Anzeige
Themenseite Warren Buffett
>> Alle Themenseiten
Buffett steigt bei JPMorgan ein – Aktien für vier Milliarden Dollar

Buffett steigt bei JPMorgan ein – Aktien für vier Milliarden Dollar

Staranleger Warren Buffett ist mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway in großem Stil bei der größten US-Bank JPMorgan eingestiegen. Im dritten Quartal wurden mehr als 35 Millionen Aktien des Geldhauses gekauft.

Investorenlegende Buffett verdoppelt Quartalsgewinn

Investorenlegende Buffett verdoppelt Quartalsgewinn

US-Staranleger Warren Buffett hat mit seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway einen kräftigen Gewinnsprung gemacht. Dazu tragen ein florierendes Versicherungsgeschäft und niedrigere Steuern bei.

Warren Buffett treibt Apple-Kurs

Warren Buffett treibt Apple-Kurs

Warren Buffett, CEO der Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway, bleibt Apple-Fan und baut seine Beteiligung aus, er habe “ein wenig” hinzugekauft. In einem Interview an seinem Geburtstag erklärt er seine Entscheidung und gibt damit dem Kurs noch mehr Aufwind.

Kolumnisten auf Cash.Online

Milliarden-Investment Buffetts bei Uber geplatzt

Milliarden-Investment Buffetts bei Uber geplatzt

Börsenguru Warren Buffett hat mit dem Fahrdienstvermittler Uber über einen Einstieg verhandelt – der Deal ist jedoch nicht zustande gekommen “Es stimmt, dass Berkshire Gespräche mit Uber geführt hat”, bestätigte Buffett am Mittwoch im US-Sender CNBC.

Warren Buffett wettet auf Teva und Bayer-Monsanto-Deal

Warren Buffett wettet auf Teva und Bayer-Monsanto-Deal

Investorenlegende Warren Buffett setzt neben seinem Faible für Apple große Hoffnungen auf die Ratiopharm-Mutter Teva und die Übernahme von Monsanto durch Bayer. Vom IT-Urgestein IBM verabschiedet sich der Investor jedoch vollständig.

Warren Buffett über Bitcoin: “Rattengift zum Quadrat”

Warren Buffett über Bitcoin: “Rattengift zum Quadrat”

Warren Buffett, CEO der Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway und der wohl bekannteste Value-Invester der Welt, ist kein Bitcoinfan. Das ist schon lange bekannt. Am Rande seiner Investorenkonferenz am Wochenende und heute wiederholte er seine Kritik an der Kryptowährung.

Warren Buffett meldet seltenen Quartalsverlust

Warren Buffett meldet seltenen Quartalsverlust

Das “Woodstock des Kapitalismus”, die Hauptversammlung der Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway, brachte dieses Jahr keine guten Nachrichten für Investoren. Das Unternehmen von Warren Buffett  verzeichnete im ersten Quartal einen Verlust von über einer Milliarde US-Dollar. Wie es dazu kam:

Mehr Cash.

Die Kosten des Betrugs

Die Kosten des Betrugs

US-Präsident Donald Trump will weniger Regulierung, aber dafür drastischere Strafen für Betrüger. Wie so oft waren seine Twitter-Follower die ersten, die davon erfahren haben. Die Folgen dieses Vorhabens bekommt unter anderem Warren Buffett zu spüren.

Warren Buffett mit Kryptowährungen schlagen

Warren Buffett mit Kryptowährungen schlagen

Sam Ling will eine Wette mit seinem Vorbild Warren Buffett abschließen. Ling ist sich sicher, dass Buffett in einem Punkt irrt und er deswegen in den nächsten zehn Jahren eine höhere Rendite als der Berkshire Hathaway CEO Buffett erreichen wird.

Warren Buffett hat verkauft? Kaufen!

Warren Buffett hat verkauft? Kaufen!

Was Warren Buffett anfasst, wird (meistens) zu Gold – auch dann, wenn er verkauft hat. Für Anleger kann es sich lohnen, Aktien zu kaufen, die Warren Buffett gerade verkauft hat. Woran liegt das? Gastbeitrag von Dr. Max Schott, Sand und Schott

Forbes: Warren Buffett ist nicht mehr zweitreichster Mensch der Welt

Forbes: Warren Buffett ist nicht mehr zweitreichster Mensch der Welt

Das US-Magazin “Forbes” hat wie jedes Jahr das Vermögen der 400 reichsten Menschen der Welt geschätzt. 2018 überrascht die Liste unter anderem mit den ersten Krypto-Milliardären, großen Vermögenszuwächsen und neuen Gesichtern auf den ersten fünf Plätzen.

Warren Buffett warnt seine Aktionäre

Warren Buffett warnt seine Aktionäre

Ungewöhnlich war der alljährliche Brief, den Berkshire-Hathaway-CEO Warren Buffett an seine Investoren schrieb. Auffällig war, neben dem verhaltenen Ton, auch was Buffett nicht erwähnte sowie eine sich wiederholende Warnung, die gleichzeitig nach einer Rechtfertigung klingt.

Warren Buffetts Problem

Warren Buffetts Problem

Warren Buffett hat ein eher untypisches Problem, das erst durch seine Investmentphilosophie dazu wird. Die meisten Anleger würden es als Vorteil betrachten. Trotz eines schlecht laufenden Tagesgeschäftes, insbesondere in der Versicherungssparte, konnte Berkshire Hathaway seinen Gewinn im Vergleich zum Vorjahr verfünffachen.

Buffett baut Beteiligung an Apple kräftig aus

Buffett baut Beteiligung an Apple kräftig aus

US-Staranleger Warren Buffett, CEO von Berkshire Hathaway, setzt weiter in großem Stil auf den Technologiekonzern Apple und kauft massenweise Aktien des iPhone-Herstellers.

Ankündigung von Warren Buffett, JPMorgan und Amazon löst Kursstürze aus

Ankündigung von Warren Buffett, JPMorgan und Amazon löst Kursstürze aus

Warren Buffett, CEO von Berkshire Hathaway, JPMorgan, die größte US-Bank und der Onlinehändler Amazon bündeln ihre Kräfte bei der Gesundheitsvorsorge. Gemeinsam planen sie ein Projekt, um die Gesundheitskosten ihrer Angestellten zu senken. Die Ankündigung blieb an den Börsen nicht ohne Folgen.

Warren Buffett: Berkshire Hathaway stellt Weichen für Nachfolge

Warren Buffett: Berkshire Hathaway stellt Weichen für Nachfolge

Warren Buffetts Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway stellt die Weichen für die Nachfolge des 87-jährigen Staranlegers. Der Verwaltungsrat wurde um zwei weitere Vize-Vorsitzende erweitert, wie Berkshire Hathaway am Mittwoch mitteilte.

Warren Buffett gewinnt Wette gegen Hedgefonds-Manager

Warren Buffett gewinnt Wette gegen Hedgefonds-Manager

Zum Jahreswechsel hat Warren Buffett eine Wette gewonnen, die zehn Jahre lang lief. Damit hat der Investor eine Million US-Dollar gewonnen, die er spenden wird. Bedeutender als das Preisgeld dürfte für Buffett sein, dass sich mit dem Gewinn der Wette seine Kritik an der Hedgefonds-Branche bestätigt. 

Warren Buffett und Singapur stocken bei Lanxess auf

Warren Buffett und Singapur stocken bei Lanxess auf

Investor Warren Buffett hat seine Anteile am Spezialchemiekonzern Lanxess erhöht. Buffet hält nun gut fünf Prozent. Auch der Staat Singapur steigerte laut einer Stimmrechtsmitteilung seinen Anteil. Wer Buffett und Singapur die Aktien verkauft hat, war zunächst unbekannt.

Hohe Barmittelbestände setzen Warren Buffett unter Druck

Hohe Barmittelbestände setzen Warren Buffett unter Druck

2017 hätte für den Investor Warren Buffett besser laufen können. Naturkatastrophen haben zu Einbrüchen im Versicherungsgeschäft geführt und seine wachsenden Barmittel erhöhen den Druck auf ihn. Beobachter warten auf die nächste große Übernahme.

Buffett beteiligt sich an Raststättenkette

Buffett beteiligt sich an Raststättenkette

US-Starinvestor Warren Buffett hat sich bei der Raststättenkette Pilot Flying J eingekauft. Sein Beteiligungsunternehmen Berkshire Hathaway übernimmt zunächst einen Anteil von rund 39 Prozent, der 2023 auf 80 Prozent ausgebaut werden soll.

Warren Buffett: “Aktien sind weniger attraktiv”

Warren Buffett: “Aktien sind weniger attraktiv”

Warren Buffett hat 100 Milliarden US-Dollar an Barmittelbeständen. Warum diese Summe nicht investiert ist, hat der Vorsitzende und CEO von Berkshire Hathaway in einem Interview mit David Westin von Bloomberg verraten.

Warren-Buffett-Aktie hat zwei Probleme

Warren-Buffett-Aktie hat zwei Probleme

Nach Ansicht von Morningstar ist die Aktie der Holding-Gesellschaft Berkshire Hathaway zwar unterbewertet, was für einen Kursanstieg spricht, dennoch haben Anleger zwei berechtigte Bedenken, die den Aktienkurs bremsen könnten.

Warren Buffett: 12 Milliarden Dollar mit der richtigen Strategie

Warren Buffett: 12 Milliarden Dollar mit der richtigen Strategie

Warren Buffett untermauert mit einem Tauschgeschäft seinen Ruf als legendärer Investor. Ganz nebenbei wird das “Orakel von Omana” damit zum Hauptaktionär der Bank of America.

Trump ist Trumpf: Diese Milliardäre haben profitiert

Trump ist Trumpf: Diese Milliardäre haben profitiert

Investoren-Legende Warren Buffett hat sich während des US-Wahlkampfs zwar für Hillary Clinton ausgesprochen, doch scheint ihm der Sieg Donald Trumps wirtschaftlich nicht geschadet zu haben, im Gegenteil. Forbes hat untersucht, welche zehn Milliardäre seit Trumps Wahlsieg am meisten hinzugewonnen haben.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Wintereinbruch: Diese Pflichten haben Eigentümer und Mieter

Der Winter ganz Deutschland im Griff: Selbst in schneearmen Regionen und Städten wie Köln bleibt die weiße Pracht auf Straßen und Gehsteigen liegen. Die Winterlandschaft bringt Verpflichtungen für Hauseigentümer oder Mieter mit sich – zum Beispiel die gesetzliche Pflicht zum Schneeräumen. Auch versicherungstechnisch ist das Räumen und Streuen des Gehwegs relevant.

mehr ...

Immobilien

Zwölf Städte vereinen 30 Prozent des Gewerbeimmobilienumsatzes

London ist 2018 der Top-Performer für globale gewerbliche Immobilien-Investitionen. Investoren bevorzugen weiterhin Städte, mit denen sie vertraut sind und die über gut etablierte Investment-Märkte und hohe Transparenz verfügen. Dazu gehören mit Frankfurt, Berlin, Hamburg und München vier deutsche Städte.

mehr ...

Investmentfonds

Die hartnäckigsten Vorurteile gegen aktive Fonds

Aktive Fonds schaffen es selten, langfristig ihren Index zu schlagen und sind zudem noch teurer als Indexfonds (ETFs). Dieses Argument für passives Investieren wurde von zahlreichen Studien bestätigt. Doch so einfach ist es nicht. Welche aktiven Fonds überlegen sind: Gastbeitrag von Thomas Romig, Assenagon Teil 1

mehr ...

Berater

Hat die Finanzbranche #MeToo verschlafen?

Auf Branchenmessen begegnet man auch in Zeiten der “Me-too”-Debatte noch immer vielen Hostessen. “Nett aussehen, während die Männer Geschäfte machen: Der Beruf der Hostess ist so aus der Zeit gefallen wie kaum ein anderer”, schrieb kürzlich die “Süddeutsche Zeitung”. Hat die Branche eine wichtige gesellschaftliche Entwicklung verschlafen?

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB steigert das Platzierungsvolumen kräftig

Die auf Private-Equity-Konzepte für Privatanleger spezialisierte RWB Group hat im vergangenen Jahr insgesamt mehr als 76 Millionen Euro platziert und damit ein Umsatzplus von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreicht (2017: etwa 59 Millionen Euro).

mehr ...

Recht

Kartellwächter: Mastercard muss Millionenstrafe zahlen

Der Kreditkartenanbieter Mastercard muss wegen Verstößen gegen EU-Kartellvorschriften 570 Millionen Euro bezahlen. Das teilte die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel mit. Auf den US-Konzern könnten zudem Schadenersatzklagen zukommen.

mehr ...