Janitos nimmt Krankenzusatztarife ins Programm

Der Heidelberger Maklerversicherer Janitos bietet seinen Vertriebspartnern ab sofort auch Krankenzusatzversicherungen an. Den Auftakt machen eine Zahnzusatzversicherung und eine Zusatzversicherung für stationäre Krankenhausaufenthalte. Dabei stehen zunächst zwei Produktlinien zur Verfügung, jeweils eine Basis- und eine Komfortabsicherung („plus“).

ZahnarztDie Tarifkalkulation ohne Alterungsrückstellungen führe zu niedrigen Einstiegsprämien, was vor allem jungen Menschen zugute kommen soll, wie der zum Gothaer-Konzern gehörende Versicherer mitteilt. Als besonderes Highlight der Tarife preist Janitos das Optionsrecht in den Basistarifen an. Dadurch haben Versicherungsnehmer die Möglichkeit, zu festgelegten Zeitpunkten ohne erneute Gesundheitsprüfung in den Komfortschutz zu wechseln.

Die Beantragung der Tarife ist angebundenen Vermittlern über das Janitos-Maklerportal und einen Offline-Tarifrechner möglich, der auf der Webseite heruntergeladen werden kann. Zusätzlich liegen Papierdeckungsaufträge bereit, die auch alle relevanten Gesundheitsfragen enthalten, verspricht Janitos. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.