Themenseite Wohnnebenkosten
>> Alle Themenseiten
LBS-Studie: Eigenheimbau entlastet auch Miet-Wohnungsmarkt

LBS-Studie: Eigenheimbau entlastet auch Miet-Wohnungsmarkt

Jedes neue Eigenheim verbessert durch „Umzugsketten“ die Wohnsituation von mehr als drei Haushalten. Das ist das Ergebnis der LBS-Studie “Eigenheimbau schafft Mietwohnraum”.

Mieterbund: Heizen bleibt vergleichsweise günstig

Mieterbund: Heizen bleibt vergleichsweise günstig

Heizen bleibt für Mieter und Eigentümer vergleichsweise günstig. 2014 fiel die Heizkostenrechnung wegen milder Witterung und gesunkener Energiepreise durchschnittlich knapp ein Zehntel günstiger aus als im Vorjahr und momentan sehe es nicht nach einem Anstieg aus, teilte der Mieterbund in Berlin mit.

Irrtümer im Neubausegment: Was Immobilienkäufer nicht wollen

Irrtümer im Neubausegment: Was Immobilienkäufer nicht wollen

Der Wohnungsbau in Hamburg brummt, die Nachfrage nach modernem Wohnraum ist groß. Aber wie trendy darf es im Bauträgergeschäft sein? Das Hamburger Maklerunternehmen Grossmann & Berger hat in Kundengesprächen einige Irrtümer, denen Projektentwickler unterliegen, identifiziert.

Kolumnisten auf Cash.Online

Wohnnebenkosten: Deutsche sparen beim Heizen

Wohnnebenkosten: Deutsche sparen beim Heizen

Die Wohnnebenkosten steigen seit Jahren und werden zu einer immer größeren Belastung für die Privathaushalte. Vor allem steigende Energiepreise machen den Mietern und Eigentümern zu schaffen. Um die Nebenkosten trotzdem so gering wie möglich zu halten, machen 93 Prozent der Deutschen Abstriche beim Heizen. Das ergibt eine Umfrage des Berliner Portals Immobilienscout24 unter 1.035 Teilnehmern.

ifs meldet steigende Wohnnebenkosten

Die Wohnnebenkosten in Deutschland haben sich 2005 nach Berechnungen des Berliner ifs Städtebauinstituts um 2,2 Prozent verteuert. Bereits in den

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Jüngere Rentner fühlen sich benachteiligt

Auch wenn die Bundesregierung das aktuelle Rentenniveau bis 2025 festschreiben möchte, haben die Rentenkürzungen der Vergangenheit bereits ihre Spuren hinterlassen: Jüngere Rentner bewerten ihre finanzielle Situation im Vergleich zu den über 80-Jährigen deutlich schlechter, so eine aktuelle Postbank-Umfrage.

mehr ...

Immobilien

Höher, schneller, weiter: Immobilienpreise in Rekordhöhe

Niedrige Zinsen, parallel dazu allerdings auch eine steigende Darlehenshöhe. Im Durchschnitt nehmen Immobilienkäufer oder Hausbauer 239.000 Euro Kredit auf. Auch das Eigenkapital findet weiterhin Verwendung, zeitgleich steigt der Beleihungsauslauf.

mehr ...

Investmentfonds

Brexit-Streit im britischen Parlament eskaliert

Politisches Beben im britischen Parlament: Fünf Wochen vor dem Brexit hat die neu gegründete “Unabhängige Gruppe” im Unterhaus Zuwachs auch von den regierenden Konservativen bekommen.

mehr ...

Berater

Neuer Unfallschutz für Handwerker

Der Münchener Verein bringt für selbständige und angestellte Handwerker mit der „PrivatUnfall“ eine neuen Unfallversicherung in drei Tarifvarianten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance bündelt Haftungsdach und 34f-Vertrieb

Der Asset Manager Deutsche Finance Group führt die bestehenden Vertriebs-Tochtergesellschaften Deutsche Finance Consulting und Deutsche Finance Advisors unter der Deutsche Finance Solution als Kompetenzplattform zusammen.

mehr ...

Recht

Grundrente in der Kritik

Der Gesetzesvorschlag, eine geltende Grundrente in Deutschland einzuführen, steht bereits seit längerer Zeit in der Diskussion und wird vom Bundesarbeits- und Sozialministerium forciert. Doch es regt sich erneut Kritik.

mehr ...