Themenseite Versicherungen
>> Alle Themenseiten
Next new normal – Wie Corona die Assekuranz nachhaltig verändert

Next new normal – Wie Corona die Assekuranz nachhaltig verändert

Ziemlich unvorbereitet hat die Corona-Pandemie im März 2020 die Assekuranz getroffen. Seitdem laufen die Geschäfte – in wirtschaftlich unsicheren Zeiten und unter komplett neuen Rahmenbedingungen. Wie gut das den Versicherern gelingt, zeigt eine aktuelle Studie der Versicherungsforen Leipzig.

Die Wiedergeburt der Bancassurance

Die Wiedergeburt der Bancassurance

Kulturelle Unterschiede zwischen Bank und Versicherung standen einer erfolgreichen Zusammenarbeit lange im Wege. Ertragsdruck auf Bankvorstände, neue technologische Lösungen und nicht zuletzt der Wunsch des Kunden könnten dem Modell Bancassurance jedoch final zum Erfolg verhelfen. Ein Gastbeitrag von Daniel Feyler

Versicherungen schwächeln beim digitalen Kundendialog

Versicherungen schwächeln beim digitalen Kundendialog

Versicherer schwächeln beim digitalen Kundendialog. Nur 63 Prozent von 137 analysierten Versicherungen bieten auf der Homepage einen Newsletter an und nur 61 Prozent sind aktiv in Facebook. Eine Studie des Deutschen Dialogmarketing Verband offenbart Handlungsbedarf.

Kolumnisten auf Cash.Online

Neue Risiken brauchen innovative Versicherungsmodelle

Neue Risiken brauchen innovative Versicherungsmodelle

In einer Zeit fortschreitender technologischer Entwicklung, soziopolitischer Instabilität sowie des Klimawandels ist es für Versicherer äußerst schwierig, neue Risiken adäquat zu zeichnen. In den meisten Policen sind neue Risikobereiche gar nicht oder nur unzureichend abgedeckt. Wie kann ein Versicherer die Unmenge an unterschiedlichen möglichen Katastrophenszenarien in die Tarifierung neuer Policen einbeziehen? Ein Beitrag von René Schoenauer, Guidewire Software.

Drohne – Weihnachtsgeschenk zum Abheben

Drohne – Weihnachtsgeschenk zum Abheben

Drohnen führen schon seit Jahren die Hitliste der Weihnachtsgeschenke an. Doch reines Spielzeug sind sie nicht. Deshalb stutzen rechtliche Vorgaben den Drohnen auch die Flügel: Nicht überall, wo man fliegen kann, darf man – und ohne Versicherung muss man sogar ganz auf dem Boden bleiben.

Die unterschätzte Gefahr

Die unterschätzte Gefahr

Auf Deutschlands Straßen verursacht Ablenkung jeden zehnten Unfall oder führt zu einer gefährlichen Situation. Damit stellt die Ablenkung statistisch gesehen eine ebenso große Gefahr dar wie zu schnelles Fahren. Das ist das Ergebnis einer Studie, die von DA Direkt in Auftrag gegeben wurde.

Bafin erhöht Anforderungen an Versicherer und Pensionskassen

Bafin erhöht Anforderungen an Versicherer und Pensionskassen

Die dauerhafte Niedrigzinsphase nagt zunehmend an der Kapitalstärke von Versorgungseinrichtungen. Versicherer wie Pensionskassen werden deshalb von der BaFin stärker kontrolliert. An der wachsenden Rendite-Misere wird dies wenig ändern. Ein neues Risikomanagement könnte helfen.

Mehr Cash.

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren interessantesten Versicherungsthemen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

Tragischer Verkehrsunfall: W&W-Vorstand Norbert Heinen tot

Tragischer Verkehrsunfall: W&W-Vorstand Norbert Heinen tot

Norbert Heinen, bis 2018 Vorstandsvorsitzender der Württembergischen Versicherungen und zuletzt Vorstand für den Bereich Leben, ist völlig überraschend verstorben. Der 64-Jährige erlag am 8. April 2019 den Folgen eines unverschuldeten Verkehrsunfalls. Heinen und seine Frau hatten auf einer Radtour an einer Ampel gestanden, als ein betrunkener Autofahrer beide erfasste.

Metropolen: Das sind die unsichersten Städte Deutschlands

Metropolen: Das sind die unsichersten Städte Deutschlands

Das Leben in der Stadt boomt. Jobperspektiven, Infrastruktur und Freizeitmöglichkeiten sind dabei oft die wichtigsten Kriterien bei der Wahl des neuen Wohnorts. Der Punkt Sicherheit spielt weniger eine Rolle. Wie sicher sind die 15 größten Städte des Landes bei Risiken wie Feuer, Diebstahl, Internetkriminalität und Co.?

Forderung: Für Bedürftige reine Pflegekosten ganz übernehmen

Forderung: Für Bedürftige reine Pflegekosten ganz übernehmen

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz hat die Pläne der SPD im Grundsatz begrüßt, den Eigenanteil für Bedürftige oder Angehörige an den Pflegekosten zu begrenzen. “Es ist richtig, die Bezahlbarkeit der Pflege für die Betroffenen zukunftssicher zu regeln”, sagte Stiftungsvorstand Eugen Brysch der Deutschen Presse-Agentur.

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die Klicker der Woche? Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online auf besonders großes Interesse? Unser neues wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

Die Altersarmut der Frauen

Die Altersarmut der Frauen

45 Prozent der Frauen gehen davon aus, dass das sie im Alter auf finanzielle Unterstützung angewiesen sein werden. Im Vergleich dazu rechnen damit nur 26 Prozent aller Männer. Das geht aus einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor.

Ein Grund zum Feiern: Alte Leipziger wird 200

Ein Grund zum Feiern: Alte Leipziger wird 200

Deutschlands älteste Versicherungsaktiengesellschaft , die Alte Leipziger Versicherung AG,  ist am 1. Juni 2019 200 Jahre im deutschen Markt aktiv. Für das Unternehmen ein Grund zum Feiern.

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die Klicker der Woche? Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online auf besonders großes Interesse? Unser neues wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

Check24: Vier Monate Arbeit nur für Versicherungen und Co.

Check24: Vier Monate Arbeit nur für Versicherungen und Co.

Versicherungen, Energie, Konto, Internet, Mobilfunk – Für moderne deutsche Verbraucher kommen Kosten aus vielen Quellen. Um diese zu begleichen muss der Hauptverdiener einer vierköpfigen Familie bis zu vier Monate im Jahr arbeiten, wie eine Untersuchung des Vergleichsportals Check24 zeigt.

Debeka präsentiert starke Bilanz: Wachstum in allen Sparten

Debeka präsentiert starke Bilanz: Wachstum in allen Sparten

81.000 neue Vollversicherte in der Privaten Krankenversicherung, ein Plus von sieben Prozent im SHU-Geschäft und 3,7 Prozent Zuwachs in der Lebensversicherung. Für die Debeka ist das Geschäftsjahr 2018 äußerst erfreulich gelaufen.

Die Top 5 der Woche: Finanzberater

Die Top 5 der Woche: Finanzberater

Der Service zum Wochenende: Cash. hat die meistgeklickten Artikel im Ressort Finanzberater für Sie zusammengefasst. Sehen Sie auf einen Blick, welche Themen unsere Leser in dieser Woche besonders interessierten.

Versicherer: Digitale Angreifer auch in Zukunft abwehren

Versicherer: Digitale Angreifer auch in Zukunft abwehren

Bislang behauptet die klassische Versicherungsindustrie ihre Marktanteile erfolgreich gegen Startups und andere neue Marktteilnehmer. Grund dafür ist vor allem ihre Stärke an der Schnittstelle zum Kunden.

Gastbeitrag von Julia Palte, EY Innovalue

betriebliche Altersvorsorge: Warum Garantieverzicht kein Nachteil ist

betriebliche Altersvorsorge: Warum Garantieverzicht kein Nachteil ist

Beschäftigte profitieren von der reformierten betrieblichen Altersvorsorge, dem sogenannten Sozialpartner-Modell (bAV II), voraussichtlich deutlich mehr als von bisherigen klassischen Angeboten. Die erwarteten Renten liegen im neuen Modell bis um das Vierfache höher. Das zeigt eine Analyse des Rentenwerks, die voraussichtliche Erträge verschiedener Angebote gegenübergestellt hat.

PKV: Höherer Arbeitgeberzuschuss wird nicht ausgeschöpft

PKV: Höherer Arbeitgeberzuschuss wird nicht ausgeschöpft

Mit dem Jahreswechsel hat sich der Höchstarbeitgeberzuschuss für die private Krankenversicherung (PKV) erhöht. Er orientiert sich an der gestiegenen Beitragsbemessungsgrenze, dem allgemeinen Beitragssatz sowie dem durchschnittlichen Zusatzbeitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), der seit 2019 wieder zur Hälfte vom Arbeitgeber getragen wird. Darauf weist die Universa Versicherung hin.

Jahresanfang: Jetzt Verträge prüfen und 5.000 Euro sparen

Jahresanfang: Jetzt Verträge prüfen und 5.000 Euro sparen

Ein neues Jahr hat begonnen und auch 2019 ist der Jahresanfang der perfekte Zeitpunkt um die privaten Finanzen zu überprüfen. Wo Familien und Singles das meiste Sparpotenzial nutzen können, erklären die Experten des Vergleichsportals Check24.

Versicherungs-News: Die gefragtesten Themen 2018

Versicherungs-News: Die gefragtesten Themen 2018

Brexit, IDD, DSGVO, und und und – auch im Jahr 2018 hielten Politik und Wirtschaft die Versicherungsbranche wieder auf Trab. An welchen Themen die User von Cash.Online bei alledem besonders interessiert waren, lesen Sie hier:

Knapp bei Kasse: So lässt sich bei Versicherungen sparen

Knapp bei Kasse: So lässt sich bei Versicherungen sparen

Das Auto kommt nicht durch den TÜV, beim Zahnarzt wird ein hoher Betrag fällig für Zahnersatz – und dann steht Weihnachten vor der Tür. Auch bei dem cleversten Sparfüchsen kann es knapp in der Kasse werden. Gerade Versicherungen bieten einiges Sparpotenzial, ohne den Versicherungsschutz zu verlieren, wie eine aktuelle Tippliste der Gothaer zeigt.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Haftpflichtkasse muss Gasthaus für Corona-Schließung entschädigen

In der Klagewelle um die Kosten für Gaststätten, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, hat ein weiterer Wirt gegen seine Versicherung gewonnen.

mehr ...

Immobilien

USA: Baubeginne und Genehmigungen legen wieder zu

Der US-Immobilienmarkt hat sich nach einem leichten Dämpfer wieder besser entwickelt. Nach einem Rückgang im August erhöhten sich im September sowohl die Baubeginne als auch die Baugenehmigungen wieder. 

mehr ...

Investmentfonds

Brexit und Corona: Märkte in USA, Europa und UK mit unterschiedlichen Vorzeichen

Chris Iggo, CIO Core Investments, richtet seinen Blick auf die Märkte und sieht unterschiedliche Vorzeichen für Amerika, Europa und Großbritannien

mehr ...

Berater

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Finexity bringt dritten digitalen “Club-Deal”

Das Fintech Finexity AG erweitert sein “Club-Deal”-Angebot um ein Neubauprojekt in Hamburg. Das Projekt ist mit einem Volumen von über acht Millionen Euro das bisher größte im Portfolio des Hamburger Unternehmens und steht Investoren mit Anlagesummen ab 100.000 Euro offen.

mehr ...

Recht

Klage gegen EY auf 195 Millionen Euro Schadensersatz

Der Insolvenzverwalter der Maple Bank hat die Wirtschaftsprüfer von EY wegen angeblich falscher Beratung bei den umstrittenen “Cum-Ex”-Geschäften zu Lasten der Staatskasse auf 195 Millionen Euro Schadensersatz verklagt.

mehr ...