Themenseite Zweitmarkt
>> Alle Themenseiten
Zweitmarkthandel: Neues Jahreshoch bei Schiffsfonds

Zweitmarkthandel: Neues Jahreshoch bei Schiffsfonds

Nach leichten Kursgewinnen im September blickt die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG auf ein insgesamt durchschnittliches drittes Quartal zurück.

Zweitmarkt im dritten Quartal stabil

Zweitmarkt im dritten Quartal stabil

Der Zweitmarkt für geschlossene Fonds verzeichnet ein gutes drittes Quartal 2019, meldet die Deutsche Zweitmarkt AG. Auch während der erfahrungsgemäß etwas ruhigeren Sommermonate Juli bis September bleibt die Zahl der Handelsabschlüsse mit 1.921 nahezu auf dem Niveau des vorherigen Quartals.

Zweitmarkthandel mit “Business as usual” im Mai

Zweitmarkthandel mit “Business as usual” im Mai

Nach einem sehr erfolgreichen Quartalsauftakt im April normalisierte sich das Handelsgeschehen an der Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG im abgelaufenen Mai. Es wurden 517 Fondsanteile auf dem Zweitmarkt für Sachwertinvestments vermittelt. Der nominale Umsatz lag mit 17,11 Millionen im langfristigen Jahresmittel, ebenso der durchschnittliche Handelskurs von 66,90 Prozent.

Kolumnisten auf Cash.Online

Strategien aus der Zinsfalle: So wird die Lebensversicherung zum alternativen Investment

Strategien aus der Zinsfalle: So wird die Lebensversicherung zum alternativen Investment

Das Zinstief entlastet den Staat und enteignet deutsche Sparer. Die setzen weiter trotz Niedrigzinsen auf sichere Anlagen wie Sparbuch, Festgeld und Co. und verlieren mit zunehmender Inflation jährlich Milliarden. Ein Gastbeitrag von Efstratios Bezas , stellvertretender Leiter Vertrieb bei Policen Direkt.

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Sachwerte-News lagen im Interesse der Cash.Online-Leser diese Woche ganz vorn? Sehen Sie es auf einen Blick in unserem wöchentlichen Ranking:

Zweitmarkt: Transaktionen-Anzahl gestiegen, Volumen gesunken

Zweitmarkt: Transaktionen-Anzahl gestiegen, Volumen gesunken

Die Zahl der gehandelten Beteiligungen am Zweitmarkt für geschlossene Fonds ist im ersten Quartal 2019 um mehr als 13 Prozent auf 2.008 gestiegen. Das am Markt gehandelte Nominalkapital ist im Vergleich zum letzten Quartal 2018 hingegen leicht um 3,9 Prozent auf 69,58 Millionen Euro gesunken.

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Der Service zum Wochenende: Cash. fasst die fünf meistgeklickten Artikel im Bereich Sachwertanlagen für Sie zusammen. Alles was in dieser Woche besonders interessant war auf einen Blick:

Mehr Cash.

Secundus Zweitmarkt-Vehikel über Plan

Secundus Zweitmarkt-Vehikel über Plan

Die Anleger des von der Secundus Advisory beratenen Substanzportfolio 2 erhalten eine Halbjahres-Auszahlung von 3,55 Prozent des Anlagebetrags. Dies liege erneut mehr als zwei Drittel über der in Aussicht gestellten Auszahlung von 2,125 Prozent.

Asuco startet weitere Zweitmarkt-Vermögensanlage

Asuco startet weitere Zweitmarkt-Vermögensanlage

Der Zweitmarkt-Spezialist Asuco hat eine weitere Tranche von Namensschuldverschreibungen der Serie ZweitmarktZins in den Vertrieb gegeben. Bislang geht das Konzept auf und der Platzierungserfolg ist beachtlich.

Viele kleine Deals am Zweitmarkt

Viele kleine Deals am Zweitmarkt

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG vermittelte im Februar 2019 insgesamt 496 Fondsanteile auf dem Zweitmarkt für Sachwertinvestments. Trotz überdurchschnittlich vieler Vermittlungen lag der erzielte Umsatz mit 15,92 Millionen Euro eher im Durchschnitt.

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

Rund 93 Prozent der Ankäufe direkt vom Verkäufer

Rund 93 Prozent der Ankäufe direkt vom Verkäufer

Der Zweitmarkt-Spezialist Asuco hat im Jahr 2018 Namensschuldverschreibungen mit einem Nominalkapital von insgesamt etwa 77 Millionen Euro platziert. In gleicher Größenordnung wurde am Zweitmarkt investiert – zum größten Teil ohne Einbindung einer Handelsplattform.

Lebensversicherung: Weiter ein wichtiger Teil der Altersvorsorge

Lebensversicherung: Weiter ein wichtiger Teil der Altersvorsorge

Mit 91,9 Milliarden Euro im Jahr 2018 konnten die deutschen Lebensversicherer ihr Neugeschäft um 1,2 Milliarden Euro steigern. Das fortgesetzte Vertrauen der Kunden ist allerdings kein Selbstläufer, meinen die Versicherungsvermittler von Policen Direkt.

Kurssprung am Zweitmarkt in 2018

Kurssprung am Zweitmarkt in 2018

Der durchschnittliche Handelskurs am Zweitmarkt für geschlossene Fonds ist im Jahr 2018 über alle Assetklassen gegenüber dem Vorjahr um fast 30 Prozent gestiegen. Zugelegt haben alle Assetklassen, auch die Schiffsbeteiligungen. Das nominale Handelsvolumen hingegen war leicht rückläufig.

Institutioneller Handel beflügelt den Zweitmarkt

Institutioneller Handel beflügelt den Zweitmarkt

Die Fondsbörse Deutschland meldet für Oktober ein “starkes Handelsergebnis”. Große Immobilientransaktionen zwischen institutionellen Anlegern trugen dabei zum hohen Gesamtumsatz bei. Die Kursentwicklung hingegen war wenig spektakulär. 

Zweitmarkt: “Freundliche Grüße, Hauke & Jan”

Zweitmarkt: “Freundliche Grüße, Hauke & Jan”

Erneut entrüstet sich die Fondsbörse über zu niedrige Kaufangebote, die direkt gegenüber den Anlegern für ihre Fondsanteile gemacht werden. Nun fordert sie Konsequenzen. Was steckt dahinter? Cash. hat nachgefragt.

HTB bringt wieder einen KG-Zweitmarktfonds

HTB bringt wieder einen KG-Zweitmarktfonds

Die HTB Hanseatische Fondshaus GmbH aus Bremen hat einen weiteren Portfolio-Fonds aus ihrer Reihe der Immobilien-Zweitmarktfonds aufgelegt. Sie kehrt damit auch zu der ursprünglichen Rechtsform zurück.

Weitere Zweitmarkt-Schuldverschreibung von Secundus

Weitere Zweitmarkt-Schuldverschreibung von Secundus

Die Secundus Erste Beteiligungsgesellschaft mbH emittiert das „SubstanzPortfolio 3“. Investiert wird unter anderem in Zweitmarktanteile der Anlageklassen Immobilien, Schiffe, Flugzeuge, Erneuerbare Energien und Private Equity/Infrastruktur.

Fondsbörse warnt erneut vor “Lockangebot”

Fondsbörse warnt erneut vor “Lockangebot”

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG entrüstet sich erneut über ein Angebot, wonach den Anlegern der Kauf ihrer Fondsanteile weit unter dem Zweitmarktkurs angeboten wird. In diesem Fall ist die Diskrepanz besonders groß.

Zweitmarkt: Erneutes Rekordhoch für Immobilienfonds

Zweitmarkt: Erneutes Rekordhoch für Immobilienfonds

Im zweiten Quartal 2018 legte am Fonds-Zweitmarkt der durchschnittliche Handelskurs über alle Assetklassen deutlich zu und notierte bei knapp 80 Prozent. Noch besser schnitten die gehandelten Anteile an Immobilienfonds ab.

Jürgen Raeke wird Geschäftsführer bei Secundus

Jürgen Raeke wird Geschäftsführer bei Secundus

Der ehemalige Sachwert-Spezialist der Berenberg Bank, Jürgen Raeke, ist nach Beendigung seiner Tätigkeit als Vorstand der Tonn Family Office AG in die Geschäftsführung der auf Zweitmarktinvestitionen spezialisierten Secundus Advisory GmbH eingetreten.

Fonds-Zweitmarkt im Plus

Fonds-Zweitmarkt im Plus

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG verzeichnet einen leicht überdurchschnittlichen April im Handel mit Sachwertinvestments. Der Aufwärtstrend von Immobilien-Beteiligungen verfestigt sich.

“Unseriöse Lockangebote” für gebrauchte Fondsanteile

“Unseriöse Lockangebote” für gebrauchte Fondsanteile

Der Zweitmarkt für geschlossene Fonds hat ein solides erstes Quartal hingelegt und übertrifft dabei die Werte der Monate Oktober bis Dezember 2017. Der Chef der Fondsbörse erneuert derweil eine “Anlegerwarnung”.

Zweitmarkt: Kurseinbruch, aber keine Trendwende

Zweitmarkt: Kurseinbruch, aber keine Trendwende

Der durchschnittliche Handelskurs am Zweitmarkt ist im Februar von 88,0 Prozent im Vormonat auf 54,0 Prozent eingebrochen. Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG sieht darin jedoch keine Trendwende.

Alle Themenseiten





 

Versicherungen

Roßbach: Einbeziehung von Selbstständigen in die Vorsorgepflicht

Millionen Selbstständige sorgen weder über die gesetzliche Rentenversicherung noch ein berufsständisches Versorgungswerk vor. Nun fordert die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung, Gundula Roßbach, fordert ein obligatorische, rechtssichere Altersvorsorge für Selbstständige.

mehr ...

Immobilien

Besitz eines Eigenheims erhöht Dating-Chancen

Wer heute Single ist, muss nicht mehr darauf warten, potenzielle Partnerinnen oder Partner im Freundeskreis oder Sportverein kennenzulernen. Dank Onlinedating geht das auch bequem von der heimischen Couch. Aber welche Attribute finden Beziehungswillige besonders anziehend?

mehr ...

Investmentfonds

Ungemach für Apple Pay?

Ein deutscher Gesetzentwurf könnte das heutige Geschäftsmodell von Apple bei seiner Bezahlplattform Apple Pay torpedieren.

mehr ...

Berater

Soliabbau – wer spart und wer nicht

30 Jahre nach dem Mauerfall wird der Solidaritätszuschlag für den Aufbau Ost zum Auslaufmodell. Rund neun von zehn Steuerzahlern müssen ihn ab 2021 nicht mehr zahlen – das hat der Bundestag am Donnerstag beschlossen. Nur Spitzenverdiener werden weiter zur Kasse gebeten. Die Details.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marvest startet drittes Crowdinvesting-Projekt

Die auf den maritimen Sektor spezialisierte Online-Plattform Marvest hat ihr drittes Projekt für Investoren veröffentlicht. Die Anleger können über eine “Schwarmfinanzierung” in ein Darlehen für einen Mehrzweckfrachter investieren. 

mehr ...

Recht

Betriebskostenabrechnung: 5 Tipps für Vermieter

Heizung, Wasser, Abwasser, Müllentsorgung, Versicherungen, Gebäudereinigung, Verwaltungskosten, Leerstand und mehr: Was ist umlagefähig, was nicht? Vor dieser Frage stehen Eigentümer von Mietimmobilien spätestens dann, wenn sie die jährliche Betriebskostenabrechnung erstellen und bestimmte Mindestanforderungen beachten müssen. Gerade Vermieter von kleineren Immobilien, die diese selbst verwalten, werden dabei vor einige Herausforderungen gestellt. Der Full-Service Immobiliendienstleister McMakler fasst daher zusammen, was zu einer rechtssicheren und ordnungsgemäßen Betriebskostenabrechnung gehört.

mehr ...