- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

NRV Rechtsschutz: Tarif ohne Wartezeit

Die NRV Rechtsschutz AG, Mannheim, offeriert einen neuen Tarif.
Der NRV 2007 Plus verzichtet bei einzelnen Bereichen auf die Wartezeit, die Kunden für gewöhnlich in Kauf nehmen müssen. Bei Leistungen, die eine Wartezeit vorsehen, etwa beim Arbeitsrechtsschutz, verkürzt sich diese bei der NRV auf zwei Monate.

NRV-Vorstandsmitglied Ralf Beißer zum Angebot: “Im Markt zeigt sich ein Trend zu längeren Wartezeiten. So gibt es bei einigen Mitbewerbern im Bereich Arbeits-Rechtsschutz sogar Wartezeiten von sechs Monaten. Diesen Weg wollen wir nicht mitgehen.”

Ein weiteres Element des neuen Tarifs ist der Wartezeitverzicht. Wechselt ein Kunde das Versicherungsunternehmen und vereinbart einen direkten Anschlussvertrag mit der NRV, wird komplett auf die Wartezeit verzichtet. Dies gilt auch bei vorher nicht versicherten Bereichen, die der Kunde in seinen Versicherungsvertrag bei der NRV zusätzlich aufnimmt.

Ebenfalls ein neuer Baustein im Tarif ist die Möglichkeit, Enkel und Tageskinder mitzuversichern sowie den Geltungsbereiches auf Studentenwohnungen zu erweitern. Zudem wurde der Sozialgerichtsrechtsschutz in Verkehrssachen in das Leistungsspektrum aufgenommen. Dort werden unter anderem die Fälle abgedeckt, bei denen der Versicherungskunde aufgrund erheblicher Verletzungen infolge eines Verkehrsunfalls berufs- oder erwerbsunfähig wird und seine Interessen in einem Rechtsstreit mit dem Sozialträger durchsetzen muss. (aks)