Themenseite Technologie
>> Alle Themenseiten
Handelskonflikt: US-Sanktionen könnten weitreichende Folgen für Huawei und die Tech-Branche haben

Handelskonflikt: US-Sanktionen könnten weitreichende Folgen für Huawei und die Tech-Branche haben

Die US-Sanktionen gegenüber dem chinesischen Telekommunikationsausrüster Huawei könnten der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge weitreichende Folgen für das Unternehmen und die Branche haben. „Werden die US-Exportkontrollen nicht aufgehoben, könnte Huawei im Übertragenen Sinne die Todesstrafe drohen“, sagt Paul Wick, Portfoliomanager des Threadneedle (Lux) Global Technology, in seinem Kommentar.

Das Momentum des Technologiesektors hält an

Das Momentum des Technologiesektors hält an

„Der Technologiesektor hat sich in kurzer Zeit dramatisch verändert und damit eine enorme Wertschöpfung generiert. Er ist mit vielfältigeren Märkten, Unternehmen und Geschäftsmodellen diverser als je zuvor und zeigt ein rasantes Wachstum“, schreibt Scott Berg, Portfolio Manager bei T. Rowe Price, in seinem Kommentar. Seine Beurteilung basiert auf Beobachtungen, die er während einem Research-Trip ins Silicon Valley zurückgekehrt ist.

Investitionschance Cyberkriminalität

Investitionschance Cyberkriminalität

Je mehr Unternehmen ihre Geschäftsmodelle und Arbeitsabläufe digitalisieren, desto größer wird die Angriffsfläche für Cyberkriminalität. Cybersicherheit wird dadurch zum Wachstumsmarkt, den Investoren nutzen können. Gastbeitrag von Guy de Blonay, Jupiter.

Kolumnisten auf Cash.Online

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welche Meldungen sind bei unseren Lesern am besten angekommen? Diese Frage stellt sich die Cash.-Redaktion jeden Freitag und teilt die Antwort wiederum mit ihren Lesern. Das waren diese Woche die beliebtesten fünf Artikel im Ressort Investmentfonds:

“Das nennt sich dann Disruption”

“Das nennt sich dann Disruption”

Die deutsche Industrie ist dabei, die Digitalisierung zu verschlafen. Wie schaffen Unternehmen den Anschluss und welche Hindernisse müssen sie überwinden? Darüber hat Cash. mit Wolfgang Henseler gesprochen, Professor für digitale Medien und Master of Creative Directions an der Hochschule Pforzheim.

Softbank Gründer drei Milliarden Dollar reicher an einem Tag

Softbank Gründer drei Milliarden Dollar reicher an einem Tag

Wie schafft man es innerhalb eines Tages über drei Milliarden Dollar reicher zu werden? Das ist einem der reichsten Japaner Masayoshi Son am Donnerstag gelungen. Er ist Gründer des japanischen Mischkonzerns Softbank. Das steckt hinter Sons zusätzlichem Vermögen:

Game Over für Technologie-Titel?

Game Over für Technologie-Titel?

Nach zehn Jahren Aufschwung wurden Tech-Investoren Mitte 2018 daran erinnert, dass Aktienkurse auch abstürzen können. Waren die letzten Monate nur ein Reset der Kurse oder das Signal für Anleger zu flüchten? Das hängt von den folgenden Faktoren ab:

Mehr Cash.

DKM 2018: Precht: “Digitalisierung ist die einzige Revolution, die unumkehrbar ist”

DKM 2018: Precht: “Digitalisierung ist die einzige Revolution, die unumkehrbar ist”

Der erste Messetag endete mit einem Höhepunkt. Richard David Precht sprach über Verantwortung und die technologische Revolution, in der wir uns gerade befinden. Da diese unumkehrbar sei und wir “wahnsinnig viel zu verlieren” hätten, müsse die Politik handeln. Precht sieht zwei Lösungen.

DKM 2018: Diekmann: “Wir sind digitale Habenichtse”

DKM 2018: Diekmann: “Wir sind digitale Habenichtse”

Kai Diekmann, ehemaliger Chefredakteur und Herausgeber der “Bild” sowie Initiator des Zukunftsfonds wurde deutlich. Er referierte darüber, wie Roboter und künstliche Intelligenz unser Leben verändern werden. Diekmanns Antwort in einem Wort: Komplett. Und darauf müssen wir uns dringend vorbereiten, statt uns gegen den unaufhaltsamen Wandel zu wehren.

Selbstfahrende Autos: Vielfältige Chancen für Anleger

Selbstfahrende Autos: Vielfältige Chancen für Anleger

Selbstfahrende Autos sind schon längst keine Zukunftsmusik mehr. Sowohl Autohersteller als auch Tech-Giganten beschäftigen sich intensiv mit dieser Technologie. An dieser Entwicklung wollen sich natürlich auch Anleger beteiligen.

Gastbeitrag von Saurin Shah, Neuberger Berman

Erster Blockchain-Aktienfonds

Erster Blockchain-Aktienfonds

Mit der Chainberry ist seit gestern der erste Blockchain-Aktienfonds erhätltlich. Die Blockchain wird unsere Wirtschaftsstrukturen grundlegend verändern, ist sich der Geschäftsführer von Chainberry Asset Management sicher. So findet der Fonds chancenreiche Unternehmen:

Ende der Technologiehausse?

Ende der Technologiehausse?

Es waren vor allem die Faang-Titel, die die US-Aktienindizes in den letzten Monaten getrieben haben. Doch die Entwicklung der Technologieaktien zeigt typische Anzeichen einer Finanzblase. Ist der Aufschwung nachhaltig, oder müssen Anleger das Platzen einer Blase fürchten?

Wettbewerb der Internet-Giganten

Wettbewerb der Internet-Giganten

Die Konkurrenz unter den größten Internet-Unternehmen wächst. Das liegt auch daran, dass sie nicht mehr die Favoriten unter den Technologie-Werten sind. Noch unterschätzen viele Anleger, dass die Renditen unter dieser Entwicklung sinken werden. Gastbeitrag von Hyun Ho Sohn, Fidelity

Chancen im IT-Sektor

Chancen im IT-Sektor

Die US-Wirtschaft wäre ohne den IT-Sektor bedeutungslos. Der Sektor hat den US-Aktienmarkt getrieben und macht mehr als ein Viertel des Marktes aus. Welche Gründe noch dafür sprechen, in Technologietitel aus den USA zu investieren: Gastbeitrag von Tine Choi, Danske Invest.

Rendite außerhalb der Faang-Titel

Rendite außerhalb der Faang-Titel

Auch wenn sich die Diskussion in den vergangenen Monaten um die Faang-Titel, Facebook, Amazon, Apple, Netflix und Google drehte, finden sich viele Wachstumstitel des amerikanischen Aktienmarktes außerhalb der Tech-Riesen. Wo Anleger noch Chancen finden:

So profitieren Anleger von der Zukunft des Autos

So profitieren Anleger von der Zukunft des Autos

E-Mobilität, Selbstfahrende Autos und der Trend zur Sharing Economy verändern die Automobilbranche nachhaltig. “Das Produkt Auto wird schon bald ein anderes sein, als wir es heute kennen”, sagt Tom Riley von Axa. Darauf müssen sich auch Investoren vorbereiten.

Auf den Technologieindex zu setzen reicht nicht

Auf den Technologieindex zu setzen reicht nicht

Wer in Technologie investieren will, sollte nicht auf den Index setzen. Dabei sei die Gefahr zu groß, die Gewinner zu verpassen. Dieser Meinung ist Mark Hawtin von Gam Investments. Worauf Anleger stattdessen achten sollten und warum mehr Datenschutz-Regulierung Unternehmen wie Facebook hilft:

Medizintechnik-Sektor in Schwierigkeiten

Medizintechnik-Sektor in Schwierigkeiten

Deutsche Medizintechnik-Hersteller leiden darunter, dass ihre amerikanische Kunden durch Donald Trumps Politik verunsichert sind. Aber auch in China und Großbritannien haben die Hersteller Probleme.

Datenschutz ist keine Bedrohung

Datenschutz ist keine Bedrohung

Der strengere Datenschutz wird Internetkonzerne beeinträchtigen, allerdings nicht ihre strukturellen Treiber. Größere Unternehmen könnten von der neuen Datenschutz-Grundverordnung sogar profitieren. Gastbeitrag von Hyun-Ho Sohn, Fidelity.

In Disruption investieren

In Disruption investieren

Unsere Einkausgewohnheiten ändern sich, wovon besonders große Onlinehändler wie Amazon oder Alibaba profitieren. Auch Anleger können diesen Trend nutzen. Warum die E-Commerce-Branche profitabler wird und worauf Investoren achten sollten:

Automatisierung: Ungenutztes Potenzial

Automatisierung: Ungenutztes Potenzial

Durch den Einsatz künstlicher Intelligenz und anderen Technologien können die Produktionskosten deutlich reduziert werden. Das Potenzial des technischen Fortschritts ist noch lange nicht ausgeschöpft. Nicht nur Unternehmen und Konsumenten, sondern auch Anleger, können profitieren.

Droht eine neue Dotcom-Blase?

Droht eine neue Dotcom-Blase?

Der Technologiesektor ist heute fundamental anders aufgestellt als während der Dotcom-Blase. Doch bestimmte Einzelaktien bergen Risiken, damit steigt auch das Risiko einer erneuten Blase. Gastbeitrag von Lars Skovgaard Andersen,  Danske Bank.

Bantleon gründet Beteiligungsgesellschaft für Technologie-Investments

Bantleon gründet Beteiligungsgesellschaft für Technologie-Investments

Der Asset Manager Bantleon baut mit einer eigenen Beteiligungsgesellschaft das neue Geschäftsfeld Technologie-Investments aus.

“Innovation ist nicht der Sündenbock für hohe Therapiekosten”

“Innovation ist nicht der Sündenbock für hohe Therapiekosten”

Die Präsidentschaft Trumps ist nicht ausschließlich positiv für den amerikanischen Biotechnologie Sektor. Cash. hat mit Christian Lach, Lead Portfolio Manager des BB Adamant Biotech Fonds 
von Bellevue Asset Management, über den Biotechnologie-Sektor in den USA und den Einfluss Trumps gesprochen.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Interne Qualitätsoffensive bei FiNUM.Finanzhaus

Bereits vor mehr als fünf Jahren der ging Finanzvertrieb FiNUM.Finanzhaus an den Start. Die Tochter der JDC Group AG bringt ihre Berater in der internen Wissensschmiede FiNUM.Akademie auf den neuesten Stand hinsichtlich Anlage- und Vorsorgeprodukte sowie regulatorischer Erfordernisse.

mehr ...

Immobilien

Wann für das selbstgenutzte Familienheim keine Erbschaftssteuer anfällt

Kinder können das Familienheim steuerfrei erben, wenn sie innerhalb von sechs Monaten nach dem Erbfall selbst einziehen. Nur in besonders gelagerten Fällen kann dieser Zeitraum verlängert werden, entschied der Bundesfinanzhof in seinem Urteil vom 28.5.2019.

mehr ...

Investmentfonds

Nervenkrieg um den Brexit geht weiter

Das Brexit-Drama geht abermals in die Verlängerung. Das britische Unterhaus verschob am Samstag die Entscheidung über das neue EU-Austrittsabkommen und fügte damit Premierminister Boris Johnson eine weitere empfindliche Niederlage zu. Nun ist Johnson eigentlich gesetzlich verpflichtet, bei der Europäischen Union eine Verschiebung des für 31. Oktober geplanten EU-Austritts zu beantragen. Und trotzdem will Johnson versuchen, den Termin noch zu halten.

mehr ...

Berater

Mehr Power für den Finanzvertrieb

Mit einer neuen IT-Lösung will die Inveda.net GmbH das Redaktionssystem mit dem Maklerportal vereinen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bundestag verabschiedet Reform der Grundsteuer

Der Bundestag hat am Freitag nach langem Ringen mit den Ländern Neuregelungen bei der Grundsteuer verabschiedet. Das Parlament stimmte außerdem einer Änderung des Grundgesetzes zu, damit Länder eigene Regelungen entwickeln können.

mehr ...

Recht

P&R: Weitere Anlegerklage gegen den Vertrieb abgewiesen

Ein Vertrieb, der Container der inzwischen insolventen P&R-Gruppe an eine Anlegerin verkauft hatte, hat seine Pflicht zur Plausibilitätsprüfung nicht verletzt. Das geht aus einem weiteren klageabweisenden Urteil hervor, das die Kanzlei Dr. Roller & Partner aus München erstritten hat.

mehr ...