Themenseite Württembergische
>> Alle Themenseiten
Württembergische stattet Cyber-Versicherung mit neuen Leistungen aus

Württembergische stattet Cyber-Versicherung mit neuen Leistungen aus

Die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt: Internetkriminelle können trotz aller Sicherheitsmaßnahmen nahezu überall zuschlagen. Bedarf gibt es insbesondere bei kleinen und mittelständischen Unternehmen. Die Württembergische Versicherung hat nun ihr Cyber-Versicherungsangebot angepasst. 

Exklusiver Schutz für exklusive Fahrzeuge: Württembergische verbessert “Exotentarif”

Exklusiver Schutz für exklusive Fahrzeuge: Württembergische verbessert “Exotentarif”

Exklusive Fahrzeuge brauchen eine besonderen Versicherungsschutz. Die Württembergische Versicherung AG hat für Fahrzeuge mit hochwertiger Technik und luxuriöser Ausstattung ihren Tarif „Best for Cars“ für Exoten ausgebaut und verbessert.

Binse der Woche: Bei Dunkelheit Fahrstil anpassen

Binse der Woche: Bei Dunkelheit Fahrstil anpassen

Mit der Zeitumstellung Ende Oktober brechen meist recht schnell auch die kalten und dunklen Tage und Wochen des Jahres an, oft begleitet von Regen, Nebel und erstem Schneefall. Die Württembergische Versicherung empfiehlt, sich beim Auto- und Radfahren auf die jeweiligen Licht- und Wetterbedingungen einzustellen. Eine Meldung mit Sinn, aber zu geringem Erkenntnisgewinn.

Kolumnisten auf Cash.Online

WürttKranken durch Assekurata erneut mit „sehr gut“ bewertet

WürttKranken durch Assekurata erneut mit „sehr gut“ bewertet

Wie in den Vorjahren hat die Württembergische Krankenversicherung AG (WürttKranken) von der Rating-Agentur Assekurata die Note „sehr gut“ (A+) erhalten. Der Versicherer überzeugte bei dem Unternehmensrating für private Krankenversicherungen einmal mehr mit einem sehr guten Ergebnis.

Württembergische mit Familienfahrer-Police auf dem Markt

Württembergische mit Familienfahrer-Police auf dem Markt

Mit der Familienfahrer-Police hat die Württembergische Versicherung AG jetzt ihr Angebot an Kfz-Flex-Versicherungen erweitert. Die neue Versicherung eignet sich besonders für junge Leute, die die verschiedenen Autos ihrer Familie benutzen wollen.

Württembergische bietet Kautionsversicherung für Gewerbekunden

Württembergische bietet Kautionsversicherung für Gewerbekunden

Wird ein Auftrag erteilt, soll dieser auch fristgerecht ausgeführt werden. Sonst drohen finanzielle Einbußen und wertvolle Zeit geht verloren. Deshalb verlangen Auftraggeber oft Sicherheitseinbehalte oder Bankbürgschaften. Für solche Fälle bietet die Württembergische Versicherung AG, ein Unternehmen der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W), ab 1. Juli 2019 eine Kautionsversicherung an. Sie garantiert Liquidität und Sicherheit gegenüber den Auftraggebern.

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

WhatsApp-Party-Einladung kann teuer werden

Bereits zum zweiten Mal hatte ein Jugendlicher per WhatsApp zu einer großen Grillparty aufgerufen. Leider spielte die Polizei da nicht mit und unterband die Veranstaltung auf einem Grillplatz im Landkreis Heilbronn. Zudem kündigte die Beamten an, den finanziellen Aufwand für ihren aufwändigen Einsatz dieses Mal in Rechnung zu stellen. Für die Eltern dürfte der Spaß teuer werden, denn die Privathaftpflicht zahlt nicht.

Mehr Cash.

Moped und Mofa: Blaue Kennzeichen ab März ungültig

Moped und Mofa: Blaue Kennzeichen ab März ungültig

Am 1. März 2019 beginnt die neue Mopedsaison. Dann heißt es für Roller- und Mopedfahrer: das alte, blaue Versicherungskennzeichen abschrauben und das neue, grüne Schild montieren. Darauf weist die Württembergische Versicherung, ein Unternehmen der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W), hin. Wer danach noch mit dem alten blauen unterwegs ist, macht sich strafbar.

Riester-Rente: Verbraucherschützer für Verbot von Mehrfachkosten

Riester-Rente: Verbraucherschützer für Verbot von Mehrfachkosten

Verbraucherschützer fordern den Gesetzgeber zum Einschreiten gegen doppelte Kosten bei der Riester-Rentenversicherung auf. Auch der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft sieht grundsätzlich Reformbedarf bei der Riester-Rente.

Württembergische überarbeitet Unfallversicherung

Württembergische überarbeitet Unfallversicherung

Die Württembergische Versicherung hat eine neue Unfallversicherungstarife eingeführt und dafür die drei Produktlinien Kompakt-, Komfort- und PremiumSchutz überarbeitet.

Rechtschutz: Sinn oder Unsinn? Eine Frage der Perspektive

Rechtschutz: Sinn oder Unsinn? Eine Frage der Perspektive

“Coram iudice et in alto mare in manu dei soli sumus“, lautet ein römisches Sprichwort: “Vor Gericht und auf hoher See sind wir allein in Gottes Hand”.  Wer eine ungefähre Ahnung hat, wie hoch die Kosten bei Rechtsstreitigkeiten sein können, und wie ungewiss deren Ausgang bei fehlender juristischer Unterstützung, dürfte die Möglichkeiten des Rechtsschutzes zu schätzen wissen.

Württembergische: Lison wird Vorstand Firmenkundengeschäft

Württembergische: Lison wird Vorstand Firmenkundengeschäft

Die Württembergische Versicherung AG (WürttVers), eine Tochtergesellschaft der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W), baut ihr Firmenkundengeschäft aus. Dazu schafft das Unternehmen ein neues, eigenes Firmenkunden-Ressort.

Württembergische bringt fünf neue Firmenkunden-Produkte

Württembergische bringt fünf neue Firmenkunden-Produkte

Die Württembergische schärft das Image als Firmenversicherer und hat im Rahmen der strategischen Ausrichtung hier gleich fünf neue Produkte auf den Markt gebracht. Zielgruppen sind Bäckereien, Konditoreien, Fahrschulen, Floristik und Blumenhandel, Metallbau- und Schlossereibetriebe sowie Rechts- und Steuerberater.

W&W: Bischof folgt auf Heinen

W&W: Bischof folgt auf Heinen

Thomas Bischof (43) wird zum 1. Juli 2018 neuer Vorstandsvorsitzender der Württembergische Versicherung AG und der Württembergische Lebensversicherung AG. Im Zuge des Generationenwechsels löst er Norbert Heinen (63) ab, der sich im Vorstand auf eigenen Wunsch auf die Lebensversicherungssparte konzentriert.

Württembergische-Vertriebsvorstand Kantak wird neuer SDK-Chef

Württembergische-Vertriebsvorstand Kantak wird neuer SDK-Chef

Der Vertriebsvorstand der Württembergischen Versicherungen, Dr. Ralf Kantak (52), wechselt zum Frühjahr 2013 in den Vorstand der SDK Süddeutsche Krankenversicherung. Zu einem späteren Zeitpunkt soll Kantak den Vorstandsvorsitz übernehmen.

Wachstumsmarkt betriebliche Krankenversicherung

Wachstumsmarkt betriebliche Krankenversicherung

Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) hat sich in den Unternehmen etabliert, für die betriebliche Krankenversicherung (bKV) gilt dies noch nicht: Jetzt haben die Allianz und die Württembergische entsprechende bKV-Initiativen gestartet. Die SDK will in der zweiten Jahreshälfte folgen.

Studie: Assekuranz trimmt Eigenkapital auf Solvency-II-Anforderungen

Studie: Assekuranz trimmt Eigenkapital auf Solvency-II-Anforderungen

Das strengere Kapitalregelwerk für Versicherer – Solvency II – wirft seine Schatten voraus: Jeder vierte Lebensversicherer (27 Prozent) in Deutschland plant laut einer Studie, die in 2012 erwirtschafteten Gewinne für den Ausbau seines Eigenkapitals zu verwenden.

Württembergische überarbeitet Oldtimer-Tarif

Württembergische überarbeitet Oldtimer-Tarif

Die Württembergische Versicherung hat ihren Kfz-Spezialtarif Best for Cars für Oldtimer, Youngtimer und Sammlerfahrzeuge überarbeitet. Wie das Tochterunternehmen des Finanzkonzerns Wüstenrot & Württembergische (W&W) aus Stuttgart mitteilt, enthält der Tarif neue Zusatzbausteine und Leistungen.

Württembergische erweitert Berufsklassen

Württembergische erweitert Berufsklassen

Die Württembergische Lebensversicherung hat zum Jahreswechsel 2011/2012 die Anzahl der Berufsklassen in ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) von vier auf sieben erweitert. Zudem wurde der Tarif Einsteiger-BU überarbeitet, der sich an junge Leute und Berufseinsteiger richtet.

Württembergische hält Überschussbeteiligung konstant

Die laufende Überschussbeteiligung der Württembergischen Lebensversicherung aus dem Konzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) bleibt 2012 gegenüber dem Vorjahr konstant bei 3,5 Prozent. Dies hat der Stuttgarter Versicherer mitgeteilt.

Württembergische verbessert Betriebs-Haftpflicht

Württembergische verbessert Betriebs-Haftpflicht

Die Württembergische Versicherung aus dem Konzern Wüstenrot & Württembergische (W&W), hat ihre Betriebs-Haftpflichtversicherung Leistungsinhalte erweitert und Verbesserungen innerhalb des Tarifs vorgenommen.

Württembergische verbessert PKW-Tarif

Württembergische verbessert PKW-Tarif

Die Württembergische Versicherung, ein Unternehmen des Finanzdienstleisters Wüstenrot & Württembergische (W&W), hat ihren PKW-Tarif “Privat” und “Gewerbe” per Juli verbessert. Auch das Baukasten-System, über das Kunden je nach Bedarf Leistungsmerkmale hinzuwählen können, wurde ausgebaut. Zudem bietet der neue Tarif einen Vorteil für Frühbucher bei Versicherungswechsel zum 1. Januar 2012.

Fondspolice Genius mit erweiterter Fondspalette

Die Württembergische Lebensversicherung AG, ein Unternehmen des Stuttgarter Finanzdienstleisters Wüstenrot & Württembergische (W&W), hat zum 1. Juli die Fondspalette ihres Altersvorsorgeprodukts Genius um Fonds aus den Bereichen “Aktien international”, “Schwellenländer”, “Rentenfonds international”, “Mischfonds” und “Rohstoffe” erweitert.

Württembergische erweitert Kfz-Tarife

Württembergische erweitert Kfz-Tarife

Die Württembergische Versicherung, eine Tochter des Stuttgarter Finanzdienstleisters Wüstenrot & Württembergische (W&W), wartet ab Juli 2011 in der Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung, in der Kaskoversicherung und beim Schutzbrief mit Neuerungen auf.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Pflegekosten: Neues Urteil verschärft die Dramatik

Die Richter des Oberlandesgericht (OLG) Celle entschieden, dass für die Deckung der Pflegekosten Zahlungen an Familienangehörige zurückgefordert werden können, wenn sie über mehrere Jahre monatlich erfolgen und dem Aufbau eines Vermögens dienen.

mehr ...

Immobilien

Deutsche halten Wohneigentum durch Corona für attraktiver

Wohneigentum liegt im Trend – auch in turbulenten und ungewissen Zeiten. Für die Mehrheit der Befragten einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der Fortis AG gewinnt Wohneigentum in Anbetracht der Corona-Pandemie und ihrer möglichen wirtschaftlichen Folgen zusätzlich an Attraktivität.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Konjunktur: Corona sorgt für katastrophalen Einbruch

Die Corona-Pandemie hat die Weltwirtschaft seit vielen Wochen fest im Griff und sorgt für einen historischen Rückgang der Wirtschaftsleistung. Das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) wird 2020 um neun Prozent zurückgehen, zeigt die neue IW-Konjunkturprognose. Erst im dritten Quartal 2021 wird das Niveau des vergangenen Jahres wieder erreicht – vorausgesetzt, dass es keinen erneuten globalen Schock geben wird. Ein Beitrag von Prof. Dr. Michael Hüther Direktor und Mitglied des Präsidiums des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW).

mehr ...

Berater

Proma nutzt künftig alle “Smart Insur”-Leistungen

Der bayrische Versicherungsmakler Proma baut seine Kooperation mit der Smart Insurtech AG, Betreiber der Versicherungsplattform “Smart Insur”, aus. Die Makler der Proma sollen demnächst die gesamte Produktpalette aus einer Hand nutzen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Reconcept: Viel Wind in Deutschland und Finnland

Die Reconcept Gruppe, Asset Manager und Anbieter ökologischer Kapitalanlagen, weist für das erste Quartal 2020 auf sehr gute Ergebnisse für ihre Windenergie-Investoren hin. Insgesamt sieht sich das Unternehmen im Branchentrend der Vermögensanlagen (inklusive andere Assetklassen).

mehr ...

Recht

Eingehen einer Scheinehe um Pflichtteil des Sohnes zu verringern?

Eine Scheinehe und deren mögliche Aufhebbarkeit führt nicht zwangsläufig zum Verlust des gesetzichen Erbrechts des Ehegatten, entschied das OLG Brandenburg in seinem Beschluss v. 16.3.2020.

mehr ...