Themenseite Volatilität
>> Alle Themenseiten
Quant Capital: “Auf größere Verwerfungen an den Kapitalmärkten vorbereiten”

Quant Capital: “Auf größere Verwerfungen an den Kapitalmärkten vorbereiten”

Die weltweiten Risiken, wirtschaftlich wie geopolitisch, haben 2019 deutlich zugenommen. 2020 hat das Potenzial, zum Wendepunkt der wirtschaftlichen und politischen Zyklen zu werden. „Für Anleger, vor allem auch für Institutionelle, legen die aktuellen Entwicklungen nahe, sich bestmöglich auch auf größere Verwerfungen an den Kapitalmärkten vorzubereiten“, sagt Dr. Dieter Falke, Geschäftsführer der Quant.Capital Management GmbH.

Volatile Märkte: Anleger haben gelernt

Volatile Märkte: Anleger haben gelernt

Im vierten Quartal 2018 brachen die Kurse an den Finanzmärkten ein. Der Markt reagierte auf die erhöhte Volatilität, indem das Risikoprofil der Investments angepasst wurden. Dies zeigt die Schroders Global Investor Study 2019, für die mehr als 25.000 Teilnehmer in 32 Ländern befragt wurden.

Warum Volatilität für langfristig denkende Anleger gut sein kann

Warum Volatilität für langfristig denkende Anleger gut sein kann

Die Finanzmärkte zeigten Anlegern zuletzt ihr freundliches Gesicht: Die hervorragende Entwicklung der Aktienkurse im ersten Quartal 2019 bildete einen deutlichen Kontrast zu den Verlusten in den letzten drei Monaten des Jahres 2018. Wie unterschiedlich die Stimmung an den Märkten war, lässt sich auch am von Axa Investment Managers entwickelten “Turbulence Index” ablesen, der Faktoren wie die Volatilität und die Korrelation von Assets einbezieht.

Kolumnisten auf Cash.Online

Anleger: Risiken richtig steuern

Anleger: Risiken richtig steuern

Anfang 2018 strotzten die Anleger vor Zuversicht, mussten sich in der Folge jedoch auf bescheidenere Renditen und höhere Volatilität einstellen. Wie jetzt das Risikomanagement aussehen sollte.

Gastbeitrag von Michaël Lok, Union Bancaire Privée (UBP)

Absolute-Return: “Volatilität ist an sich nichts schlechtes”

Absolute-Return: “Volatilität ist an sich nichts schlechtes”

Steigende Volatilität allein ist noch kein Grund, in Absolute-Return-Strategien zu investieren. Über die Stärken und Schwächen der Assetklasse sprach Cash. mit Claudia Röring, Leiterin Produktmanagement bei Lupus alpha.

Berechtigte Angst vor steigenden Zinsen?

Berechtigte Angst vor steigenden Zinsen?

Enttäuschende Unternehmensgewinne, politische Unsicherheit und die Sorge um abnehmendes Wachstum haben die Aktienmärkte geschwächt. Doch das größere Risiko ist die Geldpolitik der Zentralbanken. Ist es Zeit für Anleger, defensiver zu investieren?

Swisscanto-Fonds setzt auf das Auf und Ab der Börsen

Swisscanto-Fonds setzt auf das Auf und Ab der Börsen

Swisscanto hat einen Fonds gestartet, der Investoren von der Schwankungsintensität an den Aktienmärkten partizipieren lassen will.

Mehr Cash.

Fürstlich Castell’sche: Weiterer Anstieg der Volatilität unausweichlich

Fürstlich Castell’sche: Weiterer Anstieg der Volatilität unausweichlich

Der aktuelle Anstieg der Aktienmärkte bei hoher Volatilität ist nach Meinung der Fürstlich Castell’schen Bank, Würzburg, vergleichbar mit den Marktintervallen vor Finanzblasen.

Amundi bringt nächsten Vola-Fonds

Amundi bringt nächsten Vola-Fonds

Die französische Fondsgesellschaft Amundi weitet ihr Angebot an Volatilitätsfonds mit dem Amundi Funds Absolute Volatility Arbitrage Plus (LU0722566899) aus. 

Lyxor listet ETF auf Angstbarometer

Lyxor listet ETF auf Angstbarometer

Lyxor hat mit dem ETF S&P 500 Vix Futures Enhanced Roll (FR0011026897) einen Indexfonds an der Stuttgarter Börse gestartet, mit dem Anleger von Zitterbörsen, wie wir sie aktuell erleben, profitieren können. Der Basis-Index Vix misst das Ausmaß von Kursschwankungen. 

BNP-Fonds verspricht stabile Wertentwicklung

BNP-Fonds verspricht stabile Wertentwicklung

BNP Paribas Investment Partners, Frankfurt, hat einen internationalen Aktienfonds aufgelegt, dessen Wert besonders wenig schwanken soll: Den BNPP L1 Equity Minimum Variance (LU0086352696).

Union Investment vermisst Fondssparplaner

Union Investment vermisst Fondssparplaner

Fondssparpläne sind vier von fünf Deutschen durchaus bekannt. Allerdings kennen sich die meisten nur in groben Zügen oder sogar überhaupt nicht mit diesen Investments aus, wie eine Umfrage der Fondsgesellschaft Union Investment, Frankfurt, zum Anlegerverhalten hierzulande zeigt.

UBS lanciert Kurzläufer-Fonds

UBS lanciert Kurzläufer-Fonds

UBS Global Asset Management hat einen neuen High-Yield-Bond-Fonds im Programm. Der UBS (Lux) Bond Sicav – Short Duration High Yield Fund (LU0577855942) investiert vorwiegend in hochverzinsliche Unternehmensanleihen mit kurzer Duration und Ratings von BB bis B.

Studie: Absolute-Return-Fonds auf dem Weg der Besserung

Studie: Absolute-Return-Fonds auf dem Weg der Besserung

Etwas mehr als die Hälfte der hierzulande angebotenen Absolute-Return-Fonds, die in jeder Marktlage Rendite erzielen wollen, hat in den vergangenen drei Jahren immerhin kein Geld verloren. Zu diesem Ergebnis kommt die Fondsgesellschaft Lupus Alpha Asset Management in ihrer aktuellen Studie und attestiert eine Trendwende.

Finanzmathematik: Fern-Uni Hagen hilft Banken rechnen

Finanzmathematik: Fern-Uni Hagen hilft Banken rechnen

An der Fernuniversität Hagen ist es gelungen, ein seit 1973 verwendetes Modell zur Bewertung von Optionen entscheidend zu verbessern. Die optimierte Variante soll Banken bei der Risikoanalyse helfen und eine genaue Wertermittlung von Derivaten ermöglichen.

Schroders optimistisch für globalen Aktienmarkt

Schroders optimistisch für globalen Aktienmarkt

Das Jahr 2011 soll Chancen für Anleger bieten, die international in Aktien investieren. „Neben eindeutigen Probleme sind auch einige kräftige Impulsgeber zu erkennen, die 2011 trotz anhaltender Volatilität günstige Bedingungen für die globalen Märkte schaffen“, sagt Virginie Maisonneuve, Leiterin globale und internationale Aktien bei der britischen Fondsgesellschaft Schroders.

Bonafide-Dachfonds unter französischer Verwaltung

Bonafide-Dachfonds unter französischer Verwaltung

Die Luxemburger Fondsboutique Bonafide Invest lässt ihre drei Dachfonds der Navigator-Serie ab sofort vom französischen Asset Manager Artesis verwalten. Mit einer Mischung aus Absolute-Return- und klassischer Anlagestrategie wollen die Franzosen die Volatilität deutlich reduzieren.

Credit Suisse: Dachfonds mit Strategie-Mix

Credit Suisse: Dachfonds mit Strategie-Mix

Der neue Credit Suisse Solutions (Lux) Prima Multi-Strategy (LU0522193027) ist auch für den deutschen Fondsmarkt konzipiert. Der Dachfonds soll Investoren mit einer niedrigen Volatilität erfreuen und zahlreiche alternative Anlagestrategien kombinieren.

Geldanlage: Sicherheit bedeutet vor allem Werterhalt

Geldanlage: Sicherheit bedeutet vor allem Werterhalt

Dass die Finanzkrise das Sicherheitsbedürfnis der Privatanleger deutlich gesteigert hat, dürfte inzwischen hinlänglich bekannt sein. Doch wie definieren die Bundesbürger „Sicherheit“ bei der Geldanlage? Entscheidend sind verschiedene Faktoren, wie eine Umfrage der Fondsgesellschaft Union Investment zeigt.

Aquila Capital startet Absolute-Return-Dachfonds

Aquila Capital startet Absolute-Return-Dachfonds

Neuestes Angebot in der Produktpalette von Vermögensverwalter Aquila Capital, Hamburg, ist der AC Multistrategy – Branca Tactical Fund (LU0491109285).  Der Ucits-III-konforme Dachfonds wird von Bernardino Branca gemanagt.

Credit Suisse nimmt Wandelanleihen ins Visier

Credit Suisse nimmt Wandelanleihen ins Visier

Mit dem Credit Suisse Sicav One (Lux) Global Convertibles (LU0457025293) hat die Schweizer Großbank Credit Suisse einen Fonds ins Angebot aufgenommen, der international in Wandelanleihen investiert.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Getsurance muss Insolvenz anmelden

Alles geht digital, lautete das Motto der Brüder Viktor und Johannes Becher bei der Gründung ihres Insurtechs Getsurance im Jahr 2016. Jetzt hat das Berliner Insurtech Insolvenz angemeldet. Die Geschäfte laufen derweil erst einmal weiter.

mehr ...

Immobilien

Wird der Immobilienkauf durch Corona schwieriger?

Höhere Preise, knappes Angebot – und jetzt auch noch Corona: Gut jeder zweite Bundesbürger (52 Prozent) vertritt die Meinung, dass der Erwerb von Wohneigentum in den vergangenen zehn Jahren schwieriger geworden ist. Drei Viertel glauben, dass es durch die Corona-Krise sogar noch schwerer werden wird, den Traum vom eigenen Zuhause zu verwirklichen. Insgesamt machen sich zwei Drittel der Deutschen (66 Prozent) aktuell Sorgen über die Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von Interhyp mit Statista unter 1.000 Bundesbürgern.

mehr ...

Investmentfonds

Schwellenländeranleihen auf Erholungskurs? 5 Fragen und Antworten für Anleger

Weltweit kämpfen Volkswirtschaften mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie, die insbesondere mit Blick auf die Schwellenländer für zahlreiche negative Schlagzeilen gesorgt hat. Doch häufig werden Schwellenländer fälschlicherweise als homogenes Anlageuniversum betrachtet. In diesem Q&A stellt Alejandro Arevalo, Fondsmanager im Bereich Emerging Markets Debt bei Jupiter Asset Management, einige Missverständnisse zu Anlagen in Schwellenländeranleihen richtig und erklärt, wo er derzeit die attraktivsten Chancen sieht.

mehr ...

Berater

Fonds Finanz erweitert Produktportfolio um hauseigenen Edelmetalltarif „EasyGoSi“

Deutschlands größter Maklerpool ermöglicht seinen angebundenen Maklern mit „EasyGoSi“ ab sofort die einfache und sichere Vermittlung der beiden Edelmetalle Gold und Silber. Die Vermittlung ist erlaubnisfrei und unterliegt keinen weiteren Auflagen nach § 34f der Gewerbeordnung oder anderen Dokumentationspflichten. Mit dem neuen Tarif reagiert die Fonds Finanz auf den Bedarf der Vermittlerkunden, die in den derzeit wirtschaftlich unsicheren Zeiten vermehrt in die Edelmetalle Gold und Silber investieren möchten.

mehr ...

Sachwertanlagen

LHI Gruppe erwirbt ersten Solarpark in Dänemark

Für einen seiner Investmentfonds für Institutionelle Investoren, hat der Asset Manager LHI aus Pullach i. Isartal im Norden Jütlands, etwa drei Kilometer vor der Küste, einen Solarpark vom Entwickler European Energy A/S erworben.

mehr ...

Recht

Quarantäne: Rechte und Pflichten in der Zwangspause 

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, müssen Personen, die sich mit Sars-CoV-2 angesteckt haben, in Isolierung. Diese Zwangspause ist eine behördlich angeordnete Maßnahme. Doch auch der bloße Verdacht einer Infektion mit dem Coronavirus kann dazu führen, dass eine Quarantäne nötig wird. Welche Regeln es für die sogenannte “Absonderung” gibt.

mehr ...