Themenseite Telematik
>> Alle Themenseiten
Huk-Coburg mit Bilanz rundum zufrieden

Huk-Coburg mit Bilanz rundum zufrieden

Die Huk-Coburg hat das Geschäftsjahr 2018 erfolgreich abgeschlossen. Dabei konnte die Versicherungsgruppe nicht nur Marktanteilsgewinne verbuchen sondern in Teilen  die selbstgesteckten Ziele übertreffen. In der Kfz-Versicherung will der Konzern in Kürze einen neuen Telematiktarif für alle Altersgruppen auf den Markt bringen.

Kfz-Branche: “Die Dimension der Veränderung verstehen”

Kfz-Branche: “Die Dimension der Veränderung verstehen”

Die digitale Transformation verändert die Kfz-Branche. Cash. sprach mit Dr. Daniel Schulze Lammers, Leiter des Bereichs SUHK Privatkunden bei der Axa, über die Rolle der Versicherungen in der mobilen Welt von morgen.

Kfz: Telematik bleibt Nischenthema

Kfz: Telematik bleibt Nischenthema

Telematik-Tarife in der Kfz-Versicherung bleiben in Deutschland ein Nischenthema. Nur noch 11 Versicherer bieten Kunden aktuell Tarife an, die das Fahrverhalten überwachen und für sicheres Fahren Rabatte gewähren. Im letzten Jahr waren es noch 14 Anbieter. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung des Verbraucher-Ratgebers Finanztip.

Kolumnisten auf Cash.Online

Telematik: Entwicklungsperspektiven in der Kraftfahrtversicherung

Telematik: Entwicklungsperspektiven in der Kraftfahrtversicherung

In der Kraftfahrtversicherung können Telematiktarife den Kunden zahreiche Vorteile bieten. Auf der achten Fachkonferenz “Telematik in der Kraftfahrtversicherung” der Versicherungsforen Leipzig diskutierten über 80 Teilnehmer, wie diese den Kunden vermittelt werden können. 

“Dominanz des Preises brechen”

“Dominanz des Preises brechen”

Der Großteil der Versicherungsnehmer ist offen für zusätzliche Services jenseits der klassischen Versicherungsleistungen wie zum Beispiel Telematikservices, Handwerkernetze und Gesundheitsprogramme. Das zeigt eine aktuelle Studie der Managementberatung Bain & Company, an der 172.000 Kunden aus 20 Ländern beteiligt waren, darunter 15.000 aus Deutschland.

Telematik-Tarife: Noch viel Skepsis

Telematik-Tarife: Noch viel Skepsis

49 Prozent der Deutschen lehnen Telematik-Versicherungstarife grundsätzlich ab, weil sie Daten über ihr Fahrverhalten nicht an eine Versicherung weitergeben möchten. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen GfK-Befragung im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Allianz meldet guten Zuspruch für Telematik-Tarif

Allianz meldet guten Zuspruch für Telematik-Tarif

Die Allianz, Branchenprimus aus München, meldet einen guten Zuspruch zu ihrem im Mai dieses Jahres eingeführten Telematik-Tarif.

Mehr Cash.

Generali bringt neuen Telematiktarif

Generali bringt neuen Telematiktarif

Die Generali in Deutschland hat mit Generali Mobility einen neuen Telematiktarif auf den Markt gebracht Die Cosmosdirekt folgt im Oktober dieses Jahres mit einem Produkt, das sich speziell an junge Fahrer richtet.

Studie: Kunden offen für Telematik-Tarife

Studie: Kunden offen für Telematik-Tarife

Telematik- und verhaltensmessungsbasierte Policen werden für Versicherer interessanter. Das zeigen die Ergebnisse der qualitativen Studie “Produktinnovationen in der Assekuranz” des internationalen Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov. 

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Pflege: Eine Frage der Pflicht

Immer mehr Menschen werden pflegebedürftig. Nicht einmal fünf Prozent der Bevölkerung besitzen eine Pflegezusatzversicherung. Der Vertrieb macht einen Bogen um das Thema. Dabei sollte es fester Bestandteil einer Beratung im Bereich Altersvorsorge sein. Teil eins

mehr ...

Immobilien

IVD: Der deutsche Immobilienmarkt muss europäisch werden

Die Integration Deutschlands in die Europäische Union betrifft zunehmend auch die Immobilienmärkte. Kapital und Investitionen kennen längst keine innereuropäischen Grenzen, eine ähnliche Entwicklung betrifft Arbeitnehmer. Die tradierten Besonderheiten der einzelnen Immobilienmärkte und Regulierungen der EU-Staaten werden in der Folge durchmischt. Ein Kommentar vom ivd. 

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Finance Vertriebskongress: 500 geladenen Vertriebspartnern und exklusiver Club-Deal

Die Deutsche Finance Solution begrüßte am 21. Mai 2019 im Auditorium der BMW-Welt München rund 500 ihrer Vertriebspartner zum Thema Markt, Kompetenz und Investments. Symon Hardy Godl, Geschäftsführer Deutsche Finance Asset Management, informierte die Teilnehmer ausführlich über das aktuelle Gesamtportfolio der Deutsche Finance Group sowie die aktuellen und zukünftigen institutionellen Investmentstrategien.

mehr ...

Berater

Grafik des Tages: Ein Jahr Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Fast 150.000 Anfragen und Beschwerden mit DSGVO-Bezug sind seit Mai 2018 bei Datenschutzbehörden in Europa aufgelaufen – davon rund 90.000 Benachrichtigung über Datenschutzverletzungen. Wie die Lage seit dem 25. Mai 2018 ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

„INP Deutsche Pflege Invest“: Offener Spezial-AIF erwirbt drei weitere Pflegeimmobilien

Das Immobilienportfolio des für institutionelle Investoren konzipierten offenen Spezial-AIF „INP Deutsche Pflege Invest“ ist um drei weitere Pflegeimmobilien ergänzt worden. Die INP-Gruppe, Asset Manager des Fonds, hat die Pflegeeinrichtung „Seniorensitz am Hegen“ in Hamburg-Rahlstedt, das „Haus St. Antonius“ in Kemnath (Bayern) und die „Altstadtresidenz Wernigerode“ in Wernigerode (Sachsen-Anhalt) für den Fonds erworben.

mehr ...

Recht

Vorsicht bei vorausfahrendem Fahrschulfahrzeug

Im Straßenverkehr müssen Autofahrer den Sicherheitsabstand stets so bemessen, dass sie auch bei plötzlichem Bremsen des Vorausfahrenden halten können. Besondere Vorsicht ist angesagt, wenn ein entsprechend gekennzeichnetes Fahrschulauto vorausfährt. Hier muss man auch damit rechnen, dass es ohne erkennbaren Grund abbremst. Die Württembergische Versicherung (W&W) weist auf ein Urteil des Landgerichts Saarbrücken (13 S 104/18) hin.

mehr ...