Themenseite Warren Buffett
>> Alle Themenseiten
Warren Buffett über Bitcoin: “Rattengift zum Quadrat”

Warren Buffett über Bitcoin: “Rattengift zum Quadrat”

Warren Buffett, CEO der Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway und der wohl bekannteste Value-Invester der Welt, ist kein Bitcoinfan. Das ist schon lange bekannt. Am Rande seiner Investorenkonferenz am Wochenende und heute wiederholte er seine Kritik an der Kryptowährung.

Warren Buffett meldet seltenen Quartalsverlust

Warren Buffett meldet seltenen Quartalsverlust

Das “Woodstock des Kapitalismus”, die Hauptversammlung der Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway, brachte dieses Jahr keine guten Nachrichten für Investoren. Das Unternehmen von Warren Buffett  verzeichnete im ersten Quartal einen Verlust von über einer Milliarde US-Dollar. Wie es dazu kam:

Die Kosten des Betrugs

Die Kosten des Betrugs

US-Präsident Donald Trump will weniger Regulierung, aber dafür drastischere Strafen für Betrüger. Wie so oft waren seine Twitter-Follower die ersten, die davon erfahren haben. Die Folgen dieses Vorhabens bekommt unter anderem Warren Buffett zu spüren.

Kolumnisten auf Cash.Online

Warren Buffett mit Kryptowährungen schlagen

Warren Buffett mit Kryptowährungen schlagen

Sam Ling will eine Wette mit seinem Vorbild Warren Buffett abschließen. Ling ist sich sicher, dass Buffett in einem Punkt irrt und er deswegen in den nächsten zehn Jahren eine höhere Rendite als der Berkshire Hathaway CEO Buffett erreichen wird.

Warren Buffett hat verkauft? Kaufen!

Warren Buffett hat verkauft? Kaufen!

Was Warren Buffett anfasst, wird (meistens) zu Gold – auch dann, wenn er verkauft hat. Für Anleger kann es sich lohnen, Aktien zu kaufen, die Warren Buffett gerade verkauft hat. Woran liegt das? Gastbeitrag von Dr. Max Schott, Sand und Schott

Forbes: Warren Buffett ist nicht mehr zweitreichster Mensch der Welt

Forbes: Warren Buffett ist nicht mehr zweitreichster Mensch der Welt

Das US-Magazin “Forbes” hat wie jedes Jahr das Vermögen der 400 reichsten Menschen der Welt geschätzt. 2018 überrascht die Liste unter anderem mit den ersten Krypto-Milliardären, großen Vermögenszuwächsen und neuen Gesichtern auf den ersten fünf Plätzen.

Warren Buffett warnt seine Aktionäre

Warren Buffett warnt seine Aktionäre

Ungewöhnlich war der alljährliche Brief, den Berkshire-Hathaway-CEO Warren Buffett an seine Investoren schrieb. Auffällig war, neben dem verhaltenen Ton, auch was Buffett nicht erwähnte sowie eine sich wiederholende Warnung, die gleichzeitig nach einer Rechtfertigung klingt.

Mehr Cash.

Warren Buffetts Problem

Warren Buffetts Problem

Warren Buffett hat ein eher untypisches Problem, das erst durch seine Investmentphilosophie dazu wird. Die meisten Anleger würden es als Vorteil betrachten. Trotz eines schlecht laufenden Tagesgeschäftes, insbesondere in der Versicherungssparte, konnte Berkshire Hathaway seinen Gewinn im Vergleich zum Vorjahr verfünffachen.

Buffett baut Beteiligung an Apple kräftig aus

Buffett baut Beteiligung an Apple kräftig aus

US-Staranleger Warren Buffett, CEO von Berkshire Hathaway, setzt weiter in großem Stil auf den Technologiekonzern Apple und kauft massenweise Aktien des iPhone-Herstellers.

Ankündigung von Warren Buffett, JPMorgan und Amazon löst Kursstürze aus

Ankündigung von Warren Buffett, JPMorgan und Amazon löst Kursstürze aus

Warren Buffett, CEO von Berkshire Hathaway, JPMorgan, die größte US-Bank und der Onlinehändler Amazon bündeln ihre Kräfte bei der Gesundheitsvorsorge. Gemeinsam planen sie ein Projekt, um die Gesundheitskosten ihrer Angestellten zu senken. Die Ankündigung blieb an den Börsen nicht ohne Folgen.

Warren Buffett: Berkshire Hathaway stellt Weichen für Nachfolge

Warren Buffett: Berkshire Hathaway stellt Weichen für Nachfolge

Warren Buffetts Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway stellt die Weichen für die Nachfolge des 87-jährigen Staranlegers. Der Verwaltungsrat wurde um zwei weitere Vize-Vorsitzende erweitert, wie Berkshire Hathaway am Mittwoch mitteilte.

Warren Buffett gewinnt Wette gegen Hedgefonds-Manager

Warren Buffett gewinnt Wette gegen Hedgefonds-Manager

Zum Jahreswechsel hat Warren Buffett eine Wette gewonnen, die zehn Jahre lang lief. Damit hat der Investor eine Million US-Dollar gewonnen, die er spenden wird. Bedeutender als das Preisgeld dürfte für Buffett sein, dass sich mit dem Gewinn der Wette seine Kritik an der Hedgefonds-Branche bestätigt. 

Warren Buffett und Singapur stocken bei Lanxess auf

Warren Buffett und Singapur stocken bei Lanxess auf

Investor Warren Buffett hat seine Anteile am Spezialchemiekonzern Lanxess erhöht. Buffet hält nun gut fünf Prozent. Auch der Staat Singapur steigerte laut einer Stimmrechtsmitteilung seinen Anteil. Wer Buffett und Singapur die Aktien verkauft hat, war zunächst unbekannt.

Hohe Barmittelbestände setzen Warren Buffett unter Druck

Hohe Barmittelbestände setzen Warren Buffett unter Druck

2017 hätte für den Investor Warren Buffett besser laufen können. Naturkatastrophen haben zu Einbrüchen im Versicherungsgeschäft geführt und seine wachsenden Barmittel erhöhen den Druck auf ihn. Beobachter warten auf die nächste große Übernahme.

Buffett beteiligt sich an Raststättenkette

Buffett beteiligt sich an Raststättenkette

US-Starinvestor Warren Buffett hat sich bei der Raststättenkette Pilot Flying J eingekauft. Sein Beteiligungsunternehmen Berkshire Hathaway übernimmt zunächst einen Anteil von rund 39 Prozent, der 2023 auf 80 Prozent ausgebaut werden soll.

Warren Buffett: “Aktien sind weniger attraktiv”

Warren Buffett: “Aktien sind weniger attraktiv”

Warren Buffett hat 100 Milliarden US-Dollar an Barmittelbeständen. Warum diese Summe nicht investiert ist, hat der Vorsitzende und CEO von Berkshire Hathaway in einem Interview mit David Westin von Bloomberg verraten.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Die Bayerische meldet Ertragszuwächse

Die Bayerische Versicherungsgruppe meldet für das Geschäftsjahr 2017 Ertragszuwächse in nahezu allen Bereichen. Insbesondere der Bereich Komposit und die Tocher Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung konnten im abgelaufenen Geschäftsjahr ein sehr gutes Wachstum erzielen:

mehr ...

Immobilien

Wo am längsten für das eigene Heim gearbeitet werden muss

Für eine eigene Immobilie müssen Haushalte in München, Frankfurt/Main und Berlin im Durchschnitt rund fünfmal so lange arbeiten wie in günstigen Großstädten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung des Maklerunternehmens Homeday, für die 80 deutsche Großstädte untersucht wurden.

mehr ...

Investmentfonds

Einigung auf Regierungsprogramm in Italien belastet die Finanzmärkte

Sorgen vor einer populistischen, eurofeindlichen Regierung in Italien haben am Freitag die Finanzmärkte belastet. Auslöser ist die finale Einigung der Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega auf ein Regierungsprogramm.

mehr ...

Berater

RAG-Stiftung steigt bei Pfandbriefbank ein

Die Essener RAG-Stiftung ist bei der Deutschen Pfandbriefbank als neuer Großaktionär mit im Boot. Die für die Finanzierung der dauerhaften Folgekosten des Steinkohlebergbaus zuständige Stiftung hält nun 4,5 Prozent an dem Unternehmen. Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass der Bund sich aus dem Institut nahezu komplett zurückgezogen hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R: Eine Million Phantom-Container

Fast zwei Drittel der 1,6 Millionen Container, die der Anbieter P&R an Anleger verkauft hat, gibt es gar nicht. Die Entwicklung begann schon vor mehr als zehn Jahren. Das ergab die Bestandsaufnahme bei den fünf insolventen deutschen Gesellschaften der P&R Gruppe.

mehr ...

Recht

Bitkom: Nur ein Viertel der Unternehmen auf DSGVO vorbereitet

Zum Stichtag der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25. Mai sind einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom zufolge lediglich ein Viertel der Unternehmen in Deutschland ausreichend vorbereitet. Ganz am Anfang stehen demnach noch vier Prozent.

mehr ...