Einkommensabsicherung von uniVersa

Die uniVersa Versicherungen, Nürnberg, bieten mit unisafe ein spezielles Einkommensabsicherungsprogramm für PKV-Vollversicherte an. Nach Aussage der Gesellschaft garantiert dies im Ernstfall einen lückenlosen Übergang von Krankentagegeld zur Berufsunfähigkeitsrente. Der ist wichtig, da es in den Versicherungsvertragsbedingungen unterschiedliche Definitionen von Berufsunfähigkeit gibt. In Folge dessen kommt es in der Praxis immer wieder vor, dass während einer schweren Krankheit die Zahlung des Krankentagegeldes eingestellt wird, ohne dass zeitgleich die Berufsunfähigkeitsrente beginnt.

Über das Einkommensabsicherungsprogramm können auf einem gemeinsamen Antrag die PKV-Vollversicherung, das Krankentagegeld und die Berufsunfähigkeitsrente mit einheitlichen Antrags- und Gesundheitsfragen beantragt werden. Im Rahmen des Kombiabschlusses erhalten Kunden ohne Aufpreis eine rechtsverbindliche Garantie für einen lückenlosen Übergang von Krankentagegeld zur Berufsunfähigkeitsrente. Im Versicherungsfall erfolgt eine einheitliche Leistungsprüfung. Doppeluntersuchungen bei mehreren Ärzten mit womöglich unterschiedlichen Ergebnissen werden vermieden, teilte die uniVersa weiter mit.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.