Themenseite Swiss Life
>> Alle Themenseiten
Vermittlerstudie: Blick für das Wesentliche fehlt

Vermittlerstudie: Blick für das Wesentliche fehlt

Regulierung, Digitalisierung und niedrige Zinsen machen Vermittlern ihre Tätigkeit nicht gerade leicht. Doch wie herausfordernd ist der Job wirklich und welchen Support suchen sie konkret? Eine Studie von Swiss Compare in Kooperation mit Cash. schafft Klarheit. 

Swiss Life launcht neue bAV-BU

Swiss Life launcht neue bAV-BU

Die Swiss Life hat mit der Swiss Life BU Pro eine neue kollektive Berufsunfähigkeitsabsicherung auf den Markt gebracht. Damit will der Biometrie- und bAV-Spezialist nach eigenen Angaben das Beste aus zwei Welten kombinieren: die 125-jährige BU-Expertise mit der Kompetenz in der betrieblichen Altersvorsorge (bAV).

Grundstein für weiteres Wachstum: Swiss Life investiert Euro in neues Seminar- und Tagungszentrum

Grundstein für weiteres Wachstum: Swiss Life investiert Euro in neues Seminar- und Tagungszentrum

Swiss Life Deutschland wächst und plant ein neues Seminar- und Tagungszentrum am Firmenstandort in Hannover-Lahe. Der Bauantrag wurde nun eingereicht. Was geplant ist.

Kolumnisten auf Cash.Online

Swiss Life pusht erfolgreich Konsortialgeschäft

Swiss Life pusht erfolgreich Konsortialgeschäft

Swiss Life hat in den vergangenen zwei Monaten die Veranstaltungsreihe „Branchenversorgungstage 2019“ an elf Standorten in Deutschland erfolgreich durchgeführt, unter anderem in Hamburg, Halle und Bayreuth. Insgesamt konnten sich mehr als 300 Teilnehmer von den Vorteilen und der Exklusivität der Versorgungswerke MetallRente und KlinikRente persönlich überzeugen.

Grundfähigkeiten: Die Bayerische, Nürnberger und Swiss Life ausgezeichnet

Grundfähigkeiten: Die Bayerische, Nürnberger und Swiss Life ausgezeichnet

Die Grundfähigkeitenversicherung gewinnt als alternatives Vorsorgeinstrument in der Kundenberatung zur Arbeitskraftabsicherung zunehmend an Aufmerksamkeit. Die komplexe und heterogene Produktlandschaft ist in einigen Fällen intransparent. Vor diesem Hintergrund fasste das unabhängige Beratungsunternehmen AssekuranZoom den Kriterienkatalog für die vergleichende Bewertung in der ersten Tarifstudie „Grundfähigkeitenversicherung im Fokus – Tarifstudie 05/2019“ sehr weit.

Swiss Life: Unternehmenskunden profitieren von gutem Resultat und Wahlfreiheit

Swiss Life: Unternehmenskunden profitieren von gutem Resultat und Wahlfreiheit

Swiss Life erzielte im Unternehmenskundengeschäft 2018 ein gutes Resultat und garantiert so die langfristige Finanzierung und Sicherung der Leistungsversprechen an die Versicherten. Swiss Life lässt ihren Kunden mit dem umfassenden Vollsortiment auch in Zukunft die freie Wahl der für sie passenden Lösung in der beruflichen Vorsorge.

Aktionäre von Swiss Life genehmigen alle Anträge des Verwaltungsrats

Aktionäre von Swiss Life genehmigen alle Anträge des Verwaltungsrats

Die Generalversammlung der Swiss Life Holding AG stimmt allen Anträgen des Verwaltungsrats zu. Für Aktionäre wird eine Ausschüttung von 16,50 CHF brutto je gehaltener Aktie festgelegt. Wer außerdem neu in den Verwaltungsrat gewählt wurde.

 

Mehr Cash.

“Redundanzen vermeiden”

“Redundanzen vermeiden”

Cash. sprach mit Uwe Baumann, Direktor von Swiss Compare, über die Serviceangebote des Unternehmens.

Neuer CTO bei Swiss Life

Neuer CTO bei Swiss Life

Lothar Engelke wird zum 1. Juli Chief Technology Officer (CTO) bei Swiss Life Deutschland und Mitglied der Geschäftsleitung. In dieser Funktion verantwortet er die unternehmensweite IT- und Digitalisierungsstrategie und kümmert sich um die Weiterentwicklung der IT-Plattformen und Anwendungen.

Swiss Life Investo: Nun auch als steuerlich geförderte Basisrente

Swiss Life Investo: Nun auch als steuerlich geförderte Basisrente

Zwei Monate nach der Markteinführung des privaten Altersvorsorgeprodukts Swiss Life Investo bietet der Versicherer nun eine steuerlich geförderte Basisrente an.

Renditechancen optimal nutzen: Swiss Life bringt neue Fondspolice

Renditechancen optimal nutzen: Swiss Life bringt neue Fondspolice

Swiss Life hat Swiss Life Investo eine neuartige Fondspolice auf den Markt gebracht. Produktmerkmale: Intelligente und umfassende Anlagemöglichkeiten, flexibel und kostengünstig.

Swiss Life legt bei Umsatzerlösen weiter zu

Swiss Life legt bei Umsatzerlösen weiter zu

Die Finanzvertriebe von Swiss Life Deutschland (Swiss Life Select, Tecis, Horbach, Proventus) konnten ihre Umsatzerlöse im ersten Halbjahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent auf 191 Millionen Euro steigern. Damit ist das Unternehmen nach eigenen Angaben die Nummer zwei hinter der Deutschen Vermögensberatung (DVAG).

Swiss Life meldet sehr gute Zahlen – in Deutschland läuft’s rund

Swiss Life meldet sehr gute Zahlen – in Deutschland läuft’s rund

Der Schweizer Finanzkonzern Swiss Life hat im ersten Halbjahr 2018 den Gewinn um drei Prozent auf 808 Millionen Schweizer Franken (715 Millionen Euro) erhöht. Der Reingewinn stieg um sieben Prozent auf 561 Millionen Franken (496 Millionen Euro). Das Fee-Ergebnis konnte vor allem dank der eigenen Beraterkanäle gegenüber der Vorjahresperiode um sechs Prozent von 233 Millionen (206 Millionen Euro) auf 248 Millionen Franken (219 Millionen Euro) zulegen. Hervorragende Zahlen kamen zudem von Swiss Life Deutschland.

Neuer Marketing-Chef bei Swiss Life

Neuer Marketing-Chef bei Swiss Life

Thorsten Wittmeier ist seit Jahresbeginn Bereichsleiter Marketing & Kommunikation bei Swiss Life Deutschland. In seiner neuen Funktion ist der 39-Jährige für die Abteilungen Marketing, Unternehmenskommunikation, Digital Experience sowie Events und Schulungsveranstaltungen verantwortlich.

Swiss Life verbessert Reingewinn erneut

Swiss Life verbessert Reingewinn erneut

Der Versicherer Swiss Life meldet steigende Gewinne für das erste Halbjahr 2017. Gründe dafür sind der Ausbau des Fee-Geschäfts und eine Ausrichtung auf Profitabilität, so CEO Patrick Frost.

Swiss Life verbessert Ertragskraft

Swiss Life verbessert Ertragskraft

Die Swiss-Life-Gruppe konnte ihren Reingewinn im Geschäftsjahr 2016 um fünf Prozent auf 926 Millionen Schweizer Franken (CHF) steigern, dies entspricht rund 862 Millionen Euro. Der bereinigte Betriebsgewinn beträgt 1,4 Milliarden CHF (1,3 Milliarden Euro), ebenfalls ein Plus von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Swiss Life: Arnold folgt auf Leibundgut

Swiss Life: Arnold folgt auf Leibundgut

Jörg Arnold wird ab 1. Juli 2017 neuer CEO Deutschland und Mitglied der Konzernleitung der Swiss Life-Gruppe. Er löst Markus Leibundgut ab, der zum CEO Swiss Life Schweiz ernannt worden ist.

Swiss Life: Leibundgut wechselt von Deutschland in die Schweiz

Swiss Life: Leibundgut wechselt von Deutschland in die Schweiz

Markus Leibundgut (47), bisheriger CEO der Swiss Life Deutschland, übernimmt zum 1. April 2017 die Aufgabe als CEO der Swiss Life Schweiz von Ivo Furrer (59).

Neuer CFO bei Swiss Life

Neuer CFO bei Swiss Life

Dr. Daniel von Borries (51) tritt zum 1. November die Stelle des Chief Financial Officers (CFO) bei Swiss Life Deutschland an. Er übernimmt die Position von CEO Dr. Markus Leibundgut, der diese seit dem Ausscheiden von Dr. Tilo Finck Ende März interimsweise innehat.

Neuer CFO Schweiz bei Swiss Life

Neuer CFO Schweiz bei Swiss Life

Roman Stein (42) wird zum 1. Januar 2017 neuer Leiter Finanzen & Aktuariat und Mitglied der Geschäftsleitung von Swiss Life Schweiz. Der diplomierte ETH-Physiker und Finanzspezialist war zuvor CFO und Mitglied der Konzernleitung bei der CSS Versicherung.

150 Jahre Swiss Life Deutschland

150 Jahre Swiss Life Deutschland

1866 eröffnete die damalige Schweizer Rentenanstalt ihre erste Auslandsniederlassung, in Deutschland. Die heutige Swiss Life Deutschland blickt auf eine 150-jährige Geschichte zurück.

Leichtes Gewinnplus für Swiss Life

Leichtes Gewinnplus für Swiss Life

Der Schweizer Versicherer Swiss Life hat das erste Halbjahr mit einem leichten Gewinnzuwachs absolviert und sieht sich weiterhin “sehr gut auf Kurs”. Nach dem Rückzug aus dem Geschäft mit der traditionellen Lebensversicherung setzt Swiss-Life-Chef Patrick Frost vor allem auf profitables Wachstum und den Ausbau des Kommissions- und Gebührengeschäfts.

Swiss Life zieht Bilanz und plant bis 2018

Swiss Life zieht Bilanz und plant bis 2018

Der Schweizer Versicherer Swiss Life zieht für die letzten drei Jahre eine positive Bilanz und steckt die Marschroute für die Zeit bis 2018 ab.

Pfister verlässt Swiss Life

Pfister verlässt Swiss Life

Nach zwölf Jahren wird CEO Bruno Pfister die Swiss Life-Gruppe verlassen und seine Funktion zum 1. Juli 2014 an Patrick Frost, heute Chief Investment Officer, weitergeben. Pfister wolle sich beruflich neu orientieren, heißt es in einer Mitteilung des Schweizer Versicherungskonzerns.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Bilanz 2019: Stuttgarter Versicherung mit zweistelligem Plus in der bAV

Die Stuttgarter Versicherung hat ihre Geschäftszahlen für 2019 vorgelegt. Das Unternehmen meldet aus allen Sparten Zuwächse. Insbesondere die betriebliche Altersvorsorge verzeichnete Steigerungen im zweistelligen Prozentbereich. Und auch das Geschäft mit der nachhaltigen sowie fondsgebundenen Altersvorsorge floriert. 

mehr ...

Immobilien

Blick ins Grundbuch: Was alles wichtig ist

Ob für den Immobilienkauf oder -verkauf, am Grundbuchauszug führt kein Weg vorbei. Denn der Grundbuchauszug enthält alle notwendigen Informationen, die für den Kauf- oder Verkaufsprozess bei Immobilien wichtig sind. Was genau ein Grundbuchauszug ist und wo der Antrag zur Grundbucheinsicht gestellt werden kann, erklären die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler.

mehr ...

Investmentfonds

China: Vom Schwarzen Schwan zum Seeungeheuer?

Wird sich der einfache Schwarze Schwan namens Coronavirus als Seeungeheuer entpuppen, das immer wieder auftaucht und die Volatilität an den Börsen nachhaltig beeinflussen könnte? Ein Gastbeitrg von Olivier de Berranger, Chief Investment Officer, und Enguerrand Artaz, Fondsmanager, La Financière de l‘Échiquier.

mehr ...

Berater

So teuer wie nie: Trotz Klimapaket steigen die Strompreise

Wer ein Unternehmen führt, muss nicht nur den Stromverbrauch, sondern auch die korrespondierenden Kosten im Auge behalten. Obwohl der Preis für Gewerbestrom grundsätzlich unter dem für Privatkunden liegt, betrifft viele Betriebe die Erhöhung der Strompreise – vor allem kleine und mittelständische Unternehmen tragen gemeinsam mit Privathaushalten einen Großteil der Kosten. In diesem Jahr steigert jeder zweite Grundversorger die Aufwendungen für Energie.

mehr ...

Sachwertanlagen

UDI-Emission “te Solar Sprint IV” vor dem Totalverlust?

Die Emittentin der im Oktober 2016 aufgelegten Vermögensanlage “te Solar Sprint IV” warnt vor der Gefahr eines vollständigen Forderungsausfalls eines ausgereichten Nachrangrangdarlehens. Den Anlegern droht dann wohl der Totalverlust ihres Investments.

mehr ...

Recht

„Jetzt kann Mietendeckel-Wahnsinn gestoppt werden“

„Das Land Berlin begeht mit dem Gesetz zum Mietendeckel einen offenen Verfassungsbruch. Dieser Wahnsinn muss schnellstmöglich durch das Bundesverfassungsgericht gestoppt werden. Wir begrüßen sehr, dass der Antrag auf ein Normenkontrollverfahren nun die erforderliche Unterstützung im Bundestag hat. Jetzt kann dieser wohnungspolitischen Geisterfahrt in Karlsruhe ein Ende gesetzt werden“, sagte Andreas Ibel, Präsident des BFW Bundesverbandes Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen, heute in Berlin.

mehr ...