Anzeige
Anzeige
Themenseite Wohnimmobilien
>> Alle Themenseiten
“Wer fürs Alter vorsorgt, wird bestraft”

“Wer fürs Alter vorsorgt, wird bestraft”

Die junge Generation wird fortwährend dazu aufgefordert, für das Alter vorzusorgen. Wer dies jedoch in Form eines Immobilienkaufes tun möchte, dem werden zahlreiche Steine in den Weg gelegt. Gastbeitrag von Jacopo Mingazzini, Accentro Real Estate AG

Wohneigentum als Generationenprojekt

Wohneigentum als Generationenprojekt

Für viele Deutsche ist der Erwerb von Wohneigentum die größte Investition ihres Lebens. Besonders junge Menschen sind oft nicht in der Lage diese finanzielle Belastung allein zu bewältigen. Viele setzen daher auf Unterstützung durch die Familie.

Wohnimmobilien: Die Wünsche der Bürger

Wohnimmobilien: Die Wünsche der Bürger

In Nordrhein-Westfalen (NRW) werden pro Jahr etwa 25.000 Wohnungen zu wenig gebaut. Diese Situation ist auch im Zusammenhang mit den Wohnwünschen der Bürger problematisch, wie eine aktuelle Studie der Landesbausparkasse (LBS) zeigt.

Kolumnisten auf Cash.Online

Energetische Sanierung: So können Immobilieneigentümer Tausende Euro sparen

Energetische Sanierung: So können Immobilieneigentümer Tausende Euro sparen

Ein großer Teil des Immobilienbestands in Deutschland weist energetischen Modernisierungsbedarf auf. Mit Förderdarlehen der KfW können Immobilienbesitzer bei Sanierungen nach Aussage von Finanztip Tausend Euro sparen.

Wohnungsmangel: Lage am Münchner Markt spitzt sich zu

Wohnungsmangel: Lage am Münchner Markt spitzt sich zu

Trotz zahlreicher Neubauprojekte wird das Wohnraumangebot in vielen Regionen Deutschlands der Nachfrage kaum gerecht. Wie eine aktuelle Analyse zeigt, führt diese Entwicklung in Metropolen wie München zu immer härteren Kämpfen um Wohnraum.

KfW: In Deutschland werden genug Wohnungen genehmigt – sie müssen nur gebaut werden

KfW: In Deutschland werden genug Wohnungen genehmigt – sie müssen nur gebaut werden

Trotz hoher Nachfrage nach Immobilien gerade in den Ballungsräumen wurden in Deutschland in den ersten drei Quartalen deutlich weniger Wohneinheiten genehmigt. Die Förderbank KfW sieht jedoch keinen Mangel an Genehmigungen, sondern Verzögerungen in der Umsetzung als Grundproblem.

Wohneigentum: IVD fordert Eigentumsförderung

Wohneigentum: IVD fordert Eigentumsförderung

Die Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen befinden sich derzeit auf der Zielgeraden, doch besonders bei der Wohnungspolitik bestehen noch Meinungsverschiedenheiten. Darunter könnte auch die im Wahlkampf versprochene Eigentumsförderung leiden.

Mehr Cash.

ZIA: Wohnungsbaugenehmigungen gehen stark zurück

ZIA: Wohnungsbaugenehmigungen gehen stark zurück

Der Wohnungsmangel in Deutschland ist besonders in den Metropolregionen weithin bekannt. Trotzdem geht der Neubau von Wohnungen derzeit zurück, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Um diesen Trend umzukehren, muss die Politik aktiv werden.

Preisschub bei Wohnimmobilien in der Ewigen Stadt

Preisschub bei Wohnimmobilien in der Ewigen Stadt

Der Wohnimmobilienmarkt in Rom hat in den vergangenen Monaten einen deutlichen Aufschwung und eine erhöhte Nachfrage erfahren. Die Zahl der Transaktionen ist im ersten Quartal 2017 um 10,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gewachsen. Hauptauslöser dafür sind die anhaltende Erholung der italienischen Wirtschaft und die verbesserten konjunkturellen Prognosen des Landes. 

Mietausfallversicherung für Vermieter: Wer vergleicht, profitiert

Mietausfallversicherung für Vermieter: Wer vergleicht, profitiert

Mietausfälle können für Vermieter existenzbedrohend sein. Mietausfallversicherungen können dieses Risiko abfedern. Allerdings gilt es bei der Auswahl der Police, genau auf die Konditionen zu achten. Gastbeitrag von Robert Litwak, Plusforta

Wohnimmobilien: Mögliche Trendwende bei Hauspreisen

Wohnimmobilien: Mögliche Trendwende bei Hauspreisen

Deutschlandweit steigen die Preise für Wohneigentum seit Jahren kontinuierlich an. Im Bezug auf die Preise für Häuser in den westdeutschen Metropolen zeigen sich jedoch erste Anzeichen einer Trendwende. Das zeigt der aktuelle Trendindikator von Dr. Klein.

Grundsteuer: So unterschiedlich werden Eigentümer zur Kasse gebeten

Grundsteuer: So unterschiedlich werden Eigentümer zur Kasse gebeten

Die zu zahlende Grundsteuer in Deutschland ist regional sehr unterschiedlich. Das Portal Homeday hat untersucht, wo es für Eigentümer am teuersten ist und wo am günstigsten.

“Voraussetzungen für das Entstehen einer Blase sind vorhanden”

“Voraussetzungen für das Entstehen einer Blase sind vorhanden”

Die jahrelang stark steigenden Immobilienpreise in Deutschland werden nach Ansicht des LBBW Research nur noch moderat zulegen. Nach Zuwächsen von teilweise mehr als zehn Prozent pro Jahr für Eigentumswohnungen in Toplagen werden die Preise für Wohnimmobilien bis 2020 inflationsbereinigt nur noch um maximal fünf Prozent jährlich anziehen, sagte Chefvolkswirt Uwe Burkert.

Wohnkosten: Berlin im europäischen Vergleich günstig

Wohnkosten: Berlin im europäischen Vergleich günstig

Wohnen auf Zeit in bereits möblierten Apartments erfreut sich europaweit immer größerer Beliebtheit, besonders bei jungen Leuten. Ein aktuelles Ranking zeigt, in welchen europäischen Metropolen befristetes Wohnen am teuersten ist.

Immobilienverband: Mieten wachsen langsamer als im Vorjahr

Immobilienverband: Mieten wachsen langsamer als im Vorjahr

Das rasante Wachstum der Mieten in Deutschland hat sich teilweise verlangsamt. Die Mieten stiegen immer noch, aber in Bestandswohnungen langsamer als in den Jahren zuvor, wie der Immobilienverband Deutschland (IVD) am Freitag in Berlin berichtete.

Patrizia kauft mehr als 800 Wohnungen in Deutschland

Patrizia kauft mehr als 800 Wohnungen in Deutschland

Die Patrizia Immobilien AG hat ein deutsches Wohnportfolio mit über 800 Wohnungen erworben. Zum Portfolio gehören zudem 33 Gewerbeeinheiten sowie 369 Stellplätze. Der Kaufpreis liegt bei rund 90 Millionen Euro.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Franke und Bornberg kürt die besten Kfz-Policen

Die Ratingagentur Franke und Bornberg hat erneut die Versicherungsbedingungen von Kfz-Tarifen unter die Lupe genommen. Untersucht wurden 335 Tarife oder Tarifvarianten von 73 Versicherern. Das Fazit fällt positiv aus: Die Leistungsdichte nimmt demnach weiter zu.

mehr ...

Immobilien

Immowelt: Schufa-Auskunft für Mieter

Deutsche Vermieter verlangen von ihren Mietinteressenten häufig eine Bonitätsauskunft vor Vertragsabschluss. Durch die erweiterte Zusammenarbeit von Immowelt und der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) wird dies nun unkomplizierter.

mehr ...

Investmentfonds

Die besten ETF-Anbieter

Die Börse Stuttgart hat die ETP-Awards 2017 an die besten Anbieter von Exchange Traded Products (ETPs) verliehen, ebenso wurde der ETF des Jahres nominiert. Zu ETPs zählen auch Exchange Traded Funds (ETFs), die weiterhin die beliebtesten ETPs sind.

mehr ...

Berater

Ohne Vertriebsintelligenz geht es nicht

Der digitale Wandel verändert nahezu alle Bereiche des Vertriebs. Die Anforderungen an Vertriebsteams verringern sich durch die Digitalisierung jedoch nicht. Damit Vertriebsmitarbeiter aber optimal auf digital geprägte Kunden in einer hybriden Welt vorbereitet sind, ist professionelle Vertriebsführung wichtiger denn je.

mehr ...

Sachwertanlagen

Chef-Wechsel bei ILG Holding

Nach mehr als 35-jähriger Tätigkeit für die ILG-Gruppe hat der langjährige Geschäftsführer und Gesellschafter der ILG Holding GmbH, Uwe Hauch, zum 30. September 2017 alle Geschäftsführungsmandate niedergelegt. Der Nachfolger kommt aus der Gründer-Familie.

mehr ...

Recht

Immobilienerbe: Weniger Erbschaftssteuer wegen Schäden?

Unter welchen Bedingungen können auftretende Mängel und Schäden an einem geerbten Gebäude die Erbschaftssteuer mindern? Diese Frage hat der Bundesfinanzhof (BFH) in einer aktuellen Entscheidung beantwortet.

mehr ...