Themenseite Weiterbildung
>> Alle Themenseiten
Weiterbildung geplant? Diese 5 Tipps sollten Sie beachten

Weiterbildung geplant? Diese 5 Tipps sollten Sie beachten

Spielen auch Sie mit dem Gedanken, eine Zusatzqualifikation zu absolvieren? Dann geht es Ihnen wie einer wachsenden Anzahl von Berufstätigen in Deutschland, die mit einer Weiterbildung ihre Chancen auf beruflichen Erfolg verbessern wollen. Denn für praktisch alle Branchen gilt: Wer sich regelmäßig weiterbildet klettert schneller auf der Karriereleiter empor. Damit auch Sie Ihre Ziele erreichen, sollten Sie einige wichtige Punkte bei der Auswahl Ihrer Weiterbildung beachten.

Qualität von Weiterbildungsangeboten unabhängig geprüft

Qualität von Weiterbildungsangeboten unabhängig geprüft

Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. erfüllt die hohen Ansprüche der Brancheninitiative „gut beraten“ an die Qualität von Weiterbildungsangeboten. Das hat eine unabhängige Prüfung der Initiative bestätigt. Der Versicherer erreicht hier eine Erfüllungsquote von 98 Prozent. Bewertet wurde der Zeitraum vom 5. Mai 2014 bis 31. Januar 2019.

Digitales Recruitment: Jedes dritte Unternehmen fehlt Know-How

Digitales Recruitment: Jedes dritte Unternehmen fehlt Know-How

Die digitale Wandlung der Arbeitswelt ist in vollem Gange, doch Unternehmen stellen nur zögerlich auf neue Technologien um. Besonders wenn es um die Automatisierung von Personalprozessen geht fehlt einem Drittel der Unternehmen, die diese Anwendungen für eine sinnvolle Ergänzung halten, schlicht das Know-how (33%). Das zeigt die aktuelle Randstad ifo-Personalleiterbefragung, die vierteljährlich Deutschlands Personalverantwortliche zu neuen Entwicklungen befragt.

Kolumnisten auf Cash.Online

gut beraten: 75 Prozent haben bereits 13 Stunden in 2019 in Weiterbildung investiert

gut beraten: 75 Prozent haben bereits 13 Stunden in 2019 in Weiterbildung investiert

Nach der Einführung der IDD-Reform wachsen dieBildungskonten im ersten Halbjahr 2019 weiter. Die Teilnehmer nehmen an 4,6 Prozent mehr Weiterbildungen teil als im Vorjahr. Aktive Teilnehmer leisten im laufenden Jahr 2019 bereits 13 Stunden an Weiterbildungszeit.

Jeder zweite Manager ist für Weiterbildung auch nach Feierabend

Jeder zweite Manager ist für Weiterbildung auch nach Feierabend

Der Aufbau digitaler Kompetenz wird für die Wirtschaft in Deutschland zum Kraftakt. Mehr als die Hälfte der Entscheider (53 Prozent) halten es für notwendig, dass sich Mitarbeiter auch in der Freizeit zu Digitalthemen informieren und weiterbilden. 44 Prozent erwägen eine Entlastung im Tagesgeschäft, damit Mitarbeiter Neues erlernen. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie “Potenzialanalyse Transformation erfolgreich managen” von Sopra Steria Consulting. 354 Führungskräfte und Spezialisten wurden befragt.

Weiterbildung: Dank Förderung fit für die Zukunft

Lebenslanges Lernen gilt als die Kerndisziplin, um sich erfolgreich für die Zukunft aufzustellen. Nicht selten fallen dafür mitunter hohe Kosten an. Welche Hilfestellung die Bundes- und Landesregierungen durch Förderungen leisten. 

VersVermV: Was ändert sich noch für Versicherungsmakler?

VersVermV: Was ändert sich noch für Versicherungsmakler?

Am Mittwoch wurde die Verordnung zur Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtlinie (VersVermV) im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und trat somit am 20.12.2018 in Kraft. Was sich nun ändert, erklärt Rechtsanwalt Norman Wirth. Teil 2.

Mehr Cash.

Mitarbeiterpotenzial voll ausschöpfen

Mitarbeiterpotenzial voll ausschöpfen

Unternehmen bleiben profitabel, solange sie ein erfolgreiches Vertriebsmanagement mit engagierten Mitarbeitern besitzen. Schätzungen zufolge geben Firmen daher pro Jahr 1.000 Euro pro Arbeitnehmer im Rahmen von Schulungsmaßnahmen aus.

Tilmes bleibt an der Spitze des FPSB

Tilmes bleibt an der Spitze des FPSB

Professor Dr. Rolf Tilmes ist im Rahmen der Mitgliederversammlung des Financial Planning Standards Board Deutschland (FPSB) in Frankfurt am Main für drei weitere Jahre als Vorstandsvorsitzender bestätigt worden.

Neue Kooperation bei Sachverständigen-Weiterbildung

Neue Kooperation bei Sachverständigen-Weiterbildung

Die Deutsche Makler Akademie (DMA) und der Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen (BVSV) arbeiten künftig bei der Weiterbildung zum Spartensachverständigen zusammen. Die Bedürfnisse des Vermittlermarktes und der Sachverständigen sollen fachgerecht abgedeckt werden.

“gut beraten”: Vergleichsportal Check24 ist akkreditierter Bildungsdienstleister

“gut beraten”: Vergleichsportal Check24 ist akkreditierter Bildungsdienstleister

Wie das Vergleichsportal Check24 mitteilt, ist es als Bildungsdienstleister bei der Brancheninitiative “gut beraten” akkreditiert. Durch den Beitritt will das Münchener Unternehmen sicherstellen, dass die eigenen Mitarbeiter die Weiterbildungs-Anforderungen des IDD-Umsetzungsgesetzes erfüllen.

Weiterbildung: Campus Institut und DMA starten neuen Lehrgang

Weiterbildung: Campus Institut und DMA starten neuen Lehrgang

Die beiden Schulungsanbieter Deutsche Makler Akademie (DMA) und Campus Institut starten Ende Januar ihren gemeinsamen Sachkundelehrgang “Rentenberater/-in”. Die Schulung umfasst 150 Unterrichtsstunden, in denen erfahrene Renten-Experten Fachwissen vermitteln.

Honorarberater-Konferenz: Im Zeichen von IDD und Mifid II

Honorarberater-Konferenz: Im Zeichen von IDD und Mifid II

Bei der Honorarberater-Konferenz des IFH Instituts für Honorarberatung am 30. November in Kassel waren IDD und Mifid II die bestimmenden Themen. Ein weiterer Schwerpunkt bildete das Marketing. Rund 70 Teilnehmer kamen ins Schlosshotel Kassel.

DMA-Förderverein überarbeitet Satzung

DMA-Förderverein überarbeitet Satzung

Der Förderverein des Wiesbadener Schulungsanbieters Deutsche Makler Akademie (DMA) hat grundlegende Änderungen seiner Satzung und seiner Beitragsordnung beschlossen. Unter anderem wurden die Beiträge gesenkt und der Förderverein für Vermittler geöffnet.

DMA erweitert Bildungsprogramm

DMA erweitert Bildungsprogramm

Wie der Wiesbadener Schulungsanbieter Deutsche Makler Akademie (DMA) mitteilt, bietet er in seinem Bildungsprogramm 2018 rund 290 Seminare und Lehrgänge an, von denen über 120 erstmalig aufgenommen wurden. Insbesondere das Angebot an Online-Seminaren wurde demnach deutlich erweitert.

Weiterbildung: “gut beraten” verzeichnet 130.000 Teilnehmer

Weiterbildung: “gut beraten” verzeichnet 130.000 Teilnehmer

Wie die Brancheninitiative gut beraten mitteilt, waren zum Ende des dritten Quartals 2017 rund 130.000 Weiterbildungskonto eingerichtet. Vor einem Jahr nahmen noch 8.000 Versicherungsvermittler weniger an der Initiative teil. Seit 2014 wurden insgesamt 14.391.179 Punkte gesammelt.

DK bAV und Perspectivum vereinbaren exklusive Partnerschaft

DK bAV und Perspectivum vereinbaren exklusive Partnerschaft

Der Bildungsdienstleister Perspectivum und das Deutsche Kompetenznetzwerk betriebliche Altersversorgung eG (DK bAV) wollen künftig kooperieren. Unter dem Motto “Aus der Praxis für die Praxis” sollen im Rahmen der Kooperation gemeinsame Seminare angeboten werden.

Standard Life und Going Public bieten Workshops für Makler

Standard Life und Going Public bieten Workshops für Makler

Der Versicherer Standard Life Deutschland hat gemeinsam mit dem Berliner Schulungsanbieter Going Public – Akademie für Finanzberatung das exklusive Weiterbildungsprogramm “Future Ready” entwickelt. Das Angebot richtet sich an Versicherungsmakler und -berater, die sich um einen Platz bewerben können.

PKV-Forum: Continentale lädt nach Köln

PKV-Forum: Continentale lädt nach Köln

Das 17. Continentale PKV-Forum findet am 6. September 2017 in der Kölner Festhalle “Gürzenich” statt. Für die Veranstaltung konnte die Continentale Krankenversicherung zahlreiche Experten gewinnen. Christian Lindner, Bundesvorsitzender und Spitzenkandidat der FDP, wird die Veranstaltung eröffnen.

IDD & Mifid II: JDC informiert über Folgen der Regulierung

IDD & Mifid II: JDC informiert über Folgen der Regulierung

Im Rahmen der Roadshow “JDC hautnah vor Ort 2017” im September informiert der Münchener Maklerpool Jung, DMS & Cie. ( JDC) unter anderem über die Folgen von Mifid II, IDD und Investmentsteuerreform. Zudem wird unter anderem der neue hauseigene Robo-Advisor vorgestellt.

DMA: Neuer Beiratsvorsitzender

DMA: Neuer Beiratsvorsitzender

Carlos Reiss ist als neuer Vorsitzender an die Spitze des Beirats der Deutsche Makler Akademie (DMA) gewählt worden. Das teilt der Wiesbadener Schulungsanbieter mit. Mit der Wahl wurde er auch neues Mitglied des DMA-Aufsichtsrats.

Finanzportal24: “Kaum beachtete Beratungsansätze für Makler”

Finanzportal24: “Kaum beachtete Beratungsansätze für Makler”

“Das Alterseinkünftegesetz (AltEinG) als auch das Bürgerenlastungssetz (BürgEntlG-KV) bieten Maklern und Finanzberatern bislang kaum beachtete Beratungsansätze”, meint Hubertus Schmidt, Gründer von Finanzportal24. Das Softwarehaus veranstaltet hierzu in den kommenden Wochen Workshops.

Family Office: Vufo zertifiziert Lehrgang zum “Family Officer”

Family Office: Vufo zertifiziert Lehrgang zum “Family Officer”

Im September startet ein Studienlehrgang zum “Family Officer”, der vom Verlag Dr. Otto Schmidt und dem Fortbildungsanbieter Fachseminare von Fürstenberg angeboten wird. Der Verband unabhängiger Family Offices (Vufo) übernimmt die Zertifizierung des Lehrgangs.

Jungmakler-Jahrestagung: Erfahrungsaustausch und Netzwerken

Jungmakler-Jahrestagung: Erfahrungsaustausch und Netzwerken

Am 20. Juni 2017 findet die Jungmakler-Jahrestagung in München statt. Die Organisatoren des Jungmakler-Awards 2017 laden ehemalige und aktuelle Teilnehmer sowie Interessenten zu der Veranstaltung ein. Im Zentrum des Events sollen Erfahrungsaustausch und Netzwerken stehen.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Blau direkt, Königswege und Vers-Kompass gründen Joint Venture

Als volldigitale Unternehmensberatung im Finanzdienstleistungsmarkt bietet die neu gegründete Orbit Consulting Maklern, Vertretern und Anlageberatern die einzigartige Möglichkeit zum Erwerb unternehmerischer Digitalkompetenz.

mehr ...

Immobilien

McMakler knackt die Milliarden-Marke

Beste Stimmung auf dem Immobilienmarkt: Die Branche spricht bereits vom Superzyklus und ein Ende des Booms sehen Experten derzeit nicht. Diese Entwicklung spiegelt sich auch im Jahresrückblick von McMakler wider.

mehr ...

Investmentfonds

Globaler Branchenindex für Erneuerbare Energie schlägt MSCI World

Die umweltfreundliche Erzeugung von Energie ist einer der Megatrends der kommenden Jahre. Dies schlägt sich zunehmend an der Börse nieder. Jon Sigurdsen, Portfoliomanager des DNB Fund – Renewable Energy, analysiert, warum der MSCI World bereits 2019 übertroffen wurde.

mehr ...

Berater

Blau Direkt holt Kerstin Möller-Schulz in die Geschäftsführung

Ab Februar ist Kerstin Möller-Schulz neben CEO Lars Drückhammer und Oliver COO Pradetto neue Geschäftsführerin CFO beim Lübecker Maklerpool Blau Direkt.

mehr ...
22.01.2020

Simplify your job!

Sachwertanlagen

RWB steigert Umsatz zum fünften Mal in Folge

Die RWB Group hat im Jahr 2019 bei Privatanlegern und institutionellen Investoren insgesamt mehr als 77,5 Millionen Euro platziert. Mehr als drei Viertel des platzierten Kapitals entfallen auf das Kerngeschäft der Private-Equity-Dachfonds.

mehr ...

Recht

Negativzinszahlungen an die EZB steigen auf 25 Milliarden Euro

Im vergangenen Oktober senkte die Europäische Zentralbank (EZB) den Einlagenzins für Banken auf -0,5 Prozent. Gleichzeitig führte sie durch eine Zinsstaffelung einen Freibetrag ein: Einlagenüberschüsse in Höhe der sechsfachen Mindestreserve, die die Banken als Pflichteinlage bei den nationalen Zentralbanken unterhalten müssen, werden vom Negativzins ausgenommen. Eine heute anlässlich des Weltwirtschaftsforums in Davos vorgestellte Analyse des Hamburger FinTech-Unternehmens Deposit Solutions legt nun erstmals dar, wie sich die geldpolitischen Änderungen der EZB auf die Negativzinszahlungen der Banken konkret auswirken.

mehr ...