Themenseite Vermögensverwalter
>> Alle Themenseiten
Lloyd Fonds: “Wir sind wie ein Re-Start-Up”

Lloyd Fonds: “Wir sind wie ein Re-Start-Up”

Lloyd Fonds, einst ein führende Initiator geschlossener Fonds, stellt sich neu auf. Cash. sprach mit den Vorständen Klaus M. Pinter und Jochen Sturtzkopf. Das Gespräch führte Stefan Löwer.

“Über Wirtschaftszyklen hinweg denken”

“Über Wirtschaftszyklen hinweg denken”

Der Vermögensverwalter CONREN hat sich auf die Betreuung langfristig orientierter Familienvermögen spezialisiert und offeriert drei vermögensverwaltende Fonds. Cash.Online sprach mit Andreas Lesniewicz, Geschäftsführer von CONREN, über die Investmentphilosophie des Hauses.

Schlumberger geht zu StarCapital

Schlumberger geht zu StarCapital

Der Vermögensverwalter StarCapital AG bekommt zum 1. April 2017 prominenten Zuwachs im Vorstand, der künftig aus fünf Personen besteht. 

Kolumnisten auf Cash.Online

KSW Vermögensverwaltung AG und Scalable Capital schließen Kooperation ab

KSW Vermögensverwaltung AG und Scalable Capital schließen Kooperation ab

Als einer der ersten unabhängigen Vermögensverwalter Deutschlands hat die KSW eine Kooperationsvereinbarung mit dem digitalen Vermögensverwalter Scalable Capital geschlossen.

Jahresendrallye: Vermögensverwalter sind unentschieden

Jahresendrallye: Vermögensverwalter sind unentschieden

Nach einer aktuellen Umfrage der DAB Bank rechnet knapp die Hälfte der befragten unabhängigen Vermögensverwalter mit einer Jahresendrallye an den Börsen.

Baader Bank macht in Sachen Vermögensverwalter mobil

Baader Bank macht in Sachen Vermögensverwalter mobil

Die Baader Bank verstärkt zum 1. Januar 2016 ihr Vertriebsteam um zwei Experten im Geschäft mit Vermögensverwaltern.

Studie: Führungsqualität entscheidend für Vermögensverwalter

Studie: Führungsqualität entscheidend für Vermögensverwalter

Aberdeen Asset Management hat eine Studie durchgeführt, welche maßgebende Rolle die Führungsqualität bei den Investmententscheidungen von Vermögensverwaltern und den Erwartungen ihrer Kunden spielt. 

Mehr Cash.

AMF Capital: Aus eins mach zwei

AMF Capital: Aus eins mach zwei

AMF Capital spaltet sich auf: In Frankfurt wird der Vermögensverwalter weiterhin große und institutionelle Kunden betreuen sowie die hauseigenen AMF-Fonds managen. In Köln entsteht die neue Consortia Vermögensverwaltung.

DAB Bank: Vermögensverwalter optimistisch

DAB Bank: Vermögensverwalter optimistisch

Die jüngsten Kurskorrekturen an den deutschen Aktienmärkten hatten auch Auswirkungen auf die Einschätzungen der unabhängigen Vermögensverwalter, wie die DAB Bank festgestellt hat: Der Optimismus nimmt zu.

VUV gründet Ombudsstelle

VUV gründet Ombudsstelle

Der Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. (VUV) hat eine eigene Ombudsstelle eingerichtet. Sie soll außergerichtlich und kostenfrei Konflikte zwischen Verbrauchern und dem Verband angeschlossenen Vermögensverwaltern schlichten.

V-Bank und Hansainvest arbeiten zusammen

V-Bank und Hansainvest arbeiten zusammen

Die Münchener V-Bank will künftig mit der Hamburger Fondsgesellschaft Hansainvest kooperieren. Beide Häuser planen nach eigenen Angaben zudem, ihre Vertriebsunterstützung zu bündeln.

Vermögensverwalter optimistisch

Vermögensverwalter optimistisch

Die Mehrheit der Vermögensverwalter erwartet im August hierzulande steigende Aktienkurse. In einer Umfrage der DAB-Bank äußerten sich knapp zwei Drittel zuversichtlich für den weiteren Kursverlauf am deutschen Aktienmarkt.

V-Bank verkündet Wachstumschub

V-Bank verkündet Wachstumschub

Mit rund 9,3 Milliarden Euro erreicht das Kundenvermögen der Münchener V-Bank einen neuen Höchststand. Allein im ersten Halbjahr 2014 sind nach Angaben des Unternehmens circa 1,7 Milliarden Euro hinzugekommen.

Umfage: Vermögensverwalter müssen bei Kundenwünschen nachlegen

Umfage: Vermögensverwalter müssen bei Kundenwünschen nachlegen

International tätige Vermögensverwaltern arbeiten derzeit mehrheitlich an einer grundlegenden Überarbeitung ihrer Geschäftsstrategie, wie eine von State Street Corporation beauftragte Umfrage unter 300 leitenden Mitarbeitern bei Vermögensverwaltern zeigt.

BCG: Kampf der Vermögensverwalter um Marktanteile nimmt global zu

BCG: Kampf der Vermögensverwalter um Marktanteile nimmt global zu

Vermögensverwalter müssen an vielen Fronten aktiv werden, wenn sie in den nächsten Jahren ihre Marktanteile und Gewinne steigern wollen. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie Riding a Wave of Growth: Global Wealth 2014 der Boston Consulting Group (BCG).

“Aktieninvestments bei der Altersvorsorge berücksichtigen”

“Aktieninvestments bei der Altersvorsorge berücksichtigen”

Michael Bentlage, Partner bei Hauck & Aufhäuser Privatbankiers und verantwortlich für das Geschäftsfeld Asset Servicing, über die Herausforderung niedriger Zinsen und einen zunehmend regulierten Finanzmarkt.

DeAWM: Anleihefonds jenseits der Milliarden-Grenze

DeAWM: Anleihefonds jenseits der Milliarden-Grenze

Die Anleihefonds erfreuen sich nach Angaben von Deutsche Asset & Wealth Management großen Anlegerzuspruchs. Im Januar hat das Fondsvolumen des DWS Floating Rates Notes die Marke von einer Milliarde überschritten.

Standardisierte Vermögensverwaltung unterstützt Vermittler

Standardisierte Vermögensverwaltung unterstützt Vermittler

Die standardisierte Vermögensverwaltung bietet für den Vermittler nach Paragraf 34f besondere Vorteile, so eine aktuelle Studie der Wirtschaftsberatung Jehn & Kollegen.

PEH gründet Gesellschaft für große Vermögen

PEH gründet Gesellschaft für große Vermögen

Das Multi-Manager-Finanzhaus PEH aus Oberursel hält die Mehrheit an der PEH Wealth Management mit Sitz in Stuttgart, die am 1. Februar ihre Tätigkeit aufnimmt.

Vermögensverwalter uneins über Börsenjahr 2014

Vermögensverwalter uneins über Börsenjahr 2014

47 Prozent der unabhängigen Vermögensverwalter erwarten für Januar 2014 weiter steigende Aktienkurse, dagegen rechnen 41 Prozent mit einer Seitwärtsentwicklung – so das Ergebnis der aktuellen Umfrage der Dab Bank zum Profi-Börsentrend.

Vermögensverwalter bleiben optimistisch

Vermögensverwalter bleiben optimistisch

Der deutsche Aktienmarkt hat noch Luft nach oben. Das glauben unabhängige Vermögensverwalter hierzulande, wie eine aktuelle Umfrage der Frankfurter Fondsgesellschaft Universal-Investment ergeben hat.

Vermögensverwalter: Hausse geht weiter

Vermögensverwalter: Hausse geht weiter

Erst im September hat der Dax erneut historische Höchststände erklommen. Dennoch trauen unabhängige Vermögensverwalter deutschen Aktien noch weitere Kurssprünge zu.

Vermögensverwalter bleiben zuversichtlich

Vermögensverwalter bleiben zuversichtlich

Deutsche Vermögensverwalter bleiben mehrheitlich optimistisch für heimische Aktien. Einen Sinkflug der Börsenkurse erwartet lediglich eine kleine Minderheit.

DAB Bank baut B2B-Geschäft aus

DAB Bank baut B2B-Geschäft aus

Die DAB Bank, München, konnte ihr Geschäft mit unabhängigen Vermögensverwaltern und anderen institutionellen Kunden im Jahr 2012 steigern. Um rund 2,3 Milliarden Euro ist das verwaltete Kundenvermögen gewachsen.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Getsafe-Chef Wiens: “Insurtechs sind krisenfest”

In der vergangenen Woche ist das US-amerikanische Insurtech Lemonade an die Börse gegangen, das Versicherungen per Smartphone-App anbietet. Der Aktienwert hat sich binnen 24 Stunden verdoppelt, die Bewertung des Unternehmens lag kurzfristig bei über vier Milliarden Dollar. Für Christian Wiens, CEO und Gründer des Wettbewerbers Getsafe, ist dies “ein positives Signal”.

mehr ...

Immobilien

Cash.EXTRA Wohngebäude-Versicherung: Schutz vor Extrem-Risiken

Eine Immobilie ist ein wertvoller Besitz. Egal ob Haus oder Wohnung. In beidem stecken erhebliche Werte. Daher sollte der Versicherungsschutz für Haus und Wohnen eigentlich essenziell sein, ist es aber bei Weitem nicht. Mit welchen Herausforderungen Versicherer und Assekuradeure zu kämpfen haben, zeigt das Cash.Extra Wohngebäudeversicherung mit Domcura-Produktvorstand Rainer Brand, Thomas Nairz, Hauptbevollmächtigter bei Iptiq Deutschland und Michael Neuhalfen, Leiter Vertrieb bei der Alte Leipziger Allgemeine.

mehr ...

Investmentfonds

Grönemeyer initiiert neuen Gesundheitsfonds

„Medizin mit Herz und Seele“. Das ist das Motto von Professor Dietrich Grönemeyer. Der Arzt, Wissenschaftler, Publizist, Unternehmer und Investor ist bisher an einer Reihe von nichtbörsennotierten Unternehmen beteiligt. Jetzt hat er einen Gesundheitsfonds initiiert, der seinen Namen trägt, den „Grönemeyer Gesundheitsfonds Nachhaltig“.

mehr ...

Berater

Wenn das Smartphone zur Versicherungszentrale wird

Das Smartphone dürfte sich in den kommenden Jahren zu einem wichtigen Vertriebskanal für Versicherungen entwickeln. Zwar haben bislang nur sechs Prozent der Bundesbürger eine Versicherung über ihr Smartphone abgeschlossen, jeder Dritte (33 Prozent) kann es sich aber in Zukunft vorstellen. Das ist das Ergebnis einer Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immer weniger Deutsche wollen reich werden

Nur noch eine knappe Mehrheit der Deutschen findet es erstrebenswert, reich zu sein. Gleichzeitig werden die Chancen auf ein hohes Vermögen immer schlechter eingeschätzt – auch wegen Corona. Das ergab eine repräsentative Umfrage der GfK für die “4. Reichtumsstudie” des Private-Equity-Spezialisten RWB Group.

mehr ...

Recht

ifo Institut: Ein Fünftel der deutschen Firmen hält sich für gefährdet

Ein gutes Fünftel der deutschen Unternehmen sieht sein Überleben durch die Coronakrise gefährdet. Das ergibt sich aus der neuesten Umfrage des ifo Instituts. 21 Prozent der Firmen antworteten im Juni, die Beeinträchtigungen durch Corona seien existenzbedrohend. „In den kommenden Monaten könnte sich eine Insolvenzwelle anbahnen“, sagt ifo-Forscher Stefan Sauer. Welche Branche sich als besonders gefährdet einschätzt.

mehr ...