- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Advocard-Vorstand: Vogl soll Brüß ersetzen

Die Generali-Deutschland-Tochter Advocard hat Christian Vogl (40) in den Vorstand bestellt. Der Diplom-Kaufmann übernimmt beim Hamburger Rechtsschutzversicherer ab Juni die Aufgaben von Oliver Brüß, der zur Central Krankenversicherung in Köln wechselt.

Christian Vogl, Advocard

Vogl kommt von der Generali Deutschland Holding und verantwortet im Advocard-Vorstand künftig die Ressorts Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung. Vor seinem Wechsel zur Generali Deutschland Holding arbeitete er im Headquarter der italienischen Konzernmutter Assicurazioni Generali in Triest. Davor war Vogl im Rahmen einer fünfjährigen Tätigkeit als Marketing- und Vertriebsleiter der Cosmos Direkt, dem Direktversicherer der Generali Deutschland Gruppe, tätig.

Advocard-Vorstand Peter Stahl (51) wird in Zukunft die Bereiche Unternehmenssteuerung und -entwicklung sowie die Versicherungstechnik leiten. Der Rechtsanwalt gehört dem Vorstand bereits seit 1998 an. Zum 1. Juni übernimmt er auch das Amt des Vorstandssprechers. (hb)

Foto: Advocard