Anzeige
Themenseite Unfallversicherung
>> Alle Themenseiten
Neues Modell für ganzheitliche Versorgung von Unfallopfern

Neues Modell für ganzheitliche Versorgung von Unfallopfern

Ein Unfall kann das Leben binnen Sekunden dramatisch verändern. Für die ganzheitliche Versorgung von Unfallopfern hat die Westfälische Provinzial Versicherung gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Münster (UKM) und dem Zentrum für ambulante Rehabilitation (ZaR) das Projekt “DREIklang” entwickelt. Was dahinter steckt.

Kindertagesbetreuung: Kein Versicherungsschutz bei Pflege durch Großeltern

Kindertagesbetreuung: Kein Versicherungsschutz bei Pflege durch Großeltern

Seit dem 1. August 2013 gibt es für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen bundesweiten Rechtsanspruch auf einen öffentlich geförderten Betreuungsplatz. Wie nötig der heutzutage ist, zeigt die Lebenswirklichkeit vieler Familien. Oft arbeiten beide Elternteile oder ein Elternteil ist alleinerziehend. Um den Nachwuchs kümmert sich dann die Kita, die Schule, eine Tagesmutter oder auch Oma und Opa. Doch die Betreuung der Kinder durch Vertreter der elterlichen Sorge hat Tücken, wie eine akutelle Meldung der Arag zeigt.

Schule hat begonnen: Welche Versicherung Pflicht ist

Schule hat begonnen: Welche Versicherung Pflicht ist

Einschulung: In vielen Bundesländern findet sie kurz nach Ende der Sommerferien statt. Hunderttausende Grundschüler machen sich deutschlandweit als Erstklässler erstmals auf den Schulweg. Doch dieser ist nicht ohne Gefahren.

Kolumnisten auf Cash.Online

DVAG: Kinder beim Vereinssport richtig absichern

DVAG: Kinder beim Vereinssport richtig absichern

Ob nun Fußball, Hockey oder Tennis – mit dem Schulanfang bereiten sich auch wieder viele Kinder auf die Saison für das Training im Sportverein vor. Doch wer übernimmt die Kosten, wenn der Nachwuchs einen Sportunfall hat? Die Experten der Deutschen Vermögensberatungs AG (DVAG) klären auf.

Rating: Die fairsten Unfallversicherer 2018

Rating: Die fairsten Unfallversicherer 2018

In Deutschland ereignen sich jedes Jahr etwa neun Millionen Unfälle – und häufig tragen Betroffene dauerhafte Einschränkungen davon. Eine private Unfallversicherung ist in solchen Fällen der finanzielle Retter in der Not. Doch welche Anbieter sind aus Kundesicht die fairsten?

Vom Sinn und Unsinn von Mini-Policen

Vom Sinn und Unsinn von Mini-Policen

Das Leben ist ein Abenteuer – vor allem in der Freizeit: Die Kokosnuss fällt dem entspannten Urlauber auf den Kopf, ein Golfschläger knallt bei Loch Neun gegen das Knie, im Schwimmbad droht der Sturz vom Fünf-Meter-Brett.

Die Wald-Kolumne

Arag zielt auf sportlich Aktive

Arag zielt auf sportlich Aktive

Körperliche Bewegung macht Spaß und hält gesund. Nur wer aktiv ist, hat ein erhöhtes Unfallrisiko. Nun hat die Arag laut Arag Allgemeine-Vorstandsmitglied Christian Vogée mit Fit Plus speziell für die Zielgruppe der sportlich Aktiven einen Zusatz-Baustein für den Unfallschutz entwickelt, der im Wettbewerbsumfeld nach Aussagen des Unternehmens derzeit hervorsticht.

Mehr Cash.

Unfallversicherung: “Die Spirale dreht sich immer weiter”

Unfallversicherung: “Die Spirale dreht sich immer weiter”

Cash. sprach mit Michael Franke, geschäftsführender Gesellschafter der Ratingagentur 
Franke und Bornberg, über die neuen Entwicklungen in der privaten Unfallversicherung, die Konzeptvielfalt und die daraus resultierenden Herausforderung für den Vertrieb.

Zurich bietet neuen Unfallschutz für Freizeitsportler

Zurich bietet neuen Unfallschutz für Freizeitsportler

Zu den Olympischen Winterspielen 2018 stellt die Zurich Gruppe Deutschland mit der “Team D Versicherung” einen umfassenden Unfallschutz für besonders sportaffine und sportbegeisterte Personen vor.

Verbraucherschützer kritisieren Zusatzversicherungen für Schüler

Verbraucherschützer kritisieren Zusatzversicherungen für Schüler

In Baden-Württemberg werden zu Schuljahresbeginn Versicherungspolicen von den Klassenlehrern an die Schüler verteilt – im Auftrag des Kultusministeriums. Verbraucherschützer halten die Policen für überflüssig, wie “Spiegel online” berichtet.

Runderneuerte Unfallversicherung der Basler

Runderneuerte Unfallversicherung der Basler

Die Basler Versicherungen haben die Leistungen ihre Unfallversicherung zum 1. Januar 2018 erweitert. Dabei soll die Variante Silber den Alltagsschutz für preisbewusste Kunden bieten, während mit Gold das Top-Produkt offeriert wird.

Klettern durchs Fenster kann Arbeitsweg sein

Klettern durchs Fenster kann Arbeitsweg sein

Die Unfallversicherung für den Weg zur Arbeit gilt ausnahmsweise auch dann, wenn der Arbeitsweg durch ein Fenster führt, weil andere Wege versperrt sind. Dies hat das Bundessozialgericht in Kassel entschieden, wie “Spiegel online” berichtet.

DFV mit neuer “On-Demand-Versicherung”

DFV mit neuer “On-Demand-Versicherung”

Die Deutsche Familienversicherung (DFV) bietet ab sofort eine situative Unfallversicherung an. Neu daran sei, dass der Kunde seinen Versicherungsumfang über eine App jederzeit seinem aktuellen Schutzbedürfnis anpassen könne, so die DFV.

Die fairsten Unfallversicherer aus Kundensicht

Die fairsten Unfallversicherer aus Kundensicht

Welche Anbieter von Unfallversicherungen sind in den Augen ihrer Kunden die Fairsten am Markt? Das Kölner Beratungsunternehmen Servicevalue hat 33 Unfallversicherer unter die Lupe genommen und acht Gesellschaften mit “sehr gut” bewertet.

Haftpflichtartige Unfallpolicen: Höheres Haftungsrisiko für Vermittler

Haftpflichtartige Unfallpolicen: Höheres Haftungsrisiko für Vermittler

Die neuen haftpflichtartigen “Verwandten” der Unfallversicherung, bei denen der Versicherer den entstandenen Schaden so ersetzt, als sei er selbst der Unfallverursacher, können das Risiko für Vermittler erhöhen, vom Kunden in Haftung genommen zu werden.

Gliedertaxe: GDV-Musterbedingungen noch bedarfsgerecht?

Gliedertaxe: GDV-Musterbedingungen noch bedarfsgerecht?

Das Kernstück von Unfallpolicen ist die Invaliditätsleistung, die sich auf Basis der sogenannten Gliedertaxe berechnet. Diese ist in den Fokus der Versicherungsgesellschaften geraten. Sind die GDV-Musterbedingungen noch bedarfsgerecht oder muss ein individuellerer Ansatz her?

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 10/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset – Kfz-Policen – Immobilieninvestments – Ruhestandsplanung

Ab dem 13. September im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

DISQ-Studie: Die besten Kfz-Versicherer – wer überzeugt

Für Autofahrer ist der 30. November ein wichtiges Datum. Viele Kfz-Versicherungen können  zu diesem Stichtag gekündigt werden. Wer einen Anbieterwechsel ins Auge fasst, sollte Preise, Leistungen und auch Service beachten. Welche Versicherer hier  Spitze sind, zeigt die Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) unter 29 Kfz-Versicherern.

mehr ...

Immobilien

Umzugsbereitschaft sinkt mit dem Alter

Die Bereitschaft, im Alter noch einmal in eine andere Wohnung umzuziehen, ist äußerst gering, so eine DIA-Studie. Lediglich eine schwere Erkrankung und eine damit einhergehende Einschränkung der Selbstständigkeit sei der einzige Grund, der eine Mehrheit dazu bewegen könnte, die bisherige Wohnung aufzugeben und eine passendere Unterkunft zu suchen.

mehr ...

Investmentfonds

Krisen sind gute Nachrichten für Goldanleger

Die Krise in der Türkei erinnert daran, wie fragil die Finanzmärkte sind. Das gilt nicht nur für hochverschuldete Schwellenländer wie die Türkei. Wenn die Notenbanken ihre expansive Geldpolitik wieder straffen, werden die Schwächen offensichtlicher. Warum der Goldpreis bald wieder steigt:

mehr ...

Berater

Deutsche Bank soll mehr gegen Geldwäsche unternehmen

Die Finanzaufsicht Bafin fordert von der Deutschen Bank mehr Anstrengungen im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Deutschlands größtes Geldhaus sei angewiesen worden, “angemessene interne Sicherungsmaßnahmen zu ergreifen und allgemeine Sorgfaltspflichten einzuhalten”, teilte die Bafin mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Am BaFin-Pranger: Totalausfall bei Döner-Darlehen

Die Noon Finance GmbH (vormals VertsKebap Finance GmbH) hat Insolvenz angemeldet. Sie hatte noch bis vor Kurzem deutsches Anlegergeld gesucht, um damit mittelbar Döner-Restaurants in den USA zu finanzieren. Das ging offenbar gründlich schief.

mehr ...

Recht

E-Auto: Wer zahlt bei Akkuschäden?

Die Zahl der Elektro- und Hybridfahrzeuge in Deutschland wächst langsam aber stetig. Eine der teuersten Komponenten im E-Auto ist der Akku, der schnell zwischen 8.000 und 10.000 Euro kosten kann, teilweise auch mehr. Doch wer zahlt, wenn der Akku kaputt geht?

mehr ...