Themenseite Türkei
>> Alle Themenseiten
Schwellenländer: Wie sich die Lira weiter entwickelt

Schwellenländer: Wie sich die Lira weiter entwickelt

Am ersten Juliwochenende dieses Jahres traf der türkische Präsident Erdogan in seiner typischen unberechenbaren Manier eine beispiellose Entscheidung: Er entließ den Gouverneur der Zentralbank der Republik Türkei (CBRT), Murat Çetinkaya, ein Jahr vor dem Ende seiner vierjährigen Amtszeit. Ein Kommentar von Lucas Irisik, Portfolio Manager und Senior Analyst bei Nikko Asset Management.

„Der Wahlausgang könnte der Anfang vom Ende für Präsident Erdogan sein”

„Der Wahlausgang könnte der Anfang vom Ende für Präsident Erdogan sein”

Am Sonntag überrascht das Wahlergebnis nicht nur die Türkei. Weltweit sorgt der unerwartete Wahlausgang für Aufsehen. Die Bewertung fällt durchaus unterschiedlich aus. Ein Kommentar von  Jean-Jacques Durand, Head of Emerging Debt Total Return und leitender Fondsmanager des Edmond de Rothschild Fund Emerging Bonds bei Edmond de Rothschild Asset Management.

Woran die Emerging Market-Rally 2019 noch scheitern könnte

Woran die Emerging Market-Rally 2019 noch scheitern könnte

Die derzeitige Marktstimmung gegenüber Schwellenländeranleihen (EM-Anleihen) lässt sich grob zweiteilen: in strukturelle und taktische Sichtweisen. Dieses Jahr begann damit, dass sich Marktteilnehmer sehr stark auf eine taktische Sichtweise konzentrierten – das Ergebnis der Handelsbeziehungen zwischen den USA und China, schreibt Alejandro Arevalo, Jupiter Asset Management, in seinem Gastbeitrag.

Kolumnisten auf Cash.Online

Schwellenländer: Wieder einsteigen oder abwarten?

Schwellenländer: Wieder einsteigen oder abwarten?

Für viele Schwellenländer hat der Gegenwind zugenommen, entsprechend volatil entwickelten sich die Risikoprämien im bisherigen Jahresverlauf. Vieles scheint mittlerweile am Markt eingepreist. Wenngleich die Schwankungen kurzfristig noch etwas anhalten könnten, ist die Anlageklasse durch die Gegenbewegung für langfristig orientierte Investoren wieder etwas attraktiver geworden. Eine Einschätzung von Stephan Hirschbrich, Union Investment

Türkei erlaubt Immobilien- und Transportgeschäfte nur noch in Lira

Türkei erlaubt Immobilien- und Transportgeschäfte nur noch in Lira

Die Türkei stemmt sich vehement gegen den Wertverfall der heimischen Währung. Laut einem am Donnerstag veröffentlichten Dekret des Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan sollen Geschäftsverträge nur noch in türkischer Lira abgeschlossen werden.

Türkei: Erdogan ernennt sich selbst zum Chef von Vermögensfonds

Türkei: Erdogan ernennt sich selbst zum Chef von Vermögensfonds

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat sich selbst zum Vorsitzenden des staatlichen Vermögensfonds der Türkei ernannt. Das geht aus einem am Mittwoch im Amtsblatt veröffentlichten Erlass hervor.

Kames Capital gewichtet türkische Anleihen unter

Kames Capital gewichtet türkische Anleihen unter

Nach den jünsten Ereignissen in der Türkei sind ist die Istanbuler Börse sehr volatil. Der Kames Emerging Market Bond Fund hat daher türkische Anleihen untergewichetet. Gastkommtar von Scott Fleming, Kames Capital

Mehr Cash.

GAM: Ausgang der Wahlen in der Türkei positiv für Finanzinvestoren

GAM: Ausgang der Wahlen in der Türkei positiv für Finanzinvestoren

Erdinc Benli, Co-Head des Global Emerging Markets Equities Team bei GAM, sieht in dem Ergebnis türkischen Parlamentswahl ein Signal für Investoren, sich nach einer langen Phase der politischen Unsicherheit wieder auf Fundamentaldaten türkischer Unternehmen konzentrieren zu können.

Türkei: Unsicherheit belastet Wirtschaft und Börse

Türkei: Unsicherheit belastet Wirtschaft und Börse

Erdinç Benli, Fondsmanager und Co-Head Emerging Markets Equities bei GAM, mit seinen Einschätzungen zum Wahlausgang in der Türkei am 1. November und den Auswirkungen auf Börse und Wirtschaft des Landes.

GAM: Wahlausgang macht türkische Aktien attraktiv

GAM: Wahlausgang macht türkische Aktien attraktiv

Die Parlamentswahlen in der Türkei bleiben nicht ohne Folgen für Politik und Wirtschaft des Landes. Das sagt Erdinç Benli, Co-Head Global Emerging Markets Equities bei der Fondsgesellschaft GAM.

RCM: Türkisches Zinsniveau lukrativ

RCM: Türkisches Zinsniveau lukrativ

Türkische Lira bleibt für Investoren vorerst interessant – die geopolitischen Risiken verstärken sich jedoch.

Autor: Martin Marinov, Raiffeisen Capital Management (RCM)

Aquila bringt weiteren Publikumsfonds mit türkischen Wasserkraftwerken

Aquila bringt weiteren Publikumsfonds mit türkischen Wasserkraftwerken

Anleger des neuen Aquila Hydropower Invest IV beteiligen sich gemeinsam mit institutionellen Investoren eines Private Placements an fünf Wasserkraftwerken in der Türkei. Initiator Aquila Capital hatte kürzlich das Vorgängerprodukt ausplatziert.

HSBC bringt Exotenfonds nach Deutschland

HSBC bringt Exotenfonds nach Deutschland

HSBC Global Asset Management (Deutschland) bietet ab sofort auch hierzulande den Aktienfonds HSBC GIF Civets (LU0625433882) an, mit dem Anleger vor allem von einem wirtschaftlichen Aufstieg der sechs Volkswirtschaften Kolumbien, Indonesien, Vietnam, Ägypten, Türkei und Südafrika profitieren sollen.

Emerging Markets: Die nächsten 11 Top-Performer

Emerging Markets: Die nächsten 11 Top-Performer

Weil kleinere Schwellenmärkte wie die Türkei oder Südkorea mit immensen Wachstumsraten locken, hoffen Investoren auf üppige Renditen. Ganz ohne Risiko sind außergewöhnliche Gewinne aber nicht zu realisieren. Der große Cash.-Emerging-Markets-Report.

Griffin: Türkei-Wahl eröffnet Investmentchancen

Griffin: Türkei-Wahl eröffnet Investmentchancen

Der erneute Wahlsieg von Premierminister Tayyip Erdogans Partei AKP und die sich abzeichnende stabile Einparteienregierung sollten für freundliche Wirtschaftsbedingungen sorgen, sagt Aziz Unan von der Investmentgesellschaft Griffin Capital Management: „Erdogans Wahlsieg bringt Anlagechancen in der Türkei.“

Exoten schlagen Bric

Exoten schlagen Bric

Aktien von Unternehmen aus kleineren Schwellenländer haben in der Vergangenheit deutlich besser performt als die Börsen in den großen Emerging Markets Brasilien, Russland, Indien und China.

Kommalpha und DIK wollen Türkei erschließen

Kommalpha und DIK wollen Türkei erschließen

Die Hannoveraner Fondsanalyse- und Beratungsgesellschaft Kommalpha hat eine Kooperation mit dem Berliner Investment- und Emissionshaus Deutsche Infrastrukturkapital (DIK) vereinbart. Projekte in der Türkei stehen im Mittelpunkt der Zusammenarbeit.

Neuer Charlemagne-Fonds sucht dividendenstarke Unternehmen in den Emerging Markets

Neuer Charlemagne-Fonds sucht dividendenstarke Unternehmen in den Emerging Markets

Die britische Fondsgesellschaft Charlemagne Capital erweitert mit dem Magna Emerging Markets Dividend Fund (IE00B670Y570) ihr Angebot an Schwellenlandfonds. Die neue Offerte soll sich auf Aktien mit hohen Dividendenrenditen und kräftigem Gewinnwachstum konzentrieren.

Barings startet Mena-Fonds

Barings startet Mena-Fonds

Baring Asset Management bietet mit dem neuen Baring Mena Fund (IE00B63QVC53)  ein Investment an, mit dem Anleger sich in der Region Mittlerer Osten und Nordafrika engagieren können.

Jyske Invest: Wachstumsdynamik in den Emerging Markets hält an

Jyske Invest: Wachstumsdynamik in den Emerging Markets hält an

Auch 2010 können Investoren mit einem stabilen Wachstum in den Schwellenländern rechnen. Konjunkturlokomotive wird dabei einmal mehr die chinesische Volkswirtschaft sein. Das glaubt zumindest Søren Nemec, der Portfoliomanager des Global Emerging Market Equities Fonds des dänischen Asset Managers Jyske Invest.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Heß, WWK: „Verzahnung von Vertrieb und Marketing ist essentiell“

Die WWK hat Thomas Heß zum Bereichsleiter des Marketings der WWK und zum Organisationsdirektor für die neu geschaffene Sonderdirektion des WWK Partnervertriebs ernannt. Cash. sprach mit dem ausgewiesenen Marketing- und Vertriebsexperten über das enorme Aufgabenspektrum, den Erfolg bei Riester und die Herausforderungen im Markt.

mehr ...

Immobilien

Squeeze-out bei der Isaria Wohnbau AG

Die Hauptaktionärin der Isaria Wohnbau AG, ein mit dem US-amerikanischen Lone Star Funds verbundenes Unternehmen, will die Isaria komplett übernehmen und initiiert ein “Squeeze-out”, also das Herausdrängen der Minderheitsaktionäre.

mehr ...

Investmentfonds

Die größten Unternehmen zahlen am wenigsten Steuern

Das globale Steuersystem belohnt die Unternehmen beim Erreichen einer Größe, was sich eigentlich negativ auf die Gesellschaft selbst auswirkt, weil dadurch die Ungleichheit gefördert wird, ein wichtiger Vektor für die Verbreitung des Coronavirus. Ein Beitrag von Dr. Sandy Brian Hager und Joseph Baines.

mehr ...

Berater

Versicherung gegen Betriebsschließung: “Keine unbedachten Entscheidungen treffen”

Im Rahmen des jüngsten Streits um das Thema Betriebsschließungsversicherungen zwischen Versicherern und Versicherten, ausgelöst durch die Corona-Pandemie, nehmen Stephan Michaelis und Boris-Jonas Glameyer von der Kanzlei Michaelis aus Hamburg Stellung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsches Solar-Unternehmen Hep kauft US-Projektentwickler

Der Entwickler von Solarparks und Fondsanbieter Hep aus Güglingen kauft den US-amerikanischen Projektentwickler Peak Clean Ernergie mit einer Projektpipeline von mehr als 4.000 Megawatt – inklusive 400 Megawatt Projekte nahe Baureife. Zugriff darauf hat zunächst ein aktueller Hep-Spezialfonds.

mehr ...

Recht

Zahlungsnot durch Corona: So sparen Versicherte jetzt Kosten

Die Corona-Krise versetzt viele Menschen in Zahlungsprobleme. Einige Versicherer reagieren mit Kulanzregeln und Sonderlösungen. Die besten Tipps: So sparen Versicherte jetzt Kosten.

mehr ...