- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Starkes Leben-Neugeschäft: Gothaer 2009 auf Wachstumskurs

Der Kölner Versicherer Gothaer hat Beiträge und Gewinn im vergangenen Jahr steigern können. In der Leben-Sparte verzeichnete der Konzern vor allem dank einer Verdopplung der Einmalbeiträge ein dickes Plus beim Neugeschäft.

Dr. Werner Görg

Mit einer Steigerung der gebuchten Bruttobeiträge von 5,8 Prozent auf 4,19 Milliarden Euro schaffte die Gothaer 2009 ein Wachstum über dem Branchendurchschnitt. Beim Jahresüberschuss legte der Konzern um rund 20 Prozent auf 75 Millionen Euro zu.

Vorstandschef Dr. Werner Görg zeigte sich mit dem Ergebnis zufrieden: „Alle Kennzahlen zeigen in die richtige Richtung: Die Aufwendungen für den Versicherungsbetrieb sind gesunken, das Eigenkapital ist gewachsen und der Jahresüberschuss konnte im anspruchsvollen Marktumfeld deutlich gesteigert werden“.

In der Lebensversicherung erhöhte sich das Neugeschäft um 31 Prozent auf rund 618 Millionen Euro. Umsatztreiber waren gestiegene Einmalbeiträge und gestiegene Nachfrage im Bereich betriebliche Altersvorsorge und biometrische Risiken.

In der Krankenversicherung legte die Gothaer laut eigenen Angaben zum sechsten Mal in Folge beim Neugeschäft zu und steigerte ihren Monatssollbeitrag gegenüber dem Vorjahr um rund ein Drittel auf 3,6 Millionen Euro. Ende März 2010 waren knapp 523.000 Personen bei der Gothaer krankenversichert, so das Unternehmen. (hb)

Foto: Gothaer