Themenseite Universa
>> Alle Themenseiten
PKV: Höherer Arbeitgeberzuschuss wird nicht ausgeschöpft

PKV: Höherer Arbeitgeberzuschuss wird nicht ausgeschöpft

Mit dem Jahreswechsel hat sich der Höchstarbeitgeberzuschuss für die private Krankenversicherung (PKV) erhöht. Er orientiert sich an der gestiegenen Beitragsbemessungsgrenze, dem allgemeinen Beitragssatz sowie dem durchschnittlichen Zusatzbeitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), der seit 2019 wieder zur Hälfte vom Arbeitgeber getragen wird. Darauf weist die Universa Versicherung hin.

Neue KV-Rechengrößen 2019: Universa bringt Beratungshilfe

Neue KV-Rechengrößen 2019: Universa bringt Beratungshilfe

Die Universa hat ihre Beratungshilfe „KV-Rechengrößen“ mit den neuen Werten für das Jahr 2019 aktualisiert. Auf einen Blick finden Berater dort alle wichtigen Werte, beispielsweise Jahresarbeitsentgelt- und Beitragsbemessungsgrenze, Mindesteinnahmegrenzen, Höchstkrankengeld sowie Beitragssätze und Bemessungsgrundlagen.

Universa: Aufsichtsrat bestätigt Sievert, Gremmelmaier und Baulig

Universa: Aufsichtsrat bestätigt Sievert, Gremmelmaier und Baulig

Kontinuität bei der Universa. Der Aufsichtsrat der Universa Versicherungsunternehmen hat die Vorstandsmitglieder Werner Gremmelmaier und Frank Sievert sowie den Vorstandsvorsitzenden Michael Baulig für weitere fünf Jahre bestellt.

Kolumnisten auf Cash.Online

E-Auto: Wer zahlt bei Akkuschäden?

E-Auto: Wer zahlt bei Akkuschäden?

Die Zahl der Elektro- und Hybridfahrzeuge in Deutschland wächst langsam aber stetig. Eine der teuersten Komponenten im E-Auto ist der Akku, der schnell zwischen 8.000 und 10.000 Euro kosten kann, teilweise auch mehr. Doch wer zahlt, wenn der Akku kaputt geht?

Universa verbessert Wohngebäudeversicherung

Universa verbessert Wohngebäudeversicherung

Die Universa hat ihre Wohngebäudeversicherung verbessert. In der Exklusivdeckung verzichtet sie jetzt bis zur Versicherungssumme auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit, bisher war dies auf 50.000 Euro begrenzt. In den Tarifvarianten Komfort und Kompakt wurde die Entschädigungsgrenze bei grob fahrlässig verursachten Schäden von 3.000 auf 50.000 Euro erhöht.

Wespennest entfernen – welche Versicherung zahlt?

Wespennest entfernen – welche Versicherung zahlt?

Wespen sind eigentlich nützliche Tiere, indem sie Baumschädlinge vertilgen und unerwünschte Insekten, wie Raupen, Blattläuse und Mücken, fangen. Wer aber ein Wespennest in der unmittelbaren Nähe seiner Wohnung oder seines Hauses hat, für den kann dies sehr störend oder für Allergiker sogar lebensbedrohend sein. Selbst tätig werden sollte man allerdings nicht, denn die Insekten stehen unter Naturschutz.

Universa bringt zwei neue BU-Tarife

Universa bringt zwei neue BU-Tarife

Die Universa Versicherungen haben mit PremiumSBU und ExklusivSBU zwei neue Tarife zur selbständigen Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) auf den Markt gebracht, mit denen sich die Arbeitskraftabsicherung individueller und flexibler gestalten lässt.

Mehr Cash.

Geeignetheitsprüfung für Versicherungsanlageprodukte: 
Universa unterstützt Makler

Geeignetheitsprüfung für Versicherungsanlageprodukte: 
Universa unterstützt Makler

Die Universa Versicherungen, Nürnberg, bieten Maklern mit dem Anlegerprofil-Finder ein neues Tool zur Geeignetheitsprüfung von Versicherungsanlageprodukten an. Es wurde in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) erstellt.

Neuer Prokurist bei der Universa

Neuer Prokurist bei der Universa

Stefan Krause ist zum 1. Januar Prokura für die drei Versicherungsunternehmen der Kranken-, Lebens- und Allgemeinen Versicherung der Universa erteilt worden.

Universa: Michael Baulig übernimmt Vorstandsvorsitz

Universa: Michael Baulig übernimmt Vorstandsvorsitz

Michael Baulig ist ab 1. Oktober neuer Vorstandsvorsitzender der Universa Versicherungsgesellschaften. Der 58-jährige Versicherungsbetriebswirt (DVA) ist bereits seit 1979 für das Unternehmen tätig. Seit 2008 ist er Mitglied des Vorstandes und seit April letzten Jahres Vorstandssprecher.

Universa: Beförderung für Stefan Krause

Universa: Beförderung für Stefan Krause

Stefan Krause ist seit Jahresbeginn neuer Hauptabteilungsleiter bei den Universa Versicherungsunternehmen. Dort ist er verantwortlich für den Bereich Anwendungsentwicklung, der aus vier Gruppen und 50 Mitarbeitern besteht.

Universa ernennt Baulig zum Vorstandssprecher

Universa ernennt Baulig zum Vorstandssprecher

Michael Baulig ist ab dem 1. April Vorstandssprecher des Nürnberger Versicherers Universa. Die Entscheidung der Aufsichtsräte der Universa Versicherungsunternehmen gab der Versicherer am Mittwoch bekannt.

Universa mit neuem Web-Auftritt

Universa mit neuem Web-Auftritt

Die Universa Versicherungen haben ihren Internetauftritt runderneuert. Eine einheitliche und intuitive Menüführung erleichtere künftig die Suche nach Informationen, teilt das Nürnberger Unternehmen mit. Zudem gibt es ein neues Beraterportal für Vermittler.

Universa holt Sievert in den Vorstand

Universa holt Sievert in den Vorstand

Frank Sievert (45) ist seit dem 1. April 2012 neues Vorstandsmitglied für Kapitalanlagen beim Nürnberger Versicherer Universa. Sievert übernimmt die Ressorts Immobilien, Finanzierungen und Wertpapiere, die bisher bei Universa-Chef Gerhard Glatz angesiedelt waren.

Universa erweitert Kinderpolicen

Universa erweitert Kinderpolicen

Der Nürnberger Versicherer Universa hat die Leistungen seines Vorsorgeprodukts für Kinder „Tip-Top Tabaluga“ erweitert. Unter anderem habe man die Option auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) mit Sofortschutz und den Invaliditätsschutz verbessert, teilt das Unternehmen mit.

Universa baut BU-Tariflandschaft um

Universa baut BU-Tariflandschaft um

Die Universa Lebensversicherung hat ihre Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) neu kalkuliert. Unter den genannten Berufsgruppen, die davon profitieren sollen, sind vor allem Büro-Jobs vertreten. Zudem gibt es beim Nürnberger Versicherer ab sofort sechs statt der bislang fünf Risikogruppen.

Universa entlastet PKV-Kunden

Die Universa Krankenversicherung a.G. bietet ihren privat Krankenvollversicherten und Beihilfeberechtigten mit BE Flex eine garantierte Beitragsentlastung im Alter an.

Universa optimiert Bedingungswerk

Universa optimiert Bedingungswerk

Die Universa Krankenversicherung a.G. verbessert zum 1. August 2011 ihre allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB). Die Anpassungen sollen nicht nur für Neukunden gelten, sondern auch für den Bestand.

Universa mit Neuerungen beim Haftpflichtschutz

Universa mit Neuerungen beim Haftpflichtschutz

Die Nürnberger Universa Versicherungen haben ihre Privathaftpflichtversicherung optimiert. Unter anderem wurde die Versicherungssumme verdoppelt und der Tarif um eine Absicherung des Risikos einer Fehleinspeisung bei Photovoltaikanlagen ergänzt.

Kindervorsorgekonzept der Universa mit weiteren Optionen

Kindervorsorgekonzept der Universa mit weiteren Optionen

Der Nürnberger Versicherer Universa hat nach eigenen Angaben sein Kindervorsorgekonzept Tip-Top Tabaluga überarbeitet und um neue Absicherungsbausteine ergänzt. Neu hinzugekommen ist eine Option für eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) und ein Zahnschutz.

Universa: Direkter Draht zwischen Maklern und Zentrale

Universa: Direkter Draht zwischen Maklern und Zentrale

Um ihre Position im Maklervertrieb auszubauen, richten die Nürnberger Universa Versicherungen für Vertriebspartner einen Direktkontakt zu Risiko- und Bestandsmanagern in der Hauptverwaltung ein. Mit dem sogenannten VIP-Service soll insbesondere der Antragsprozess optimiert und der Weg vom Antrag zum Vertrag beschleunigt werden.

Universa stockt Unfallschutz auf

Universa stockt Unfallschutz auf

Die Universa Versicherungen haben ihr Unfallschutz-Mehrwertprogramm um Hilfs- und Pflegedienste erweitert. Diese können auf Wunsch mitversichert werden.

Universa mit zwei neuen Zahnzusatztarifen

Universa mit zwei neuen Zahnzusatztarifen

Mit Dent-Komfort und Dent-Privat hat die Universa Krankenversicherung ab sofort zwei neue Zahnzusatztarife ohne Gesundheitsprüfung im Angebotsportfolio.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Beitragsrückerstattung: Einige bieten Vorsorge-Gutscheine an

Fast dreiviertel der Deutschen stehen Beitragsrückerstattungen in der Privaten Krankenversicherung positiv gegenüber. Das ist das Ergebnis einer INSA-Umfrage im Auftrag des Verbandes der Privaten Krankenversicherung. Demnach halten es 72 Prozent der Befragten für ein gutes Prinzip, dass Privatversicherte einen Teil ihrer Beiträge zurückerhalten können, wenn sie eine geraume Zeit keine Rechnungen zur Erstattung einreichen.

mehr ...

Immobilien

Härtefall bei Eigenbedarf: BGH mahnt Einzelfallprüfung an

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einem aktuellen Urteil Gerichte, die mit der Rechtmäßigkeit von Eigenbedarfskündiungen befasst sind, zur genauen Einzelfallprüfung ermahnt. Das neue Urteil, wann überhaupt Eigenbedarf vorliegt und welche Rechte und Pflichten die Mieter und Vermieter haben, erläutern ARAG Experten.

mehr ...

Investmentfonds

Utermann (Allianz GI): “Niedrigzins-Phase könnte noch 30 Jahre dauern”

Nach Ansicht des Chefs des Fondsgiganten Allianz Global Investors, Andreas Utermann, könnte die aktuelle Phase extrem niedriger Zinsen noch Jahrzehnte anhalten. “Warum soll die Phase niedriger Inflation und Zinsen nicht noch 30 Jahre andauern?” sagte er gegenüber ‘Capital’. 

mehr ...

Berater

Drei Fragen an: Robert Peil, Vorstand der DVAG

Rund 400 selbstständige Vermögensberaterinnen trafen sich in dieser Woche zum Frauenkongress “Women for Future” der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) in Marburg, um sich über erfolgreiche berufliche Wege in der Vermögensberatung zu informieren. Cash. nahm den Kongress zum Anlass, um mit DVAG-Vorstandsmitglied Robert Peil über die Situation von Frauen im Finanzvertrieb zu sprechen.

mehr ...

Sachwertanlagen

„INP Deutsche Pflege Invest“: Offener Spezial-AIF erwirbt drei weitere Pflegeimmobilien

Das Immobilienportfolio des für institutionelle Investoren konzipierten offenen Spezial-AIF „INP Deutsche Pflege Invest“ ist um drei weitere Pflegeimmobilien ergänzt worden. Die INP-Gruppe, Asset Manager des Fonds, hat die Pflegeeinrichtung „Seniorensitz am Hegen“ in Hamburg-Rahlstedt, das „Haus St. Antonius“ in Kemnath (Bayern) und die „Altstadtresidenz Wernigerode“ in Wernigerode (Sachsen-Anhalt) für den Fonds erworben.

mehr ...

Recht

Vorsicht bei vorausfahrendem Fahrschulfahrzeug

Im Straßenverkehr müssen Autofahrer den Sicherheitsabstand stets so bemessen, dass sie auch bei plötzlichem Bremsen des Vorausfahrenden halten können. Besondere Vorsicht ist angesagt, wenn ein entsprechend gekennzeichnetes Fahrschulauto vorausfährt. Hier muss man auch damit rechnen, dass es ohne erkennbaren Grund abbremst. Die Württembergische Versicherung (W&W) weist auf ein Urteil des Landgerichts Saarbrücken (13 S 104/18) hin.

mehr ...