aus Zürich will eine eigene Präsenz in Deutschland aufbauen und kündigt an, eine Lizenz als “Kryptowerteverwahrer” für digitale Werte wie Bitcoin beantragen zu wollen. Hintergrund sind die neuen gesetzlichen Regelungen in Deutschland ab 2020.

mehr ...

Recht

Arbeitsunfall? Grenzen der Unfallversicherung auf Firmenfeiern

Auf einer betrieblichen Weihnachtsfeier sind die Beschäftigten grundsätzlich unfallversichert. Doch das gilt nur unter bestimmten Voraussetzungen.

mehr ...