- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Kfz-Versicherung: Wechsler achten auf den guten Ruf

Das Image eines Versicherers ist für die Mehrheit der Autofahrer in Deutschland eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl einer Kfz-Police. Zwei Drittel achten darauf, dass ihr Anbieter einen guten Ruf hat, so das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage. Vor allem ältere Versicherte finden diesen Aspekt sehr wichtig.

So zeigt eine Umfrage im Auftrag der VHV Versicherung unter mehr als 1.000 Autofahrern, dass 80 Prozent der über 60-jährigen Kfz-Halter darauf bedacht sind, mit einem untadeligen Anbieter unterwegs zu sein.

Der Ruf eines Versicherungsunternehmens bewegt sich dabei nicht im luftleeren Raum, sondern wird nach Meinung der Kunden durch ganz konkrete Leistungsmerkmale unterfüttert.

An erster Stelle rangiert die schnelle und unkomplizierte Schadenabwicklung. Für mehr als 90 Prozent der Kfz-Versicherten ist die zügige Hilfe im Ernstfall das wichtigste Kriterium bei der Beurteilung eines Anbieters. Fast genauso viele Autofahrer legen großen Wert auf einen guten allgemeinen Kundenservice und günstige Konditionen. Darüber hinaus zählt auch die kompetente Beratung zu den Topkriterien.

Wie die weiteren Ergebnisse der Studie zeigen, kann es durchaus sinnvoll sein, bei imagebildenden Maßnahmen noch stärker auf einzelne Kundensegmente einzugehen. Neben den Senioren legen vor allem Frauen überdurchschnittlich viel Wert auf den guten Ruf ihres Kfz-Versicherers. Und auch die Käufer von Neu- und Jahreswagen übertragen ihr ausgeprägtes Markenbewusstsein beim Autokauf in hohem Maße auf die Wahl ihrer Kfz-Versicherung. (hb)

Foto: Shutterstock