Themenseite Türkei
>> Alle Themenseiten
Türkei erlaubt Immobilien- und Transportgeschäfte nur noch in Lira

Türkei erlaubt Immobilien- und Transportgeschäfte nur noch in Lira

Die Türkei stemmt sich vehement gegen den Wertverfall der heimischen Währung. Laut einem am Donnerstag veröffentlichten Dekret des Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan sollen Geschäftsverträge nur noch in türkischer Lira abgeschlossen werden.

Türkei: Erdogan ernennt sich selbst zum Chef von Vermögensfonds

Türkei: Erdogan ernennt sich selbst zum Chef von Vermögensfonds

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat sich selbst zum Vorsitzenden des staatlichen Vermögensfonds der Türkei ernannt. Das geht aus einem am Mittwoch im Amtsblatt veröffentlichten Erlass hervor.

Kames Capital gewichtet türkische Anleihen unter

Kames Capital gewichtet türkische Anleihen unter

Nach den jünsten Ereignissen in der Türkei sind ist die Istanbuler Börse sehr volatil. Der Kames Emerging Market Bond Fund hat daher türkische Anleihen untergewichetet. Gastkommtar von Scott Fleming, Kames Capital

Kolumnisten auf Cash.Online

GAM: Ausgang der Wahlen in der Türkei positiv für Finanzinvestoren

GAM: Ausgang der Wahlen in der Türkei positiv für Finanzinvestoren

Erdinc Benli, Co-Head des Global Emerging Markets Equities Team bei GAM, sieht in dem Ergebnis türkischen Parlamentswahl ein Signal für Investoren, sich nach einer langen Phase der politischen Unsicherheit wieder auf Fundamentaldaten türkischer Unternehmen konzentrieren zu können.

Türkei: Unsicherheit belastet Wirtschaft und Börse

Türkei: Unsicherheit belastet Wirtschaft und Börse

Erdinç Benli, Fondsmanager und Co-Head Emerging Markets Equities bei GAM, mit seinen Einschätzungen zum Wahlausgang in der Türkei am 1. November und den Auswirkungen auf Börse und Wirtschaft des Landes.

GAM: Wahlausgang macht türkische Aktien attraktiv

GAM: Wahlausgang macht türkische Aktien attraktiv

Die Parlamentswahlen in der Türkei bleiben nicht ohne Folgen für Politik und Wirtschaft des Landes. Das sagt Erdinç Benli, Co-Head Global Emerging Markets Equities bei der Fondsgesellschaft GAM.

RCM: Türkisches Zinsniveau lukrativ

RCM: Türkisches Zinsniveau lukrativ

Türkische Lira bleibt für Investoren vorerst interessant – die geopolitischen Risiken verstärken sich jedoch.

Autor: Martin Marinov, Raiffeisen Capital Management (RCM)

Mehr Cash.

Aquila bringt weiteren Publikumsfonds mit türkischen Wasserkraftwerken

Aquila bringt weiteren Publikumsfonds mit türkischen Wasserkraftwerken

Anleger des neuen Aquila Hydropower Invest IV beteiligen sich gemeinsam mit institutionellen Investoren eines Private Placements an fünf Wasserkraftwerken in der Türkei. Initiator Aquila Capital hatte kürzlich das Vorgängerprodukt ausplatziert.

HSBC bringt Exotenfonds nach Deutschland

HSBC bringt Exotenfonds nach Deutschland

HSBC Global Asset Management (Deutschland) bietet ab sofort auch hierzulande den Aktienfonds HSBC GIF Civets (LU0625433882) an, mit dem Anleger vor allem von einem wirtschaftlichen Aufstieg der sechs Volkswirtschaften Kolumbien, Indonesien, Vietnam, Ägypten, Türkei und Südafrika profitieren sollen.

Emerging Markets: Die nächsten 11 Top-Performer

Emerging Markets: Die nächsten 11 Top-Performer

Weil kleinere Schwellenmärkte wie die Türkei oder Südkorea mit immensen Wachstumsraten locken, hoffen Investoren auf üppige Renditen. Ganz ohne Risiko sind außergewöhnliche Gewinne aber nicht zu realisieren. Der große Cash.-Emerging-Markets-Report.

Griffin: Türkei-Wahl eröffnet Investmentchancen

Griffin: Türkei-Wahl eröffnet Investmentchancen

Der erneute Wahlsieg von Premierminister Tayyip Erdogans Partei AKP und die sich abzeichnende stabile Einparteienregierung sollten für freundliche Wirtschaftsbedingungen sorgen, sagt Aziz Unan von der Investmentgesellschaft Griffin Capital Management: „Erdogans Wahlsieg bringt Anlagechancen in der Türkei.“

Exoten schlagen Bric

Exoten schlagen Bric

Aktien von Unternehmen aus kleineren Schwellenländer haben in der Vergangenheit deutlich besser performt als die Börsen in den großen Emerging Markets Brasilien, Russland, Indien und China.

Kommalpha und DIK wollen Türkei erschließen

Kommalpha und DIK wollen Türkei erschließen

Die Hannoveraner Fondsanalyse- und Beratungsgesellschaft Kommalpha hat eine Kooperation mit dem Berliner Investment- und Emissionshaus Deutsche Infrastrukturkapital (DIK) vereinbart. Projekte in der Türkei stehen im Mittelpunkt der Zusammenarbeit.

Neuer Charlemagne-Fonds sucht dividendenstarke Unternehmen in den Emerging Markets

Neuer Charlemagne-Fonds sucht dividendenstarke Unternehmen in den Emerging Markets

Die britische Fondsgesellschaft Charlemagne Capital erweitert mit dem Magna Emerging Markets Dividend Fund (IE00B670Y570) ihr Angebot an Schwellenlandfonds. Die neue Offerte soll sich auf Aktien mit hohen Dividendenrenditen und kräftigem Gewinnwachstum konzentrieren.

Barings startet Mena-Fonds

Barings startet Mena-Fonds

Baring Asset Management bietet mit dem neuen Baring Mena Fund (IE00B63QVC53)  ein Investment an, mit dem Anleger sich in der Region Mittlerer Osten und Nordafrika engagieren können.

Jyske Invest: Wachstumsdynamik in den Emerging Markets hält an

Jyske Invest: Wachstumsdynamik in den Emerging Markets hält an

Auch 2010 können Investoren mit einem stabilen Wachstum in den Schwellenländern rechnen. Konjunkturlokomotive wird dabei einmal mehr die chinesische Volkswirtschaft sein. Das glaubt zumindest Søren Nemec, der Portfoliomanager des Global Emerging Market Equities Fonds des dänischen Asset Managers Jyske Invest.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Provisonsdeckel: AfW hinterfragt vorgelegte Zahlen des Ombudsmanns

Der AfW verwehrt sich gegen die vorgelegten Zahlen des Ombudsmanns für Versicherungen. Diese seien laut Pressemitteilung lückenhaft und geben somit nur ungenau über die Notwendigkeit einer politischen Regulierung Auskunft. Insbesondere die Unterscheidung zwischen zulässigen und berechtigten Beschwerden verändert den Blick auf die Frage der Beratungsqualität.

mehr ...

Immobilien

Über sozialen Frieden und heilige Kühe: München diskutiert über Lösungen für das Wohnproblem

„Mieterschutzgesetz, Mietpreisbremsen, Erhaltungssatzungen: Wird Münchens Wohnungsproblem so gelöst?“ Diese Frage stand im Zentrum der Veranstaltungsreihe münchner immobilien fokus am 20. Mai 2019 im Literaturhaus. Was die Gemüter besonders erhitzte.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Finance Vertriebskongress: 500 geladenen Vertriebspartnern und exklusiver Club-Deal

Die Deutsche Finance Solution begrüßte am 21. Mai 2019 im Auditorium der BMW-Welt München rund 500 ihrer Vertriebspartner zum Thema Markt, Kompetenz und Investments. Symon Hardy Godl, Geschäftsführer Deutsche Finance Asset Management, informierte die Teilnehmer ausführlich über das aktuelle Gesamtportfolio der Deutsche Finance Group sowie die aktuellen und zukünftigen institutionellen Investmentstrategien.

mehr ...

Berater

Grafik des Tages: Ein Jahr Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Fast 150.000 Anfragen und Beschwerden mit DSGVO-Bezug sind seit Mai 2018 bei Datenschutzbehörden in Europa aufgelaufen – davon rund 90.000 Benachrichtigung über Datenschutzverletzungen. Wie die Lage seit dem 25. Mai 2018 ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

„INP Deutsche Pflege Invest“: Offener Spezial-AIF erwirbt drei weitere Pflegeimmobilien

Das Immobilienportfolio des für institutionelle Investoren konzipierten offenen Spezial-AIF „INP Deutsche Pflege Invest“ ist um drei weitere Pflegeimmobilien ergänzt worden. Die INP-Gruppe, Asset Manager des Fonds, hat die Pflegeeinrichtung „Seniorensitz am Hegen“ in Hamburg-Rahlstedt, das „Haus St. Antonius“ in Kemnath (Bayern) und die „Altstadtresidenz Wernigerode“ in Wernigerode (Sachsen-Anhalt) für den Fonds erworben.

mehr ...

Recht

Vorsicht bei vorausfahrendem Fahrschulfahrzeug

Im Straßenverkehr müssen Autofahrer den Sicherheitsabstand stets so bemessen, dass sie auch bei plötzlichem Bremsen des Vorausfahrenden halten können. Besondere Vorsicht ist angesagt, wenn ein entsprechend gekennzeichnetes Fahrschulauto vorausfährt. Hier muss man auch damit rechnen, dass es ohne erkennbaren Grund abbremst. Die Württembergische Versicherung (W&W) weist auf ein Urteil des Landgerichts Saarbrücken (13 S 104/18) hin.

mehr ...