Themenseite Versicherungsvermittlung
>> Alle Themenseiten
Die neue Verordnung für Versicherungsvermittlung kommt – sind Sie bereit?

Die neue Verordnung für Versicherungsvermittlung kommt – sind Sie bereit?

Es ist fast geschafft: Die neue Versicherungsvermittlungsverordnung (VersVermV) wird in absehbarer Zeit in einer an die IDD angepassten Form verabschiedet. Die neue VersVermV wird dann länger und in vielen Punkten detaillierter sein – im Vergleich zur aktuell geltenden Version. Durch den aktuellen Entwurf ergeben sich zahlreiche Änderungen. Die wichtigsten Neuerungen der “VersVermV-neu” (Teil 1).

Netfonds startet DIN-Offensive für Versicherungsvermittler

Netfonds startet DIN-Offensive für Versicherungsvermittler

Im November 2018 soll die DIN 77230 “Basisanalyse der finanziellen Situation von Privathaushalten” veröffentlicht werden und Teile der Finanzwelt ein Stück weit verändern. Versicherungsberater können anhand der neuen Norm noch effizienter die objektiv richtige finanzielle Absicherung und Vorsorge für ihre Kunden ausloten. Die Netfonds AG bietet ihren Partnern ab sofort umfassende Ausbildungslehrgänge mit anschließender Zertifizierung an.

Persönliche Beratung bleibt wichtig

Persönliche Beratung bleibt wichtig

Wenn es um Versicherungen geht, wollen die meisten Verbraucher auch künftig nicht auf die persönliche Beratung durch einen Vermittler verzichten. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Ob die Beratung im Büro des Vermittlers oder in den eigenen vier Wänden stattfindet, spielt demnach nur eine untergeordnete Rolle.

Kolumnisten auf Cash.Online

Schaden-/Unfallversicherung: AO vor Maklern und Portalen

Schaden-/Unfallversicherung: AO vor Maklern und Portalen

Der Vertriebsanteil der Ausschließlichkeitsorganisationen (AO) in der Schaden- und Unfallsparte ist weiterhin rückläufig. Das geht aus der Studie “Vertriebswege-Survey” des Beratungshauses Willis Towers Watson hervor. Dennoch ist die AO demnach der stärkste Vertriebskanal.

Vermittler: Erneut weniger Registrierungen

Vermittler: Erneut weniger Registrierungen

In Deutschland sind aktuell fast 6.000 Versicherungsvermittler weniger aktiv, als noch vor einem Jahr. Aus dem Register des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) geht hervor, das vor allem die Zahl der gebundenen Versicherungsvertreter deutlich gesunken ist.

Vermittler: Registrierungen sinken weiter

Vermittler: Registrierungen sinken weiter

Immer weniger Versicherungs- und Finanzanlagenvermittler sind in Deutschland aktiv. Die neuesten Zahlen der jeweiligen Register des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) belegen einen deutlichen Vermittlerschwund im Vergleich zum Vorjahr.

“Kunden sollten die Höhe der Provision kennen”

“Kunden sollten die Höhe der Provision kennen”

Mitte Juni ist der Online-Versicherungsmakler Clark gestartet, der sich an die Zielgruppe der Digital Natives richtet. Im Interview erläutert Gründer Dr. Christopher Oster die Funktionsweise von Clark und spricht sich für die Offenlegung und Weitergabe von Provisionen aus.

Mehr Cash.

OVB fordert Deregulierung

OVB fordert Deregulierung

Der Kölner Finanzdienstleiser begrüßt das Ergebnis der Trilogverhandlungen zur IDD-Richtlinie. Angesichts der Möglichkeit strengerer Regelungen in den Mitgliedsstaaten warnt OVB aber vor einer Überregulierung und spricht sich für eine “umfassende Deregulierung” aus.

Vergleichsportal: BVK mahnt Check24 ab

Vergleichsportal: BVK mahnt Check24 ab

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) hat das Vergleichsportal Check24 abgemahnt. Der Verband will damit seine Forderung nach einer Gleichbehandlung aller Vertriebswege in der Versicherungsvermittlung unterstreichen.

BVK sieht sich durch Bafin-Rundschreiben bestätigt

BVK sieht sich durch Bafin-Rundschreiben bestätigt

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) begrüßt das Rundschreiben der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) zur Zusammenarbeit mit Versicherungsvermittlern, äußert sich aber auch kritisch zu einigen Vorschriften.

“Die Digitalisierung ist ein wichtiges Kernprojekt”

“Die Digitalisierung ist ein wichtiges Kernprojekt”

Der digitale Wandel beeinflusst auch die Versicherungsvermittlung. Versicherer arbeiten daher an zukunftsgerechten Unterstützungsangeboten. Dr. Hartmut Nickel-Waninger, Vertriebsvorstand der Gothaer hat mit Cash. über digitale Verkaufshilfen gesprochen.

BVK fordert faire Rahmenbedingungen für Versicherungskaufleute

BVK fordert faire Rahmenbedingungen für Versicherungskaufleute

Gemeinsam mit Vertretervereinigungen setzt sich der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) mit der “Bonner Erklärung” für faire Bedingungen für freie Vermittler ein.

BVK prüft Versicherungsprodukte

BVK prüft Versicherungsprodukte

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) stellt in Kooperation mit dem Analysehaus Franke und Bornberg Versicherungsprodukte auf den Prüfstand. Der BVK will sich so für Mindeststandards bei Produkten im Privatbereich einsetzen.

bAV: Makler gewinnen an Bedeutung

bAV: Makler gewinnen an Bedeutung

Neben den Versicherungsgesellschaften gewinnen Versicherungsmakler an Bedeutung als Vermittler im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge (bAV), so eine aktuelle Studie der Generali Versicherungen. Pensionskassen büßen demnach hingegen Marktanteile ein.

BVK begrüßt BGH-Urteil zu Tchibo

BVK begrüßt BGH-Urteil zu Tchibo

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) sieht sich durch das Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zur Versicherungsvermittlung durch Tchibo bestätigt. Die Entscheidung werde auch anderen Portalen die unrechtmäßige Vermittlung erschweren, so der Verband.

Versicherungsvermittlung durch Tchibo war illegal

Versicherungsvermittlung durch Tchibo war illegal

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit seinem heutigen Urteil (Az.: I ZR 7/13) bestätigt, dass die Versicherungsvermittlung der Tchibo Direct nicht rechtskonform war. Der BGH stimmt damit dem Urteil des OLG Hamburg zu.

BGH untersagt Vermittlung privater Zusatzversicherungen

BGH untersagt Vermittlung privater Zusatzversicherungen

Der gesetzliche Krankenversicherer AOK Nordost darf künftig keine privaten Krankenzusatzversicherungen mehr vermitteln. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit Urteil vom 18. September 2013 entschieden. Der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e. V. (AfW) hatte gegen die AOK Nordost geklagt.

LV 1871 bringt BU-App

LV 1871 bringt BU-App

Mit einer neuen App will die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) ihre Geschäftspartner von der Beratung bis zum VVG-konformen Antrag unterstützen. Für den Abschluss der Berufsunfähigkeitsversicherungen (BU) “Golden BU” können Vermittler jetzt iPhone oder iPad nutzen.

Versicherungsvermittler schwächeln bei Bedarfsanalyse

Versicherungsvermittler schwächeln bei Bedarfsanalyse

Trotz Schwächen bei der Ermittlung des individuellen Kundenbedarfs, zeigen Versicherungsvermittler insgesamt eine gute Beratungsleistung, so eine Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensenders N-TV, die die Beratungsqualität von 15 Vermittlern untersuchte.

 

OLG Hamburg: Versicherungsvermittlung durch Tchibo illegal

OLG Hamburg: Versicherungsvermittlung durch Tchibo illegal

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamburg hat die Berufung des Kaffee- und Einzelhändlers gegen ein Urteil des Landgerichts (LG) Hamburg zurückgewiesen. Dem Hamburger Unternehmen war vom LG verboten worden, über sein Internetportal Versicherungen und Finanzdienstleistungen anzubieten.

Versicherer im Test: Mehr Licht als Schatten bei Beratungsqualität

Versicherer im Test: Mehr Licht als Schatten bei Beratungsqualität

Trotz Schwächen bei der Bedarfsermittlung zeigen Versicherer eine gute Beratungsqualität: So lautet das Fazit eines Vergleichstests unter 15 Anbietern, den das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv durchgeführt hat.

Dokumentationspflicht: Wer im Streitfall die Beweislast trägt

Dokumentationspflicht: Wer im Streitfall die Beweislast trägt

Seit 2007 ist die Dokumentation der Beratung in der Versicherungsvermittlung gesetzlich Pflicht. Dass es nicht nur wichtig ist, überhaupt zu dokumentieren, sondern dies auch aussagekräftig zu tun, zeigt ein Urteil des Saarländischen Oberlandesgerichts (OLG).

Keine Policen mehr: Tchibo stoppt Versicherungsvermittlung

Keine Policen mehr: Tchibo stoppt Versicherungsvermittlung

Tchibo befindet sich wegen seiner Versicherungsvermittlertätigkeit im Fadenkreuz von Finanzdienstleistern. Nun wurde das Geschäft eingestellt und die Kooperation mit dem Direktversicherer Asstel beendet, wie der Kaffeehändler gegenüber Cash.Online bestätigte.

Versicherungsvermittlung: Tchibo geht in Berufung

Versicherungsvermittlung: Tchibo geht in Berufung

Der Kaffee- und Einzelhändler Tchibo wehrt sich gegen das richterliche Verbot, Versicherungen zu vermitteln. Das Hamburger Unternehmen will sich weiterhin als Tippgeber für Verträge betätigen und legt deshalb Berufung gegen das entsprechende OLG-Urteil ein.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Provinzial NordWest: Kerngesund und kraftvoll trotz Orkanschäden

Die Provinzial NordWest hat sich im vergangenen Geschäftsjahr 2018 erneut sehr erfolgreich als wachstums- und ertragsstarker Versicherungskonzern im Markt positioniert. Mit einem Anstieg der gebuchten Beitragseinnahmen um 3,4 % auf 3,46 Mrd. Euro wuchs der zweitgrößte öffentliche Versicherer deutlich über dem Marktdurchschnitt. Der Markt ist in der Schaden-, Unfall- und Lebensversicherung (inkl. Pensionskassen und Pensionsfonds) um 2,3 % gewachsen.

mehr ...

Immobilien

Wohnraummangel: Ohne Baugenehmigung entstehen keine Wohnungen

Nach den Daten des Statistischen Bundesamtes verfehlten die Genehmigungen im Wohnungsneubau von Januar bis März mit -3 % das Vorjahresniveau erkennbar. Während das Niveau bei den Ein- und Zweifamilienhäusern mit knapp 26.000 Wohnungen insgesamt gut gehalten wurde (+1 %), erreichten die Genehmigungen im Bereich der Mehrfamilienhäuser mit ca. 37.650 Wohneinheiten nicht das Vorjahresniveau (-4%). Was die Branchenverbände dazu sagen.

mehr ...

Investmentfonds

In maximal 5 Jahren zur Milliardengrenze: Beckers gründet Vermögensverwaltung

Der Berliner Seriengründer Jan Beckers expandiert ins Geschäft mit Aktienfonds und startet einen Vermögensverwalter. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin ‘Capital’ in seiner jüngsten Ausgabe. Beckers, der hinter den Start-up-Inkubatoren Hitfox, Finleap und Heartbeat Labs steht, hat dafür den Portfolioverwalter BIT Capital gegründet, der bereits zwei Fonds aufgelegt hat.

mehr ...

Berater

Mitarbeiter mit Rabatten motivieren

Viele Firmen gewähren Mitarbeitern Rabatte auf eigene Waren und Dienstleistungen oder Produkte von Dritten. Damit solche Vergünstigungen steuerfrei bleiben, sollten Unternehmen die Vorgaben genau beachten und mögliche Fallstricke kennen. Ein Beitrag von Jennifer Telle, Kanzlei WWS Wirtz, Walter, Schmitz in Mönchengladbach

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R: Insolvenzverwalter holt Immobilien vom Gründer zurück

Im Insolvenzverfahren über das Privatvermögen des Gründers des Container-Anbieters P&R wurde die erste Gläubigerversammlung abgehalten. Der Insolvenzverwalter konnte demnach Vermögenswerte sichern – wohl nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

mehr ...

Recht

BVK: Provisionsdeckel frühestens ab März 2020

Der von der Großen Koalition geplante Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wird in diesem Jahr nicht mehr in Gesetzesform gegossen. Michael H. Heinz, Präsident des Bundesverbands deutscher Versicherungskaufleute (BVK), geht davon aus, dass das Gesetzesvorhaben nicht vor März 2020 umgesetzt wird. Das teilte er in einer Pressekonferenz des BVK in Kassel mit.

mehr ...