Themenseite Wölbern Invest
>> Alle Themenseiten
Wölbern Invest bietet Beteiligung an Büro-Neubau in Amsterdam

Wölbern Invest bietet Beteiligung an Büro-Neubau in Amsterdam

Anleger des neuen Fonds Holland 71 aus dem Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest beteiligen sich an einem vermieteten Büroobjekt in Amsterdam und sollen über die kurze Laufzeit von nur fünf Jahren 6,5 Prozent per annum erhalten.

Finalement: Wölbern Invest startet endlich den Vertrieb seines Frankreich-Fonds

Finalement: Wölbern Invest startet endlich den Vertrieb seines Frankreich-Fonds

Mit neunmonatiger Verspätung hat das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest den Vertrieb des Fonds Frankreich 05 gestartet. Anleger können sich einem Green-Building in Paris beteiligen, das an den Verlag Prisma Média, eine Bertelsmann-Tochter, vermietet ist.

Wölbern setzt niederländische Green-Building-Fondsreihe mit Kurzläufer fort

Wölbern setzt niederländische Green-Building-Fondsreihe mit Kurzläufer fort

Anleger des Holland 72 mit gut sechsjähriger Laufzeit aus dem Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest investieren in einen nachhaltigen Büroneubau an der Waterfront Rotterdams, der für 15 Jahre vermietet ist.

Kolumnisten auf Cash.Online

Wölberns Fonds-Flieger wieder startklar

Wölberns Fonds-Flieger wieder startklar

Die beiden Flugzeuge vom Typ Airbus A 319 der Global Transport-Fonds aus dem Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest fliegen wieder Geld ein: Beide Maschinen sind für zunächst fünf Jahre an die tunesische Fluggesellschaft „Syphax Airlines“ verleast.

Wölbern meldet stabile Ausschüttungen und führt neues Fondsreporting ein

Wölbern meldet stabile Ausschüttungen und führt neues Fondsreporting ein

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest hat eigenen Angaben zufolge im Jahr 2011 rund 42,8 Millionen Euro (2010: 43,9 Millionen Euro) an die Anleger von 28 Immobilienfonds ausgezahlt. Die Mehrheit der Kommanditisten befürworte ein neues Fondsreporting-System.

Wölbern Invest erwirbt Green Building in der Hafencity Amsterdams

Wölbern Invest erwirbt Green Building in der Hafencity Amsterdams

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest hat ein nachhaltiges Büro- und Einzelhandelsgebäude im Hafen von Amsterdam erworben. Die Immobilie wird in einen Kurzläufer-Fonds eingebracht, der im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen soll.

Dagmar Krieglstein soll institutionelles Geschäft bei Wölbern Invest ausbauen

Dagmar Krieglstein soll institutionelles Geschäft bei Wölbern Invest ausbauen

Seit Jahresbeginn ist Dagmar Krieglstein als Head of Institutional Clients Europe beim Emissionshaus Wölbern Invest für den Ausbau des institutionellen Geschäfts im In- und Ausland verantwortlich. 2012 sollen auch erstmals entsprechende Beteiligungsangebote aufgelegt werden.

Mehr Cash.

Wölbern Invest will Produktpalette um Kurzläufer und Spezialfonds erweitern

Wölbern Invest will Produktpalette um Kurzläufer und Spezialfonds erweitern

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest kündigt für das Jahr 2012 drei neue Immobilienfonds für private und institutionelle Investoren an. Für die Green Buildings im In- und Ausland mit kurzen Fondslaufzeiten will der Initiator 150 Millionen Euro platzieren.

Wölbern Invest sichert sich Green Building in Paris

Wölbern Invest sichert sich Green Building in Paris

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest will im vierten Quartal 2011 mit einem weiteren Frankreich-Immobilienfonds an den Markt gehen. Dazu hat das Unternehmen einen Kaufvertrag für ein Bürogebäude im Großraum Paris abgeschlossen.

Wölbern Invest bietet deutsche Büroimmobilie zur Beteiligung an

Wölbern Invest bietet deutsche Büroimmobilie zur Beteiligung an

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest hat den Vertrieb des Fonds Deutschland 05 gestartet, der in einen vermieteten Büroneubau in Oberursel bei Frankfurt investiert.

Wölbern Invest lagert institutionellen Vertrieb aus

Wölbern Invest lagert institutionellen Vertrieb aus

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest hat die Firma Max.Xs mit der Betreuung seiner institutionellen Kunden beauftragt. Der Frankfurter Finanzdienstleister erweitert seinen Klientenkreis damit auf die Branche geschlossener Fonds.

Wölbern Invest sichert sich künftiges Fondsobjekt im Rhein-Main-Gebiet

Wölbern Invest sichert sich künftiges Fondsobjekt im Rhein-Main-Gebiet

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest hat die Büroimmobilie „TriCon“ in Oberursel erworben. Das Gebäude aus dem Jahr 2009 ist bis Ende 2021 an den Anlagenbauer Outotec vermietet.

Wölbern Invest vereinbart Kooperation mit Fondsbörse Deutschland

Wölbern Invest vereinbart Kooperation mit Fondsbörse Deutschland

Die Treuhandgesellschaft des Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest ermöglicht dessen Anlegern den Verkauf ihrer Immobilienfondsanteile über die Zweitmarktplattform der Fondsbörse Deutschland. Die Beteiligungsangebote der Hanseaten zeichneten sich durch eine Zielerreichungsquote von 95 Prozent aus.

Lloyd-Fonds-Flieger wieder bereit zum Abheben

Lloyd-Fonds-Flieger wieder bereit zum Abheben

Der Hamburger Initiator Lloyd Fonds konnte eine vierjährige Anschlussbeschäftigung für zwei seiner Passagiermaschinen vom Typ Airbus A 319 mit der Berliner Airline Germania vereinbaren. Die Flugzeuge sind Fondsobjekte des Air Portfolio II und mussten seit der überraschenden Insolvenz der ersten Leasingnehmerin am 19. Oktober 2010, der Charter-Fluggesellschaft Hamburg International, am Boden bleiben.

Wölbern-Invest-Produktpipeline 2011 umfasst 350 Millionen Euro

Wölbern-Invest-Produktpipeline 2011 umfasst 350 Millionen Euro

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest plant, im laufenden Jahr Fonds mit nahhaltig errichteten Core-Immobilien im In- und Ausland mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 350 Millionen Euro aufzulegen.

Klein verstärkt Wölbern Invest-Geschäftsleitung

Klein verstärkt Wölbern Invest-Geschäftsleitung

Ab dem 1. Januar übernimmt Matthias Klein (46) als zweiter Generalbevollmächtigter die Bereiche Sales, Marketing und Produktmanagement bei dem Emissionshaus Wölbern Invest KG. Er unterstützt in der Geschäftsleitung damit den im Juni 2010 zum Generalbevollmächtigten berufenen Thomas Kühl (41), der sich auf Finanzierung, Konzeption, Akquisition, Verwaltung und Organisation konzentriert.

Wölbern Invest: Jubiläumsfonds Holland 70 startklar

Wölbern Invest: Jubiläumsfonds Holland 70 startklar

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest setzt seine Holland-Fondsreihe fort. Wie angekündigt, bringt der Initiator mit dem Holland 70 seinen Jubiläumsfonds auf den Markt, der in zwei Greenbuildings investiert.

Wölbern Invest kauft Greenbuildings in Holland für Jubiläumsfonds

Wölbern Invest kauft Greenbuildings in Holland für Jubiläumsfonds

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest hat sich zwei Immobilien in den niederländischen Städten Hengelo und Hoofddorp gesichert. Beide Objekte wurden für das Portfolio des für Oktober 2010 geplanten Jubiläumsfonds Holland 70 erworben und sollen nach ihrer Fertigstellung Greenbuilding-Siegel erhalten.

Wölbern Invest fordert einheitliche Kriterien bei der Zertifizierung von Green Buildings

Wölbern Invest fordert einheitliche Kriterien bei der Zertifizierung von Green Buildings

Nachhaltig errichtete Immobilien, sogenannte Green Buildings, liegen im Trend. Da sich die zahlreichen Zertifizierungsverfahren weltweit stark unterscheiden, ist eine Vergleichbarkeit der Objekte kaum möglich. „Anleger finden diese Vielfalt zu Recht oft verwirrend und wenig aussagekräftig für die Güte eines Immobilien-Investments“, kritisiert Wölbern-Invest-Vertriebsleiter Roman Menzel.

Wölbern Invest schließt Holland-Immobilienfonds 68

Wölbern Invest schließt Holland-Immobilienfonds 68

Der Hamburger Initiator Wölbern Invest meldet die Vollplatzierung seines zu Jahresbeginn in den Vertrieb geschickten Immobilienfonds Holland 68. Das Beteiligungsangebot wurde wie geplant mit rund 16,9 Millionen Euro eingesammeltem Eigenkapital geschlossen.

Wölbern-Töchter verstärken Führungsteams

Wölbern-Töchter verstärken Führungsteams

Die Hamburger Wölbern Gruppe hat Stefan Brunemann-Köhne (38) in die Geschäftsführung der Tochter Wölbern Fondsmanagement sowie in den Vorstand der Wölbern Treuhand bestellt. Der studierte Betriebswirt leitete zuletzt als Geschäftsführer die Geschicke der Immobilien-Fondsgesellschaft IVG.

69. Hollandfonds von Wölbern finanziert Green Building in Rotterdam

69. Hollandfonds von Wölbern finanziert Green Building in Rotterdam

Anleger des Immobilienfonds Holland 69 aus dem Hamburger Emissionshause Wölbern Invest beteiligen sich an einem im Bau befindlichen Green Building in Rotterdam, das nach der geplanten Fertigstellung im September 2011 für zehn Jahre an den kommunalen Energieversorger Eneco vermietet ist.

Keine Schiffe und Flugzeuge mehr bei Wölbern Invest

Keine Schiffe und Flugzeuge mehr bei Wölbern Invest

Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest hat seine Fondssparte Global Transport geschlossen. „Trotz guter Fundamentaldaten der Objekte ließen sich Schiffe und Flugzeuge kaum noch platzieren“, begründet Wölbern-Invest-Inhaber Professor Dr. Heinrich Maria Schulte die Entscheidung.

Wölbern-Invest-Anwalt droht Berenberg Bank

Wölbern-Invest-Anwalt droht Berenberg Bank

Wie berichtet, trennt sich die Hamburger Privatbank Berenberg von ihrem Emissionshaus Berenberg Invest. Die wettbewerbs- und strafrechtliche Auseinandersetzung mit Wölbern Invest habe sich damit allerdings „keinesfalls erledigt“, betonen nun die Rechtsanwälte von der Hamburger Kanzlei WZR Wülfing Zeuner Rechel, die den Wettbewerber vertritt.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Kussmann wird bei HDI Bereichsvorstand für Firmen und Freie Beruf

Christian Kussmann, Leiter des Geschäftsfeldes Gewerbe bei der Gothaer, wechselt zu HDI. Bei der HDI Versicherung AG übernimmt er als Bereichsvorstand das Geschäftsfeld Firmen/Freie Berufe.

mehr ...

Immobilien

Europace Hauspreis Index (EPX) knackt erstmals 180-Punkte-Marke

Mit 1,23 Prozent Zuwachs im Vergleich zum Vormonat knackt der Gesamtindex des Europace Hauspreises erstmals die 180 Punkte-Marke und landet bei 180,70 Punkten. Dies entspricht einer Steigerung zum Vorjahresmonat um 10,66 Prozent.

mehr ...

Investmentfonds

Versorger als Stabilitätsanker

Das Investmenthaus Clearbridge Investments rechnet mit einer gemächlicheren Erholung der Wirtschaft. „Das Mittel der Wahl bleiben daher Versorger und deren berechenbare Zahlungsströme“, sagen Nick Langley, Shane Hurst, Charles Hamieh und Daniel Chu, Portfoliomanager bei Clearbridge.

mehr ...

Berater

Unterschiedliche Philosophien

Die seit Jahren erwartete Konsolidierung der Maklerpool-Branche scheint langsam Fahrt aufzunehmen. Viele Pools aber tun sich mit Zusammenschlüssen und Kooperationen noch schwer.

mehr ...

Sachwertanlagen

Fidura Fonds trotzen der Corona-Krise

Das Emissionshaus Fidura Capital Consult GmbH zieht für seine Venture Capital Beteiligungen eine durchweg positive Bilanz für das Jahr 2019 und das erste Halbjahr 2020. Demnach befinden sich die beiden Fidura Portfoliounternehmen weiterhin auf Wachstumskurs und zählen sogar zu den Profiteuren der Corona-Krise. 

mehr ...

Recht

Insolvenzen: Das dicke Ende kommt mit Sicherheit

Die durch die Corona-Pandemie verursachten Wachstumseinbrüche im 2.Quartal waren ohne Zweifel dramatisch. Allerdings zeigt sich in den Konjunkturdaten sowie in den nunmehr akribisch verfolgten täglichen und wöchentlichen Echtzeitindikatoren, dass die meisten Länder den Weg aus der Talsohle bereits im Mai wieder eingeschlagen haben. Also alles wieder gut? Ein Kommentar von Stefan Schneider vom Deutsche Bank Research Management.

mehr ...