Themenseite US-Immobilien
>> Alle Themenseiten
USA: NAHB-Hausmarktindex fällt auf den tiefsten Stand seit Mai 2015

USA: NAHB-Hausmarktindex fällt auf den tiefsten Stand seit Mai 2015

Die Lage am US-Häusermarkt hat sich überraschend eingetrübt. Der NAHB-Hausmarktindex, der die Stimmungslage der Häuserbauer wiedergibt, sank im Dezember auf den niedrigstem Wert seit mehr als zweieinhalb Jahren.

USA: Häuserpreise mit geringstem Anstieg seit November 2016

USA: Häuserpreise mit geringstem Anstieg seit November 2016

Der Preisauftrieb am US-Immobilienmarkt hat sich im September weiter abgeschwächt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Häuserpreise um 5,15 Prozent, wie aus der aktuellen Auswertung des S&P/Case-Shiller-Index hervorgeht.

USA: NAHB-Hausmarktindex fällt auf tiefsten Stand seit August 2016

USA: NAHB-Hausmarktindex fällt auf tiefsten Stand seit August 2016

Die Lage am US-Häusermarkt hat sich im November merklich eingetrübt. Der NAHB-Hausmarktindex sei um acht Punkte auf 60 Punkte gefallen, teilte die National Association of Home Builders (NAHB) in Washington mit.

Kolumnisten auf Cash.Online

Brände zerstören Teile Kaliforniens – auch Thomas Gottschalks Haus betroffen

Brände zerstören Teile Kaliforniens – auch Thomas Gottschalks Haus betroffen

Gewaltige Brände im Norden und Süden Kaliforniens haben Hunderte Quadratkilometer Wald vernichtet und Tausende Häuser zerstört. Nach Angaben des kalifornischen Feuerwehrverbands CPF mussten rund 250.000 Menschen vor den Flammen fliehen. Auch die Häuser zahlreicher Prominenter sind betroffen.

USA: Verkäufe bestehender Häuser fallen sechsten Monat in Folge

USA: Verkäufe bestehender Häuser fallen sechsten Monat in Folge

In den USA sind die Verkäufe bestehender Häuser im Monat September überraschend deutlich gefallen und haben damit den niedrigsten Wert seit fast drei Jahren erreicht. Ein Grund liegt im zu geringen Angebot.

BVT bringt Spezial-AIF auf US-Immobilien

BVT bringt Spezial-AIF auf US-Immobilien

Die Münchner BVT setzt die Fondsreihe mit Investitionen im US-Mietwohnungsmarkt mit einem weiteren Spezial-AIF fort. Der Fonds beteiligt sich an Joint-Venture Gesellschaften, welche Projektentwicklungen im Bereich Multi-Family Residential im Class-A-Segment durchführen.

USA: Zahl der Neubauverkäufe legt deutlich zu

USA: Zahl der Neubauverkäufe legt deutlich zu

In den USA ist die Zahl der verkauften Neubauten gestiegen. Im August seien auf das Jahr hochgerechnet 629.000 neue Gebäude veräußert worden, teilte das Handelsministerium in Washington mit. Analysten hatten mit 630.000 Verkäufen gerechnet.

Mehr Cash.

TSO-DNL darf nahtlos weiterplatzieren

TSO-DNL darf nahtlos weiterplatzieren

Auf den Tag genau rechtzeitig hat die TSO Europe Funds, Inc. die Billigung der BaFin für den Anschlussprospekt der US-Vermögensanlage „TSO-DNL Active Property II, LP“ erhalten und darf den Vertrieb damit fortsetzen. Der Platzierungsstand ist bereits beachtlich.

USA: Häuserpreise steigen schwächer als erwartet

USA: Häuserpreise steigen schwächer als erwartet

In den USA sind die Hauspreise im Monat Juli schwächer gestiegen als prognostiziert. Das zeigen die Ergebnisse der zwei Indizes FHFA-Hauspreisindex und S&P/Case-Shiller-Index.

US Treuhand kehrt ins Fondsgeschäft zurück

US Treuhand kehrt ins Fondsgeschäft zurück

Nach langer Pause startet der Anbieter US Treuhand seinen ersten Publikums-AIF. Über den „UST XXIV Las Vegas“ können sich deutsche Anleger an einer Büroimmobilie in der Zocker-Hauptstadt der USA beteiligen. Weiterhin an Bord ist ein bekanntes Gesicht.

TSO-DNL Active Property macht erneut Kasse

TSO-DNL Active Property macht erneut Kasse

Die TSO Europe Funds, Inc. aus Atlanta (USA) meldet für ihre in Deutschland vertriebene US-Vermögensanlage TSO-DNL Active Property, LP die Veräußerung einer weiteren Immobilie. Die Rendite ist erneut beachtlich.

USA: Verkäufe bestehender Häuser fallen vierten Monat in Folge

USA: Verkäufe bestehender Häuser fallen vierten Monat in Folge

In den USA sind die Verkäufe bestehender Häuser im Juli zum vierten Mal in Folge zurückgegangen. Dies gilt allerdings nicht für alle Regionen der Vereinigten Staaten. Zudem gibt es leichte Zeichen der Erholung.

Deutsche Finance mit eigener US-Gesellschaft

Deutsche Finance mit eigener US-Gesellschaft

Die Deutsche Finance Group aus München hat einen neuen Assetmanager mit Fokussierung auf Private Equity Real Estate und Immobilieninvestments in den USA gegründet.

G.U.B. Analyse: „A-“ für TSO-DNL Active Property II, LP

G.U.B. Analyse: „A-“ für TSO-DNL Active Property II, LP

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die Emission „TSO-DNL Active Property II, LP“ der TSO Europe Funds, Inc. aus Atlanta/USA mit insgesamt 77 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A-).

USA: Schwebende Hausverkäufe steigen überraschend deutlich

USA: Schwebende Hausverkäufe steigen überraschend deutlich

In den USA ist die Zahl der noch nicht abgeschlossenen Hausverkäufe im Juni überraschend deutlich gestiegen. Marktexperten hatten mit einem erheblich geringeren Zuwachs gerechnet.

USA: Verkäufe bestehender Häuser überraschend weiter gesunken

USA: Verkäufe bestehender Häuser überraschend weiter gesunken

In den USA sind die Verkäufe bestehender Häuser im Juni zum dritten Mal in Folge zurückgegangen. Im Vergleich zum Vormonat sind sie um 0,6 Prozent gesunken.

Deutsche Finance zieht weiteres institutionelles Mandat an Land

Deutsche Finance zieht weiteres institutionelles Mandat an Land

Der Investmentmanager Deutsche Finance Group aus München hat in New York eine als „Gucci-Building“ bekannte Immobilie in der 685 Fifth Avenue erworben und in ein Mandat mit einem Volumen von 250 Millionen US-Dollar überführt.

USA: Baubeginne fallen deutlich stärker als erwartet

USA: Baubeginne fallen deutlich stärker als erwartet

Die US-Bauwirtschaft hat sich im Juni enttäuschend entwickelt. Die Wohnungsbaubeginne sanken so stark wie seit November 2016 nicht mehr. Das geht aus Zahlen des Handelsministeriums vom Mittwoch hervor.

USA: Neubauverkäufe steigen deutlich stärker als erwartet

USA: Neubauverkäufe steigen deutlich stärker als erwartet

In den USA sind die Verkäufe neuer Häuser im Mai deutlich stärker gestiegen als erwartet. Im Vergleich zum Vormonat seien sie um 6,7 Prozent geklettert, wie das Handelsministerium am Montag in Washington mitteilte.

USA: Verkäufe bestehender Häuser fallen erneut

USA: Verkäufe bestehender Häuser fallen erneut

In den USA sind die Verkäufe bestehender Häuser im Mai zum zweiten Mal hintereinander zurückgegangen. Der Rückgang fiel allerdings nicht einmal halb so hoch aus wie im Vormonat April.

USA: NAHB-Hausmarktindex fällt wieder – weiterhin hohes Niveau

USA: NAHB-Hausmarktindex fällt wieder – weiterhin hohes Niveau

Die Lage am US-Häusermarkt hat sich im Juni wieder etwa eingetrübt. Insgesamt bleibt die Stimmung aber gut. Der NAHB-Hausmarktindex sank um zwei Punkte auf 68 Zähler, wie die National Association of Home Builders (NAHB) am Montag in Washington mitteilte.

TSO-DNL Fund IV macht Kasse in South Carolina

TSO-DNL Fund IV macht Kasse in South Carolina

Die TSO Europe Funds, Inc. hat für die von ihr betreute Vermögensanlage TSO-DNL Fund IV, LP vor kurzem die Veräußerung einer Immobilie mit 210.000 Quadratfuß in Greenville, South Carolina (USA), mit einer zweistelligen Rendite abgeschlossen.

USA: NAHB-Hausmarktindex fällt erneut

USA: NAHB-Hausmarktindex fällt erneut

Die Lage am US-Häusermarkt hat sich im April weiter eingetrübt, allerdings von hohem Niveau aus. Der NAHB-Hausmarktindex fiel um einen Punkt auf 69 Zähler, wie die National Association of Home Builders (NAHB) am Montag in Washington mitteilte.

USA: Bauausgaben legen überraschend nur leicht zu

USA: Bauausgaben legen überraschend nur leicht zu

In den USA sind die Bauausgaben im Februar nicht so deutlich gestiegen wie Experten erwartet hatten. Auf Monatssicht lag das Plus bei 0,1 Prozent, wie das US-Handelsministerium am Montag in Washington mitteilte.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Realitäts-Check: Wann lohnt sich eine Modernisierung?

Häuser aus der Bauboomphase der 1950er- bis 1970er-Jahre werden für Kaufwillige immer ­interessanter. Doch jede Bauepoche hat ihre Eigenheiten. Käufer sollten auf Expertenrat setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Commerzbank: EZB lässt Aktionäre jubeln

Die Commerzbank muss künftig weniger Kapital vorhalten. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe die bankspezifischen Kapitalanforderungen (“Pillar 2”) um 0,25 Prozentpunkte auf 2 Prozent gesenkt, teilte das Kreditinstitut am Freitag in Frankfurt mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...