Themenseite Swiss Life
>> Alle Themenseiten
Neuer CTO bei Swiss Life

Neuer CTO bei Swiss Life

Lothar Engelke wird zum 1. Juli Chief Technology Officer (CTO) bei Swiss Life Deutschland und Mitglied der Geschäftsleitung. In dieser Funktion verantwortet er die unternehmensweite IT- und Digitalisierungsstrategie und kümmert sich um die Weiterentwicklung der IT-Plattformen und Anwendungen.

Swiss Life Investo: Nun auch als steuerlich geförderte Basisrente

Swiss Life Investo: Nun auch als steuerlich geförderte Basisrente

Zwei Monate nach der Markteinführung des privaten Altersvorsorgeprodukts Swiss Life Investo bietet der Versicherer nun eine steuerlich geförderte Basisrente an.

Renditechancen optimal nutzen: Swiss Life bringt neue Fondspolice

Renditechancen optimal nutzen: Swiss Life bringt neue Fondspolice

Swiss Life hat Swiss Life Investo eine neuartige Fondspolice auf den Markt gebracht. Produktmerkmale: Intelligente und umfassende Anlagemöglichkeiten, flexibel und kostengünstig.

Kolumnisten auf Cash.Online

Swiss Life legt bei Umsatzerlösen weiter zu

Swiss Life legt bei Umsatzerlösen weiter zu

Die Finanzvertriebe von Swiss Life Deutschland (Swiss Life Select, Tecis, Horbach, Proventus) konnten ihre Umsatzerlöse im ersten Halbjahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent auf 191 Millionen Euro steigern. Damit ist das Unternehmen nach eigenen Angaben die Nummer zwei hinter der Deutschen Vermögensberatung (DVAG).

Swiss Life meldet sehr gute Zahlen – in Deutschland läuft’s rund

Swiss Life meldet sehr gute Zahlen – in Deutschland läuft’s rund

Der Schweizer Finanzkonzern Swiss Life hat im ersten Halbjahr 2018 den Gewinn um drei Prozent auf 808 Millionen Schweizer Franken (715 Millionen Euro) erhöht. Der Reingewinn stieg um sieben Prozent auf 561 Millionen Franken (496 Millionen Euro). Das Fee-Ergebnis konnte vor allem dank der eigenen Beraterkanäle gegenüber der Vorjahresperiode um sechs Prozent von 233 Millionen (206 Millionen Euro) auf 248 Millionen Franken (219 Millionen Euro) zulegen. Hervorragende Zahlen kamen zudem von Swiss Life Deutschland.

Neuer Marketing-Chef bei Swiss Life

Neuer Marketing-Chef bei Swiss Life

Thorsten Wittmeier ist seit Jahresbeginn Bereichsleiter Marketing & Kommunikation bei Swiss Life Deutschland. In seiner neuen Funktion ist der 39-Jährige für die Abteilungen Marketing, Unternehmenskommunikation, Digital Experience sowie Events und Schulungsveranstaltungen verantwortlich.

Swiss Life verbessert Reingewinn erneut

Swiss Life verbessert Reingewinn erneut

Der Versicherer Swiss Life meldet steigende Gewinne für das erste Halbjahr 2017. Gründe dafür sind der Ausbau des Fee-Geschäfts und eine Ausrichtung auf Profitabilität, so CEO Patrick Frost.

Mehr Cash.

Swiss Life verbessert Ertragskraft

Swiss Life verbessert Ertragskraft

Die Swiss-Life-Gruppe konnte ihren Reingewinn im Geschäftsjahr 2016 um fünf Prozent auf 926 Millionen Schweizer Franken (CHF) steigern, dies entspricht rund 862 Millionen Euro. Der bereinigte Betriebsgewinn beträgt 1,4 Milliarden CHF (1,3 Milliarden Euro), ebenfalls ein Plus von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Swiss Life: Arnold folgt auf Leibundgut

Swiss Life: Arnold folgt auf Leibundgut

Jörg Arnold wird ab 1. Juli 2017 neuer CEO Deutschland und Mitglied der Konzernleitung der Swiss Life-Gruppe. Er löst Markus Leibundgut ab, der zum CEO Swiss Life Schweiz ernannt worden ist.

Swiss Life: Leibundgut wechselt von Deutschland in die Schweiz

Swiss Life: Leibundgut wechselt von Deutschland in die Schweiz

Markus Leibundgut (47), bisheriger CEO der Swiss Life Deutschland, übernimmt zum 1. April 2017 die Aufgabe als CEO der Swiss Life Schweiz von Ivo Furrer (59).

Neuer CFO bei Swiss Life

Neuer CFO bei Swiss Life

Dr. Daniel von Borries (51) tritt zum 1. November die Stelle des Chief Financial Officers (CFO) bei Swiss Life Deutschland an. Er übernimmt die Position von CEO Dr. Markus Leibundgut, der diese seit dem Ausscheiden von Dr. Tilo Finck Ende März interimsweise innehat.

Neuer CFO Schweiz bei Swiss Life

Neuer CFO Schweiz bei Swiss Life

Roman Stein (42) wird zum 1. Januar 2017 neuer Leiter Finanzen & Aktuariat und Mitglied der Geschäftsleitung von Swiss Life Schweiz. Der diplomierte ETH-Physiker und Finanzspezialist war zuvor CFO und Mitglied der Konzernleitung bei der CSS Versicherung.

150 Jahre Swiss Life Deutschland

150 Jahre Swiss Life Deutschland

1866 eröffnete die damalige Schweizer Rentenanstalt ihre erste Auslandsniederlassung, in Deutschland. Die heutige Swiss Life Deutschland blickt auf eine 150-jährige Geschichte zurück.

Leichtes Gewinnplus für Swiss Life

Leichtes Gewinnplus für Swiss Life

Der Schweizer Versicherer Swiss Life hat das erste Halbjahr mit einem leichten Gewinnzuwachs absolviert und sieht sich weiterhin “sehr gut auf Kurs”. Nach dem Rückzug aus dem Geschäft mit der traditionellen Lebensversicherung setzt Swiss-Life-Chef Patrick Frost vor allem auf profitables Wachstum und den Ausbau des Kommissions- und Gebührengeschäfts.

Swiss Life zieht Bilanz und plant bis 2018

Swiss Life zieht Bilanz und plant bis 2018

Der Schweizer Versicherer Swiss Life zieht für die letzten drei Jahre eine positive Bilanz und steckt die Marschroute für die Zeit bis 2018 ab.

Pfister verlässt Swiss Life

Pfister verlässt Swiss Life

Nach zwölf Jahren wird CEO Bruno Pfister die Swiss Life-Gruppe verlassen und seine Funktion zum 1. Juli 2014 an Patrick Frost, heute Chief Investment Officer, weitergeben. Pfister wolle sich beruflich neu orientieren, heißt es in einer Mitteilung des Schweizer Versicherungskonzerns.

Swiss Life Select sichert Neukunden langfristige Betreuung zu

Swiss Life Select sichert Neukunden langfristige Betreuung zu

Seit Juli 2013 hat Swiss Life Select für Neukunden eine schriftliche „Service-Garantie“ eingeführt. Damit dokumentieren die selbständigen Finanzberater ihre regelmäßigen Serviceleistungen im Rahmen einer ganzheitlichen Beratung und lebensbegleitenden Betreuung ihrer Mandanten.

Swiss Life mit erfolgreichem Jahresstart

Swiss Life mit erfolgreichem Jahresstart

Die Swiss Life-Gruppe hat in den ersten drei Monaten des Jahres Prämieneinnahmen von sieben Milliarden Schweizer Franken erzielt. Dies entspricht einem Wachstum von 14 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode. Der deutsche Markt legte in lokaler Währung um sechs Prozent auf umgerechnet 490 Millionen Franken zu.

Swiss Life Deutschland mit neuem Vertriebschef

Swiss Life Deutschland mit neuem Vertriebschef

Zum 1.April 2013 wird Thomas A. Fornol (52) Leiter Intermediärvertrieb bei der Swiss Life, Niederlassung für Deutschland. Als Mitglied der Geschäftsleitung ist er in Zukunft für den Vertrieb der Niederlassung zuständig und berichtet an den Hauptbevollmächtigten Dr. Tilo Finck.

 

Swiss Life erzielt Hälfte des Neugeschäfts mit Unternehmen

Swiss Life erzielt Hälfte des Neugeschäfts mit Unternehmen

Im Geschäftsjahr 2012 konnte die deutsche Niederlassung des Schweizer Versicherers Swiss Life im Bereich Betriebsrente deutlich zulegen. Zudem hat sich der Anteil der Firmenkunden am Neugeschäft deutlich erhöht.

Swiss Life mit Einbußen im Deutschlandgeschäft

Swiss Life mit Einbußen im Deutschlandgeschäft

Die deutsche Niederlassung des Versicherers Swiss Life verzeichnete bei den gebuchten Bruttobeiträgen in 2011 ein Minus von sechs Prozent. Diese beliefen sich auf rund 1,294 Milliarden Euro (2010: 1,377 Milliarden Euro).

Maschmeyer verlässt Swiss Life-Verwaltungsrat

Maschmeyer verlässt Swiss Life-Verwaltungsrat

Swiss Life-Verwaltungsrat Carsten Maschmeyer (52) tritt mit sofortiger Wirkung aus dem Gremium der Schweizer Versicherung zurück. Zeitgleich reduziert der AWD-Gründer sein Aktienpaket an der Swiss Life Holding AG von heute 5,05 auf unter drei Prozent.

AWD: Umsätze klettern nur langsam

AWD: Umsätze klettern nur langsam

Der Umsatz des Hannoveraner Finanzvertriebs AWD hat sich, wie schon in den Vormonaten, nur langsam nach oben bewegt. Auf Neunmonatssicht steigen die Erlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um ein Prozent.

Swiss Life-Optionen Franken und Sachwerte

Swiss Life-Optionen Franken und Sachwerte

Der Lebensversicherer Swiss Life Deutschland hat sein Portfolio um zwei Anlagevarianten bei fondsgebundenen Rentenversicherungen erweitert. Mit einer Police in Schweizer Franken und dem Fondspaket Sachwerte will man auf die Kundenbedürfnisse in Zeiten von Finanzkrise, Währungsschwankungen und Inflationsgefahr reagieren.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Berufsunfähigkeit: Starke Zunahme psychischer Krankheiten

Burnout, Depression, Angststörungen – Psychische Erkrankungen sind nach einer neuen Studie der Swiss Life die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit in Deutschland.

mehr ...

Immobilien

Pro-Kopf-Einkommen: Wo der Wohlstand wohnt

Eine Studie belegt ein drastisches Wohlstandsgefälle in Deutschland. Beim verfügbaren Pro-Kopf-Einkommen liegen Welten zwischen den wohlhabenden Gemeinden und den Armenhäusern der Bundesrepublik.

mehr ...

Investmentfonds

Biotechnologie: “Ungebremste Innovationskraft”

Welches sind die größten Risiken bei einer Investition in Biotechnologie und was sollten Anleger beachten? Darüber hat Cash. mit Dr. Ivo Staijen, CFA gesprochen, Manager des HBM Global Biotechnology Fund.

mehr ...

Berater

Wirecard: Softbank als neuer Partner in Fernost

Der Zahlungsabwickler kann nach Berichten über umstrittene Bilanzierungspraktiken gute Nachrichten verkünden: Der Tech-Konzern Softbank investiert 900 Millionen Euro in Wirecard. Er soll den Dax-Kozern als Partner in Fernost unterstützen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Wealthcap gibt weiteren Publikums-AIF in den Vertrieb

Der Asset Manager Wealthcap aus München bietet Privatanlegern erneut die Beteiligung an einem Dachfonds an, der in verschiedene Assetklassen investiert und auf diese Weise eine entsprechende Risikomischung anstrebt.

mehr ...

Recht

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

Bereits zum zweiten Mal hatte ein Jugendlicher per WhatsApp zu einer großen Grillparty aufgerufen. Leider spielte die Polizei da nicht mit und unterband die Veranstaltung auf einem Grillplatz im Landkreis Heilbronn. Zudem kündigte die Beamten an, den finanziellen Aufwand für ihren aufwändigen Einsatz dieses Mal in Rechnung zu stellen. Für die Eltern dürfte der Spaß teuer werden, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht.

mehr ...