Anzeige
Themenseite Wohngebäudeversicherung
>> Alle Themenseiten
Wohngebäude: Die fairsten Versicherer aus Kundensicht

Wohngebäude: Die fairsten Versicherer aus Kundensicht

Immer häufiger richten Unwetterereignisse heftige Schäden an. Sind Hausbesitzer nicht oder falsch versichert, kann das im finanziellen Ruin enden. Welche Anbieter von Wohngebäudeversicherungen handeln im Schadenfall schnell und partnerschaftlich?

Eigenheim: Die richtige Absicherung für Blitzeinschläge

Eigenheim: Die richtige Absicherung für Blitzeinschläge

Der Sommer rückt näher, die Temperaturen steigen – und damit wächst auch die Gefahr schwerer Gewitter. Jährlich schlagen in Deutschland etwa eine halbe Million Blitze ein und richten teils hohe Sachschäden an. Doch wer kommt für diese Schäden auf?

Wohngebäudeversicherung: Bedingungswerke im Test

Wohngebäudeversicherung: Bedingungswerke im Test

Im Rahmen des “M&M Rating Wohngebäude” hat das unabhängige Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) zum ersten Mal die Bedingungswerke der Anbieter von Wohngebäude-Versicherungen untersucht. Ziel war es, die Transparenz maßgeblich zu erhöhen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Umbauten am Haus: Anpassung der Police nicht vergessen

Umbauten am Haus: Anpassung der Police nicht vergessen

Wer am eigenen Heim Umbauten vornimmt, sollte an die Konsequenzen für die Wohngebäudeversicherung denken. Ansonsten könnte es im Schadensfall böse Überraschungen geben. Die Gothaer gibt Tipps, worauf Immobilieneigentümer achten sollten.

Wohngebäudeversicherungen im Check

Wohngebäudeversicherungen im Check

Das Analysehaus Ascore hat in der Sparte Wohngebäudeversicherung 58 Tarife anhand von 62 Kriterien analysiert und bewertet. Bevor man sich die Preise ansieht, sollte man sich zum Versicherungsumfang beraten lassen und Unterschiede zwischen den Tarifen prüfen, rät das Unternehmen.

Immobilien-Versicherung zum Selbstbau

Immobilien-Versicherung zum Selbstbau

Die Versicherungskammer Bayern bietet mit seiner neuen Versicherung Wohngebäude Vario einen optimalen Rundum-Schutz und eine existenzielle Absicherung.

Assekuranz und Alexa: Chancen und Risiken des Smart Home

Assekuranz und Alexa: Chancen und Risiken des Smart Home

Die Assekuranz entdeckt das Trendthema Smart Home für sich und versucht, es in ihr Angebot zu integrieren. Ob Amazon, Microsoft oder Google mit ihren jeweiligen Assistenten künftig auch den Berater beim Versicherungsabschluss ersetzen können, wird die Zukunft zeigen.

Mehr Cash.

Hausratversicherung: Wo Eigenheimbesitzer am meisten zahlen

Hausratversicherung: Wo Eigenheimbesitzer am meisten zahlen

In welchen Bundesländern und Städten zahlen Eigenheimbesitzer am meisten und am wenigsten für ihre Hausratpolice? Und wie wirkt sich die Anzahl der Wohnungseinbrüche auf die Prämiengestaltung aus? Check24 hat hierzu eigene Daten ausgewertet.

Ohne Feuerversicherungsschutz keine Feuerschutzsteuer

Ohne Feuerversicherungsschutz keine Feuerschutzsteuer

Enthält eine Wohngebäudeversicherung keine Feuerversicherungsschutz-Komponente, dann muss die Versicherungsgesellschaft auch keine Feuerschutzsteuer entrichten. Dies entschied das Finanzgericht Köln in einem gestern veröffentlichten Urteil.

Wohngebäudeversicherer: Erstmals seit 16 Jahren wieder schwarze Zahlen

Wohngebäudeversicherer: Erstmals seit 16 Jahren wieder schwarze Zahlen

In der Wohngebäudeversicherung gibt es nach Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zum ersten Mal seit 2001 wieder einen leichten Gewinn.

Hausratversicherung: Gezerre um Bargeldklausel

Hausratversicherung: Gezerre um Bargeldklausel

Wer zu Hause viel Bargeld aufbewahrt riskiert, dass ihm nach einem Einbruch von seiner Hausratversicherung nur ein Teil des Geldes erstattet wird, wenn es nicht in einem Tresor gelagert wurde. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg.

Hausbau: Welche Versicherungen man haben sollte

Hausbau: Welche Versicherungen man haben sollte

Bereits beim Kauf des Grundstücks sollten die späteren Bauherren über den Abschluss relevanter Versicherungen nachdenken und entscheiden, um Schäden oder Mängel zumindest finanziell abzufedern.  

Diese Versicherungen sollten Bauherren haben

Diese Versicherungen sollten Bauherren haben

Wer sich einmal für den Bau der eigenen vier Wände entschieden, sollte nicht vergessen, die Planung auch umfassend abzusichern. Sowohl für Schäden an der Baustelle, den Schutz des Gebäudes und auch für Risiken der neuen Eigentümer, gilt es eine angemessene Vorsorge zu treffen.

Sturmtief “Egon” kostet Versicherer rund 150 Millionen Euro

Sturmtief “Egon” kostet Versicherer rund 150 Millionen Euro

Das Sturmtief “Egon” hat den Versicherern in Deutschland laut Experten den ersten großen Schaden des Jahres eingebrockt. Die versicherten Schäden dürften sich auf 140 bis 160 Millionen Euro belaufen, schätzte der weltgrößte Rückversicherungsmakler Aon Benfield am Mittwoch.

Hausbesitzerhaftpflicht: Vermieter sollten Bedarf genau prüfen

Hausbesitzerhaftpflicht: Vermieter sollten Bedarf genau prüfen

Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung eignet sich für Bauherren, deren Immobilie sich noch in der Bauphase befindet oder für Eigentümer, die ihre Immobilie vermieten. Letztere sollten vor Abschluss allerdings genau prüfen, ob bereits ein ausreichender Schutz über andere Policen besteht.

Wohngebäudepolice: Warum sie für Hausbesitzer so wichtig ist

Wohngebäudepolice: Warum sie für Hausbesitzer so wichtig ist

Die Wohngebäudeversicherung gehört nach Aussage der Versicherer zu den unverzichtbaren Policen für Immobilieneigentümer. So werde diese Police bei finanzierten Immobilien vom Kreditgeber sogar vorausgesetzt.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 09/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

PKV – Nachhaltige Geldanlage – Wohnen auf Zeit – Hitliste der Maklerpools

Ab dem 16. August im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Wann lohnt die Zahnzusatzversicherung?

Wer Zahnersatz braucht, der muss meist tief in die Tasche greifen: Selbst mit Zuzahlung der Krankenkasse müssen gesetzlich Versicherte für ein neues Implantat bis zu 3.000 Euro aufbringen. Dagegen sichert sich mittlerweile jeder Fünfte mit einer Zahnzusatzversicherung ab.

mehr ...

Immobilien

ZIA: Pläne für Bestellerprinzip setzen einen falschen Fokus

Medienberichten zufolge prüft Bundesjustizministerin Katarina Barley aktuell, ob sich das Bestellerprinzip auch auf Immobilienverkäufe übertragen lässt und künftig derjenige die Kosten zu tragen habe, der den Makler beauftragt – in der Regel also der Verkäufer. Der ZIA Zentraler Immobilienschuss sieht die Ursache für hohe Kaufnebenkosten an anderer Stelle.

mehr ...

Investmentfonds

MiFID II: Neue Verordnung für freie Vermittler rückt näher

Eine weitere Änderung der Gewerbeordnung soll die Umsetzung der MiFID II im freien Vertrieb vorbereiten und die Ermächtigung zur Neufassung der FinVermV erweitern. Unter anderem müssen die Vermittler künftig die Zielmarktbestimmung womöglich selbst vornehmen und können sich nicht auf den Anbieter verlassen.

mehr ...

Berater

Schiffsfinanzierung: Betrugsprozess in Kiel gestartet

Zwei Männer müssen sich seit Donnerstag vor dem Kieler Landgericht in einem Betrugsverfahren um eine angebliche Schiffsfinanzierung verantworten. Dies berichten die “Kieler Nachrichten”.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity kauft in Schwaben zu

Die Leipziger Publity AG hat eine vollvermietete Büroimmobilie in Sindelfingen bei Stuttgart erworben. Das Multi-Tenant-Objekt wurde im Jahr 1992 erbaut und verfügt über insgesamt knapp 6.500 Quadratmeter Mietfläche.

mehr ...

Recht

Umsatzsteuerkartell aufgeflogen – Betrug im größten Stil

Jahrelang wurde ermittelt. Nun wird ein Riesenerfolg im Kampf gegen Steuerhinterziehung vermeldet. Die Betrüger hatten es auf einen begehrten Rohstoff abgesehen. Der Schaden könnte mehrere 100 Millionen Euro betragen.

mehr ...