Themenseite Trends 2017
>> Alle Themenseiten
Drei wirtschaftliche Themen fürs neue Jahr

Drei wirtschaftliche Themen fürs neue Jahr

Das Bankhaus Sal. Oppenheim rechnet für die Wirtschaft auch 2017 – politischen Unbilden zum Trotz – mit Wachstum. Die mittelfristigen Perspektiven bleiben jedoch hinter ihrem Potenzial zurück, sagt Dr. Martin Moryson, Chefvolkswirt der Bank, und nennt hierfür drei Gründe.

Produktbarometer: Tops und Flops 2017

Produktbarometer: Tops und Flops 2017

Welche Kapitalanlageprodukte werden 2017 den Vertrieb dominieren? Und welche Fonds und Policen doch eher den Laden hüten? Die Cash.-Redaktion hat für jedes Ressort eine Übersicht zusammengestellt.

Ausblick 2017: Die Börse boomt – oder doch nicht?

Ausblick 2017: Die Börse boomt – oder doch nicht?

Jahresausblicke sind beliebt. Und so wird auch dieses Jahr überall die Frage diskutiert, was 2017 für uns bereithält. In Bezug auf die Kapitalmarktentwicklung ist die Frage spannend wie lange nicht mehr. Auch ich werde immer wieder nach meiner Prognose gefragt.

Kolumnisten auf Cash.Online

Wie investieren, wenn mehr Geld als Immobilien am Markt ist?

Wie investieren, wenn mehr Geld als Immobilien am Markt ist?

Investoren suchen in großer Zahl nach Immobilienanlagen in Deutschland. Zwar wird die Zahl der Käufe durch einen Produktmangel gebremst, aber ein Ende der hohen Nachfrage ist nicht abzusehen – also bleibt die Frage 2017: Wohin investieren?

Krisenmodus: 2017 leben wir in postfaktischen Finanzmärkten

Krisenmodus: 2017 leben wir in postfaktischen Finanzmärkten

Selbst nach vielen Gläsern Glühwein oder Winterpunsch kommt keine Anlegerin, kein Anleger an der Tatsache vorbei, dass sich die (Finanz-)Welt 2017 eigentlich im Krisenmodus befindet.

Die Halver-Kolumne

Dirk-Müller-Fonds: Das wird die Strategie 2017

Dirk-Müller-Fonds: Das wird die Strategie 2017

Im April 2015 legte Börsenexperte Dirk Müller selber einen Aktienfonds, den “Dirk Müller Premium Aktien Fonds”, auf. Auf seinem Investment-Portal “Cashkurs” zieht er Bilanz für 2016 und gibt einen Ausblick auf seine Fondsstrategie für das Jahr 2017.

Brexit und Trump: Auswirkungen auf den deutschen Immobilienmarkt

Brexit und Trump: Auswirkungen auf den deutschen Immobilienmarkt

Zwei wichtige Ereignisse aus 2016 werden die Entwicklung am deutschen Immobilienmarkt in 2017 beeinflussen: der beschlossene Brexit und die Wahl Donald Trumps zum künftigen Präsidenten der USA.

Mehr Cash.

“Fintechs können Berater nicht ersetzen”

“Fintechs können Berater nicht ersetzen”

Dr. Matthias Wald, Mitglied der Geschäftsleitung bei Swiss Life Deutschland, sprach mit Cash.Online über Chancen und Herausforderungen im Vertriebsjahr 2017, die fortschreitende Digitalisierung der Branche und die Bedeutung ganzheitlicher Beratung.

“Wir sehen einen Trend zu hybriden Lösungen”

“Wir sehen einen Trend zu hybriden Lösungen”

Dr. Sebastian Grabmaier, Vorstandsvorsitzender des Münchener Maklerpools Jung, DMS & Cie. (JDC), hat mit Cash.Online über die Vertriebstrends 2017 sowie die größten Chancen und Herausforderungen im kommenden Geschäftsjahr gesprochen.

“Die Digitalisierung bietet viel Potenzial”

“Die Digitalisierung bietet viel Potenzial”

Dirk Bohsem, Leiter Marktmanagement beim Wieslocher Finanzdienstleister MLP, hat mit Cash.Online über Chancen und Herausforderungen für den Vertrieb 2017, die Auswirkungen des Wahlkampfes auf die Branche und die künftige Rolle von Insurtechs gesprochen.

DJE: Trumps Vorschläge sind Gefahr für Weltwirtschaft

DJE: Trumps Vorschläge sind Gefahr für Weltwirtschaft

Dr. Jan Ehrhardt, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der DJE Kapital AG, erklärt, warum Donald Trump trotz großer Mehrheit seine Positionen keineswegs leicht verwirklichen kann und welche Faktoren dafür sorgen, dass China weiter ein Wachstumsmarkt bleibt.

“Berater sollten die Gunst der Stunde nutzen”

“Berater sollten die Gunst der Stunde nutzen”

Hans-Jürgen Bretzke, Vorstand des Illertissener Maklerpools Fondskonzept, hat mit Cash.Online über seine Erwartungen an das Vertriebsjahr 2017, die Auswirkungen der anstehenden Regulierungsschritte und Bedeutung professioneller Beratung gesprochen.

“Niemand weiß, ob Trump nicht doch Handelskriege anstiftet”

“Niemand weiß, ob Trump nicht doch Handelskriege anstiftet”

Cash. sprach mit Holger Schmieding, Chefvolkswirt bei der Berenberg Bank, über die Auswirkungen des Trump-Siegs auf den US-Rentenmarkt und die Unternehmensgewinne.

“Kapitalgedeckte Vorsorge wird in den Vordergrund rücken”

“Kapitalgedeckte Vorsorge wird in den Vordergrund rücken”

Oliver Lang, Vorstand des Oberurseler Maklerpools BCA und der BfV Bank für Vermögen, hat mit Cash. über die bestimmenden Themen im Vertrieb 2017, den Einfluss des anstehenden Wahlkampfs auf die Branche und seine Einstellung zu Fin- und Insurtechs gesprochen.

Vertrieb 2017: “Es geht ans Eingemachte”

Vertrieb 2017: “Es geht ans Eingemachte”

2017 wird ein herausforderndes Jahr für Makler und Vermittler. Vor diesem Hintergrund wird das Engagement der Vermittlerverbände für ihre Mitglieder noch wichtiger. Cash.Online hat die drei großen Verbände AfW, BVK und VDVM gefragt, wo die Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen werden.

Finanzen 2017: Deutsche weniger optimistisch

Finanzen 2017: Deutsche weniger optimistisch

Die Bundesbürger sind mit Blick auf ihre eigenen finanzielle Situation in den nächsten zwölf Monaten weniger optimistisch als im vorigen Jahr. Das geht aus einer Studie im Auftrag der Postbank hervor. Insbesondere junge Menschen seien pessimistischer.

Jenseits von IDD: Diese Regulierungen erwarten den Vertrieb

Jenseits von IDD: Diese Regulierungen erwarten den Vertrieb

Der Referentenentwurf zur Umsetzung der Insurance Distribution Directive (IDD) ist in aller Munde. Darüber könnte man fast vergessen, dass für das Jahr 2017 noch einige weitere Regulierungsvorhaben geplant sind. Sorge bereitet den Branchenmitgliedern zudem die Rentendiskussion.

Columbia Threadneedle gibt Jahresausblick

Columbia Threadneedle gibt Jahresausblick

Das Jahr 2016 war von vielen Unsicherheitsfaktoren geprägt. Die Experten von Columbia Threadneedle glauben, dass sich diese Tendenz fortsetzen wird.

“Insurtechs stoßen an ihre Grenzen”

“Insurtechs stoßen an ihre Grenzen”

Andreas Pohl, Vorstandsvorsitzender des Frankfurter Finanzvertriebs Deutsche Vermögensberatung (DVAG), spricht über Chancen und Herausforderungen im Vertriebsjahr 2017, die Bedeutung der “Beratung von Mensch zu Mensch” und die Grenzen digitaler Angebote.

Richtungswechsel an den Anlagemärkten: Daran ist er zu erkennen

Richtungswechsel an den Anlagemärkten: Daran ist er zu erkennen

Einige Male wurde sie schon angekündigt und wieder zurückgenommen: The Great Rotation – der große Richtungswechsel an den Anlagemärkten. Nach Brexit und Trump-Sieg sind die Stimmen wieder lauter geworden, die eine Trendwende weg von Anleihen hin zu Aktien sehen. Drei Aspekte lassen einen Trendwechsel erkennen.

Investmentspezialisten: So sollten Sie 2017 investieren

Investmentspezialisten: So sollten Sie 2017 investieren

In einer aktuellen Umfrage der Investmentgesellschaft Universal-Investment wurden Vermögensverwalter gebeten, für das Jahr 2017 Anlageempfehlungen auszusprechen. Auf welche Assets und Investmentregionen setzen die Investmentspezialisten?

“Große Chancen in allen Feldern der betrieblichen Versorgung”

“Große Chancen in allen Feldern der betrieblichen Versorgung”

Oliver Kieper, Vorstand der Hamburger Netfonds-Gruppe und Bereichsleiter Versicherungen, hat mit Cash. über den Einfluss des kommenden Wahlkampfs auf die Branche und seine Erwartungen an das Vertriebsjahr 2017 gesprochen.

Konjunktur 2017: Privatkonsum bleibt Wachstumstreiber

Konjunktur 2017: Privatkonsum bleibt Wachstumstreiber

Die deutsche Wirtschaft dürfte laut Experten im kommenden Jahr weiter wachsen – auch dank des starken privaten Konsums. Indes könnten höhere Energiepreise die Kaufkraft von Verbrauchern belasten. Eine Warnung geben die Forscher für die öffentlichen Finanzen ab.

“Teufelskreis mit besorgniserregenden Wachstumseinbußen”

“Teufelskreis mit besorgniserregenden Wachstumseinbußen”

Harald Preißler, Chefvolkswirt und Leiter Anlagemanagement des Vermögensverwalters Bantleon, sprach mit Cash. über die zukünftigen Kapitalmarkttrends. 

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Blau direkt, Königswege und Vers-Kompass gründen Joint Venture

Als volldigitale Unternehmensberatung im Finanzdienstleistungsmarkt bietet die neu gegründete Orbit Consulting Maklern, Vertretern und Anlageberatern die einzigartige Möglichkeit zum Erwerb unternehmerischer Digitalkompetenz.

mehr ...

Immobilien

McMakler knackt die Milliarden-Marke

Beste Stimmung auf dem Immobilienmarkt: Die Branche spricht bereits vom Superzyklus und ein Ende des Booms sehen Experten derzeit nicht. Diese Entwicklung spiegelt sich auch im Jahresrückblick von McMakler wider.

mehr ...

Investmentfonds

Globaler Branchenindex für Erneuerbare Energie schlägt MSCI World

Die umweltfreundliche Erzeugung von Energie ist einer der Megatrends der kommenden Jahre. Dies schlägt sich zunehmend an der Börse nieder. Jon Sigurdsen, Portfoliomanager des DNB Fund – Renewable Energy, analysiert, warum der MSCI World bereits 2019 übertroffen wurde.

mehr ...

Berater

Blau Direkt holt Kerstin Möller-Schulz in die Geschäftsführung

Ab Februar ist Kerstin Möller-Schulz neben CEO Lars Drückhammer und Oliver COO Pradetto neue Geschäftsführerin CFO beim Lübecker Maklerpool Blau Direkt.

mehr ...
22.01.2020

Simplify your job!

Sachwertanlagen

RWB steigert Umsatz zum fünften Mal in Folge

Die RWB Group hat im Jahr 2019 bei Privatanlegern und institutionellen Investoren insgesamt mehr als 77,5 Millionen Euro platziert. Mehr als drei Viertel des platzierten Kapitals entfallen auf das Kerngeschäft der Private-Equity-Dachfonds.

mehr ...

Recht

Negativzinszahlungen an die EZB steigen auf 25 Milliarden Euro

Im vergangenen Oktober senkte die Europäische Zentralbank (EZB) den Einlagenzins für Banken auf -0,5 Prozent. Gleichzeitig führte sie durch eine Zinsstaffelung einen Freibetrag ein: Einlagenüberschüsse in Höhe der sechsfachen Mindestreserve, die die Banken als Pflichteinlage bei den nationalen Zentralbanken unterhalten müssen, werden vom Negativzins ausgenommen. Eine heute anlässlich des Weltwirtschaftsforums in Davos vorgestellte Analyse des Hamburger FinTech-Unternehmens Deposit Solutions legt nun erstmals dar, wie sich die geldpolitischen Änderungen der EZB auf die Negativzinszahlungen der Banken konkret auswirken.

mehr ...