Themenseite Vorstandswechsel
>> Alle Themenseiten
Signal Iduna Gruppe: Uhlig übernimmt Vertrieb und Marketing

Signal Iduna Gruppe: Uhlig übernimmt Vertrieb und Marketing

Zum 1. Juli 2019 übernimmt ein neuer Vorstand das Ressort Vertrieb und Marketing bei der Signal Iduna Gruppe: Torsten Uhlig (52) folgt dem bisherigen Vertriebsvorstand Michael Johnigk.

Von Holweide nach Deutz: Dahmen wird neuer Vorstand der Talanx Leben

Von Holweide nach Deutz: Dahmen wird neuer Vorstand der Talanx Leben

Der Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung Deutschland im Talanx-Konzern hat die Nachfolge für den Vorstandsbereich Leben und Kapitalanlagen geregelt.  Dr. Patrick Dahmen (45) tritt zum 1. Januar 2019 in den Vorstand der Talanx Deutschland AG ein und wird im Laufe des Jahres die Aufgaben von Ulrich Rosenbaum übernehmen, der nach mehr als 33 Jahren Tätigkeit für Talanx in den Ruhestand wechselt.

Arag Krankenversicherung: Dr. Matthias Effinger wird neuer Vorstand

Arag Krankenversicherung: Dr. Matthias Effinger wird neuer Vorstand

Dr. Matthias Effinger (47) ist vom Aufsichtsrat der Arag Krankenversicherungs-AG in den Vorstand des Unternehmens berufen worden. Ab 1. April 2019 wird er dort ein neu geschaffenes Ressort mit Zuständigkeit unter anderem für Kunden- und Leistungsservice, Recht/Compliance, Betriebsorganisation und Zentrale Dienste verantworten.

Kolumnisten auf Cash.Online

Münchener & Magdeburger Agrar AG: Neuer CEO bei der Allianz-Tochter

Münchener & Magdeburger Agrar AG: Neuer CEO bei der Allianz-Tochter

Alexander Lührig, 49, ist zum 1. September 2018 vom Aufsichtsrat der Münchener & Magdeburger Agrar AG zum Vorstandsvorsitzenden berufen worden. Sein Vorgänger Sigmund Prummer, 55, der den Vorstandsvorsitz kommissarisch zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben übernommen hatte, bleibt im Vorstand für Vertrieb und Schadenaußendienst verantwortlich.

 

Neuer Vorstandsvorsitzender bei Hannover Rück: Henchoz übernimmt das Ruder

Neuer Vorstandsvorsitzender bei Hannover Rück: Henchoz übernimmt das Ruder

Der Aufsichtsrat der Talanx AG hat Jean-Jacques Henchoz (53) mit Wirkung zum 1. April 2019 zum Vorstandsmitglied bestellt. Er wird mit Ablauf der Hauptversammlung der Hannover Rück SE am 8. Mai 2019 die Nachfolge von Ulrich Wallin als Vorstandsvorsitzender der Hannover Rück SE antreten und innerhalb des Talanx-Konzerns für die Rückversicherung verantwortlich sein.

Die Haftpflichtkasse: Stefan Liebig wird neuer Vertriebsvorstand

Die Haftpflichtkasse: Stefan Liebig wird neuer Vertriebsvorstand

Die Haftpflichtkasse stellt die Weichen für die Zukunft: Stefan Liebig wird zum 1. Juni 2019 das Vertriebs- und Marketingressort vom langjährigen Vorstand Roland Roider übernehmen, welcher 2020 als Vorstandsvorsitzender auf Karl-Heinz Fahrenholz folgen wird. Damit werden frühzeitig die Weichen für einen fließenden Übergang sichergestellt.

Allianz Deutschland: Ferrari wird neuer Chief Operating Officer

Allianz Deutschland: Ferrari wird neuer Chief Operating Officer

Fabio De Ferrari, 53, wird neuer Chief Operating Officer (COO) der Allianz Deutschland AG. Der Aufsichtsrat hat ihn mit Wirkung zum 1. Oktober 2018 in den Vorstand berufen. Er tritt die Nachfolge von Ruedi Kubat, 49, an, der aus familiären Gründen zurück in die Schweiz geht und zum 1. Oktober 2018 in der Geschäftsleitung der Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG in Zürich das Ressort Property & Casualty übernimmt.

Mehr Cash.

Vorstandswechsel bei der Immovation AG

Vorstandswechsel bei der Immovation AG

Die beiden Diplom-Ingenieure Gerald Hofmeister und Peter Mutscher (beide 52) scheiden Ende Juni 2013 aus dem Vorstand der Kasseler Immovation AG. Neues Mitglied im Führungsgremium der Immobiliengesellschaft wird der Jurist Robert Hartmann (38).

Formaxx-Vorstand: Steinmeister und Jacob scheiden aus

Formaxx-Vorstand: Steinmeister und Jacob scheiden aus

Tabula rasa beim Hannoveraner Finanzvertrieb Formaxx: Ralf Steinmeister, der zu den Unternehmensgründern zählt, und Jörg Jacob verlassen den Vorstand. Mit dem 38-jährigen Oliver Sünneke steigt ein interner Kandidat ins Top Management auf.

Gothaer verteilt Schmitz´Erbe auf mehrere Schultern

Gothaer verteilt Schmitz´Erbe auf mehrere Schultern

Die Kölner Gothaer-Versicherung stellt ihr Top-Management neu auf: Für Chief Operating Officer (COO) und Personalvorstand Dr. Herbert Schmitz, der Ende Februar 2010 in den Ruhestand geht, wird Oliver Schoeller (38) als COO nachrücken. Gothaer-Kranken-Vorstandschef Michael Kurtenbach (46) übernimmt künftig die Pflichten im Bereich Personal.

Vorstandswechsel bei W&W: Heinen kommt für Oehler

Vorstandswechsel bei W&W: Heinen kommt für Oehler

Norbert Heinen (55) wird ab 2010 den Vorstandsvorsitz bei den Württembergischen Versicherungen übernehmen. Er tritt die Nachfolge von Dr. Wolfgang Oehler (57) an, der auf eigenen Wunsch in den Ruhestand geht. Wie sein Vorgänger wird Heinen auch Mitglied des Management Boards des Mutterkonzerns Wüstenrot & Württembergische (W&W).

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Tief Axel: Was zahlt die Versicherung?

Das Tief Axel sorgt mit Starkregen und sturmartigen Böen vielerorts für Überschwemmungen. Entstehende Schäden werden bei Naturgewalten zwar unter Umständen von den Gebäude- und Hausratversicherungen abgedeckt. Gerade bei Starkregen und Überschwemmungen bedarf es eines zusätzlichen Schutzes durch eine Elementarschadenversicherung. Arag Experten erklären, welche Versicherung wann einspringt.

mehr ...

Immobilien

„Zur Miete wohnen ist rausgeschmissenes Geld“: Alle wollen ins Wohneigentum

Jeden Monat Geld auf die hohe Kante legen, um sich so schnell wie möglich nach Ausbildung oder Studium den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen? Studien zeigen: Die meisten jungen Leute wünschen sich eine eigene Immobilie und arbeiten zielstrebig darauf hin. Sebastian Flaith von der Bausparkasse Schwäbisch Hall analysiert die wichtigsten Studienergebnisse und stellt einen Vertreter der jungen Generation vor.

mehr ...

Investmentfonds

Larose (Vontobel): Die rasante Talfahrt des brasilianischen Reals könnte bald enden

Der brasilianische Real (BRL) setzt seine Talfahrt ungebremst fort. In diesem Marktumfeld könnte sich für Anleger eine Buy-the-Dip-Strategie auszahlen. Angesichts der positiven Zahlungsbilanz Brasiliens (Leistungsbilanz + ausländische Netto-Direktinvestitionen) erscheint der BRL aus fundamentaler Sicht günstig bewertet, da das Land keinen dringenden Bedarf an ausländischen Portfolioströmen hat und gleichzeitig über ein angemessenes Realtauschverhältnis verfügt. Ein Marktkommentar von Thierry Larose, Senior Portfoliomanager bei Vontobel Asset Management. 

mehr ...

Berater

Keinen Bock auf Online-Banking: Senioren weiter zurückhaltend

7 von 10 Bundesbürgern erledigen ihre Bankgeschäfte bereits heute im Internet. Der Trend hält weiter an: Jeder Achte will in den nächsten zwölf Monaten zu einer reinen Online-Bank wechseln. Grund dafür ist, dass digitale Angebote der Bank wichtiger als eine bekannte Marke sind.

mehr ...

Sachwertanlagen

MiFID II: Das Debakel mit der Geeignetheit

Eine Untersuchung der Finanzaufsicht BaFin zur Praxis der Umsetzung der EU-Richtlinie MiFID II in Banken und Sparkassen brachte durchwachsene Ergebnisse. Vor allem ein Element überfordert fast alle Institute. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Bundesrat sagt ja zu E-Scootern 
- Das müssen Sie beachten

E-Scooter liegen voll im Trend. Neben den USA haben viele europäische Länder die elektrischen Tretroller bereits zugelassen. Nun zieht Deutschland nach. Am 3. April dieses Jahres hatte das Bundeskabinett die Zulassung von Tretrollern mit Elektromotor beschlossen. Heute folgte der Bundesrat. Arag Rechtsexperte und Rechtsanwalt Tobias Klingelhöfer erklärt, worauf man als Fahrer zu achten hat.

mehr ...