Themenseite Unisex-Tarife
>> Alle Themenseiten
Ungerechte Gleichheit: Auf dem Weg zur Einheitsprämie

Ungerechte Gleichheit: Auf dem Weg zur Einheitsprämie

Seit gut einem Jahr gilt das Prinzip: gleiche Prämie für alle. Die Versicherer dürfen im Neugeschäft nicht mehr zwischen Männern und Frauen unterscheiden. Cash. zieht eine Bilanz für das Unisex-Jahr 2013.

Unisex-Tarife: “Von einer Überkalkulation kann keine Rede sein”

Unisex-Tarife: “Von einer Überkalkulation kann keine Rede sein”

Dr. Ralf Kantak, Vorstandsvorsitzender der Süddeutschen Krankenversicherung (SDK), widerspricht im Interview mit Cash. dem Vorwurf, dass die Unisex-Tarife in der privaten Krankenversicherung (PKV) überkalkuliert seien. Zudem warnt er vor neuen kalkulatorischen Einschränkungen aus Brüssel.

Alte Leipziger: Anpassung der Verträge an Unisex-Welt erfolgreich

Alte Leipziger: Anpassung der Verträge an Unisex-Welt erfolgreich

Die Alte Leipziger Lebensversicherung hatte jenen Kunden, die in der zweiten Jahres-Hälfte 2012 einen Vertrag bei ihr abgeschlossen haben, die Überprüfung der Verträge und den kostenfreien Umtausch versprochen, falls sich im Unisex-Tarif eine Besserstellung ergibt.

Kolumnisten auf Cash.Online

Unisex-Tarife: Teurer aber meistens besser

Unisex-Tarife: Teurer aber meistens besser

“Unisex” hat viele Versicherungen teurer gemacht, oft jedoch auch besser – so lautet eine Einschätzung des Analysehauses Franke und Bornberg. In der privaten Krankenversicherung (PKV) schwanken die Beitragserhöhungen für Männer demnach zwischen vier und 62 Prozent.

Morgen & Morgen zieht erste Unisex-Bilanz

Morgen & Morgen zieht erste Unisex-Bilanz

Das Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) hat nach Einführung der neuen Unisex-Tarife eine erste Bilanz bei Lebensversicherern gezogen: Demnach hätten sich die Prognosen für die Altersvorsorge bestätigt, die größten Verschiebungen gab es in der Risikolebensversicherung.

Unisex-Countdown: BaFin bestätigt GDV-Auffassung

Unisex-Countdown: BaFin bestätigt GDV-Auffassung

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sieht „große Rechtsrisiken“ für Tarife, die ab morgen weiterhin nach dem Geschlecht differenzieren. Die BaFin bestätigt damit die Auffassung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

GDV: Unisex-Stichtag gilt trotz verspäteter Umsetzung in deutsches Recht

GDV: Unisex-Stichtag gilt trotz verspäteter Umsetzung in deutsches Recht

Das Unisex-Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) wird nicht fristgerecht zum 21. Dezember 2012 in deutsches Recht umgesetzt. Das bedeute aber nicht, dass die Unisex-Tarife „auf Eis gelegt“ sind, betont der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft.

Mehr Cash.

„Unisex – Beratung ist das A und O“

„Unisex – Beratung ist das A und O“

Viele Menschen verlassen sich auf den Rat von Freunden oder fangen an, ihren Versicherungsschutz über das Internet selbst zusammenzusuchen. Mit dem Thema Unisex können Vermittler in diesen Wochen überzeugend beweisen, dass ihr Expertenrat kein zusätzliches Geld kostet, sondern eher sparen hilft.

Countdown der Bisex-Tarifwelt

Countdown der Bisex-Tarifwelt

Nun läuft er also, der Countdown der Bisex-Tarifwelt. Die Anzahl der Tage, an denen die geschlechtsspezifisch kalkulierten Tarife noch erhältlich sind, ist nur noch zweistellig.
Autor ist Franz Josef Rosemeyer, A.S.I. Wirtschaftsberatung AG

Unisex-Tarife: „Durchschnittsprämien fallen spürbar höher aus“

Unisex-Tarife: „Durchschnittsprämien fallen spürbar höher aus“

Die große Mehrheit der Verbraucher weiß nicht, was sie von der Unisex-Einführung zu erwarten hat. Dazu befragte Cash. Axel Kleinlein, den Vorstandsvorsitzenden des Bundes der Versicherten (BdV).

Unisex-Tarife – das Dossier zum Thema

Unisex-Tarife – das Dossier zum Thema

Ab dem 21 Dezember 2012 müssen die Versicherer auf Unisex-Tarife umstellen. Die Beiträge dürfen dann nicht mehr vom Geschlecht beeinflusst werden. Die neue Rechtsprechung führt dazu, dass sich Neuverträge vor allem für Männer in vielen Sparten verteuern.

„Wir erwarten ein sehr gutes Jahresendgeschäft“

„Wir erwarten ein sehr gutes Jahresendgeschäft“

Der Münchener Maklerpool Fonds Finanz sieht sich gut gerüstet für den Vertriebsendspurt 2012, der diesmal ganz im Zeichen der Einführung von Unisex-Tarifen steht. Im Cash.-Interview äußert sich Christine Liebenow, Abteilungsleiterin Kranken, zur Vertriebsunterstützung.

Maklermanagement mit Beratungskonzept zu Unisex

Maklermanagement mit Beratungskonzept zu Unisex

Die Deutscher-Ring-Tochter Maklermanagement bietet ein neues Beratungskonzept, dass Makler vor der Umstellung auf die Unisex-Tarife am 21. Dezember 2012 im Jahresendgeschäft unterstützen soll. Das Konzept soll „die zielgruppengerechte Kundenberatung erleichtern“.

„Eine große Wechselwelle ist nicht zu erwarten“

„Eine große Wechselwelle ist nicht zu erwarten“

Die Honorarberatungsgesellschaft Minerva KundenRechte hat sich auf die private Krankenversicherung (PKV) spezialisiert. Geschäftsführer Nicola Ferrarese äußert sich im Cash.-Interview zur verbindlichen Einführung von Unisex-Tarifen im PKV-Neugeschäft ab Mitte Dezember.

Unisex-Tarife: Jeder zweite Deutsche liegt falsch

Unisex-Tarife: Jeder zweite Deutsche liegt falsch

Laut einer aktuellen Umfrage weiß jeder zweite Deutsche (51 Prozent) nicht, dass die Versicherer Ende 2012 geschlechtsneutral kalkulierte Unisex-Tarife einführen. Insgesamt zehn Prozent der Bürger gehen sogar davon aus, dass Versicherer ihre Tarife künftig nicht mehr nach dem Alter unterscheiden.

Unisex-Tarife: Deutsche sind unzureichend informiert

Unisex-Tarife: Deutsche sind unzureichend informiert

Die Mehrheit der Bundesbürger fühlt sich zum Thema Unisex-Tarife schlecht informiert, so eine repräsentative Bevölkerungsbefragung des Meinungsforschungsinstituts TNS-Infratest im Auftrag des Continentale Versicherungsverbundes aus Dortmund.

Unisex-Tarife: Zurich startet Vergleichsrechner

Unisex-Tarife: Zurich startet Vergleichsrechner

Die Zurich Gruppe Deutschland stellt ab sofort einen Unisex-Vergleichsrechner im Internet zur Verfügung. Wie der Versicherer mitteilt, zeigt das Online-Tool anhand von Näherungswerten die kommenden Beitragsveränderungen für Männer und Frauen nach Eintrittsalter.

Unisex-Neuerungen bei Gothaer und Canada Life

Unisex-Neuerungen bei Gothaer und Canada Life

Zwei weitere Lebensversicherer wollen sich vor dem verpflichtenden Start der Unisex-Tarife zu Ende Dezember eine gute Geschäftsposition verschaffen: Die Gothaer unterbreitet ab sofort Unisex-Angebote für die betriebliche Altersvorsorge (bAV), Canada Life offeriert eine Umtauschgarantie.

Vor Unisex-Stichtag: Dialog verbilligt Risikolebentarif für Männer

Vor Unisex-Stichtag: Dialog verbilligt Risikolebentarif für Männer

Rund fünf Monate vor dem Stichtag zur Einführung von Unisex-Tarifen hat die Dialog angekündigt, ihre Risikolebensversicherung für Männer zu verbilligen. Das Übergangsangebot gilt vom 1. August bis zum 30. November 2012 und soll eine um 12,5 Prozent reduzierte Prämie aufweisen.

Volkswohl Bund garantiert Unisex-Tausch

Volkswohl Bund garantiert Unisex-Tausch

Die Volkswohl Bund Lebensversicherung hat mitgeteilt, Berufsunfähigkeits- und Rentenversicherungen von Frauen im kommenden Jahr automatisch auf günstigere Unisex-Tarife umzustellen. Das Ziel: Die weibliche Kundschaft möglichst zu einem Vertragsabschluss noch in diesem Jahr zu bewegen.

Unisex-Tarife: Honorarkonzept bietet Marketing-Kit

Unisex-Tarife: Honorarkonzept bietet Marketing-Kit

Honorarkonzept stellt den angeschlossenen Honorarberatern Kommunikationsmittel zur Einführung der Unisex-Tarife für eigene Werbeaktivitäten zur Verfügung. Wie das Unternehmen mitteilt, ist außerdem ein Projekt zur Neukundengewinnung geplant.

Unisex-Tarife: Volkswohl Bund bietet Rechner

Unisex-Tarife: Volkswohl Bund bietet Rechner

Die Volkswohl Bund Versicherungen haben ein neues Beratungstool veröffentlicht. Mit dem Unisex-Rechner soll der Vermittler schnell und einfach ermitteln können, ob sich für seinen Kunden ein früher Abschluss lohnt oder ob die geplante Absicherung im nächsten Jahr günstiger wird.

Unisex-Tarife: Makler fühlen sich unzureichend informiert

Unisex-Tarife: Makler fühlen sich unzureichend informiert

Nur knapp ein Viertel der Makler und Mehrfachvertreter hält sich für gut beziehungsweise sehr gut über die neuen Unisex-Tarife informiert, so eine aktuelle Online-Umfrage. Am besten fühlen sich die Befragten von Volkswohl Bund und Allianz unterstützt.

Unisex-Tarife: Gothaer bietet Wechsel-Option

Unisex-Tarife: Gothaer bietet Wechsel-Option

Die Gothaer Lebensversicherung bietet ihren Kunden ab sofort eine rückwirkende Wechselmöglichkeit für neu abgeschlossene Verträge. Dieses Angebot berechtigt Kunden, ihre Tarife rückwirkend ab Versicherungsbeginn in die betreffenden Unisex-Tarife umzuwandeln.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

“Ob die Zinszusatzreserve dann langfristig ausreicht, kann sehr unterschiedlich sein”

Die Lebensversicherer steuern auf eine neue Talsohle niedriger Zinsen zu. Dies meldet die Deutsche Presse Agentur (dpa) heute morgen. Cash.Online fragt nach, Lars Heermann, Bereichsleiter Analyse und Bewertungen bei Assekurata, antwortet.

mehr ...

Immobilien

Mietkauf: DIW fordert Politik zum Handeln auf

In die Diskussion um den angespannten Wohnungsmarkt hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung ein staatlich gefördertes Mietkauf-Modell eingebracht, von dem vor allem einkommensschwache Familien profitieren sollen. Was nun geplant werden soll.

mehr ...

Investmentfonds

Libra: Zentralbanken legen Facebook Forderungskatalog vor

Facebook muss nach Einschätzung von Zentralbanken und Weltwährungsfonds vor einer möglichen Einführung seiner Digitalwährung Libra noch viele Fragen klären. Was im nun durch die G7 Zentralbanken überreichten Forderungskatalog steht.

mehr ...

Berater

Fehlende Trennschärfe im Verbraucherschutz

Verbraucherschützer sind auf das Thema fixiert und einmal mehr warnte der „Marktwächter Finanzen“ letzte Woche vor Praktiken im „Grauen Kapitalmarkt“. Doch der war diesmal überhaupt nicht gemeint. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

Familien: Chance auf Eigenheim durch Mietkauf

Mietkaufmodell könnte mehr Menschen den Erwerb einer Immobilie und damit den Aufbau von Vermögen erlauben. Monatliche Zahlungen würden sich Berechnungen zufolge im Rahmen aktueller Mieten bewegen.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...