Anzeige
Themenseite Vertrieb
>> Alle Themenseiten
Vertrieb: Audiocalypse Now

Vertrieb: Audiocalypse Now

“Wer versendet mindestens 50 Prozent seiner Nachrichten als Sprachnachrichten?” – Das war die Frage, die ich letzten Oktober Studenten stellte, als wir über Messenger in unserer Kultur redeten.

Gastbeitrag von Marko Petersohn, As im Ärmel

Wefox holt sich Vertriebskompetenz in die Führungsebene

Wefox holt sich Vertriebskompetenz in die Führungsebene

Das Berliner Insurtech wefox erweitert seine Führungsebene. Seit Anfang Dezember bekleidet Torsten Richter (46) die neu geschaffene Position des Head of Sales bei der wefox Germany GmbH und zeichnet damit für den Vertrieb in Deutschland verantwortlich.

Vertrieb: Drei Verkaufstipps für 2019

Vertrieb: Drei Verkaufstipps für 2019

Das neue Jahr steht in den Startlöchern und viele Menschen fassen wieder Vorsätze für das neue Jahr. Vertriebsprofis streben naturgemäß vor allem eins an: Umsatzsteigerung. Experten wissen, wie ihnen das gelingt.

Kolumnisten auf Cash.Online

LV-Wiederanlage: Lebensversicherer und Vertrieb lassen Milliarden liegen

LV-Wiederanlage: Lebensversicherer und Vertrieb lassen Milliarden liegen

Es gibt Dinge, die ändern sich scheinbar nicht. Denn die Lebensversicherer haben nach wie vor Probleme bei der Wiederanlage ausgezahlter Lebensversicherungen: 2017 zahlten sie 76,8 Milliarden Euro an Kunden aus. Aber nur ein Bruchteil des Summe verbleibt im Einflussbereich der Versicherer. Eine aktuelle Studie von Simon-Kucher zeigt, dass die Branche jährlich rund 4,6 Milliarden Euro Anlagevolumen verschenkt.

Pensionskasse der Caritas in Not: BaFin untersagt Neugeschäft

Pensionskasse der Caritas in Not: BaFin untersagt Neugeschäft

Not sehen und handeln, lautet der Anspruch des Wohlfahrtsverbandes der römisch-katholischen Kirche in Deutschland. Nun ist die Pensionskasse der Caritas selbst in Not. Denn die BaFin hat der Pensionskasse der Caritas VVaG das Neugeschäft untersagt. Das Unternehmen könne gegenwärtig die Solvabilitätskapitalanforderung nicht erfüllen, teilte die BaFin mit.

 

Rankel: Service ab der ersten Minute

Rankel: Service ab der ersten Minute

Manchmal ist es wie verhext: Sie beraten Ihre Kunden klug und professionell. Überzeugen und begeistern. Und trotzdem klappt es nicht mit dem Abschluss. Das muss nicht an Ihnen liegen. Oft sind ganz andere Faktoren schuld daran. Wie zum Beispiel Ihr Empfang.

Die Rankel-Kolumne

Signal Iduna Gruppe: Uhlig übernimmt Vertrieb und Marketing

Signal Iduna Gruppe: Uhlig übernimmt Vertrieb und Marketing

Zum 1. Juli 2019 übernimmt ein neuer Vorstand das Ressort Vertrieb und Marketing bei der Signal Iduna Gruppe: Torsten Uhlig (52) folgt dem bisherigen Vertriebsvorstand Michael Johnigk.

Mehr Cash.

Risiko Leben: Deutsche unterschätzen Absicherungsbedarf

Risiko Leben: Deutsche unterschätzen Absicherungsbedarf

Die finanzielle Absicherung von Partner und Familie für den Fall des eigenen Ablebens ist den meisten Deutschen wichtig. Doch jeder zweite hat keine genaue Vorstellung davon, welche Summe eine solche Absicherung abdecken sollte. Für eine Studie von Assekurata Solutions im Auftrag des niederländischen Risikospezialisten Dela wurden über 1.000 Personen zwischen 30 und 69 Jahren zum Thema Risikoleben befragt.

Mitarbeiterpotenzial voll ausschöpfen

Mitarbeiterpotenzial voll ausschöpfen

Unternehmen bleiben profitabel, solange sie ein erfolgreiches Vertriebsmanagement mit engagierten Mitarbeitern besitzen. Schätzungen zufolge geben Firmen daher pro Jahr 1.000 Euro pro Arbeitnehmer im Rahmen von Schulungsmaßnahmen aus.

Berater: So überzeugen Sie jeden Kundentyp

Berater: So überzeugen Sie jeden Kundentyp

Um ein erfolgreicher Berater zu werden, ist der richtige Umgang mit seinem Gegenüber entscheidend. Kein Kunde gleicht dem anderen. Wie gewinnt man die verschiedenen Kundentypen für sich?

Gastbeitrag von Carla Fontaine, BS Baugeld Spezialisten

Versicherungsvertrieb goes digital: Auffallen statt 08/15!

Versicherungsvertrieb goes digital: Auffallen statt 08/15!

Wahrscheinlich haben Sie es selbst schon gemerkt: Der Wind wird im Zuge der Digitalisierung für die Versicherungsbranche immer rauer. Den Hemdkragen hochschlagen reicht schon längst nicht mehr, um diesem “Wind of Change” zu trotzen.

Die Limbeck-Kolumne

Verkaufen nach Farben: Die Biostruktur-Analyse

Verkaufen nach Farben: Die Biostruktur-Analyse

Im Verkauf ist häufig von “grünen”, “roten” und “blauen” Kunden die Rede. Mit dieser sogenannten Biostruktur-Analyse lassen sich potentielle Abnehmer in drei grobe Kategorien einteilen. Die Vorteile dieses Systems erklärt der Vertriebstrainer und Gründer von OK-Training Oliver Kerner.

Die Bayerische: Michael Panitz neuer stellvertretender Leiter des Exklusivvertriebs

Die Bayerische: Michael Panitz neuer stellvertretender Leiter des Exklusivvertriebs

Michael Panitz (31) übernimmt rückwirkend zum 1. Oktober 2018 die Aufgabe als stellvertretender Leiter des Exklusivvertriebs bei der Versicherungsgruppe die Bayerische. Er unterstützt damit den Leiter Jürgen Reinhardt (63) bei dessen Aufgaben. Panitz wird sich schwerpunktmäßig um die strategische Weiterentwicklung der Exklusivorganisation kümmern.

Der Traum vom treuen Kunden

Der Traum vom treuen Kunden

Lediglich 27 Prozent der Versicherungskunden sind einem Anbieter treu. Dadurch entgehen dem Versicherer im Durchschnitt 3,5 Verträge pro Kunde. Dabei wäre die große Mehrheit durchaus bereit, den Großteil ihrer Versicherungen bei nur einem Anbieter abzuschließen.

Provisionsdeckel: “Es käme zu Wettbewerbsverzerrungen”

Provisionsdeckel: “Es käme zu Wettbewerbsverzerrungen”

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Carsten Brodesser, für das Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) zuständiger Berichterstatter der Union, hat sich gegen die Einführung eines Provisionsdeckels in der Lebensversicherung ausgesprochen.

“Die zahlen doch eh nicht”: Warum die Bevölkerung nicht vorsorgt

“Die zahlen doch eh nicht”: Warum die Bevölkerung nicht vorsorgt

Drei Viertel der Bevölkerung bezeichnen sich selbst als sicherheitsorientiert. Sie schützen ihr Hab und Gut. Die Absicherung der eigenen Person gegen Unfälle, Berufsunfähigkeit oder Pflegebedürftigkeit stellen sie jedoch hinten an. Die neue Continentale-Studie 2018 liefert nun eine Erklärung für das Verhalten und die Antwort der Befragten dürfte selbst die Auftraggeber überrascht haben. Jetzt ist Aufklärungsarbeit gefordert.

Kirsch übernimmt Broker Retail Life bei Zurich Deutschland

Kirsch übernimmt Broker Retail Life bei Zurich Deutschland

Björn Kirsch (49) leitet seit dem 1. Juli 2018 die Vertriebsdirektion Broker Retail Life bei der Zurich Gruppe Deutschland. Kirsch folgt auf Gordon Hermanni, der als Vertriebsvorstand zur Zurich-Unternehmenstocher Bonnfinanz AG gewechselt ist.

PwC-Analyse: Wie verbessern Unternehmen ihren Vertrieb?

PwC-Analyse: Wie verbessern Unternehmen ihren Vertrieb?

Wie eine aktuelle Untersuchung von PricewaterhouseCoopers (PwC) zeigt, birgt eine konsequente Ausrichtung des Vertriebs große Vorteile für Unternehmen. Auch ein eigener Webshop und eine straffe Struktur helfen in der Praxis.

Die Bayerische bündelt Vertrieb in neuer Gesellschaft

Die Bayerische bündelt Vertrieb in neuer Gesellschaft

Die Versicherungsgruppe die Bayerische bündelt ihre Vertriebsaktivitäten in einer neuen Tochtergesellschaft mit dem Namen Pro Kunde AG. Aufsichtsratschef der Aktiengesellschaft ist Martin Gräfer.

 

Studie: Wovon Vermittler sich überzeugen und binden lassen

Studie: Wovon Vermittler sich überzeugen und binden lassen

Versicherer, die ihre Ausschließlichkeitsorganisation (AO) bei Laune halten möchten, sollten sich laut der aktuellen Studie “Qualitätsmonitor AO-Vertrieb” intensiv um die Hauptanliegen ihrer AO-Mitarbeiter kümmern: die Wettbewerbsfähigkeit der kompletten Produktpalette, die Fairness und Nachvollziehbarkeit der Vergütung, das Image des Hauses sowie die unmittelbare Vertriebsunterstützung.

FIHM geht mit neuer Mannschaft an den Start

FIHM geht mit neuer Mannschaft an den Start

Die FIHM Fonds und Immobilien Holding München AG will seine Vertriebsaktivitäten ausbauen. Dafür wurde Thomas Vogel durch Stefan Soemmer ersetzt und zwei neue Vertriebsleiter in die Emissionshaustochter NGF berufen.

Vertrieb OVB will mehr Beratungsqualität

Vertrieb OVB will mehr Beratungsqualität

Der Finanz-Vertrieb OVB will sein Profil im Markt schärfen und hat zu diesem Zweck ein konzernweites Maßnahmenpaket verabschiedet, das seit Juli 2012 umgesetzt wird. Dazu zählt eine engere Partnerschaft zu Produktgebern. Zudem wurde das neue Vorstandsressort “Operations” unter Oskar Heitz eingerichtet.

Thomas Stumpf übernimmt Vertrieb bei Konstanzer Initiatorenneuling

Thomas Stumpf übernimmt Vertrieb bei Konstanzer Initiatorenneuling

Der Vertriebsexperte Thomas Stumpf (47) hat im Rahmen seiner Tätigkeit als Vertriebscoach und -koordinator die Betreuung der Konstanzer Emissionshäuser Canada Gold Trust und Clean Planet übernommen.

Lukas verlässt Inter-Vorstand

Lukas verlässt Inter-Vorstand

Wie der Mannheimer Versicherer mitteilt, ist der bisherige Vertriebschef Jürgen M. Lukas auf eigenen Wunsch aus den Vorständen der Versicherungsgruppe ausgeschieden. Das Vertriebsressort übernimmt der Vorstandsvorsitzende Peter Thomas.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Wintereinbruch: Diese Pflichten haben Eigentümer und Mieter

Der Winter ganz Deutschland im Griff: Selbst in schneearmen Regionen und Städten wie Köln bleibt die weiße Pracht auf Straßen und Gehsteigen liegen. Die Winterlandschaft bringt Verpflichtungen für Hauseigentümer oder Mieter mit sich – zum Beispiel die gesetzliche Pflicht zum Schneeräumen. Auch versicherungstechnisch ist das Räumen und Streuen des Gehwegs relevant.

mehr ...

Immobilien

Zwölf Städte vereinen 30 Prozent des Gewerbeimmobilienumsatzes

London ist 2018 der Top-Performer für globale gewerbliche Immobilien-Investitionen. Investoren bevorzugen weiterhin Städte, mit denen sie vertraut sind und die über gut etablierte Investment-Märkte und hohe Transparenz verfügen. Dazu gehören mit Frankfurt, Berlin, Hamburg und München vier deutsche Städte.

mehr ...

Investmentfonds

Tim Bröning: Worte statt Taten

Viele Menschen starten mit guten Vorsätzen ins neue Jahr. Sie möchten häufiger ins Fitnessstudio gehen, weniger Süßigkeiten essen und sich generell einen gesünderen Lebenswandel zulegen.

Die Bröning-Kolumne

mehr ...

Berater

Hat die Finanzbranche #MeToo verschlafen?

Auf Branchenmessen begegnet man auch in Zeiten der “Me-too”-Debatte noch immer vielen Hostessen. “Nett aussehen, während die Männer Geschäfte machen: Der Beruf der Hostess ist so aus der Zeit gefallen wie kaum ein anderer”, schrieb kürzlich die “Süddeutsche Zeitung”. Hat die Branche eine wichtige gesellschaftliche Entwicklung verschlafen?

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB steigert das Platzierungsvolumen kräftig

Die auf Private-Equity-Konzepte für Privatanleger spezialisierte RWB Group hat im vergangenen Jahr insgesamt mehr als 76 Millionen Euro platziert und damit ein Umsatzplus von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreicht (2017: etwa 59 Millionen Euro).

mehr ...

Recht

Kartellwächter: Mastercard muss Millionenstrafe zahlen

Der Kreditkartenanbieter Mastercard muss wegen Verstößen gegen EU-Kartellvorschriften 570 Millionen Euro bezahlen. Das teilte die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mit. Auf den US-Konzern könnten zudem Schadenersatzklagen zukommen.

mehr ...