Stabwechsel im R+V-Vorstand: Meyer übergibt an Rollinger

Dr. Norbert Rollinger (45) übernimmt im Holding-Vorstand der Wiesbadender R+V Versicherung ab Januar die Verantwortung für das Kompositgeschäft des Konzerns. Er folgt auf Bernhard Meyer (59), der zum 31. Dezember 2009 in den Ruhestand geht.

Dr. Norbert Rollinger, R+V
Dr. Norbert Rollinger, R+V

Bevor Rollinger im April 2009 zu R+V wechselte, war er als Vorstandsmitglied bei den mittlerweile fusionierten Versicherern Generali/Volksfürsorge für die Kompositsparten zuständig. Weitere Stationen seiner Karriere waren Axa und McKinsey.

Meyer war insgesamt 35 Jahre lang für die R+V tätig und wurde für seine besonderen Verdienste im genossenschaftlichen Finanzverbund mit der Ehrennadel in Gold des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbandes ausgezeichnet. (hb)

Foto: R+V

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.