Anzeige
Anzeige
Themenseite Wealth Cap
>> Alle Themenseiten
Wealth Cap investiert in München

Wealth Cap investiert in München

Das Emissionshaus Wealth Cap hat ein Business Center am Münchner Arnulfpark erworben. Der Kaufpreis liegt nach Angaben des Unternehmens im mittleren zweistelligen Millionenbereich.

Wealth Cap startet Spezial-AIF

Wealth Cap startet Spezial-AIF

Das Emissionshaus Wealth Cap hat die Vertriebsfreigabe für seinen ersten Spezial-AIF (Alternative Investment Fund) von der Finanzaufsicht Bafin erhalten.

Wealth Cap: Deutscher Immobilienmarkt robust

Wealth Cap: Deutscher Immobilienmarkt robust

Der Initiator Wealth Cap sieht trotz steigender Preise derzeit keine Anzeichen für eine Immobilienblase in Deutschland. “Wir haben die typischen Kriterien für eine Preisblase analysiert und sehen zum jetzigen Zeitpunkt keine Immobilienblase – weder im Büroimmobilienmarkt noch im Wohnungsmarkt”, so Geschäftsführerin Gabriele Volz.

Kolumnisten auf Cash.Online

Wealth Cap: Fünf neue Fonds in Planung

Wealth Cap: Fünf neue Fonds in Planung

Das Emissionshaus Wealth Cap konnte in den ersten vier Monaten des Jahres 2014 über 100 Millionen Euro platzieren. Noch in diesem Jahr soll eine Reihe neuer Produkte starten.

Deutschland-Immobilien: Investieren vor der Haustür

Deutschland-Immobilien: Investieren vor der Haustür

Hohe Risikobereitschaft ist bei den Anbietern geschlossener Sachwert-Investments derzeit nicht festzustellen. Sie setzen in diesem Jahr auf Sicherheit – und auf deutsche Immobilien.

Wealth Cap erweitert München-Portfolio

Wealth Cap erweitert München-Portfolio

Der Münchener Anbieter von Sachwertanlagen WealthCap hat zwei weitere Gewerbeimmobilien in der bayrischen Landeshauptstadt für insgesamt 74 Millionen Euro erworben. Sie sollen mit einem weiteren Objekt in ein KAGB-konformes Beteiligungsangebot eingebracht werden, das die Münchener im Jahr 2014 auf den Markt bringen wollen.

Wealth Cap erwirbt Büroobjekt in München

Wealth Cap erwirbt Büroobjekt in München

Der Münchener Initiator Wealth Cap hat die künftige Fondsimmobilie Theresienhöhe in der Ganghoferstraße 27-29 erworben. Die Gesamtfläche von über 30.000 Quadratmetern  ist in den kommenden zehn Jahren an die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG vermietet.

Mehr Cash.

Wealth Cap bringt Immobilienfonds mit flexibler Beitrittsmöglichkeit

Wealth Cap bringt Immobilienfonds mit flexibler Beitrittsmöglichkeit

Ab April 2012 können sich Anleger über den angekündigten Fonds Wealth Cap Immobilien Deutschland 34 an dem Verwaltungsgebäude der Sparkasse Köln/Bonn in der Kölner Adolf-Grimme-Allee beteiligen und dabei aus vielen Beitrittsvarianten wählen.

Wealth Cap meldet Platzierungs- und Ausschüttungsergebnis für 2011

Wealth Cap meldet Platzierungs- und Ausschüttungsergebnis für 2011

Der Münchener Initiator Wealth Cap hat eigenen Angaben zufolge in 2011 rund 225 Millionen Euro eingesammelt. Acht Fonds fünf verschiedener Assetklassen waren gleichzeitig im Angebot. Die Gesamtausschüttungen stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 200 Millionen auf 348 Millionen Euro.

Wealth Cap erwirbt künftige Fondsimmobilie in Köln

Wealth Cap erwirbt künftige Fondsimmobilie in Köln

Der Münchner Initiator Wealth Cap hat ein Büroobjekt in der Kölner Adolf-Grimme-Allee erworben, das in den kommenden zwölf Jahren an die Sparkasse Köln/Bonn vermietet ist. Der zugehörige Immobilienfonds soll Ende März auf den Markt kommen.

Wealth Cap beruft dritten Geschäftsführer

Wealth Cap beruft dritten Geschäftsführer

Winfried Schülken (44) wird ab 1. Februar 2012 als Geschäftsführer des Münchener Emissionshauses Wealth Cap die Bereiche Fonds- und Assetmanagement verantworten. Schülken tritt die Nachfolge von Christian Kühni an, der im vergangenen Jahr zur Bonner IVG Immobilien AG gewechselt hatte.

Portfoliofonds von Wealth Cap tätigt erste Investitionen

Portfoliofonds von Wealth Cap tätigt erste Investitionen

Die Geschäftsführung des im März gestarteten Fonds Wealth Cap Sachwerte Portfolio 1 hat acht institutionelle Fonds vier verschiedener Assetklassen als Zielinvestments identifiziert.

Marktübersicht: 311 Beteiligungsofferten im vierten Quartal

Marktübersicht: 311 Beteiligungsofferten im vierten Quartal

Auf 311 beläuft sich die Zahl der Beteiligungsangebote, die Emissionshäuser im vierten Quartal 2011 Anlegern unterbreiten. Das zeigt die exklusive Cash.-Marktübersicht der geschlossenen Fonds.

Wealth Cap schickt zwei neue Wagniskapitalofferten in den Vertrieb

Wealth Cap schickt zwei neue Wagniskapitalofferten in den Vertrieb

Der Münchener Initiator hat den Vertrieb des Dachfonds-Duos WealthCap Private Equity 15 und 16 gestartet, das vornehmlich in Mid- und Large-Cap-Unternehmen mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Nordamerika investieren will.

Wealth Cap meldet Platzierungsergebnis und kündigt neue Fonds an

Wealth Cap meldet Platzierungsergebnis und kündigt neue Fonds an

Das Münchner Emissionshaus Wealth Cap hat im ersten Halbjahr 2011 rund 160 Millionen Eigenkapital (einschließlich fünf Prozent Agio) platziert und für die zweite Jahreshälfte einen Private-Equity-Fonds und eine Fotovoltaikofferte angekündigt.

Neuer Wealth Cap-Immobilienfonds investiert 100 Millionen Euro in Hamburg und Hannover

Neuer Wealth Cap-Immobilienfonds investiert 100 Millionen Euro in Hamburg und Hannover

Im Juli 2011 startet das Emissionshaus Wealth Cap den Vertrieb seines geschlossenen Immobilienfonds Wealth Cap Immobilien Deutschland 33. Das Beteiligungsangebot der Münchener investiert wie angekündigt in zwei Büroimmobilien an den Standorten Hamburg und Hannover.

Wealth Cap veräußert US-Fondsobjekte

Wealth Cap veräußert US-Fondsobjekte

Die Wealth Cap Investments Inc. hat im Februar das Bürogebäude “2300 N Street” in Washington, D.C. aus dem US-Immobilienfonds “Blue Capital US East Coast Fund” gewinnbringend veräußert. Bereits im Dezember 2010 wurde mit dem “Miami Tower” (vormals “Bank of America Tower”) in Florida die andere Fondsimmobilie verkauft. Nun steht offenkundig die Liquidation des Fonds an.

Wealth Cap stellt Weichen für Deutschland-Fonds 33

Wealth Cap stellt Weichen für Deutschland-Fonds 33

Das Münchner Emissionshaus Wealth Cap hat mit Immobilienkäufen in Hamburg und Hannover zugeschlagen. Die Gebäude werden in einen Fonds eingebracht, der Mitte 2011 in den Vertrieb starten soll.

Wealth Cap kündigt zwei neue Wagniskapitalofferten an

Wealth Cap kündigt zwei neue Wagniskapitalofferten an

Das Münchener Emissionshaus Wealth Cap will im März den Vertrieb der beiden Dachfonds Private Equity Fonds 13 und 14 starten, die über einen Zielfonds vornehmlich in europäische Mid- bis Large Cap-Unternehmen investieren.

Mein Haus, mein Schiff, mein Solarkraftwerk…

Mein Haus, mein Schiff, mein Solarkraftwerk…

Der Münchener Initiator Wealth Cap hat einen neuen Fonds angekündigt, der in ein Portfolio aus bis zu sieben Sachwerte-Anlageklassen investieren will. Als Zielgesellschaften sollen sowohl institutionelle Fonds und Publikumsofferten als auch reine Objektgesellschaften in Frage kommen.

“An deutschen Immobilien kommt man nicht vorbei”

“An deutschen Immobilien kommt man nicht vorbei”

Das Münchner Emissionshaus Wealth Cap hat es im vergangenen Geschäftsjahr auf Platz Drei der VGF-Platzierungsrangliste geschafft. Geschäftsführerin Gabriele Volz spricht im Live-Interview mit Cash.-Redakteur Andreas Friedemann über die Pläne für 2011.

Wealth Cap meldet deutlichen Platzierungsanstieg

Wealth Cap meldet deutlichen Platzierungsanstieg

Das Münchner Emissionshaus Wealth Cap hat im Geschäftsjahr 2010 deutlich mehr Eigenkapital für seine Fonds einwerben können als im Vorjahr. Das Platzierungsergebnis legte den Zahlen des Unternehmens zufolge um 56 Prozent zu.

Wealth Cap startet Deutschland-Immobilienfonds 32

Wealth Cap startet Deutschland-Immobilienfonds 32

Das Münchner Emissionshaus Wealth Cap bringt im November das Beteiligungsangebot Immobilien Deutschland 32 an den Markt. Fondsobjekt ist ein 35.500-Quadratmeter-Bürogebäude in Düsseldorf, das laut Initiator für die nächsten 12,5 Jahre zu 100 Prozent an die Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers vermietet ist.

Wealth Cap befördert Wohlschieß zur Vertriebsleiterin

Wealth Cap befördert Wohlschieß zur Vertriebsleiterin

Das Münchner Emissionshaus Wealth Cap hat Nicole Wohlschieß (36) mit der Leitung des Partnervertriebs betraut. Die Volljuristin ersetzt Andreas Mamat, der bislang den Drittvertrieb verantwortete.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Swiss Life Investo ist nun auch als Basisrente verfügbar

Nach der erfolgreichen Markteinführung von Swiss Life Investo für die private Vorsorge Anfang Oktober ist die neue Fondspolice von Swiss Life nun auch als steuerlich geförderte Basisrente verfügbar. Swiss Life Investo bietet umfassende Anlagemöglichkeiten und ist gleichzeitig flexibel und kostengünstig. Das Produkt eignet sich besonders für Anleger, denen Renditemöglichkeiten wichtiger sind als Garantien.

mehr ...

Immobilien

Mieterhöhung wegen selbst bezahlter Einbauküche?

Bei Mieterhöhungen ziehen Vermieter meist den örtlichen Mietspiegel als Vergleichsmaßstab heran. Der Mietspiegel bewertet die Wohnungen unter anderem nach ihrer Ausstattung. Doch wie wird die Miethöhe beeinflusst, wenn der Mieter teure Ausstattungen wie eine Einbauküche selbst bezahlt hat? Das hat unlängst der Bundesgerichtshof entschieden.

mehr ...

Investmentfonds

Der Handelskrieg ist ein Stellvertreterkrieg

Im Kalten Krieg hatten die USA den Wettstreit um die Nr. 1 in der Welt gegen die Sowjetunion militärisch klar für sich entschieden. Der Kalte Krieg von damals ist heute zum heißen Wirtschafts-Krieg geworden. Nicht mehr nur von militärischer, sondern immer mehr von wirtschaftlicher Stärke hängt ab, wer das Zepter über die Welt schwingt. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

Weihnachtsgeld: Wer es für was ausgibt

Knapp 60 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland dürfen sich in diesem Jahr über Weihnachtsgeld freuen. Wer es bekommt, gibt es in erster Linie für die Weihnachtseinkäufe aus, wie eine repräsentative Bevölkerungsbefragung im Auftrag der Creditplus Bank AG zeigt. Beliebt ist auch, das Geld zu sparen oder es für den Lebensunterhalt zu verwenden. Wer den Zusatzverdienst besonders schnell verprasst.

mehr ...

Sachwertanlagen

PRIIPs: Verbände begrüßen Verschiebung

Der Stichtag für die Anwendung der PRIIPs-Verordnung über Basisinformationsblätter für Wertpapierfonds und Alternative Investmentfonds (AIF) soll um zwei Jahre auf den 31. Dezember 2021 verschoben werden. Die Betroffenen begrüßen den Aufschub.

mehr ...

Recht

Vorweihnachtlicher Paket-Betrug: So shoppen Langfinger

Millionen Päckchen und Pakte sind in der Adventszeit unterwegs. Die Zusteller sind im Vorweihnachtssstress. Aber nicht alle Besteller in Online-Shops haben das Wohl der Mitmenschen im Sinn. Einige treibt kriminelle Energie. Rechtsexperten der Arag erläutern, was es mit dem Paket-Betrug auf sich hat.

mehr ...