Themenseite USA
>> Alle Themenseiten
Droht Amerikas Aktienmärkten ein Crash?

Droht Amerikas Aktienmärkten ein Crash?

Vielen deutschen Anlegern kommt bei US-Aktien zuerst wenig freundlich US-Präsident Trump in den Sinn: Denk ich an Trump in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht. In der Tat, statt verantwortungsvoller Führer der freien westlichen Welt zu sein, setzt er außenpolitisch auf amerikanischen Egoismus und Isolationismus. Und auch innenpolitisch zeigt sich der Präsident nicht als Ausbund an Regierungsfähigkeit – mit welchen Folgen für US-Aktien? Die Halver-Kolumne

Union Investment: Neuer Fonds für US-Aktien und -Anleihen

Union Investment: Neuer Fonds für US-Aktien und -Anleihen

Die Fondsgesellschaft der genossenschaftlichen Bankengruppe, Union Investment, lanciert einen Mischfonds mit Anlageschwerpunkt Nordamerika.

Warum US-Aktien 2017 zu den Gewinnern zählen

Warum US-Aktien 2017 zu den Gewinnern zählen

US-Aktien stehen nach Meinung von Santander Asset Management (SAM) vor einem profitablen Jahr 2017. Staats- und Unternehmensanleihen seien aber ebenfalls unersätzlich für das Depot.

Kolumnisten auf Cash.Online

USA: Positiver wirtschaftlicher Trend kann sich fortsetzen

USA: Positiver wirtschaftlicher Trend kann sich fortsetzen

Leben wir in der schönsten oder der schlechtesten Zeit? Einem Zeitalter der Weisheit oder des Unsinns? Einer Epoche des Glaubens oder des Unglaubens? Im Frühling der Hoffnung oder im Winter der Verzweiflung? Die ersten Sätze von Charles Dickens‘ Klassiker “Eine Geschichte aus zwei Städten” zu zitieren, erscheint laut Chris Iggo von Axa Investment Managers (Axa IM) Anfang des Jahres 2017 passender als selten zuvor.

T.Rowe Price ist bullish für US-Aktien

T.Rowe Price ist bullish für US-Aktien

Die Fondsgesellschaft T. Rowe Price rechnet mit einem weiteren Bullenmarkt bei US-Aktien, hat aber gleichzeitig einen wichtige Empfehlung parat.

Staatsverschuldung: Wie endet die Party?

Staatsverschuldung: Wie endet die Party?

Laut Angaben der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) haben sich die weltweiten Schulden weiter aufgetürmt. Das Gesamtvolumen aller im Umlauf befindlichen Schuldtitel hat bereits 2014 die 100-Billion-Dollar-Grenze übersprungen.

Warum Clinton besser für die Wall Street und den Dax ist

Warum Clinton besser für die Wall Street und den Dax ist

Am 8. November steht die 58. Wahl des neuen US-Präsidenten an. Dieses Ereignis hat auch große Auswirkungen auf die Wall Street und auf das Frankfurter Parkett, wo schon jetzt viele Investoren über den Ausgang spekulieren. Der Rademacher-Kommentar

Mehr Cash.

US-Wahlkampf 2016: Nichts Genaues weiß man nicht

US-Wahlkampf 2016: Nichts Genaues weiß man nicht

Der US-Präsidentschaftswahlkampf geht in seine heiße Phase. Am 8. November wird entschieden, wer auf Barack Obama folgt. In Umfragen liegt die demokratische Kandidatin Hillary Clinton derzeit vor ihrem republikanischen Mitbewerber Donald Trump. Gastbeitrag von Tim Bröning, Fonds Finanz Maklerservice

Reaktion auf US-Wahlkampf: Pharmakonzern Mylan geht auf Versicherte zu

Reaktion auf US-Wahlkampf: Pharmakonzern Mylan geht auf Versicherte zu

Der US-Pharmakonzern Mylan hat die Preise gesenkt und damit auf den zunehmenden politischen Druck im US-Wahlkampf reagiert.

Sal. Oppenheim: Trump wäre Gift für die US-Wirtschaft

Sal. Oppenheim: Trump wäre Gift für die US-Wirtschaft

Kurz vor den Nominierungsparteitagen analysiert Dr. Martin Moryson, Chefvolkswirt des Bankhauses Sal. Oppenheim, die wirtschaftspolitischen Positionen der beiden (voraussichtlichen) Präsidentschaftskandidaten in den USA.

Die kleinen Perlen an der Wall Street

Die kleinen Perlen an der Wall Street

Dr. Christian Funke, Vorstand von Source For Alpha sprach mit Cash. über die Vorzüge von Blue-Chips und Nebenwerten an der Wall Street.

US-Arbeitsmarkt im Fokus

US-Arbeitsmarkt im Fokus

In einer datenarmen Handelswoche kam es bei den neu geschaffenen Stellen in den USA zu einer negativen Überraschung.

Am US-Aktienmarkt leisten immer weniger Aktien positive Beiträge zur Gesamtentwicklung

Am US-Aktienmarkt leisten immer weniger Aktien positive Beiträge zur Gesamtentwicklung

Unter den gegenwärtigen Marktbedingungen ist es schwer, am US-Aktienmarkt eine klare Richtung der Kurse zu erkennen. Betrachtet man jedoch rückblickend einen längeren Zeitraum, sind zwei bemerkenswerte Entwicklungen zu erkennen, die ich in meinen Anlageentscheidungen berücksichtige. Gastkommentar von Angel Agudo, Fidelity.

US-Hochzinsanleihen sind eine Alternative zu Aktien

US-Hochzinsanleihen sind eine Alternative zu Aktien

Angesichts ihres Ertragspotenzials stellen US-Hochzinsanleihen eine überzeugende Anlagealternative zu US-Aktien dar. Dies ist das Ergebnis einer Analyse von Source, einem der größten Anbieter von börsengehandelten Produkten in Europa.

Demokraten und Republikaner einigen sich auf US-Haushalt

Demokraten und Republikaner einigen sich auf US-Haushalt

Kurz vor einem drohenden finanziellen Stillstand der US-Regierung haben Republikaner und Demokraten sich auf einen Haushalt und Steuererleichterungen für das Jahr 2016 geeinigt.

DVFA: US-Zinswende ist in den Märkten eingepreist

DVFA: US-Zinswende ist in den Märkten eingepreist

Nach den positiven Arbeitsmarktdaten vom November wächst der Druck auf die Fed, in ihrer Sitzung am 15. und 16. Dezember die Zinswende einzuleiten. Eine deutliche Mehrheit der Investment Professionals in Deutschland, 91,1 Prozent, rechnet damit, dass die amerikanische Notenbank Fed nun die Zinsen erhöhen wird.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

myLife mit leichtem Gewinn

Die myLife Lebensversicherung AG, Göttingen, hat mit ihrem Fokus auf provisionsfreie Netto-Produkte weiter Erfolg. Im Geschäftsjahr 2017 wuchs das Neugeschäft im strategischen Kerngeschäft deutlich um 82,1 Prozent – von 60,8 Millionen Euro (2016) auf 110,7 Millionen Euro.

mehr ...

Immobilien

Immobiliendarlehen: DKB wegen Rückabwicklung verurteilt

Wie das Oberlandesgericht (OLG) Hamburg aktuell feststellte, war ein Kunde der Deutsche Kreditbank AG (DKB) aufgrund seines erklärten Widerrufs nicht mehr verpflichtet, die in einem Darlehensvertrag vereinbarten Zins- und Tilgungsraten zu leisten.

mehr ...

Investmentfonds

20 Jahre EZB: Das Urteil der Ökonomen

Die Europäische Zentralbank (EZB) gibt es seit 20 Jahren. Aus diesem Anlass haben deutsche Volkswirte die Arbeit des Instituts bewertet. Grundsätzlich fällt ihr Urteil positiv aus, doch nicht alle Ökonomen sind zufrieden.

mehr ...

Berater

Viele Kunden wollen auf Briefe nicht verzichten

Nur sechs Prozent der Versicherten lehnen digitale Angebote ab. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie “Kubus Privatkunden” von MSR Insights. Die Studie zeigt allerdings auch, dass nach wie vor Kundensegmente existieren, die auf klassische Kommunikation via Briefpost nicht verzichten wollen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Vorstandswechsel bei der Immac-KVG

Mit Wirkung zum 1. Mai 2018 wurde Elisabeth Janssen zum Vorstandsmitglied der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG bestellt. Frank Iggesen verlässt das Unternehmen.

mehr ...

Recht

Erbrecht: Demenz und Testierfähigkeit bei notariellem Testament

Weltweit erkranken immer mehr Menschen an Alzheimerdemenz. In einem aktuellen Urteil musste das Oberlandesgericht (OLG) Hamm nun darüber entscheiden, ob eine derartige Erkrankung ein notarielles Testament wegen Testierunfähigkeit unwirksam macht.

mehr ...