- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

W&W zapft Aktionäre an

Die Stuttgarter Finanzdienstleistungsgruppe Wüstenrot & Württembergische (W&W) will ihr gezeichnetes Grundkapital um rund 30 Millionen auf insgesamt rund 481 Millionen Euro aufstocken. Im Rahmen einer Kapitalerhöhung werden Bezugsrechte für rund 5,8 Millionen neue Aktien zu je 15 Euro ausgegeben. Als emissionsbegleitender Partner agiert die Landesbank Baden-Württemberg.

Mit der Maßnahme will der Vorsorge-Spezialist auf das sich wandelnde Marktumfeld reagieren und sich rüsten, “um weiter aktiv am Konsolidierungsprozess der Finanzbranche teilzunehmen”, erklärte W&W-Chef Dr. Alexander Erdland.

Zudem teilt das Unternehmen mit, seine Führungsriege ab 1. August umzustrukturieren: So wird Klaus Peter Frohmüller (59) neben seiner Vorstandstätigkeit künftig auch die Funktion des Chief Operating Officers (COO) bei den Württembergischen Versicherungen sowie bei der Wüstenrot Bausparkasse und der Wüstenrot Pfandbriefbank übernehmen.

Dr. Michael Gutjahr (52) verantwortet das Ressort Personal in Zukunft nicht mehr nur im Vorstand der Württembergischen Versicherungen, sondern auch bei W&W AG sowie Wüstenrot Bausparkasse und Wüstenrot Pfandbriefbank. (hb)