Themenseite Vertriebsunterstützung
>> Alle Themenseiten
“Maklerorientierte Strategie fortsetzen”

“Maklerorientierte Strategie fortsetzen”

Udo Drexler, Geschäftsführer der CMS Consal MaklerService GmbH, sprach mit Cash. über das Wachstumspotenzial im Pflege-Segment, die Möglichkeiten für Makler, Einkommensverluste in der Lebensversicherung über das Kranken-Geschäft auszugleichen sowie die Strategie seines Hauses in der Vertriebsunterstützung.

Maklermanagement offeriert Backoffice

Maklermanagement offeriert Backoffice

Die Vertriebsservice-Gesellschaft der Basler Versicherungen Maklermanagement bietet in Zusammenarbeit mit dem auf Kunden- und Vertriebsservice spezialisierten Dienstleister On Service ein Backoffice für Makler. Das Angebot umfasst sowohl Postbearbeitung

Umfrage: Berater sind weniger zufrieden mit Vertrieben

Umfrage: Berater sind weniger zufrieden mit Vertrieben

Finanzberater wünschen sich von den Vertrieben mehr Unterstützung bei Bestandsdatenverwaltung, Vertragsmanagement und Recruiting, so eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens Diligent. Bei Kunden- und Provisionsmanagement können die Finanzvertriebe ihre Berater überzeugen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Vertriebsunterstützung: Was Maklerpools bieten müssen

Vertriebsunterstützung: Was Maklerpools bieten müssen

Obwohl Maklern ihre Unabhängigkeit sehr wichtig ist, veranlassen die gestiegenen Anforderungen im Vertriebsalltag immer mehr von ihnen, sich Maklerpools anzuschließen. Das zeigt eine Umfrage, die auch der Frage nachgeht, welche Unterstützung sich Makler konkret wünschen.

Finanzvertriebe fordern Unterstützung von Produktgebern

Finanzvertriebe fordern Unterstützung von Produktgebern

Trotz schwindender Umsätze im Zuge der Finanzkrise bleiben Allfinanzvertriebe für Versicherer und Fondsanbieter ein wichtiger Absatzweg. In Sachen Kundenservice und Vertriebsunterstüzung besteht allerdings großer Verbesserungsbedarf, finden die Vermittler. 

Neue Vertriebs-Software soll Abschlüsse steigern

Neue Vertriebs-Software soll Abschlüsse steigern

Das auf vertriebsorientierte Beratungs-Software spezialisierte IT-Haus IS2 aus Marzling bei München bietet mit dem IS2 Anlassgenerator ein neues Selektions-Tool an, dass Vermittlern helfen soll, ihr Kundenpotenzial effektiver zu nutzen und so ihre Abschlussquote zu erhöhen.

Studie: Courtage ist nicht alles

Studie: Courtage ist nicht alles

Versicherungsmakler interessieren sich nur für ihre Provision. Eine Studie hat dieses gängige Klischee untersucht. Es gibt durchaus Kriterien, die wichtiger sind.

Mehr Cash.

Dialog bringt Bedarfsrechner aufs Iphone

Dialog bringt Bedarfsrechner aufs Iphone

Der Maklerversicherer Dialog erweitert seinen Service für Vertriebspartner um Bedarfsrechner für die Berufsunfähigkeitsversicherung (“BU-Bedarfsrechner”) und die Risikolebensversicherung (“RLV-Bedarfsrechner”). Beide Tools bietet das Unternehmen auch als App für Iphone und Ipad. 

Honorarkonzept optimiert Online-Service für Berater

Honorarkonzept optimiert Online-Service für Berater

Die Göttinger Vertriebsplattform Honorarkonzept hat ein neues Softwarepaket entwickelt, um seine angeschlossenen Berater effektiver zu unterstützen. Der neue Service soll dafür sorgen, dass Produktangebote für Honorarberater besser verglichen werden können.

VPV bietet Online-Schulungen als Makler-Support

VPV bietet Online-Schulungen als Makler-Support

Die Stuttgarter VPV Versicherungen haben einen neuen Aus- und Weiterbildungs-Service für Makler und freie Vermittler gestartet. Mit den VPV-Online-Schulungen sollen neue Produkte und Marketingansätze sowie rechtliche und vertriebliche Fragen erörtert werden.

Vertriebsbetreuung: Vermittler erwarten mehr Support

Vertriebsbetreuung: Vermittler erwarten mehr Support

Um professioneller und schneller arbeiten zu können, wünschen sich 85 Prozent der Berater mehr fachlichen Support von Versicherern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage im Auftrag des Maklerversicherers Canada Life. Was erwarten die Vermittler konkret?

Standard Life stellt SLI-Publikumsfonds ins Schaufenster

Schaufenster in

Der Versicherer Standard Life startet in Deutschland die aktive Vermarktung der Publikumsfonds des konzerneigenen Investmenthauses Standard Life Investments (SLI). Das Unternehmen will Vermittlern ab sofort auch im Fondsbereich Vertriebsunterstützung anbieten.

JPM AM verstärkt Team für freie Finanzberater

JPM AM verstärkt Team für freie Finanzberater

Die Fondsgesellschaft J.P.Morgan Asset Management (JPM AM) erweitert ihre Vertriebsaktivitäten für die Betreuung unabhängiger Finanzdienstleister und Vermögensverwalter.  Martina Pröschold verstärkt als Senior Sales Executive das Team für freie Finanzberater in Frankfurt.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

“Nicht einmal halbherzig”: Kabinettsbeschluss zur bAV unter Beschuss

Der Bundesverband pauschaldotierter Unterstützungskassen (BV-pdUK) hat den Kabinettsbeschluss zur Betriebsrente kritisiert. Demnach soll die Belastung durch die vollen Kranken- und Pflegekassenbeiträge auf ausgezahlte Betriebsrenten mit einem Freibetrag von 159,25 Euro monatlich belegt werden. 

mehr ...

Immobilien

Fallstricke bei der Baulandbeschaffung

Die Immobilienbranche boomt: Seit rund zehn Jahren steigen die Preise kontinuierlich und ungebremst. Das gilt auch für das Bauland: Die Baulandkommission schrieb erst in einem Gutachten Anfang Juli, dass die Kaufwerte für Wohnungsbauland seit 2010 um 50 Prozent gestiegen seien. In den größten deutschen Städten hätten sich diese sogar verdoppelt. Was bei der Beschaffung von Bauland unbedingt beachtet werden sollte.

mehr ...

Investmentfonds

Globaler Fonds für Nachranganleihen kommt von Bantleon

Der Asset Manager Bantleon hat den globalen Publikumsfonds Bantleon Select Corporate Hybrids aufgelegt, der primär in nachrangige Unternehmensanleihen von etablierten Investment-Grade-Schuldnern investiert. Den Hauptbestandteil des Fonds bilden in Euro denominierte Anleihen. Um die Renditechancen zu steigern, kann das Portfolio Management zudem in Anleihen anderer Währungen aus Industrieländern investieren. Das Fremdwährungsrisiko wird nahezu vollständig abgesichert. Die Fokussierung auf Nachranganleihen von Schuldnern mit guter bis mittlerer Bonität ermöglicht eine höhere Rendite als bei Portfolios, die ausschließlich aus erstrangigen Anleihen derselben Schuldner bestehen, ohne ein höheres Insolvenzrisiko einzugehen.

mehr ...

Berater

Verbrauchertipps zum Weihnachtsgeld   

Gibt es bei Kündigung anteiliges Weihnachtsgeld für das laufende Jahr? Haben alle Mitarbeiter den gleichen Anspruch? Und wie viel Geld steht dann Teilzeitkräften zu? ARAG klärt die wichtigsten Fragen zur betrieblichen Bescherung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marvest startet drittes Crowdinvesting-Projekt

Die auf den maritimen Sektor spezialisierte Online-Plattform Marvest hat ihr drittes Projekt für Investoren veröffentlicht. Die Anleger können über eine “Schwarmfinanzierung” in ein Darlehen für einen Mehrzweckfrachter investieren. 

mehr ...

Recht

Wegen Thomas Cook: Bundesrepublik wird verklagt

Im September beantragten der Reiseveranstalter Thomas Cook sowie diverse seiner Tochterunternehmen Insolvenz. Doch das Geld der Versicherung von Thomas Cook wird nicht ausreichen, um alle Betroffenen zu entschädigen. Die Kanzlei Mutschke hat deshalb jetzt im Namen einer Reisenden Klage wegen Staatshaftung gegen die Bundesrepublik Deutschland eingereicht.

mehr ...