Themenseite Vivacon
>> Alle Themenseiten

Steimel wird Vivacon-Finanzvorstand

Georg R. Steimel (47) wurde mit sofortiger Wirkung zum neuen Finanzvorstand/CFO des Kölner Immobilienunternehmens Vivacon AG berufen.

Verlustreiche Sanierung – Vivacon liefert Geschäftsberichte nach

Die börsennotiere Immobilien-AG Vivacon hat ihre seit langem erwarteten Geschäftsberichte für die Geschäftsjahre 2008 und 2009 vorgelegt. Den weiterhin hohen Konzernjahresfehlbetrag von 51,1 Millionen Euro aus 2009 (Vorjahr: minus 139 Millionen Euro) führen die Kölner auf die Restrukturierungskosten zurück, die als Folge seit Ende 2008 währenden existenzgefährdenden Ergebnis- und Liquiditätsprobleme entstanden sind. Trotz einer weiter angespannten Liquiditätslage schreite die Sanierung Unternehmensangaben zufolge voran. 

Börsenneuling Peach Property mit gelungenem Start

Börsenneuling Peach Property mit gelungenem Start

Der Luxusimmobilienentwickler Peach Property, Zürich/Köln, hat seine Premiere auf dem Schweizer Börsenparkett bestanden. Der an der SIX Swiss Exchange gestartete Handel mit Aktien des Unternehmens eröffnete am Freitag mit einem Kurs von 33 Schweizer Franken. Damit wurde der Platzierungspreis von 32 Franken um 3,1 Prozent übertroffen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Peach Property baut Deutschland-Team um und aus

Peach Property baut Deutschland-Team um und aus

Das Schweizer Immobilienunternehmen Peach Property Group mit Zentrale in Zürich und Sitz in Köln will sein Engagement in Deutschland ausbauen und hat mit Henk van Doesburg als Chief Financial Officer (CFO) sowie Ralf Vorrink als Geschäftsführer der deutschen Tochtergesellschaft neue Mitarbeiter verpflichtet.

Vivacon mit verlustreichem Sanierungsprozess

Vivacon mit verlustreichem Sanierungsprozess

Die angeschlagene Vivacon AG hat auf der heutigen außerordentlichen Hauptversammlung berichtet, dass nach Umsetzung der wesentlichen Bausteine des Sanierungskonzeptes gemäß vorläufiger, untestierter Zahlen für die beiden Geschäftsjahre 2008 und 2009 zusammen ein handelsrechtlicher Verlust in Höhe von rund 170 Millionen Euro erwartet wird.

Vivacon-Restrukturierungspuzzle nimmt Gestalt an

Vivacon-Restrukturierungspuzzle nimmt Gestalt an

Die seit 2008 mit Liquiditätsnöten kämpfende und um Restrukturierung bemühte Immobilien-AG Vivacon hat mit wesentlichen Hauptgläubigern Sanierungsvergleiche geschlossen sowie in deren Zuge eine Sachkapitalerhöhung durchgeführt, die eine Finanzierungs- und Liquiditätsplanung der zukünftigen Geschäftstätigkeit ermöglichen. Das teilten die Kölner heute adhoc mit.

Vivacon verliert über 50 Prozent des Grundkapitals – außerordentliche HV

Die angeschlagene Vivacon AG (ISIN 000604 8911) hat heute adhoc mitgeteilt, dass nach derzeitiger Einschätzung des Vorstandes das Grundkapital nach HGB-Rechnungslegung um mehr als die Hälfte reduziert ist und entsprechend unverzüglich eine Hauptversammlung einberufen wird.

Mehr Cash.

Immovation will Lurchis Heimat wiederbeleben

Immovation will Lurchis Heimat wiederbeleben

Die Unternehmensgruppe Immovation will das frühere Fabrikgelände des Schuhherstellers Salamander im schwäbischen Kornwestheim bei Stuttgart revitalisieren und zu Wohnungen, Geschäften und Büros weiterentwickeln.

Vivacon-Objektgesellschaften melden Insolvenz an

Die beiden Objektgesellschaften Vivacon Denkmal Objekt I. GmbH & Co. KG und VD Berlin-Mitte Luisenstadt GmbH & Co. KG der angeschlagenen Vivacon AG werden beim Amtsgericht Köln Antrag auf Insolvenz stellen. Das teilte das Unternehmen heute adhoc mit.

Vivacon verkauft Lurchis Heimstätte an Immovation

Die um Restrukturierung bemühte Immobilien-AG Vivacon (ISIN 000604 8911) hat das Salamander-Areal im baden-württembergischen Kornwestheim an den Anbieter von Genussrechten und geschlossenen Immobilienfonds Immovation Immobilien Handels AG veräußert.

Vivacon-Verschlankungskur geht weiter

Vivacon-Verschlankungskur geht weiter

Der Kölner Immobilienkonzern Vivacon trennt sich von seinen Property-Management-Aktivitäten. Das Unternehmen hat seine 80-prozentige Beteiligung an der Curanis Holding GmbH und ein Immobilienpaket von etwa 734 Wohn- und Geschäftseinheiten an die Consus Property Group veräußert.

Ries gründet Pantera – Meyer führt Vivacon

Ries gründet Pantera – Meyer führt Vivacon

Mitte Oktober war Michael Ries (41) nach zehn Jahren Tätigkeit – zuletzt als Vorstand für Vertrieb und Development – aus der Kölner Vivacon AG ausgeschieden. Nun hat er gemeinsam mit seinem dort als Geschäftsführer des Development-Bereichs ebenfalls ausgeschiedenen Kollegen Thomas Becker (41) die Immobilien AG Pantera gegründet.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

E-Scooter: Freizeitspaß oder New Mobility?

Seit Juni sind E-Scooter in Deutschland offiziell zugelassen. Das Interesse scheint groß. Aktuelle Befragungswerte zeichnen ein gemischtes Bild. Laut GfK haben 5 Prozent der Befragten in Deutschland  bis Anfang Juli einen E-Scooter getestet und weitere 25 Prozent möchten eine Fahrt damit ausprobieren oder denken über einen Kauf nach. 70 Prozent zeigen hingegen gar kein Interesse.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Anschluss nicht verlieren

Die Niedrigzinsphase hält mittlerweile seit über zehn Jahren an. Zahlreich Immobiliendarlehen haben eine erste Laufzeit von 10 oder 15 Jahren. Das führt dazu, dass viele tausende Immobilienbesitzer aktuell und in den kommenden Jahren auf eine Anschlussfinanzierung angewiesen sind.

mehr ...

Investmentfonds

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

mehr ...

Berater

PSD2: Über den Status Quo

Die Schwierigkeiten bei der rechtzeitigen Umsetzung der EU-Zahlungsdienste-Richtlinie PSD2 lässt deren Potenzial aus dem Blick geraten. Da kann sie noch viel bewirken, denn erst 27 Prozent der deutschen Unternehmen bieten ihren Kunden digitale Bezahlwege an. Das zeigt die repräsentative Studie “Europäische Zahlungsgewohnheiten” 2019 des Finanzdienstleisters EOS.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...