Themenseite Wohngebäudeversicherung
>> Alle Themenseiten
VEMA-Makler: Das sind die Favoriten bei Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

VEMA-Makler: Das sind die Favoriten bei Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

Um das Hab und Gut eines Privatkunden abzusichern, ist die Hausratversicherung das passende Produkt. Nahezu jeder Versicherer bietet Tarife an, die es wiederum in verschiedenen Tarifvariationen und mit verschiedenen Einschlussmöglichkeiten gibt. Diese Tarifvielfalt macht es für den Laien auch schnell sehr unübersichtlich und die Wahl eines wirklich passenden Tarifs wird bisweilen zum Glücksspiel. Welche Anbieter die VEMA-Makler vorne sehen.

„Mit dem Zürs4-Produkt werden wir flächendeckend deutschlandweit der einzige Anbieter sein“

„Mit dem Zürs4-Produkt werden wir flächendeckend deutschlandweit der einzige Anbieter sein“

Starkregen und Stürme:  Eine GDV-Auswertung zum Versicherungsschutz deutscher Haushalte zeigt, dass 17 Prozent ohne 24 Prozent ohne Hausratversicherung und rund 55 Prozent der Hausbesitzer ohne Elementarschadenversicherung sind. Cash. sprach mit Uwe Schumacher, Vorstandsvorsitzender von Domcura über Dominanz im Segment der Wohngebäudeversicherung, die Herausforderungen des Marktes und die Möglichkeiten, auch in Zürs4-Regionen Wohngebäude zu bezahlbaren Konditionen zu versichern.

Münchener Verein: Neue Wohngebäudeversicherung

Münchener Verein: Neue Wohngebäudeversicherung

Die Münchener Verein Allgemeine Versicherungs-AG bietet eine neue Wohngebäude-Versicherung in zwei Tarifen an. Insbesondere junge oder kernsanierte Häuser können jetzt günstig versichert werden, teilte der Versicherer mit. Inkludiert seien nun auch die Kosten für die Ortung von Leckagen, beispielsweise an Rohren. Darüber hinaus leistet die Versicherung zudem bei grober Fahrlässigkeit, im Tarif Premium bis zur Höhe der Versicherungssumme.

Kolumnisten auf Cash.Online

Leistungs-Upgrade für exklusive Allgefahrendeckung HDI Value

Leistungs-Upgrade für exklusive Allgefahrendeckung HDI Value

Die HDI Versicherung AG hat ihre Spezialdeckung für hochwertige Haushalte und Wohnimmobilien durch zahlreiche Erweiterungen und neue Leistungen aufgewertet – bei gleichbleibenden Beiträgen. Dank der integrierten Innovationsklausel profitieren hiervon erstmalig auch Bestandskunden.

So müssen Wohnungs- und Hauseigentümer versichert sein

Die eigene Immobilie erfüllt Wohnträume und ist häufig der größte Vermögensposten. Deshalb rät der IVD allen Eigentümern, ihren Versicherungsschutz zu prüfen. Denn im Schadensfall können Traum und Vermögen rasch platzen. 

Unkraut vernichtet – Hecke in Brand

Unkraut vernichtet – Hecke in Brand

Schnell, effektiv und rückenschonend: Immer mehr Gartenbesitzer nutzen Abflammgeräte, um das Unkraut auf Terrassen oder Wegen zu vernichten. Von den Unkrautbrennern geht jedoch eine hohe Brandgefahr aus, warnt das R+V-Infocenter. Insbesondere Hecken fangen schnell Feuer, wenn die Geräte zu nah an trockene Gräser und Äste kommen.

Blitzlandkarte: Im Saarland kracht es am Häufigsten

Blitzlandkarte: Im Saarland kracht es am Häufigsten

Im Saarland sind 2018 die meisten Blitze eingeschlagen – das zeigt der neue Siemens Blitzatlas. Mit 2,4 Blitzeinschlägen pro Quadratkilometer steht das südwestliche Bundesland an der Spitze des Rankings.

Mehr Cash.

280 Millionen Euro: So teuer sind Blitzschäden

280 Millionen Euro: So teuer sind Blitzschäden

Im Hitzejahr 2018 haben Blitzeinschläge für so hohe Schäden gesorgt wie zuletzt vor 15 Jahren: Die deutschen Hausrat- und Wohngebäudeversicherer leisteten im vergangenen Jahr 280 Millionen Euro für Blitz- und Überspannungsschäden.

Neun Wohngebäudeversicherer mit „sehr gut“ ausgezeichnet

Neun Wohngebäudeversicherer mit „sehr gut“ ausgezeichnet

Zerstörungen durch Sturm, Hagel, Feuer oder Leitungswasser gehören in Deutschland schon zum Alltag. Der Klimawandel tut sein Übriges um das Risiko noch zu erhöhen. Auf welche Wohngebäudeversicherer ist im Schadensfall Verlass?

Kaum jeder Zweite ist gegen Elementarschäden versichert

Kaum jeder Zweite ist gegen Elementarschäden versichert

Ab sofort fordert Bayern seine Bürger zur Eigenvorsorge auf. Wer als Eigentümer einer Immobilien keinen Schutz gegen Elementarschäden abschließt, der darf im Schadensfall auch nicht mehr auf den Staat hoffen. Nicht einmal jeder Zweite hat bislang einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen. Was Sie jetzt wissen müssen.

Die Top 5 der Woche: Immobilien

Die Top 5 der Woche: Immobilien

Welche Immobilien-Themen interessierten die Leser von Cash.Online in der Woche vom 06. April besonders stark? Sehen Sie die meistgeklickten Beiträge in unserer wöchentlichen Liste auf einen Blick.

Wohngebäudeversicherung: Günstiger Schutz für das Eigenheim

Wohngebäudeversicherung: Günstiger Schutz für das Eigenheim

Wer die eigenen vier Wände schützen will, kommt um sie kaum herum: die Wohngebäudeversicherung. Wer dabei jedoch auf den falschen Tarif setzt, der zahlt schnell mehrere Hundert Euro zu viel, wie eine aktuelle Untersuchung der Experten von Finanztip zeigt.

Die besten Anbieter für Hausrat- und Wohngebäudepolicen

Die besten Anbieter für Hausrat- und Wohngebäudepolicen

Die Vema eG führt bereits seit langer Zeit in regelmäßigen Abständen Befragungen zur Produktqualität in den verschiedenen Sparten bei ihren Maklern durch. Aktuell geht es um den Schutz für das Hab und Gut des Kunden durch Hausrat- und Wohngebäudeversicherung.

Hohe Sturmkosten für Versicherer – Mehr Einnahmen insgesamt

Hohe Sturmkosten für Versicherer – Mehr Einnahmen insgesamt

Die Deutschen schließen seltener Lebensversicherungen ab, trotzdem sind die Beitragseinnahmen der Branche weiter gestiegen. Die Sachversicherer litten unter den vierthöchsten Sturmschäden der vergangenen 20 Jahre.

Frost: Welche Versicherung zahlt bei Rohrbruch?

Frost: Welche Versicherung zahlt bei Rohrbruch?

Wenn das Thermometer unter Null fällt, ist das traute Heim schnell von Wasserrohrbrüchen gefährdet. Gefriert das Wasser in den Leitungen, drohen Schäden am Haus und in der Wohnung – und diese sind obendrein nicht immer von Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung abgedeckt.

Naturgefahren: Jetzt Heim und Hausrat absichern!

Naturgefahren: Jetzt Heim und Hausrat absichern!

Das Tief Benjamin hat Deutschland im Griff: Der Süden klagt über Schneechaos, während im Norden Sturmfluten die Küste plagen. Ist das eigene Zuhause gegen derartige Elementargefahren nicht versichert, kann es schnell teuer werden.

Wohngebäudeversicherung: Es wird schon wieder teurer

Wohngebäudeversicherung: Es wird schon wieder teurer

6 Prozent in 12 Monaten. So steil ist der Anstieg der Prämien für Wohngebäudeversicherungen im Jahr 2018. Das neue Jahr beginnt für einige Hauseigentümer wie es für Andere endete – mit teurer Post von der Versicherung. 

So schützen Sie Ihr Haus besser vor Starkregen

So schützen Sie Ihr Haus besser vor Starkregen

Unwetter sorgen in Deutschland immer häufiger für schwere Schäden an Wohngebäuden. Die LBS hat zusammengefasst, mit welchen Maßnahmen Häuslebauer ihre Immobilie präventiv besser vor solchen Ereignissen schützen können.

DVAG: Feuer in der Weihnachtszeit – wer zahlt?

DVAG: Feuer in der Weihnachtszeit – wer zahlt?

Sie gehören zu Weihnachten wie Lebkuchen und Geschenke: Kerzen auf dem Adventskranz. Doch wenn plötzlich das Tannengrün brennt, kann schnell die gesamte Einrichtung in Flammen stehen. Welche Versicherung kommt für welche Schäden auf?

Wohngebäude: Jetzt günstig gegen Winterstürme absichern

Wohngebäude: Jetzt günstig gegen Winterstürme absichern

Dunkle Jahreszeit? Stürmische Jahreszeit! – Durch starke Temperaturunterschiede fallen Stürme in Herbst und Winter stärker aus und erstrecken sich über größere Gebiete. Schützen Sie Ihr Eigenheim jetzt vor Schäden durch Wind und Hagel.

Klimawandel: Hausbesitzer fürchten Wetterkapriolen

Klimawandel: Hausbesitzer fürchten Wetterkapriolen

Ein Jahrhundert-Sommer inklusive Dürre und erhöhter Waldbrandgefahr, regionale Starkregenereignissen im Frühjahr sowie die gravierenden Winterstürme “Friederike” und “Burglind” zu Jahresbeginn: Die Wetterkapriolen des Jahres 2018 zeigen Wirkung.

Wohneigentum: Wenn die Existenz auf dem Spiel steht

Wohneigentum: Wenn die Existenz auf dem Spiel steht

Eine Immobilie ist ein wertvoller Besitz. In jedem Haus, jeder Wohnung stecken Zeit, Energie und Geld. Ob Gebäude oder Hausrat: Eine Absicherung ist unverzichtbar.

Extremwetter: Absicherung muss nicht teuer sein

Extremwetter: Absicherung muss nicht teuer sein

Der Herbst ist in Deutschland eingezogen und mit ihm kommt auch wieder extremes Wetter: Schon heute werden im Norden der Republik Sturmfluten erwartet. Jetzt sollte das eigene Heim gegen Schäden durch diese Umweltbedingungen versichert sein.

Unwetter-Schadenbilanzübersicht: Landkreis Deggendorf hat die höchsten Schäden

Unwetter-Schadenbilanzübersicht: Landkreis Deggendorf hat die höchsten Schäden

Der Landkreis Deggendorf in Bayern ist bundesweit über einen Zeitraum von 15 Jahren am schlimmsten von extremen Wetterereignissen getroffen worden. Sturm, Hagel sowie Überschwemmungen durch Starkregen oder Hochwasser richteten zwischen 2002 bis 2016 Schäden an Gebäuden von durchschnittlich 13.800 Euro an. Das zeigt die Langfristbilanz, die der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) erstmals veröffentlicht hat.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Seehofer will erschwerte Umwandlung von Mietwohnungen

Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) plant nun doch höhere Hürden für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Das sieht ein neuer Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Er soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

mehr ...

Investmentfonds

Ex-Wirecard-Manager wohl V-Mann von Geheimdienst in Österreich

Der frühere Wirecard-Manager Jan Marsalek war möglicherweise V-Mann des österreichischen Nachrichtendienstes. Einen V-Mann in einem Dax-Unternehmen zu platzieren, wäre ein Affront und könnte die deutsch-österreichischen Beziehungen belasten.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...