Themenseite Viridium
>> Alle Themenseiten
Run-Off der Generali: Was Kunden mit Lebens- oder Rentenversicherung erwartet

Run-Off der Generali: Was Kunden mit Lebens- oder Rentenversicherung erwartet

Die Umbenennung der Generali Leben in Proxalto schließt in dieser Woche die Übernahme durch viridium ab. Warum die Übernahme durch Abwicklungsgesellschaften nicht grundsätzlich negativ sein muss und das Handeln der Generali für andere Versicherer zur Blaupause werden könnte.

Viridium schließt Übernahme von Generali Leben mit Umbenennung ab

Viridium schließt Übernahme von Generali Leben mit Umbenennung ab

Die Viridium Gruppe, führender Spezialist für das effiziente Management von Lebensversicherungsbeständen, wird die im April 2019 mehrheitlich erworbene Generali Lebensversicherung AG künftig als „Proxalto Lebensversicherung AG“ führen. Die Umbenennung wird im Oktober 2019 durchgeführt und angesichts der Größe des Bestands und der systemtechnischen Komplexität mehrere Wochen beanspruchen, bis sie vollständig umgesetzt sein wird.

Generali Leben: Verkauf an Viridium ist perfekt

Generali Leben: Verkauf an Viridium ist perfekt

Der Verkauf von Millionen Lebensversicherungsverträgen der Generali in Deutschland an den Abwickler Viridium ist perfekt. Viridium übernimmt 89,9 Prozent an Generali Leben, wie der Versicherer am Dienstagabend in München mitteilte.

Kolumnisten auf Cash.Online

Viridum: Der Anfang vom Ende der Branche?

Viridum: Der Anfang vom Ende der Branche?

Medien berichten vom Befreiungsschlag. Gemeint ist der Verkauf von vier Millionen Verträgen der Lebensversicherung von der Generali Versicherung an die Viridium Versicherungsgruppe. Letztere sind auch als Run-Off Unternehmen bekannt. Die überraschende Prognose eines Mitbewerbers von Viridium lässt stutzig werden.

BaFin segnet Generali Leben Übernahme durch Viridium ab

BaFin segnet Generali Leben Übernahme durch Viridium ab

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat die Übernahme der Generali Lebensversicherung durch Viridium abgesegnet. Damit dürften nun vier Millionen klassische Lebensversicherungsverträge und garantierte Kapitalanlagen in Höhe von 37 Milliarden Euro entgültig den Besitzer wechseln.

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die Klicker der Woche? Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online auf besonders großes Interesse? Unser neues wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

Viridium holt Tilo Dresig als Chief Financial Officer

Viridium holt Tilo Dresig als Chief Financial Officer

Die Viridium Gruppe, führender Spezialist für das effiziente Management von Lebensversicherungsbeständen, hat Dr. Tilo Dresig (47) als neuen Group CFO (Chief Financial Officer) gewonnen. Er wird seinen Posten spätestens zum 1. Januar 2019 antreten.

Mehr Cash.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

FDP: Rentenpolitik der Koalition vor desaströsem Scheitern

Die FDP sieht die Rentenpolitik von Union und SPD vor dem Scheitern. “Wenn sich die Rentenkommission in zentralen Punkten nicht auf einen gemeinsamen Bericht einigen kann und nun der ganze Zeitplan in Frage steht, muss man ein desaströses Scheitern der ganzen Rentenpolitik von Union und SPD befürchten”, sagte der FDP-Rentenexperte Johannes Vogel der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Immobilien

UBS und Blackrock lancieren neuen Anleihen-ETF

Das iShares-Produkt bietet Kunden von UBS Wealth Management ein Engagement in erstklassigen Anleihen, die darauf ausgerichtet sind, die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (UN SDGs) zu fördern.

mehr ...

Investmentfonds

Silber, das weiße Gold, mit großen Zukunftsaussichten

Laut dem Silver Institute soll 2020 ein erfolgreiches Jahr für den Silberpreis werden. Verschiedene Fakten sprechen dafür.

mehr ...

Berater

UDI-Emission “te Solar Sprint IV” vor dem Totalverlust?

Die Emittentin der im Oktober 2016 aufgelegten Vermögensanlage “te Solar Sprint IV” warnt vor der Gefahr eines vollständigen Forderungsausfalls eines ausgereichten Nachrangrangdarlehens. Den Anlegern droht dann wohl der Totalverlust ihres Investments.

mehr ...

Sachwertanlagen

Hep tütet 600 Megawatt Solar-Projektvolumen in den USA ein

Hep, ein baden-württembergisches Unternehmen für Solarparks und Solarinvestments, erweitert die Aktivitäten in den USA und hat sich mit dem lokalen Projektentwickler Solops auf eine zu entwickelnde Gesamt-Kapazität von 600 Megawatt in den nächsten drei Jahren geeinigt.

mehr ...

Recht

Insolvenz von Reisefirmen: “Bierdeckel-Modell” soll es richten

Die Allianz Selbständiger Reiseunternehmen – Bundesverband e.V. (asr) hat auf die am vergangenen Montag vorgestellten Modelle des BMJV und des DRV heute mit einem eigenen konkreten Vorschlag reagiert und diesen dem BMJV zukommen lassen.

mehr ...