Signal Iduna steigert Überschüsse

Die Signal Iduna Gruppe ist mit demVerlauf des Geschäftsjahres 2005 zufrieden. Das Eigenkapitalpolster konnte gestärkt werden. So verbesserte sich das operative Ergebnis des Unternehmens laut eigenen Angaben um 15,3 Prozent von 710,5 Millionen Euro im Jahr 2004 auf 819,1 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr wuchsen die Vermögensanlagen der Signal Iduna Gruppe um 2,1 Milliarden Euro auf 36,3 Milliarden Euro.

Ein Plus von 24,4 Prozent auf 353,3 Millionen Euro beimoperativen Ergebnis erzielten die Lebensversicherungsunternehmen derGruppe, heißt es. Die Kompositversicherer der Gruppe im Inland steigerten das Ergebnis vor Steuern mit einem Zuwachs von 24,5 Millionen Euro auf 78,4 Millionen Euro.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.