31. August 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Canada Life erweitert Kapitalplan um limitierten Fonds

Der Lebensversicherer Canada Life Europe, mit deutscher Niederlassung in Köln, erweitert seine fondsgebundene Rentenversicherung gegen einen Einmalbeitrag erneut um einen strukturierten Fonds.
Spektrum 12 kann in limitierter Auflage im Rahmen des Produkts Flexibler Kapitalplan gewählt werden und lässt den Kunden an den durchschnittlich besten Anlageergebnissen der zur Verfügung stehenden vier Anlageklassen teilhaben. Sicherheitsorientierte haben durch eine Garantiekomponente Kapitalschutz. Die Zeichnungsfrist beginnt am 15. Oktober und endet am 14. Dezember dieses Jahres.

Der Fonds Spektrum 12 legt gleich zu Beginn die Gewichtung der Aktien, Renten, Immobilien oder Rohstoffe rückwirkend und abhängig von der durchschnittlichen Performance der verschiedenen Anlageklassen fest. Somit erhält der Versicherungsnehmer eine Wertentwicklung, bei der die Anlageklasse mit dem rückwirkend besten jährlichen Durchschnitt über die zwölf Jahre am stärksten gewichtet wird, die zweite etwas weniger und die dritte lediglich am Rande. Jene Anlageklasse, die retrospektiv die schlechtesten Ergebnisse erzielt hat, wird vollständig aus der Bewertung genommen. Die exakte Gewichtung legt Canada Life Mitte Oktober für die ersten fünf Millionen Euro fest.

Ein Garantiebaustein sichert dem Kunden den Kapitalschutz zu. Zum Versicherungsende erhält dieser entweder die festgeschriebene Mindestleistung oder die gewichtete Summe der drei verschiedenen Ergebnisse jeder Anlageklasse. Die Mindestleistung wird ebenfalls Mitte Oktober festgelegt und über dem eingezahlten Beitrag liegen.

Spektrum 12 setzt nach Angaben des Unternehmens auf eine Kombination aus alter und neuer Welt. Zum einen wird in den anerkannten Aktienleitindex der Eurozone DJ Euro Stoxx 50 und den S&P 500 investiert. Die neuen Märkte werden durch den CECE EUR, der sich als Benchmark für Osteuropa etabliert hat und durch Hongkongs führenden Aktienindex Hang Seng berücksichtigt. Renten repräsentiert der JP Morgan Government Bond Europe. Immobilien werden durch den FTSE EPRA und Rohstoffe mit dem DJ AIG Commodity abgebildet.

Im Rahmen des Flexiblen Kapitalplans stehen 20 weitere Fonds von insgesamt neun entsprechenden Gesellschaften zur Auswahl ? darunter American Express Asset Management, Blackrock Merril Lynch Investment Managers und Threadneedle Investments. Dabei setzt sich das Angebot aus direkt gemanagten Fonds sowie aus Fondsportfolios namhafter Publikumsfonds, die exklusiv von den Anlagegesellschaften zusammengestellt wurden, zusammen.(aks)

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Frauen arbeiten vor der Rente immer länger

Die Dauer der gesetzlichen Rentenabsicherung vor dem Ruhestand ist bei Frauen in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen, wie neue Rentendaten zeigen, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen.

mehr ...

Immobilien

Das sollten private Vermieter beachten

Die meisten Wohnungen gehören in Deutschland Privatleuten. Sie vermieten meistens nur ein oder zwei Einheiten. Kleinvermieter nutzen die Immobilie häufig als Kapitalanlage oder als Finanzierungsbeitrag zum Bau des Eigenheims. Worauf es für private Vermieter ankommt.

mehr ...

Investmentfonds

Britische Staatsanleihen: Sorgen Brexit und Corona für negative Renditen?

Die anhaltende Covid-19-Pandemie und der zäh verlaufende Brexit-Prozess könnten die Renditen britischer Staatsanleihen unter die Nullgrenze bringen, kommentiert Colin Finlayson, Co-Manager des Aegon Strategic Global Bond Fund bei Aegon Asset Management.

mehr ...

Berater

Recruiting: Warum die Story stimmen muss

Vielen jungen Absolventen und Berufseinsteigern gilt die Finanzdienstleistungsbranche zu sehr als “old men network”, sie zieht es zu den vermeintlich jungen und hippen Fintechs. Bei ihren Rekrutierungsbemühungen steht sich die Branche aber auch selbst im Weg.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Recht

Berliner Verfassungsgerichtshof setzt Mietendeckel-Verfahren aus

Der Berliner Verfassungsgerichtshof hat die Prüfung des umstrittenen Mietendeckels ausgesetzt. Man wolle zunächst den Ausgang der anhängigen Verfahren dazu beim Bundesverfassungsgericht abwarten, teilte das höchste Berliner Gericht am Donnerstag mit.

mehr ...