Anzeige
Themenseite Württembergische
>> Alle Themenseiten
Wachstumsmarkt betriebliche Krankenversicherung

Wachstumsmarkt betriebliche Krankenversicherung

Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) hat sich in den Unternehmen etabliert, für die betriebliche Krankenversicherung (bKV) gilt dies noch nicht: Jetzt haben die Allianz und die Württembergische entsprechende bKV-Initiativen gestartet. Die SDK will in der zweiten Jahreshälfte folgen.

Studie: Assekuranz trimmt Eigenkapital auf Solvency-II-Anforderungen

Studie: Assekuranz trimmt Eigenkapital auf Solvency-II-Anforderungen

Das strengere Kapitalregelwerk für Versicherer – Solvency II – wirft seine Schatten voraus: Jeder vierte Lebensversicherer (27 Prozent) in Deutschland plant laut einer Studie, die in 2012 erwirtschafteten Gewinne für den Ausbau seines Eigenkapitals zu verwenden.

Württembergische überarbeitet Oldtimer-Tarif

Württembergische überarbeitet Oldtimer-Tarif

Die Württembergische Versicherung hat ihren Kfz-Spezialtarif Best for Cars für Oldtimer, Youngtimer und Sammlerfahrzeuge überarbeitet. Wie das Tochterunternehmen des Finanzkonzerns Wüstenrot & Württembergische (W&W) aus Stuttgart mitteilt, enthält der Tarif neue Zusatzbausteine und Leistungen.

Kolumnisten auf Cash.Online

Württembergische erweitert Berufsklassen

Württembergische erweitert Berufsklassen

Die Württembergische Lebensversicherung hat zum Jahreswechsel 2011/2012 die Anzahl der Berufsklassen in ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) von vier auf sieben erweitert. Zudem wurde der Tarif Einsteiger-BU überarbeitet, der sich an junge Leute und Berufseinsteiger richtet.

Württembergische hält Überschussbeteiligung konstant

Die laufende Überschussbeteiligung der Württembergischen Lebensversicherung aus dem Konzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) bleibt 2012 gegenüber dem Vorjahr konstant bei 3,5 Prozent. Dies hat der Stuttgarter Versicherer mitgeteilt.

Württembergische verbessert Betriebs-Haftpflicht

Württembergische verbessert Betriebs-Haftpflicht

Die Württembergische Versicherung aus dem Konzern Wüstenrot & Württembergische (W&W), hat ihre Betriebs-Haftpflichtversicherung Leistungsinhalte erweitert und Verbesserungen innerhalb des Tarifs vorgenommen.

Württembergische verbessert PKW-Tarif

Württembergische verbessert PKW-Tarif

Die Württembergische Versicherung, ein Unternehmen des Finanzdienstleisters Wüstenrot & Württembergische (W&W), hat ihren PKW-Tarif “Privat” und “Gewerbe” per Juli verbessert. Auch das Baukasten-System, über das Kunden je nach Bedarf Leistungsmerkmale hinzuwählen können, wurde ausgebaut. Zudem bietet der neue Tarif einen Vorteil für Frühbucher bei Versicherungswechsel zum 1. Januar 2012.

Mehr Cash.

Fondspolice Genius mit erweiterter Fondspalette

Die Württembergische Lebensversicherung AG, ein Unternehmen des Stuttgarter Finanzdienstleisters Wüstenrot & Württembergische (W&W), hat zum 1. Juli die Fondspalette ihres Altersvorsorgeprodukts Genius um Fonds aus den Bereichen “Aktien international”, “Schwellenländer”, “Rentenfonds international”, “Mischfonds” und “Rohstoffe” erweitert.

Württembergische erweitert Kfz-Tarife

Württembergische erweitert Kfz-Tarife

Die Württembergische Versicherung, eine Tochter des Stuttgarter Finanzdienstleisters Wüstenrot & Württembergische (W&W), wartet ab Juli 2011 in der Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung, in der Kaskoversicherung und beim Schutzbrief mit Neuerungen auf.

W&W stockt Anteil bei Württ Leben auf

W&W stockt Anteil bei Württ Leben auf

Die Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) erhöht den Anteil an ihrer Tochtergesellschaft Württembergische Lebensversicherung (Württ Leben). Sie hat dazu das Aktienpaket von 3,65 Prozent der Schweizerischen Rückversicherungs-Gesellschaft (Swiss Re) an der Württ Leben erworben. Damit beträgt der Anteil der W&W an der Versicherungstochter nun rund 76 Prozent.

W&W legt neuen Tarif für Motorradfahrer auf

W&W legt neuen Tarif für Motorradfahrer auf

Die Württembergische Versicherung erweitert ihr Angebot in der Kraftfahrtsparte. Ab sofort bietet das Unternehmen die Premium-Variante in der Fahrzeugversicherung auch für Motorradfahrer an. 

Studie: Welche Versicherungsvermittler beim Kunden ankommen

Studie: Welche Versicherungsvermittler beim Kunden ankommen

80 Prozent der deutschen Versicherungskunden wollen sich darauf verlassen können, dass ihr Berater das für sie beste Produkt anbietet. Doch in diesem Punkt besteht aus Kundensicht offenbar noch Verbesserungsbedarf. Welche Vermittler nachlegen müssen und wer bereits beim Kunden ankommt.

W&W-Gruppe mit Zuwächsen im Neugeschäft

W&W-Gruppe mit Zuwächsen im Neugeschäft

Die auf Vorsorgethemen spezialisierte Wüstenrot & Württembergische (W&W) hat in den ersten neun Monaten 2010 in den Geschäftsfeldern Bausparbank und Versicherungen im Neugeschäft deutlich zugelegt.

W&W-Tochter lanciert Katastrophenschutztarif

W&W-Tochter lanciert Katastrophenschutztarif

Die Württembergische Krankenversicherung, eine Tochter des Wüstenrot & Württembergische Konzerns (W&W) hat ab Juli 2010 den Katastrophenschutztarif AKG in ihrem Angebotsportfolio. Dieser soll eine ambulante Versorgung bei schweren Krankheiten gewährleisten.

R+V Lebensversicherung senkt Überschussbeteiligung

R+V Lebensversicherung senkt Überschussbeteiligung

Die zum genossenschaftlichen Finanzverbund gehörende Wiesbadener R+V Lebensversicherung senkt erstmals seit sechs Jahren die laufende Verzinsung der Sparanteile ihrer Kunden. Auch zahlreiche andere Versicherer haben nach der Allianz-Entscheidung von vergangener Woche ihre Deklarationen gemacht.

Alle Themenseiten





Cash.Aktuell

Cash. 12/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Reform der Betriebsrente – VV-Fonds – Crowdinvesting – Maklerpools

Ab dem 23. November im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Generali: Dialog übernimmt auch das Sachgeschäft

Die Generali will sich im Maklermarkt neu aufstellen. Die Marke Generali arbeite künftig exklusiv mit dem langjährigen Vertriebspartner DVAG zusammen, die Cosmos Direkt sei weiterhin im Direkt- und Digital-Vertrieb tätig und die Dialog konzentriere sich auf den Maklermarkt, teilte das Unternehmen mit.

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: IVD fordert Eigentumsförderung

Die Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen befinden sich derzeit auf der Zielgeraden, doch besonders bei der Wohnungspolitik bestehen noch Meinungsverschiedenheiten. Darunter könnte auch die im Wahlkampf versprochene Eigentumsförderung leiden.

mehr ...

Investmentfonds

Hans-Werner Sinn: “Es kriselt überall in Europa”

Hans-Werner Sinn, ehemaliger Präsident des Ifo-Instituts warnte davor, dass sich die europäische Währungsunion in eine Transferunion verwandelt. Sinn war als Gastredner auf der 30. Feri-Tagung in Frankfurt eingeladen. Eines der Schwerpunktthemen der Veranstaltung war die Zukunft der Währungsunion.

mehr ...

Berater

DSGV-Präsident Fahrenschon tritt zurück

Der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Georg Fahrenschon, legt sein Amt im Einvernehmen zum 24. November 2017 nieder. Das teilt der DSGV mit. Die Amtsgeschäfte werden demnach übergangsweise vom Ersten Vizepräsidenten und Geschäftsführenden Vorstandsmitgliedern übernommen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marenave: Neuer Aufsichtsrat feuert den Vorstand

Der neu formierte Aufsichtsrat der Marenave Schiffahrts AG hat die Bestellung des bisherigen Alleinvorstands Ole Daus-Petersen mit sofortiger Wirkung widerrufen.

mehr ...

Recht

BGH: Riester-Verträge mit staatlicher Förderung nicht pfändbar

Verträge für die Riester-Rente sind nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) nicht pfändbar, wenn sie staatlich gefördert wurden. Entscheidend sei, dass die Ansprüche nicht übertragbar sind, begründete der für Insolvenzrecht zuständige IX. Senat in Karlsruhe einen entsprechenden Beschluss.

mehr ...